JUNKER Anneliese

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Tirol

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

Schriftführerin:

 

Vom 8.5.2013 bis 30.6.2013 (Wahl BR 820 42)

 

Vom 01.07.2013 bis 31.12.2013 (Wahl BR 822 223)

 

 

 

Wiedergewählt vom Tiroler Landtag am 24.5.2013 BR 821 13–14

 

Angelobung BR 821 15

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied) am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Mitglied am 03.06.2013

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Ausschuss für Unterricht, Kunst und Kultur (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Ersatzmitglied am 03.06.2013

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied) am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Ersatzmitglied am 03.06.2013

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Mitglied)

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2009 (Innehabung der Funktion bis 01.12.2010)

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010 (Innehabung der Funktion bis 23.05.2013)

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Mitglied am 03.06.2013

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender gewählt in der Ausschusssitzung am 04.06.2013

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Mitglied)

 

Wirtschaftsausschuss (Mitglied) am 06.03.2009

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 01.06.2010

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 25.06.2013

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied) am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.05.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bericht (des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend) über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2008 (III-383-BR/2009 d.B.) BR 780 158

 

Bundesgesetz, mit dem das Energie-Regulierungsbehördengesetz geändert wird (474 d.B.) BR 784 72

 

Bundesgesetz, mit dem das Berufsausbildungsgesetz geändert wird (627 d.B.) BR 785 58

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2009 (III-395-BR/2010 d.B.) BR 785 69–70

 

Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2010 und das Energie-Control-Gesetz erlassen werden (994 d.B.) BR 791 47

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Russischen Föderation über die Zusammenarbeit beim Bau und Betrieb der Erdgas-Pipeline auf dem Hoheitsgebiet der Republik Österreich (928 d.B.) BR 791 47

 

Bundesgesetz, mit dem das Maß- und Eichgesetz geändert wird (993 d.B.) BR 791 62

 

Bericht über die Situation der kleinen und mittleren Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft (Mittelstandsbericht 2010) (III-417-BR/2010 d.B.) BR 791 65

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002 - UG) geändert wird (Inanspruchnahme einer Studienberatung) (1054 d.B.) BR 794 61

 

Bericht des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend zu den Vorhaben der Europäischen Union 2011 (III-429-BR/2011 d.B.) BR 795 70

 

Bundesgesetz über die Förderung der Elektrizitätserzeugung aus erneuerbaren Energieträgern (Ökostromgesetz 2012 – ÖSG 2012) (1223 d.B.) BR 799 95

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Transparenz von Preisen für Erdöl, Mineralölerzeugnisse, Gas, Strom und Arzneimittel sowie der Preisauszeichnungsvorschriften (Preistransparenzgesetz) geändert wird (1224 d.B.) BR 799 111

 

Bundesgesetz, mit dem das Gaswirtschaftsgesetz 2011 erlassen sowie das Energie-Control-Gesetz und das Preistransparenzgesetz geändert werden (1081 d.B.) BR 801 98

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Erbringung von Dienstleistungen (Dienstleistungsgesetz – DLG) und ein Bundesgesetz über das internetgestützte Behördenkooperationssystem IMI (IMI-Gesetz) erlassen, das Preisauszeichnungsgesetz, das Konsumentenschutzgesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991 und das Verwaltungsvollstreckungsgesetz 1991 geändert und einige Bundesgesetze aufgehoben werden (317 d.B.) BR 801 106

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Russischen Föderation über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (1410 d.B.) BR 804 76

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (1710 d.B.) BR 808 113

 

Jahresvorschau des BMWF (Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung) 2012 auf der Grundlage des "Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission" und des "Achtzehnmonatsprogramms des Rates" (III-457-BR/2012 d.B.) BR 808 119

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich zur Änderung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich über die Errichtung und den Betrieb des Institute of Science and Technology - Austria samt Anhang (1783 d.B.) BR 812 147

 

Bundesgesetz, mit dem das Fachhochschul-Studiengesetz BGBl. Nr. 340/1993, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 74/2011, geändert wird (1994/A) BR 812 147

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (2142 d.B.) BR 818 72

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002, das Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 1998, das Studienförderungsgesetz 1992, das Fachhochschul-Studiengesetz und das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz - Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung) (2164 d.B.) BR 820 112–113

 

Jahresvorschau des BMWF (Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung) 2013 auf der Grundlage des "Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission" und des "Achtzehnmonatsprogramms des Rates" (III-490-BR/2013 d.B.) BR 820 115

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (2337 d.B.) BR 822 204

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die integrierte Vermeidung und Verminderung von Emissionen aus Dampfkesselanlagen (Emissionsschutzgesetz für Kesselanlagen – EG-K 2013) erlassen wird (2321 d.B.) BR 822 204

 

Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2010, das Gaswirtschaftsgesetz 2011 und das Energie-Control-Gesetz geändert werden (2323/A) BR 823 115

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (22. StVO-Novelle) und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden (315/A) BR 767 45–46

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird - Steuerreformgesetz 2009 (StRefG 2009) (54 d.B.) BR 768 104–105

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird - Konjunkturbelebungsgesetz 2009 (91 d.B.) BR 768 118–119

 

Bericht des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie über die 2007 durch den Bund bei den ÖBB und den Privatbahnen bestellten gemeinwirtschaftlichen Leistungen (Gemeinwirtschaftlicher Leistungsbericht) (III-355-BR/2008 d.B.) BR 769 47–48

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Sportförderungsgesetz 2005 - BSFG, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 29/2007, geändert wird (529/A) BR 770 78–79

 

Bundesgesetz, mit dem das KommAustria-Gesetz, das Presseförderungsgesetz 2004, das Volksgruppengesetz, das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch, das Außerstreitgesetz, die Exekutionsordnung, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz 1962, das Gerichtsgebührengesetz, das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Grundbuchsumstellungsgesetz, die Jurisdiktionsnorm, das Sachwalterrechts-Änderungsgesetz 2006, das Urkundenhinterlegungsgesetz, die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz 1988, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Bewährungshilfegesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das EUROFIMA-Gesetz, das Bundesgesetz über die Refinanzierung von Tätigkeiten der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung, das Finanzmarktstabilitätsgesetz, das Poststrukturgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Stiftungseingangssteuergesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kapitalverkehrsteuergesetz 1934, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz 1994, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundes-Seniorengesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das KMU-Förderungsgesetz, das Postgesetz 1997, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH-Errichtungsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Luftfahrtsicherheitsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Prüfungstaxengesetz - Schulen/Pädagogische Hochschulen, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz 1996, das Gehaltsgesetz 1956 und das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz geändert sowie ein Bundesgesetz zur Teilnahme an internationaler Zahlungsbilanzstabilisierung (Zahlungsbilanzstabilisierungsgesetz - ZaBiStaG), ein Bundesgesetz über die Einrichtung und den Betrieb eines Unternehmensserviceportals (Unternehmensserviceportalgesetz - USPG), ein Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen (Krankenkassen-Strukturfondsgesetz), ein Bundesgesetz betreffend den Verzicht auf Bundesforderungen gegenüber Gebietskrankenkassen und ein Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, erlassen werden (Budgetbegleitgesetz 2009) (113 d.B. und Zu 113 d.B.) BR 771 89–91

 

Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird (652/A) BR 772 78–79

 

Bundesgesetz, mit dem das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz und das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz geändert werden (674/A) BR 774 152–153

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz, das Privatbahngesetz 2004 und das Eisenbahngesetz 1957 geändert werden (227 d.B.) BR 774 180–181

 

Bundesgesetz, mit dem das Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetz und das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz geändert werden (312 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Mineralrohstoffgesetz und das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert werden (Bergbauabfallgesetz) (313 d.B.) BR 777 83–84

 

Bundesgesetz, mit dem das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Gebührengesetz 1957, das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 und das Tilgungsgesetz 1972 geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2009 – FrÄG 2009) (330 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert wird (388 d.B.) BR 778 24–25

 

Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH - Eisenbahnregulierung 2008, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-381-BR/2009 d.B.) BR 779 44–45

 

Bundesgesetz, mit dem das Unternehmensgesetzbuch geändert wird (Rechnungslegungsrechts-Änderungsgesetz 2010 – RÄG 2010) (484 d.B.) BR 780 105–106

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Alkoholsteuergesetz, das Biersteuergesetz 1995, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996 und die Abgabenexekutionsordnung geändert werden – Abgabenänderungsgesetz 2009 (AbgÄG 2009) (479 d.B.) BR 780 184–185

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Verordnung (EG) Nr. 1371/2007 über die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr erlassen wird und mit dem das Eisenbahngesetz 1957 und das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz geändert werden (576 d.B.) BR 783 48–50

 

Bundesgesetz, mit dem die Konkursordnung in Insolvenzordnung umbenannt und gemeinsam mit dem Insolvenzrechtseinführungsgesetz, dem Gerichtsgebührengesetz, dem Gerichtlichen Einbringungsgesetz, dem Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, dem IEF-Service-GmbH-Gesetz, dem Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, dem Landarbeitsgesetz 1984 und der Gewerbeordnung 1994 geändert wird sowie die Ausgleichsordnung aufgehoben wird (Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2010 – IRÄG 2010) (612 d.B.) BR 784 54–55

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Lehren aus der Euro-Krise: Klare Konsequenzen für Europa und raus aus der Schuldenfalle" (3/AS-BR/2010) BR 785 25–26

 

Bundesgesetz über Sicherheitsmaßnahmen bei ausländischen Luftfahrzeugen und Luftfahrtunternehmen (684 d.B.) BR 786 134–135

 

Bundesgesetz, mit dem das Finanzsicherheiten-Gesetz geändert wird (873 d.B.) BR 789 43–44

 

Übereinkommen über die Zuständigkeit, das anzuwendende Recht, die Anerkennung, Vollstreckung und Zusammenarbeit auf dem Gebiet der elterlichen Verantwortung und der Maßnahmen zum Schutz von Kindern vom 19. Oktober 1996 (867 d.B.) BR 789 45–46

 

Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH - Eisenbahnregulierung 2009 (III-413-BR/2010 d.B.) BR 791 88–89

 

Bundesgesetz, mit dem das Seilbahngesetz 2003 – SeilbG 2003 geändert wird (1006 d.B.) BR 794 38–39

 

Bundesgesetz, mit dem das Gefahrgutbeförderungsgesetz geändert wird (GGBG-Novelle 2011) (1116 d.B.) BR 796 119–120

 

Übereinkommen über das Central European Exchange Programme for University Studies („CEEPUS III“) (1087 d.B.) BR 796 125

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2010 (III-438-BR/2011 d.B.) BR 798 59–61

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (1204 d.B.) BR 799 85–86

 

Tätigkeitsbericht der Bundesanstalt für Verkehr 2010, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-437-BR/2011 d.B.), Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH 2010 (III-442-BR/2011 d.B.) und Gemeinwirtschaftlicher Leistungsbericht 2010 der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-448-BR/2011 d.B.) BR 801 56–57

 

Bundesgesetz, mit dem das Berufsausbildungsgesetz geändert wird (1521 d.B.) BR 803 183–184

 

Bundesgesetz, mit dem das Unfalluntersuchungsgesetz, das Kraftfahrgesetz 1967, das Seilbahngesetz 2003 sowie das Schifffahrtsgesetz geändert werden (1727 d.B.) BR 808 59–60

 

Bundesgesetz über die Festlegung von Flughafenentgelten (Flughafenentgeltegesetz - FEG) (1728 d.B.) BR 808 65–66

 

Erklärung des Landeshauptmannes von Tirol Günther Platter zum Thema „Aktuelle Themen und Herausforderungen aus der Sicht der Länder“ (30/LHER-BR/2012) BR 815 42–45

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2011 (III-464-BR/2012 d.B.) BR 816 157–158

 

Bericht über die Situation der kleinen und mittleren Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft (Mittelstandsbericht 2012) (III-477-BR/2012 d.B.) BR 816 166–167

 

Bundesgesetz über die Einführung intelligenter Verkehrssysteme im Straßenverkehr und deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern (IVS-Gesetz – IVS-G) (1799 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (2108 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Güterbeförderungsgesetz 1995 – GütbefG, das Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996 – GelverkG und das Kraftfahrliniengesetz – KflG geändert werden (1986 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (31. KFG-Novelle) und das Führerscheingesetz (15. FSG-Novelle) geändert werden (1985 d.B.) und Tätigkeitsbericht der Bundesanstalt für Verkehr 2011, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-472-BR/2012 d.B.) BR 817 103–104

 

Bundesgesetz, mit dem das Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetz, das Ingenieurgesetz 2006, das Berufsausbildungsgesetz, das Maß- und Eichgesetz, das Vermessungsgesetz, das Elektrotechnikgesetz 1992, das Wettbewerbsgesetz und das Mineralrohstoffgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz - Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend) (2244 d.B.) BR 820 128

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971, das Containersicherheitsgesetz, das Führerscheingesetz, das Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996, das Güterbeförderungsgesetz 1995, das Kraftfahrliniengesetz, das Straßentunnel-Sicherheitsgesetz, das Luftfahrtgesetz, das Bundesgesetz über Sicherheitsmaßnahmen bei ausländischen Luftfahrzeugen und Luftfahrtunternehmen, das Bundesgesetz über den zwischenstaatlichen Luftverkehr 2008, das Schifffahrtsgesetz, das Seeschifffahrtsgesetz, das Eisenbahngesetz 1957, das Postmarktgesetz, das Telekommunikationsgesetz 2003, das Amateurfunkgesetz 1998, das Funker-Zeugnisgesetz 1998, das Bundesgesetz über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen sowie das Fernsprechentgeltzuschussgesetz 2000 (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz- Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) geändert werden (2194 d.B.) BR 821 66–67

 

Bundesgesetz, mit dem das Wirtschaftskammergesetz 1998 geändert wird (WKG-Novelle 2013) (2309/A), Bundesgesetz, mit dem das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz und das Ziviltechnikerkammergesetz 1993 geändert werden (2310/A) und Bundesgesetz über die Bilanzbuchhaltungsberufe (Bilanzbuchhaltungsgesetz 2014 - BiBuG 2014) (2308/A) BR 822 202–203

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (2435 d.B.) BR 823 242–243

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Bankgeheimnis (1662/M-BR/2009) BR 769 27

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 769 27

 

Novellierung des Gleichbehandlungsgesetzes (1755/M-BR/2010) BR 791 19–20

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek BR 791 19–20

 

Anzahl Lehrstellensuchender im Vergleich mit den offenen Lehrstellen (1829/M-BR/2013) BR 820 30–33

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer BR 820 30–33

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Stefan Zangerl betreffend illegal in Innsbruck aufhältige Straftäter (1675/M-BR/2009) BR 771 14–15

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter

 

Monika Kemperle betreffend Unterstützung für von Gewalt betroffenen Frauen (1718/M-BR/2009) BR 780 24

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek