RAUSCH Bettina, Mag.

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Niederösterreich

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

Ausgeschieden infolge der vom Niederösterreichischen Landtag am 24.04.2013 vorgenommenen Neuwahl

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Mitglied)

 

Zur Schriftführerin gewählt

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2009

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Mitglied)

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Mitglied)

 

Zur Vorsitzenden gewählt

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Zur Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 28.06.2011

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ausschuss für Unterricht, Kunst und Kultur (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied)

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Europäischen Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre betreffend den Beitritt zum Übereinkommen zur Gründung einer Europäischen Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre samt Finanzprotokoll und zum Protokoll über die Vorrechte und Immunitäten der Europäischen Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre und die dazugehörigen Bedingungen (10 d.B.) BR 767 100

 

Protokoll über die Vorrechte und Immunitäten der Europäischen Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre (13 d.B.) BR 767 101

 

Übereinkommen zur Gründung einer Europäischen Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre samt Finanzprotokoll (14 d.B.) BR 767 101

 

Änderung des Übereinkommens zwischen der Republik Österreich, der Republik Bulgarien, der Republik Kroatien, der Tschechischen Republik, der Republik Ungarn, der Republik Polen, Rumänien, der Slowakischen Republik und der Republik Slowenien zur Förderung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Hochschulbildung im Rahmen des Central European Exchange Programme for University Studies („CEEPUS II“) (17 d.B.) BR 767 105

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Sozialistischen Republik Vietnam über die gegenseitige Anerkennung von Gleichwertigkeiten im Hochschulbereich (51 d.B.) BR 767 108

 

Übereinkommen über Streumunition (77 d.B.) BR 768 144

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Verbot von Streumunition geändert wird (75 d.B.) BR 768 144–145

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Tschechischen Republik über die Zusammenarbeit auf den Gebieten der Kultur, Bildung, Wissenschaft, Jugend und des Sports (23 d.B.) BR 768 150–151

 

Übereinkommen zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes (24 d.B.) BR 768 151

 

Erklärung europäischer Regierungen über die Phase des Einsatzes der Träger Ariane, Vega und Sojus vom Raumfahrtzentrum Guayana aus (26 d.B.) BR 768 151

 

Erklärung der Republik Österreich über den Einspruch gegen den Beitritt der Dominikanischen Republik zum Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Beglaubigung (228 d.B.) BR 774 185

 

Sechster Zusatzvertrag zwischen der Republik Österreich und dem Heiligen Stuhl zum Vertrag zwischen der Republik Österreich und dem Heiligen Stuhl zur Regelung von vermögensrechtlichen Beziehungen vom 23. Juni 1960 (163 d.B.) BR 774 185

 

Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und Bosnien und Herzegowina andererseits samt Schlussakte (196 d.B.) BR 774 185

 

Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Beglaubigung; Beitritt der Mongolei; Einspruch durch Österreich (392 d.B.) BR 779 76

 

Außenpolitischer Bericht 2008 der Bundesregierung (III-380-BR/2009 d.B.) BR 779 76–77

 

Übereinkommen des Europarates über die Vermeidung von Staatenlosigkeit in Zusammenhang mit Staatennachfolge (683 d.B.) BR 787 115

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Serbien über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (878 d.B.) BR 794 82

 

Bericht des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten betreffend Fortschreibung des Dreijahresprogramms der österreichischen Entwicklungspolitik 2008 - 2010 (III-370-BR/2009 d.B.) BR 797 63

 

Bericht des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten betreffend Fortschreibung des Dreijahresprogramms der österreichischen Entwicklungspolitik 2009 - 2011 (III-388-BR/2010 d.B.) BR 797 63

 

Bericht des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten betreffend Fortschreibung des Dreijahresprogramms der österreichischen Entwicklungspolitik 2010 bis 2012 (III-435-BR/2011 d.B.) BR 797 63–64

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz, das Schulunterrichtsgesetz, das Pflichtschulerhaltungs-Grundsatzgesetz und das Hochschulgesetz 2005 geändert werden (1209 d.B.) BR 799 119

 

Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über den Ausbau der ganztägigen Schulformen (1253 d.B.) BR 799 119

 

Außen- und Europapolitischer Bericht 2010 der Bundesregierung (III-440-BR/2011 d.B.) BR 807 44

 

EU-Arbeitsprogramm 2012; Bericht des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten an das österreichische Parlament (III-458-BR/2012 d.B.) BR 807 58

 

Bundesgesetz über den Erwerb des Pflichtschulabschlusses durch Jugendliche und Erwachsene (Pflichtschulabschluss-Prüfungs-Gesetz) (1802 d.B.) BR 812 129

 

Übereinkommen zur Errichtung des Internationalen König Abdullah bin Abdulaziz Zentrums für interreligiösen und interkulturellen Dialog (1743 d.B.) BR 812 181

 

Außen- und Europapolitischer Bericht 2011 der Bundesregierung (III-470-BR/2012 d.B.) BR 813 64–65

 

Bundesgesetz über die Beglaubigung durch die Konsularbehörden (Konsularbeglaubigungsgesetz – KBeglG) (1905 d.B.) BR 814 33–34

 

Fakultativprotokoll zum Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe (1812 d.B.) BR 814 37

 

Ernährungshilfe-Übereinkommen (2017 d.B.) BR 816 232

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (2151/A) BR 817 111

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Zivildienstgesetz 1986 geändert wird (270/A) BR 764 28–29

 

Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert wird (386/A) BR 767 93–94

 

Bericht des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend an das österreichische Parlament betreffend EU-Arbeitsprogramm 2009 (III-361-BR/2009 d.B.) BR 769 134–135

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz geändert wird (105 d.B.) BR 770 47–50

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Einführung der halbtägig kostenlosen und verpflichtenden frühen Förderung in institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen (205 d.B.) BR 772 50–51

 

Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz, das Väter-Karenzgesetz, das Mutterschutzgesetz 1979, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Angestelltengesetz 1921, das Gutsangestelltengesetz 1923, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz geändert werden (340 d.B.) BR 777 73–74

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (292 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das BIFIE (Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens) -Gesetz 2008 geändert wird (339 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Unterrichtspraktikumsgesetz und das Prüfungstaxengesetz - Schulen/Pädagogische Hochschulen geändert werden (342 d.B.) BR 777 104–105

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (714 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz für Berufstätige geändert wird (654 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz geändert wird (713 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Berufsreifeprüfungsgesetz geändert wird (712 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schülerbeihilfengesetz 1983 geändert wird (715 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Hochschulgesetz 2005 geändert wird (676 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bildungsdokumentationsgesetz geändert wird (655 d.B.) BR 786 161–164

 

Bundesgesetz, mit dem das Zivildienstgesetz 1986 geändert wird (ZDG-Novelle 2010) (871 d.B.) BR 788 44–46

 

Übereinkommen des Europarats zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch (881 d.B.) und Erklärung der Republik Österreich über die Annahme des Beitritts der Republik Mauritius zum Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung (877 d.B.) BR 791 119–120

 

 über die Rechte von Kindern (935/A) BR 793 59–60

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktuelle Wissenschafts- und Forschungspolitik unter besonderer Berücksichtigung der Perspektive der Bundesländer" (6/AS-BR/2011) BR 795 27–28

 

Strategische Jahresplanung 2011 des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur auf der Grundlage des Arbeitsprogramms der Kommission sowie des 18-Monatsprogramms der spanischen, belgischen und ungarischen Präsidentschaften (III-433-BR/2011 d.B.) BR 796 82–85

 

Aktuelle Stunde zm Thema "Kinderbetreuung in Österreich: Aktuelle Situation und weiterer Ausbau" (8/AS-BR/2011) BR 798 10–14

 

5. Österreichischer Familienbericht 1999 - 2009, vorgelegt vom Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend (III-406-BR/2010 d.B.) BR 798 36–38

 

Bundesgesetz mit dem das Bundesgesetz über äußere Rechtsverhältnisse der griechisch-orientalischen Kirche in Österreich geändert wird (1542/A) BR 799 129

 

Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über den Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots (1406 d.B.) BR 801 117

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Zivildienst (Zivildienstgesetz 1986 - ZDG) geändert wird (1809/A) BR 805 71–72

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz, das Schulunterrichtsgesetz, das Schulpflichtgesetz 1985, das Pflichtschulerhaltungs-Grundsatzgesetz, das Schulzeitgesetz 1985, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Bildungsdokumentationsgesetz, das Minderheiten-Schulgesetz für das Burgenland, das Minderheiten-Schulgesetz für Kärnten, das Privatschulgesetz und das Religionsunterrichtsgesetz geändert werden (1631 d.B.) BR 807 85–87

 

Petition betreffend "Kinderlärm ist Zukunftsmusik" (Initiative der Bundesrätin Inge Posch-Gruska und der Kinderfreunde Burgenland) (31/PET-BR/2012) BR 809 123–124

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (1975/A) BR 812 117–119

 

Aktuellen Stunde zum Thema "Etappenziele und nächste Schritte in der Bildungsreform" (16/AS-BR/2012) BR 813 23–25

 

Aktuellen Stunde zum Thema „10 Jahre Universitätsgesetz – Bilanz und Ausblick: Der Weg der Universitäten in die Autonomie“ (18/AS-BR/2012) BR 815 12–15

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (1908 d.B.) BR 816 173–174

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 und das Studienförderungsgesetz 1992 geändert werden (2011 d.B.) BR 816 238–239

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (2142 d.B.) BR 818 74–77

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) geändert wird (2178/A) BR 819 82–84

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (2192 d.B.) BR 819 180–182

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

den Gratiseintritt in Bundesmuseen für junge Menschen (2705/J-BR/2009 03.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (2494/AB-BR/2009 28.08.2009)

 

die steigende Anzahl an "untauglichen" jungen Männern bei der Bundesheer-Stellung (2737/J-BR/2010 18.02.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (2529/AB-BR/2010 14.04.2010)

 

die steigende Anzahl an "untauglichen" jungen Männern bei der Bundesheer-Stellung (2739/J-BR/2010 18.02.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2532/AB-BR/2010 16.04.2010)

 

die steigende Anzahl an "untauglichen" jungen Männern bei der Bundesheer-Stellung (2738/J-BR/2010 18.02.2010)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (2533/AB-BR/2010 16.04.2010)

 

Einführung des Pflichtfachs Politische Bildung aber der 5. Schulstufe (2759/J-BR/2010 28.05.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (2552/AB-BR/2010 26.07.2010)

 

Digitalisierung des kulturellen Erbes (2772/J-BR/2010 22.07.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (2560/AB-BR/2010 15.09.2010)

 

den Schutz der Bevölkerung, besonders junger Menschen, vor sogenannten "Modedrogen" (2806/J-BR/2011 17.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2597/AB-BR/2011 17.05.2011)

 

die Einführung eines österreichweiten Studenten-Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel (2937/J-BR/2013 17.01.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (2722/AB-BR/2013 15.03.2013)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Straffälligkeit von Minderjährigen (1643/M-BR/2009) BR 767 13

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner BR 767 13

 

Entlastung der Steuerzahler/innen durch die Steuerreform (1661/M-BR/2009) BR 769 19–21

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 769 19–21

 

Organisationsänderung im Unterrichtsministerium zuungunsten einer Frau (1715/M-BR/2009) BR 780 25–26

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek BR 780 25–26

 

bundesweit einheitlichen Jugendschutz (1736/M-BR/2010) BR 782 5–6

Beantwortet von Staatssekretärin Christine Marek (in Vertretung von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner) BR 782 5–6

 

Maßnahmen für eine transparente Inseratenvergabe (1786/M-BR/2011) BR 800 25–26

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann BR 800 25–26

 

Erhöhung des Pensionsantrittsalters bis 2020 (1793/M-BR/2011) BR 803 32–34

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer BR 803 32–34

 

neues Fördermodell für Österreichs Familien (1815/M-BR/2013) BR 817 13–14

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner BR 817 13–14

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Adelheid Ebner betreffend EU-Strukturfondsprogramme der Periode 2000-2006 (1744/M-BR/2010) BR 786 24

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Monika Kemperle betreffend der Bund als Dienstgeber bei der Lehrlingsausbildung (1759/M-BR/2010) BR 791 24–25

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek