SCHWENTNER Judith, Mag.

 

Partei: Die Grünen

 

Wahlkreis 6 (Steiermark)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 10

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit und Soziales (Ersatzmitglied) am 25.11.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Ersatzmitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Ersatzmitglied am 25.04.2013

 

Außenpolitischer Ausschuss (Ersatzmitglied) am 25.11.2008

 

Mitglied am 16.07.2009

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 05.11.2009 (Innehabung der Funktion bis 29.01.2010)

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Mitglied am 30.01.2010

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.02.2010 (Innehabung der Funktion bis 20.03.2013)

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Mitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Mitglied am 25.04.2013

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 26.04.2013

 

Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Antrag der Abgeordneten Petra Bayr, Franz Glaser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklungszusammenarbeit in der XXIV. GP (313/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Novellierung des Entwicklungshelfergesetzes (26/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsetzung einer EU-Beauftragten für die Rechte der Frauen im Bereich der Entwicklungspolitik (27/A(E))

 (Mitglied) am 11.03.2009

 

Zur Obfraustellvertreterin gewählt in der Unterausschusssitzung am 12.03.2009

 

Zur Obfraustellvertreterin wiedergewählt in der Unterausschusssitzung am 12.10.2011

 

Ausscheiden am 28.10.2013

 

Familienausschuss (Mitglied) am 25.11.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Mitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Mitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Mitglied am 25.04.2013

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 30.01.2013

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied) am 25.11.2008

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 10.12.2008 (Innehabung der Funktion bis 29.01.2010)

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Mitglied am 30.01.2010

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.02.2010 (Innehabung der Funktion bis 20.03.2013)

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Mitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Mitglied am 25.04.2013

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 26.04.2013

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 25.11.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 29.01.2013

 

Ersatzmitglied am 30.01.2013

 

Kulturausschuss (Mitglied) am 25.11.2008

 

Ersatzmitglied am 31.03.2009

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Ersatzmitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Ersatzmitglied am 25.04.2013

 

Ausschuss für Menschenrechte (Mitglied) am 25.11.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Mitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Mitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Mitglied am 25.04.2013

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Ersatzmitglied) am 25.11.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Ersatzmitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Ersatzmitglied am 25.04.2013

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 25.11.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Ersatzmitglied am 21.03.2013

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Ersatzmitglied am 25.04.2013

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann anläßlich des Amtsantrittes der am 2.12.2008 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 6 123

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Parteiengesetz, das Klubfinanzierungsgesetz und das Publizistikförderungsgesetz geändert werden (Förderung der Beteiligung von Frauen in der Politik) (73/A) 11 224–225

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 386/A der Abgeordneten Ridi Maria Steibl, Gabriele Binder-Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert wird (82 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 163/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform bzw. Abschaffung des Zuschusses zum Kinderbetreuungsgeld (83 d.B.) 14 202–203

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (54 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird - Steuerreformgesetz 2009 (StRefG 2009) (124 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 5/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absetzbarkeit von Spenden (125 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 20/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommenssteuergesetz 1988 geändert wird (126 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 76/A der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensgesetz 1988 geändert wird
 (127 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 203/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend steuerliche Entlastung verbrauchsarmer PKW (128 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 282/A(E) der Abgeordneten Lutz Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konjunkturpaket-Familie (129 d.B.) 16 120–121

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes gemäß Art. 1 § 8 Bezügebegrenzungsgesetz für die Jahre 2006 und 2007, Reihe Bund 2008/1 (III-13 und Zu III-13 der Beilagen) (86 d.B.) 17 208–209

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2009 samt Anlagen  (111 d.B.) und Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2010 samt Anlagen  (112 d.B.) 20 93–94

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (110 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2009 bis 2012 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2010 bis 2013 erlassen werden (199 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (111 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2009 (Bundesfinanzgesetz 2009 - BFG 2009) samt Anlagen (200 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (112 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2010 (Bundesfinanzgesetz 2010 - BFG 2010) samt Anlagen (201 d.B.) 23 210–211

 

Oberste Organe (UG 01 bis 06) und Bundeskanzleramt (UG 10) 23 268–270

 

Europäische und internationale Angelegenheiten (UG 12) 23 370–371

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Gemeinsamen Bericht über die Vollziehung des Gleichbehandlungsgesetzes gemäß § 24 GBK/GAW-Gesetz für die Jahre 2006 und 2007 (III-36 der Beilagen) (167 d.B.) 27 53–55

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend soziale Verantwortung statt sozialistischem Versagen in der Arbeitsmarktpolitik und in der Armutsbekämpfung (3204/J) 39 84–85

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (340 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz, das Väter-Karenzgesetz, das Mutterschutzgesetz 1979, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Angestelltengesetz 1921, das Gutsangestelltengesetz 1923, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz geändert werden,
den Antrag 258/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der Zuverdienstgrenze im Kinderbetreuungsgeldgesetz sowie
den Antrag 268/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weiterentwicklung und Ausbau des Kinderbetreuungsgeldes (362 d.B.), Bericht des Familienausschusses über den Antrag 224/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Verlängerung der Karenz bis zum Ablauf des 3. Lebensjahres des Kindes (363 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 299/A(E) der Abgeordneten Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der Zuverdienstgrenze beim Kinderbetreuungsgeld (364 d.B.) 41 85–86

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Österreich - Europas Schlusslicht beim Klimaschutz: Dringender Handlungsbedarf der Bundesregierung vor dem Kopenhagen-Gipfel" (10/AS) 45 43–45

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend das völlige Versagen (Bundeskanzler) Faymanns in der aktuellen EU-Politik (3733/J) 45 165–167

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Außenpolitischen Bericht 2008 der Bundesregierung (III-89 d.B.) (436 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (386 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Konsulargebührengesetz 1992 geändert wird (437 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (321 d.B.): Annex XVIII: Welt-Fremdenverkehrsorganisation zum Übereinkommen über die Privilegien und Immunitäten der Spezialorganisationen der Vereinten Nationen samt Mitteilung an den Generalsekretär der Vereinten Nationen (438 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (344 d.B.): Protokoll zwischen der Republik Österreich und der Organisation der erdölexportierenden Länder zur Änderung des Abkommens zwischen der Republik Österreich und der Organisation der erdölexportierenden Länder über den Amtssitz der Organisation der erdölexportierenden Länder (439 d.B.) und Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (392 d.B.): Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Beglaubigung; Beitritt der Mongolei; Einspruch durch Österreich (440 d.B.) 46 138–139

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, BGBl.Nr. 60/1974, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 98/2009, geändert wird (784/A) 49 298–299

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (488 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, die Reisegebührenvorschrift, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Pensionsgesetz 1965, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz, das Überbrückungshilfengesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrergesetz 1966, das Asylgerichtshofgesetz, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz und das Militärberufsförderungsgesetz 2004 geändert werden (2. Dienstrechts-Novelle 2009) (533 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 829/A der Abgeordneten Werner Herbert, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 29. Feber 1956 über die Bezüge der Bundesbeamten (Gehaltsgesetz 1956 - GehG), BGBl. Nr. 54/1956, geändert wird (534 d.B.) 51 98–99

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 823/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung einer Burnout-Studie (521 d.B.) 53 312–313

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes über das Ergebnis seiner Erhebung der durchschnittlichen Einkommen sowie der zusätzlichen Leistungen für Pensionen bei Unternehmungen und Einrichtungen im Bereich der öffentlichen Wirtschaft des Bundes in den Jahren 2007 und 2008 (III-100 d.B.) (605 d.B.) 55 114–116

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung eines generellen Rauchverbotes in den Räumen der Gastronomie (1063/A(E)) 59 155–157

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (660 d.B.): Bundesfinanzrahmengesetz 2011 bis 2014 - BFRG 2011-2014 (689 d.B.) 66 201–202

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Gleichstellung von Frauen forcieren heißt Wirtschaftsleistung steigern!" (17/AS) 69 60–61

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (611 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das KommAustria-Gesetz, das Telekommunikationsgesetz 2003, das Verwertungsgesellschaftengesetz 2006, das ORF-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Privatradiogesetz und das Fernseh-Exklusivrechtegesetz geändert werden
und
über den Antrag 585/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend barrierefreier ORF (761 d.B.) und Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Publizistikförderungsgesetz 1984 und das Presseförderungsgesetz 2004 geändert werden (762 d.B.) 70 81–82

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (675 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Filmförderungsgesetz geändert wird (809 d.B.), Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 1147/A(E) der Abgeordneten Mag. Heidemarie Unterreiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Novellierung des Bundesmuseen-Gesetzes bezüglich Volkskundemuseum (811 d.B.), Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 1148/A(E) der Abgeordneten Mag. Heidemarie Unterreiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Novellierung des Bundesmuseen-Gesetzes in Bezug auf das Völkerkundemuseum (812 d.B.), Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 407/A(E) der Abgeordneten Mag. Heidemarie Unterreiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung und steuerliche Absetzbarkeit von Kunstsponsoring (813 d.B.), Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 1059/A(E) der Abgeordneten Mag. Heidemarie Unterreiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhalt des Wagner-Festival Wels (814 d.B.), Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 1122/A(E) der Abgeordneten Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auflösung des Republikvertrages mit den Wiener Philharmonikern (815 d.B.), Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 1181/A(E) der Abgeordneten Stefan Petzner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konzerthalle im Augarten (816 d.B.) und Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 1128/A(E) der Abgeordneten Gerald Grosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Freilichtmuseum Stübing (817 d.B.) 72 215–217

 

Bericht des Familienausschusses über den 5. Österreichischen Familienbericht 1999 bis 2009, vorgelegt vom Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend (III-157 d.B.) (883 d.B.) 77 125–127

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2009/11 (III-94 d.B.) (844 d.B.) 77 265

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (880 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen 1987, das Landarbeitsgesetz 1984, das Arbeitsruhegesetz, das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsinspektionsgesetz 1993 und das Arbeitszeitgesetz geändert werden (897 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 815/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung eines gesetzlichen Mindestlohns (898 d.B.) 81 70–71

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Frauenbericht (III-174 d.B.) 2010 der Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst (919 d.B.) 81 185–187

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Außenpolitischen Bericht (III-171 d.B.) 2009 der Bundesregierung (949 d.B.) 85 75–77

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2011 - BFG 2011 samt Anlagen  (980 d.B.) 88 72–73

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (981 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Rechnungshofgesetz 1948, das Parteiengesetz, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Zustellgesetz, das E-Government-Gesetz, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Konsulargebührengesetz 1992, das Aktiengesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Außerstreitgesetz, das Baurechtsgesetz, das Eisenbahn-Enteignungsentschädigungsgesetz, die Exekutionsordnung, das Firmenbuchgesetz, das Fortpflanzungsmedizingesetz, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das GmbH-Gesetz, die Insolvenzordnung, die Jurisdiktionsnorm, die Notariatsordnung, das Privatstiftungsgesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Rechtsanwaltsprüfungsgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft, das Strafrechtliche Entschädigungsgesetz 2005, das Unternehmensgesetzbuch, das Urkundenhinterlegungsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, das Suchtmittelgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Strafregistergesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Garantiegesetz 1977, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Finanzprokuraturgesetz, das Erdölbevorratungs-Förderungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das EU-Quellensteuergesetz, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kapitalverkehrsteuergesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Feuerschutzsteuergesetz 1952, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Wohnhaus-Wiederaufbaugesetz, das Bundesgesetz vom 16. Dezember 1948 betreffend die Gewährung von Gebührenbefreiungen für Anleihen von Gebietskörperschaften, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Investmentfondsgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Kommunalsteuergesetz 1993, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, die Abgabenexekutionsordnung, das Glücksspielgesetz, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Zivildienstgesetzes 1986, das Vereinsgesetzes 2002, das Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz, das Wehrgesetz 2001, das Heeresdisziplinargesetz 2002, das Heeresgebührengesetz 2001, das Auslandseinsatzgesetz 2001, das Wettbewerbsgesetz, das Mineralrohstoffgesetz, das KMU-Förderungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Bundespflegegeldgesetz, das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Bundesbehindertengesetz, das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz, Bundessozialamtsgesetz, das Hausbesorgergesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken – und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, die Reisegebührenvorschrift, das Pensionsgesetz 1965, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Poststrukturgesetz, das Asylgerichtshofgesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Universitätsgesetz 2002, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Emissionszertifikategesetz, das Vermarktungsnormengesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft und Änderung des Wasserbautenförderungsgesetzes, das Weingesetz 2009, das Patentamtsgebührengesetz, das Fernmeldegebührengesetz, das Fernsprechentgeltzuschussgesetz, das Postmarktgesetz, das Straßentunnel-Sicherheitsgesetz, das Luftfahrtgesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Schifffahrtsgesetz und das Wasserstraßengesetz geändert sowie ein Verwahrungs- und Einziehungsgesetz, ein Bundesgesetz zur Rückführung der Kühlgeräteentsorgungsbeiträge der Konsumenten, ein Bundesgesetz betreffend die vergleichsweise Bereinigung des Vollzuges des Bundespflegegeldgesetzes für die Jahre 1993 bis 2009, ein Bundesgesetz, mit dem eine Stabilitätsabgabe von Kreditinstituten eingeführt wird (Stabilitätsabgabegesetz – StabAbgG), ein Bundesgesetz, mit dem eine Stabilitätsabgabe von Kreditinstituten eingeführt wird (Stabilitätsabgabegesetz – StabAbgG), ein Bundesgesetz, mit dem eine Flugabgabe eingeführt wird (Flugabgabegesetz – FlugAbgG), ein Luftfahrtsicherheitsgesetz 2011, ein Bundesgesetz, mit der das Personal der Heeresforstverwaltung Allentsteig einem anderen Rechtsträger überlassen wird, ein Arbeit-und-Gesundheit-Gesetz, ein Agrarkontrollgesetz und ein Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, erlassen werden und das Stempelmarkengesetz aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2011) (1026 d.B.) und Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über die Beschäftigung parlamentarischer Mitarbeiter (Parlamentsmitarbeitergesetz) sowie das Bundesgesetz über die Bezüge der obersten Organe des Bundes, der Mitglieder des Nationalrates und des Bundesrates und der von Österreich entsandten Mitglieder des Europäischen Parlaments (Bundesbezügegesetz -BBezG) geändert werden (1027 d.B.) 90 72–74

 

Äußeres (UG 12) 91 76–78

 

Arbeit (UG 20), Soziales (UG 21), Sozialversicherung (UG 22) 91 170–172

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Die Erfolge der österreichischen Arbeitsmarktpolitik" (23/AS) 93 53–54

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über die Regierungsvorlage (938 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gleichbehandlungsgesetz, das Gesetz über die Gleichbehandlungskommission und die Gleichbehandlungsanwaltschaft, das Behinderteneinstellungsgesetz und das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz geändert werden (1047 d.B.), Bericht und Antrag des Gleichbehandlungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz geändert wird (1048 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 606/A(E) der Abgeordneten Mag. Heidemarie Unterreiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend nachvollziehbare transparente Einkommensstatistiken (1049 d.B.) 93 138–139, 208–209

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1372/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherung der Chancen am Arbeitsmarkt von Frauen 50plus (1050 d.B.) 93 218

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1081/A(E) der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Dorothea Schittenhelm, Mag. Judith Schwentner, Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gleichstellung von Frauen und Männern im Programm Ländliche Entwicklung 2007-2013 (LE 07-13) (1037 d.B.) 93 246–247

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (1076 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz - LSDB-G) (1094 d.B.) 100 80–81

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1045 d.B.): Bundesgesetz über österreichische Beiträge an internationale Finanzinstitutionen (IFI-Beitragsgesetz 2010) (1119 d.B.) 100 219

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 961/A(E) der Abgeordneten Carmen Gartelgruber, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Änderung des Bundesgesetzes über die Gleichbehandlungskommission und die Gleichbehandlungsanwaltschaft (1103 d.B.) 100 237–238

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 783/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weiterführung und Ausbau von bestehenden Initiativen und Projekten zur Unterstützung von Mädchen und Frauen bei der nicht-traditionellen Berufs- und Berufsausbildungswahl (1104 d.B.) 100 242–243

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Michael Spindelegger gemäß § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung der neuen Mitglieder der Bundesregierung (15/RGER) 102 120–121

 

Erste Lesung: Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2012 bis 2015 erlassen wird - BFRG 2012-2015 (1174 d.B.) 103 62–63

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Österreichischen Frauengesundheitsbericht (III-228 d.B.) 2010/2011, vorgelegt vom Bundesminister für Gesundheit (1179 d.B.) 105 83–84

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1174 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2012 bis 2015 erlassen wird - BFRG 2012-2015 (1199 d.B.) 107 102–103

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 793/A der Abgeordneten Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauernsozialversicherungsgesetz geändert werden (1193 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 814/A(E) der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufhebung des willkürlichen Deckels bei der Pensionserhöhung im Bereich der ASVG-Pensionen (1194 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1272/A(E) der Abgeordneten Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung einer pünktlichen Auszahlung der Pensionen (1195 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 951/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung eines Berichtes über die Lebenssituation älterer Menschen in Österreich (1196 d.B.) 107 216–217

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (1210 d.B.): Erklärung der Republik Österreich über den Einspruch gegen den Beitritt der Kirgisischen Republik zum Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Beglaubigung (1346 d.B.) 112 231

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 1603/A(E) der Abgeordneten Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer (1347 d.B.) 112 236–237

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (1208 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Bundespflegegeldgesetz, das Verbrechensopfergesetz, das Poststrukturgesetz und das Bundesbehindertengesetz geändert werden (Pflegegeldreformgesetz 2012) (1287 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 118/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Sicherung der Pflege (1288 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1326/A(E) der Abgeordneten Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend umfassende Verbesserungen im Pflegebereich (1289 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 119/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Betreuung von pflegebedürftigen Personen (1290 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1573/A(E) der Abgeordneten Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend jährliche Valorisierung des Pflegegeldes (1291 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 120/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Beschränkung der Dauer des Pflegegeldverfahrens (1292 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1250/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung eines neuen Begutachtungsverfahrens zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit (1293 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1251/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ungerechte Behandlung von pflegebedürftigen Personen und ihren Angehörigen (1294 d.B.) 114 54–55

 

Bericht des Familienausschusses über den Sechsten Bericht (III-248 d.B.) des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend zur Lage der Jugend in Österreich (1269 d.B.) 118 89–90

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1331 d.B.): Protokoll und Zusatzprotokoll zwischen der Republik Österreich und der Französischen Republik zur Abänderung des zwischen der Republik Österreich und der Französischen Republik am 26. März 1993 in Wien unterzeichneten Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (1401 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1332 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Kosovo über die Förderung und den Schutz von Investitionen (1402 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1333 d.B.): Abkommen über die Förderung und den gegenseitigen Schutz von Investitionen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Kasachstan (1403 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1334 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Tadschikistan über die Förderung und den Schutz von Investitionen (1404 d.B.) 118 227

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Maria Rauch-Kallat, Renate Csörgits, Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz zur Änderung der Österreichischen Bundeshymne (1658/A) 124 366–367

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2012 (Bundesfinanzgesetz 2012 - BFG 2012) samt Anlagen (1405 d.B.) 126 96–97

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Bericht (III-251 d.B.) der Bundesregierung betreffend den Abbau von Benachteiligungen von Frauen; Berichtszeitraum 2009 - 2010 (1491 d.B.), Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1621/A(E) der Abgeordneten Carmen Gartelgruber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufnahme von Verhandlungen mit den Sozialpartnern hinsichtlich der Verbesserung der Einkommenssituation von Frauen (1492 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1604/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbesserung der steuerlichen Berücksichtigung der Kinderbetreuungskosten (1493 d.B.) 130 119–120

 

 

Oberste Organe (UG 01 - 06 und UG 10) 132 93–94

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1405 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2012 (Bundesfinanzgesetz 2012 - BFG 2012) samt Anlagen (1510 d.B.) 132 93–94

 

Äußeres (UG 12) 132 177–179

 

Einwendung des Abg. Heinz-Christian Strache gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Ergänzung der Tagesordnung um den Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1758/A der Abgeordneten Dorothea Schittenhelm, Mag. Gisela Wurm, Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Bundeshymne der Republik Österreich (1543 d.B.) und Reihung als Tagesordnungspunkt 1 (1303/GO) 135 63–64

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1637/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Definition und Aufnahme von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen in die Liste der Berufskrankheiten (1558 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1638/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der Anzahl der ArbeitsinspektorInnen sowie Aufstockung des Budgets der Arbeitsinspektorate (1559 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 480/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Berücksichtigung geschlechtsspezifischer arbeitsbedingter Risiken in der Prävention und bei der Anerkennung von Berufskrankheiten (1560 d.B.) 135 206–207

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1758/A der Abgeordneten Dorothea Schittenhelm, Mag. Gisela Wurm, Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Bundeshymne der Republik Österreich (1543 d.B.) 137 204–205

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Außen- und Europapolitischen Bericht (III-250 d.B.) 2010 der Bundesregierung (1546 d.B.) 140 114–116

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Bericht des Unterausschusses über den Antrag 1213/A(E) der Abgeordneten Dr. Johannes Hübner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Reduktion des Personalstandes bei der Austria Development Agency (ADA) (1547 d.B.) 140 130–131

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dieter Brosz, MSc, Kolleginnen und Kollegen betreffend ORF: Parteipolitik raus, echte Unabhängigkeit rein (1807/A(E)) 140 181–183

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers Dr. Michael Spindelegger gemäß § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Stabilitätspaket 2012-2016" (20/RGER) 146 60–61

 

Einwendung der Abg. Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4. GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 1 bis 3 von der Tagesordnung (Bericht des Budgetausschusses, 1680 d.B., über die Regierungsvorlage 1707 d.B. betr. 1. Stabilitätsgesetz 2012, Bericht des Budgetausschusses, 1685 d.B., über die Regierungsvorlage 1708 d.B. betr. 2. Stabilitätsgesetz 2012 und Bericht des Budgetausschusses, 1681 d.B., über die Regierungsvorlage 1709 d.B. betr ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzgesetz 2012 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2012 bis 2015 geändert werden und das Bundesfinanzrahmengesetz 2013 bis 2016 erlassen wird) (1509/GO) 148 55–56

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1680 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Publizistikförderungsgesetz 1984, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Bewertungsgesetz 1955, die Bundesabgabenordnung, das Bundesgesetz über eine Abgabe von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben, das Stabilitätsabgabegesetz, das Bausparkassengesetz und das Pensionskassengesetz geändert werden (1. Stabilitätsgesetz 2012 – 1. StabG 2012) (1707 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1685 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986, das Konsulargebührengesetz 1992, das Stellenbesetzungsgesetz, das Aktiengesetz, das Unternehmensgesetzbuch, das Gerichtsorganisationsgesetz, die Jurisdiktionsnorm, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Bundespensionsamtsübertragungs-Gesetz, das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Bankwesengesetz, das Bausparkassengesetz, das Zahlungsdienstegesetz, das E-Geldgesetz 2010, das Finanzkonglomerategesetz, das Börsegesetz 1989, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Investmentfondsgesetz 2011, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Pensionskassengesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Ratingagenturenvollzugsgesetz, das Waffengesetz 1996, das Bundeskriminalamt-Gesetz, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Polizeibefugnis-Entschädigungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz, das Schönbrunner Schloßgesetz, das Marchfeldschlösser-Gesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bezügegesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Arbeitsinspektionsgesetz 1993, das ArbeitnehmerInnnenschutzgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das Arbeitsruhegesetz, das Mutterschutzgesetz 1979, das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Bauarbeitenkoordinationsgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Abfallwirtschaftsgesetz 2002, das Biozid-Produkte-Gesetz, das Chemikaliengesetz 1996, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz, das Eisenbahngesetz 1957, das Wasserstraßengesetz, das Kraftfahrgesetz 1967, das Containersicherheitsgesetz, das Post-Betriebsverfassungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Berufsausbildungsgesetz, das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008, das Strahlenschutzgesetz, das Universitätsgesetz 2002, das Umweltkontrollgesetz und das Umweltförderungsgesetz geändert werden, ein IKT-Konsolidierungsgesetz und ein Bundesgesetz über die Veräußerung von beweglichem Bundesvermögen erlassen werden und das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion, die Gerichtstagsverordnung sowie zwei Verordnungen betreffend die Dienstzeit bestimmter Bedienstetengruppen aufgehoben werden (2. Stabilitätsgesetz 2012 – 2. StabG 2012) (1708 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1681 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzgesetz 2012 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2012 bis 2015 geändert werden und das Bundesfinanzrahmengesetz 2013 bis 2016 erlassen wird (1709 d.B.) 148 160–161

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 1862/A(E) der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen, Dr. Reinhold Lopatka, Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend gewaltsame Konflikte in Nigeria (1693 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 1863/A(E) der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen, Dr. Reinhold Lopatka, Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend der aktuellen Menschenrechtslage im Iran (1694 d.B.) und Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 1849/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend konsequente Verhandlungsposition zum internationalen Waffenhandelsvertrag (Arms Trade Treaty) (1695 d.B.) 150 188–189

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1775/A(E) der Abgeordneten Dr. Wolfgang Spadiut, Kolleginnen und Kollegen betreffend Österreichweit einheitliche Abgeltung der ärztlichen Leistungen im Rahmen von Substitutionsbehandlungen (1765 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1842/A(E) der Abgeordneten Stefan Markowitz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausweitung des Personenkreises der Entschädigungsberechtigten offensichtlich Thalidomid-/Contergangeschädigten auf Personen, die vor dem Jahr 1956 geboren wurden (1766 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1305/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Berücksichtigung geschlechtsspezifischer arbeitsbedingter Risiken in der Prävention und bei der Anerkennung von Berufskrankheiten (1767 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 181/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Revision des Abkommens zwischen WHO und IAEO (WHA 12-40) vom 28. Mai 1959 (1768 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 826/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bisphenol A in Babyschnuller (1769 d.B.) 153 232–233

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1495/A(E) der Abgeordneten Carmen Gartelgruber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung der gesetzlichen Altersgrenzen für Au-pairs (1750 d.B.), Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1568/A(E) der Abgeordneten Mag. Heidemarie Unterreiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung eines Innovationspreises für Unternehmen mit einem besonders hohen Frauenanteil in Führungspositionen (1751 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1891/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend geschlechtsspezifische Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise (1752 d.B.) 153 268–270

 

Erklärung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Rudolf Hundstorfer gemäß § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Österreichs Arbeitsmarkt im europäischen Kontext - In Wachstum und Beschäftigung investieren" (21/RGER) 159 95–96

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1807 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Durchführung von ästhetischen Behandlungen und Operationen erlassen und das Ärztegesetz 1998 geändert wird
und
über den Antrag 1339/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend bundesweite Qualitätsstandards für Schönheitsoperationen (1822 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1771/A(E) der Abgeordneten Dr. Wolfgang Spadiut, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufnahme des Themas Suchtbehandlung in die Studienpläne des Medizinstudiums (1823 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über den Antrag 1459/A(E) der Abgeordneten Dr. Wolfgang Spadiut, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von "Lava red" und "Monkey go bananas", der Nachfolgeprodukte von "Spice" im Suchtmittelgesetz (1866 d.B.) 167 74–75

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 1984/A(E) der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Dr. Reinhold Lopatka, Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Präsidentschaftswahlen in der Demokratischen Republik Kongo (1818 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 2010/A(E) der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen, Dr. Reinhold Lopatka, Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Menschenrechtslage in der Westsahara (1819 d.B.) und Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 2012/A(E) der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen, Dr. Reinhold Lopatka, Dr. Johannes Hübner, Mag. Judith Schwentner, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Konferenz zur Errichtung einer Zone frei von Kernwaffen und allen anderen Massenvernichtungswaffen im Nahen und Mittleren Osten (1820 d.B.) 167 190

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Michael Spindelegger gemäß § 19 Abs. 2 GOG betreffend Ernennung eines neuen Staatssekretärs (23/RGER) 169 149–150

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2013 (Bundesfinanzgesetz 2013 - BFG 2013) samt Anlagen (1910 d.B.) 175 112–113

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1959 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2013 bis 2016 geändert wird (1998 d.B.)

Oberste Organe (UG 01 - 06) und Bundeskanzleramt (UG 10) 181 73–74

 und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1910 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2013 (Bundesfinanzgesetz 2013 - BFG 2013) samt Anlagen (1999 d.B.) 181 73–74

 

Äußeres (UG 12) 181 157–158

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1991/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung anonymisierter Bewerbungsverfahren im Bundesdienst zur Herstellung von Chancengleichheit (2038 d.B.), Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 2098/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kostenreduktion und Implementierung der HPV-Impfung für Mädchen und Jungen im Sozialversicherungssystem (2039 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1675/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Einstieg ins Berufsleben" (2040 d.B.) 185 174–175

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Gleichstellung: Erfolge. Perspektiven. Maßnahmen." (51/AS) 193 42–43

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 2178/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Karlheinz Kopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) geändert wird (2213 d.B.) 193 130–131, 189–190

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktuelle Entwicklungen im Nahen Osten und die Auswirkungen auf Österreich" (52/AS) 199 36–37

 

Anfragebeantwortung betreffend die wissenschaftliche Begleitung des Bündnisses gegen Gewalt
 (13721/AB) 199 157–159

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Sozialbericht (III-369 d.B.) 2011-2012 des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (2274 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1410/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einstellung der Auszahlung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (2275 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1821/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung des Arbeitskreises für Bedarfsorientierte Mindestsicherung (2276 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 2158/A(E) der Abgeordneten Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuererleichterung für Bezieher deutscher Sozialversicherungspension (2277 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1316/A(E) der Abgeordneten Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (2278 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 2122/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Durchsetzung von Arbeitsrecht im Tourismus - Überprüfung und personelle Aufstockung der Kontrollstrukturen (2279 d.B.) 200 149–150

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (2251 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2013 bis 2016 um die Obergrenzen für das Jahr 2017 ergänzt wird und die Obergrenzen für das Jahr 2013 wegfallen (Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017) (2320 d.B.) 204 100–101

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über die Regierungsvorlage (2300 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gleichbehandlungsgesetz, das Gesetz über die Gleichbehandlungskommission und die Gleichbehandlungsanwaltschaft, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz und das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz geändert werden (2326 d.B.), Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1498/A(E) der Abgeordneten Mag. Heidemarie Unterreiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend systematische Erfassung der zum Gleichbehandlungsgesetz ergangenen Entscheidungen (2327 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1988/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Beweislast im Gleichbehandlungsgesetz (2328 d.B.) 204 210–211

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1905/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sensibilisierung von Unternehmen gegenüber Wiedereinsteigerinnen (2330 d.B.) 204 236

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (2319 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung 1975 zur Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes der sexuellen Integrität und Selbstbestimmung geändert werden (Sexualstrafrechtsänderungsgesetz 2013)
sowie
über den Antrag 2162/A(E) der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Mag. Peter Michael Ikrath, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Tatbestand der sexuellen Belästigung (§ 218 StGB) (2366 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1155/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend härtere Bestrafung von Kinderschändern (2367 d.B.) 206 157–158

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 2360/A der Abgeordneten Dr. Sabine Oberhauser, MAS, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Psychologengesetz geändert wird (2572 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (2398 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Hebammengesetz und das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert werden (2553 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 2356/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend verpflichtende Untersuchungen durch einen Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten und verpflichtende zahnärztliche Untersuchung im Rahmen des Mutter-Kind-Passes (2554 d.B.) 213 211–212

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (2375 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Entwicklungshelfergesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (2450 d.B.) 213 350

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Parteiengesetz, das Klubfinanzierungsgesetz und das Publizistikförderungsgesetz geändert werden (Förderung der Beteiligung von Frauen in der Politik) (73/A)

Nationalrat

Einbringung 4 7

Erste Lesung 11 224–230

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 11 230

 

die Berücksichtigung geschlechtsspezifischer arbeitsbedingter Risiken in der Prävention und bei der Anerkennung von Berufskrankheiten (im ASVG) (480/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 19

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 15 3

Bericht 1560 d.B. (Ridi Maria Steibl)

Verhandlung 135 200–207

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 135 207

 

Ausdehnung des Diskriminierungsschutzes auf Medien und Werbung (522/A(E))

Nationalrat

Einbringung 16 15

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 17 48

 

die Offenlegung von Einstiegsgehältern (672/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 7

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 28 3

 

Weiterführung und Ausbau von bestehenden Initiativen und Projekten zur Unterstützung von Mädchen und Frauen bei der nicht-traditionellen Berufs- und Berufsausbildungswahl (783/A(E))

Nationalrat

Einbringung 37 11

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 38 3

Bericht 1104 d.B. (Gabriel Obernosterer)

Verhandlung 100 240–247

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 100 247

Zuweisung an den Unterrichtsausschuss 100 247

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, BGBl.Nr. 60/1974, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 98/2009, geändert wird (784/A)

Nationalrat

Einbringung 37 11

Erste Lesung 49 298–302

Zuweisung an den Justizausschuss 49 302

 

Erstellung eines Berichtes über die Lebenssituation älterer Menschen in Österreich (951/A(E))

Nationalrat

Einbringung 53 13

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 54 3

Bericht 1196 d.B. (Karl Donabauer)

Verhandlung 107 208–220

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 107 221

 

eine Änderung des Textes der Bundeshymne (981/A(E))

Nationalrat

Einbringung 55 9

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 56 3

 

gesetzlichen Änderungsbedarf betreffend Sexarbeit (Eingliederung in das Arbeitsrecht, die Gewerbeordnung und das Vertragsrecht) (1165/A(E))

Nationalrat

Einbringung 69 10

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 70 34

 

die Berücksichtigung geschlechtsspezifischer arbeitsbedingter Risiken in der Prävention und bei der Anerkennung von Berufskrankheiten (1305/A(E))

Nationalrat

Einbringung 80 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 81 48

Bericht 1767 d.B. (August Wöginger)

Verhandlung 153 226–235

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 153 235

 

bundesweite Qualitätsstandards für Schönheitsoperationen (1339/A(E))

Nationalrat

Einbringung 83 12

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 84 4

Erledigt durch 1822 d.B. 167 71–91

 

Maßnahmen zur Erhöhung der Beteiligung von Frauen in der Politik (1417/A(E))

Nationalrat

Einbringung 95 4

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 96 58

 

gesetzlich verpflichtende (Frauen-) Quotenregelung für Aufsichtsratsgremien (1418/A(E))

Nationalrat

Einbringung 95 4

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 96 58

 

einen Bericht über das bundesweite Angebot an Initiativen und Projekten zur nicht-traditionellen Berufs- und Ausbildungswahl (1526/A(E))

Nationalrat

Einbringung 103 10

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 104 5

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Vertragsbedienstetengesetz (VBG), BGBl. I Nr. 90/2006, geändert wird (1663/A und Zu 1663/A)

Nationalrat

Einbringung 118 9

Zurückziehung des Verlangens auf erste Lesung innerhalb von drei Monaten

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 135 79

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Gleichbehandlungsgesetz (GlBG), BGBl. I Nr. 7/2011 geändert wird (1664/A und Zu 1664/A)

Nationalrat

Einbringung 118 9

Zurückziehung des Verlangens auf erste Lesung innerhalb von drei Monaten

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 135 79

 

einen Gleichstellungsbericht (1732/A(E))

Nationalrat

Einbringung 132 14

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 133 7

 

eine Geschlechterquote in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1733/A(E))

Nationalrat

Einbringung 132 14

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 133 7

 

geschlechtsspezifische Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise (auf die Einkommens- und Vermögensverhältnisse von Frauen und Männern) (1891/A(E))

Nationalrat

Einbringung 148 11

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 149 4

Bericht 1752 d.B. (Anna Franz)

Verhandlung 153 266–284

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 153 285

 

Betriebshilfe zur Unterstützung schwangerer oder stillender Frauen (aus Mitteln der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt) (1916/A(E))

Nationalrat

Einbringung 153 14

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 154 2

 

die Beweislast im Gleichbehandlungsgesetz (1988/A(E))

Nationalrat

Einbringung 159 8

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 160 4

Bericht 2328 d.B. (Christine Marek)

Verhandlung 204 207–226

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 204 229

 

Gleichstellung von Richter/innen mit anderen öffentlich Bediensteten hinsichtlich der Betreuung von Kindern (Arbeitszeitreduktion) (2106/A(E))

Nationalrat

Einbringung 178 3

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 179 63

Zurückziehung am 13.12.2012

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 2106/A(E)) 187 114

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz (RStDG), zuletzt geändert durch BGBl. 35/2012, abgeändert wird (2107/A)

Nationalrat

Einbringung 178 3

Zurückziehung am 29.01.2013

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 2107/A) 187 114

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008 geändert wird (2183/A)

Nationalrat

Einbringung 187 11

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 188 51

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz (KBGG) (BGBl. I Nr. 103/2001 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 139/2011) geändert wird (2192/A)

Nationalrat

Einbringung 187 12

Zuweisung an den Familienausschuss 188 50

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Ausarbeitung eines Stufenplans zur Aufstockung der österreichischen Entwicklungshilfeleistungen auf 0,7% des Bruttonationaleinkommens bis zum Jahr 2015 (173/UEA) 23 371, 372

Ablehnung des Entschließungsantrages 23 1035

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur verpflichtenden Einführung einer Gleichbehandlungs-Bilanz für Unternehmen (241/UEA) 27 55, 56–57

Ablehnung des Entschließungsantrages 27 75

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Erhöhung des Wochengeldes für selbständig Erwerbstätige (315/UEA) 41 102, 105–107

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 113

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Einführung eines "Papamonats" (Vaterschutzmonat als Frühkarenz) (467/UEA) 77 126–127, 127–128

Ablehnung des Entschließungsantrages 77 135

 

budgetäre Vorsorge für eine öffentliche Debatte über die österreichische Entwicklungszusammenarbeit (532/UEA) 91

Ablehnung des Entschließungsantrages 91

 

Entwicklungszusammenarbeit: Budgetpfad und gestaltbare bilaterale Ausgaben als gesetzlich verpflichtende Ausgaben (533/UEA) 91

Ablehnung des Entschließungsantrages 91

 

Verbesserung der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung (644/UEA) 105 84, 85–86

Ablehnung des Entschließungsantrages 105 106

 

Sicherstellung der Finanzierung der Österreichischen Gesellschaft für Entwicklungszusammenarbeit mbH (ADA) (745/UEA) 132 178–179, 179–180

Ablehnung des Entschließungsantrages 132 630

 

Abstandnahme von Budgetkürzungen im Bereich der öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit (824/UEA) 148 161, 162

Ablehnung des Entschließungsantrages 148 262

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Erhöhung und gesetzlichen Verankerung der Budgetmittel für bilaterale Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe (1034/UEA) 204 101, 102

Ablehnung des Entschließungsantrages 204 117–120

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

"Welchen Einfluss hat die Steuergesetzgebung auf die Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern?" (353/J 02.12.2008)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (403/AB 02.02.2009)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede in der Schule (Ausgleich und Herstellung von Chancengleichheit bei der weiterführenden Schul- und Berufswahl sowie am Arbeitsmarkt) (541/J 12.01.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (614/AB 10.03.2009)

 

Auswirkung der geplanten Steuerreform (2009) auf Frauen und Männer (540/J 12.01.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (655/AB 12.03.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1002/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (951/AB 15.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1012/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (971/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1010/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (978/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1004/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (984/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1014/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (1002/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1001/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (1012/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1011/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (1013/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1009/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (1024/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1008/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (1038/AB 17.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1013/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1039/AB 20.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1003/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1043/AB 20.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1007/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (1044/AB 20.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1006/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (1048/AB 20.04.2009)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2009 - "Gender Budgeting" (1005/J 20.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1049/AB 20.04.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1353/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1194/AB 05.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1352/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (1218/AB 06.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1347/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (1224/AB 07.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1361/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (1225/AB 07.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1359/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1232/AB 07.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1345/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1237/AB 07.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1351/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (1249/AB 07.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1365/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (1250/AB 07.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1366/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (1275/AB 08.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1367/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1308/AB 09.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1354/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1316/AB 11.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1368/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1317/AB 11.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1343/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1341/AB 12.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1357/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1342/AB 12.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1355/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (1346/AB 12.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1369/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (1347/AB 12.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1364/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (1352/AB 12.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1344/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1373/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1358/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1374/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1350/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (1377/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1346/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1380/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1348/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (1381/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1349/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (1382/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1360/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1383/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1362/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (1384/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1363/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (1385/AB 13.05.2009)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (Funktionen) (1342/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (1398/AB 14.05.2009)

 

den Frauenanteil in Gremien im Einflussbereich des Bundes (1356/J 13.03.2009)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (1399/AB 14.05.2009)

 

Geschlechtergerechtigkeit im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger (1475/J 25.03.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1498/AB 25.05.2009)

 

Inanspruchnahme des Zuschlags für Pendler/innen (1698/J 17.04.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1720/AB 17.06.2009)

 

Altersgrenze für den Bezug der Studienbeihilfe (1920/J 05.05.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (1947/AB 02.07.2009)

 

"Lebensschutzpädagogen/innen" an Schulen (1995/J 07.05.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (1964/AB 03.07.2009)

 

Zwangsverheiratung (Hilfestellung für Opfer von Zwangsehen) (2331/J 02.06.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2105/AB 15.07.2009)

 

Mädchen und junge Frauen in nicht-traditionellen Berufen (2553/J 24.06.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (2468/AB 13.08.2009)

 

Mädchen und junge Frauen in nicht-traditionellen Berufen (2552/J 24.06.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2473/AB 14.08.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2744/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (2557/AB 21.08.2009)

 

Mädchen und junge Frauen in nicht-traditionellen Berufen (2551/J 24.06.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2575/AB 27.08.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2735/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2591/AB 28.08.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2739/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (2617/AB 01.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2737/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2630/AB 02.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2747/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (2646/AB 04.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2743/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (2664/AB 07.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2746/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2686/AB 08.09.2009)

 

Zugang zu Verhütungsmitteln (2754/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (2757/AB 09.09.2009)

 

die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Beschäftigungssituation der Frauen (2752/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2758/AB 09.09.2009)

 

Schutzzonen vor Abtreibungskliniken und Zugang zu Verhütungsmitteln (2753/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2782/AB 09.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2736/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (2785/AB 10.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2742/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (2791/AB 10.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2738/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (2799/AB 10.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2741/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (2800/AB 10.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2740/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (2813/AB 10.09.2009)

 

Schutzzonen vor Abtreibungskliniken (2755/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (2815/AB 10.09.2009)

 

Frauenförderung an Universitäten (2751/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (2832/AB 10.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2745/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (2833/AB 10.09.2009)

 

Einsparungspläne bei den Bundesbediensteten auf Kosten von Frauen (2734/J 10.07.2009)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2859/AB 11.09.2009)

 

frauenfördernde Maßnahmen zum Schließen der "Einkommensschere" (3148/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3071/AB 23.11.2009)

 

frauenfördernde Maßnahmen in Bildung, Forschung und Technologie (3145/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3106/AB 25.11.2009)

 

die Bedeutung des Gesundheitswesens bei der Erkennung, Hilfestellung, Dokumentation, Spurensicherung und Prävention von "Gewalt in der Familie" (3149/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (3114/AB 26.11.2009)

 

Schönheitsoperationen (3251/J 15.10.2009)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3134/AB 30.11.2009)

 

die Bedeutung des Gesundheitswesens bei der Erkennung, Hilfestellung, Dokumentation, Spurensicherung und Prävention von "Gewalt in der Familie" (3150/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (3136/AB 30.11.2009)

 

frauenfördernde Maßnahmen in Bildung, Forschung und Technologie (3143/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (3141/AB 30.11.2009)

 

die Bedeutung des Gesundheitswesens bei der Erkennung, Hilfestellung, Dokumentation, Spurensicherung und Prävention von "Gewalt in der Familie" (3151/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (3142/AB 30.11.2009)

 

die Bedeutung des Gesundheitswesens bei der Erkennung, Hilfestellung, Dokumentation, Spurensicherung und Prävention von "Gewalt in der Familie" (3152/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3145/AB 30.11.2009)

 

frauenfördernde Maßnahmen in Bildung, Forschung und Technologie (3144/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (3146/AB 30.11.2009)

 

frauenfördernde Maßnahmen in Bildung, Forschung und Technologie (3146/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (3147/AB 30.11.2009)

 

frauenfördernde Maßnahmen zum Schließen der "Einkommensschere" (3142/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3150/AB 01.12.2009)

 

die Bedeutung des Gesundheitswesens bei der Erkennung, Hilfestellung, Dokumentation, Spurensicherung und Prävention von "Gewalt in der Familie" (3147/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3151/AB 01.12.2009)

 

die Bedeutung des Gesundheitswesens bei der Erkennung, Hilfestellung, Dokumentation, Spurensicherung und Prävention von "Gewalt in der Familie" (3153/J 30.09.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (3152/AB 01.12.2009)

 

den österreichischen Auslandskatastrophenfonds (budgetäre Dotierung) (3254/J 15.10.2009)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (3201/AB 10.12.2009)

 

sexuelle Belästigung an Universitäten (3194/J 12.10.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johannes Hahn (3223/AB 10.12.2009)

 

den österreichischen Auslandskatastrophenfonds (budgetäre Dotierung) (3253/J 15.10.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (3278/AB 15.12.2009)

 

Schönheitsoperationen (3252/J 15.10.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (3290/AB 15.12.2009)

 

die (geschlechtsspezifische) Stellenausschreibung für den "Superpraktikant" (bei ÖVP-Bundesparteiobmann Josef Pröll) (3590/J 05.11.2009)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3569/AB 05.01.2010)

 

Nichtbewilligung von Förderansuchen für Prozessbegleitung (durch Beratungsstellen für Verbrechensopfer) (3858/J 02.12.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (3835/AB 02.02.2010)

 

Rezeptfreigabe der "Pille danach" (zur Schwangerschaftsverhütung) (4170/J 17.12.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3939/AB 05.02.2010)

 

Schutz werdender Mütter vor den Einwirkungen von Tabakrauch in der Gastronomie (4171/J 17.12.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4115/AB 17.02.2010)

 

Sexualpädagogik (4193/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (4133/AB 25.02.2010)

 

Maßnahmen zur geschlechtersensiblen Berufsorientierung und Ausbildungswahl (4198/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4137/AB 26.02.2010)

 

Sexualpädagogik (4194/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4140/AB 03.03.2010)

 

Maßnahmen zur geschlechtersensiblen Berufsorientierung und Ausbildungswahl (4200/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4145/AB 05.03.2010)

 

geschlechtersensible Bildungs- und Berufsorientierungsmaßnahmen (4196/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (4149/AB 09.03.2010)

 

Sexualpädagogik (4195/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (4151/AB 10.03.2010)

 

Maßnahmen zur geschlechtersensiblen Bildungs- und Studienwahl (4197/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (4152/AB 10.03.2010)

 

Sexualpädagogik (4192/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4154/AB 10.03.2010)

 

Schönheitsoperationen (Nebenwirkungen und Patienteninformation) (4190/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (4164/AB 12.03.2010)

 

Sexualpädagogik (4191/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4165/AB 12.03.2010)

 

Maßnahmen zur geschlechtersensiblen Berufsorientierung und Ausbildungswahl (4199/J 11.01.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4166/AB 12.03.2010)

 

(steuerliche) Absetzbarkeit von Spenden: Ausschluss von Organisationen, Inseratenkampagne und Anrechenbarkeit als EZA (Entwicklungszusammenarbeit) -Leistung (4314/J 28.01.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4270/AB 26.03.2010)

 

"Austrian Armed Forces Video" (des Bundesheeres mit sexistischem Inhalt) (4472/J 04.02.2010)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (4410/AB 01.04.2010)

 

Förderung von Bildungsmaßnahmen für Migrantinnen (4541/J 23.02.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4433/AB 06.04.2010)

 

Chancengleichheit für Frauen und Männer im Programm Ländliche Entwicklung 2007-2013 (LE07-13) (4696/J 25.02.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (4556/AB 23.04.2010)

 

steigende Arbeitslosigkeit von Frauen (4793/J 05.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4680/AB 27.04.2010)

 

die Aufwertung von Teilzeit (4790/J 05.03.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4710/AB 03.05.2010)

 

die Aufwertung von Teilzeit (4791/J 05.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4720/AB 04.05.2010)

 

gesetzliche Regelung von Schönheitsoperationen (4788/J 05.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4736/AB 05.05.2010)

 

Maßnahmen zum Schutz von Frauen gegen Gewalt (4817/J 15.03.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (4774/AB 14.05.2010)

 

sexuelle Belästigung (am Ausbildungs- oder Arbeitsplatz; Schadenresatz gem. Bundes-Gleichbehandlungsgesetz) (5007/J 26.03.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4777/AB 17.05.2010)

 

Kostenübernahme der Behandlung von Frauen mit einem Hormonpflaster (5008/J 26.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4825/AB 19.05.2010)

 

Reformbedarf hinsichtlich Straftatbestand "sexuelle Belästigung" (4999/J 26.03.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (4926/AB 26.05.2010)

 

Qualitätsmängel bei Brustimplantaten (5046/J 13.04.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4930/AB 31.05.2010)

 

Erhöhung der Chancengleichheit beim Uni-Zugang von Frauen und Männern (5045/J 13.04.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (4974/AB 11.06.2010)

 

geschlechtersensiblen Unterricht in naturwissenschaftlich-technischen Fächern zur Erhöhung der Chancengleichheit beim Uni-Zugang (5047/J 13.04.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (4980/AB 11.06.2010)

 

die steigende Zahl von Geburten per Kaiserschnitt (5195/J 28.04.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5105/AB 25.06.2010)

 

Daten zur Gebärmutter- und/oder Eierstockentfernung (5197/J 28.04.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5106/AB 25.06.2010)

 

Förderung und Unterstützung von Migrantinnen (5212/J 04.05.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5135/AB 02.07.2010)

 

"Gender Mainstreaming" und "Gender Budgeting" bei der Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (5335/J 17.05.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (5211/AB 07.07.2010)

 

die Kampagne "Finde deinen eigenen Weg!" (zur Förderung von Frauen in nicht traditionellen Berufen) (5643/J 08.06.2010)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5340/AB 19.07.2010)

 

die Kampagne "Finde deinen eigenen Weg!" (zur Förderung von Frauen in nicht traditionellen Berufen) (5641/J 08.06.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5426/AB 20.07.2010)

 

Frauen und Aids (präventive Maßnahmen und Informationsarbeit) (5874/J 24.06.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5772/AB 19.08.2010)

 

Budget-Entwicklungszusammenarbeit (5865/J 23.06.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (5803/AB 23.08.2010)

 

Auswirkungen der geplanten Steuererhöhungen auf Frauen und Männer (5896/J 28.06.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (5833/AB 27.08.2010)

 

humanitäre Hilfe, Auslandskatastrophenfonds und Haiti-Hilfe (6047/J 08.07.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (6048/AB 08.09.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2010 - "Gender Budgeting" (6250/J 12.07.2010)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (6077/AB 09.09.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2010 - "Gender Budgeting" (6249/J 12.07.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (6169/AB 10.09.2010)

 

Prävention von Verbrechen im Zusammenhang mit "K.O. (Knock-out) -Tropfen" (6416/J 23.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (6263/AB 12.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6504/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (6280/AB 16.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6497/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (6315/AB 22.11.2010)

 

Prävention von Verbrechen im Zusammenhang mit "K.O. (Knock-out) -Tropfen" (6414/J 23.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (6316/AB 22.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6495/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (6318/AB 22.11.2010)

 

Prävention von Verbrechen im Zusammenhang mit "K.O. (Knock-out) -Tropfen" (6415/J 23.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (6336/AB 23.11.2010)

 

Beweismittelsicherung bei Verbrechen im Zusammenhang mit "K.O. (Knock-out) -Tropfen" (6413/J 23.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (6339/AB 23.11.2010)

 

zukünftige Unterstützung von teilzeitbeschäftigten Pendlern/innen (Inanspruchnahme des Zuschlags für Pendler/innen zur Negativsteuer) (6417/J 23.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (6355/AB 23.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6506/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6389/AB 25.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6501/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (6393/AB 26.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6503/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (6396/AB 26.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6507/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (6401/AB 29.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6499/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (6405/AB 29.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - Gender Budgeting (6502/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (6412/AB 30.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6496/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (6413/AB 30.11.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6623/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (6419/AB 30.11.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6634/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (6420/AB 30.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6500/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (6423/AB 30.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6494/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (6424/AB 30.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6498/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (6425/AB 30.11.2010)

 

geschlechtergerechte Budgetpolitik 2011 - "Gender Budgeting" (6505/J 30.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (6426/AB 01.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6627/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (6506/AB 09.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6631/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (6513/AB 10.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6621/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (6547/AB 16.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6632/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (6548/AB 16.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6624/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6552/AB 17.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6626/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (6555/AB 17.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6629/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (6561/AB 17.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6633/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (6564/AB 17.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6622/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (6566/AB 17.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6625/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (6567/AB 17.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6628/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (6570/AB 17.12.2010)

 

den Frauenanteil in höherwertigen Verwendungen (im Ressortbereich) (6630/J 18.10.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (6571/AB 17.12.2010)

 

die Bekämpfung des Menschenhandels (6831/J 09.11.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (6725/AB 04.01.2011)

 

die Bekämpfung des Menschenhandels (6830/J 09.11.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (6735/AB 07.01.2011)

 

den auffallend geringen Frauenanteil bei den Professuren an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz (7244/J 22.12.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (6922/AB 28.01.2011)

 

die Ausgestaltung der Leistungs- und Finanzierungsbedingungen zwischen dem AMS (Arbeitsmarktservice) und Fraueneinrichtungen (7656/J 08.02.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (7387/AB 22.03.2011)

 

Finanzierung und Ausrichtung der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (7700/J 17.02.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (7588/AB 13.04.2011)

 

Finanzierung und Ausrichtung der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (7699/J 17.02.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (7622/AB 15.04.2011)

 

die Zeitungsinserate zu den betrieblichen Einkommensberichten (7872/J 04.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (7636/AB 18.04.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7885/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (7638/AB 18.04.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7894/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (7685/AB 22.04.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7887/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (7707/AB 29.04.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7895/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (7708/AB 29.04.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7892/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (7747/AB 02.05.2011)

 

die Zeitungsinserate zu den betrieblichen Einkommensberichten (7871/J 04.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (7785/AB 04.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7883/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (7787/AB 04.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7896/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (7791/AB 05.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7891/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (7793/AB 06.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7889/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (7796/AB 06.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7884/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (7797/AB 06.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7890/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (7803/AB 06.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7893/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (7804/AB 06.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7886/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (7806/AB 06.05.2011)

 

den Frauenanteil in Aufsichtsräten im staatsnahen Bereich (7888/J 08.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7807/AB 06.05.2011)

 

die Gewährung von Asyl an den per internationalem Haftbefehl gesuchten ehemaligen guatemaltekischen Polizeifunktionär Javier Figueroa und vier weitere guatemaltekische Staatsbürger/innen im Jahr 2008 in Österreich (7900/J 10.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7819/AB 10.05.2011)

 

die Gewährung von Asyl an den per internationalem Haftbefehl gesuchten ehemaligen guatemaltekischen Polizeifunktionär Javier Figueroa und vier weitere guatemaltekische Staatsbürger/innen im Jahr 2008 in Österreich (7953/J 16.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (7843/AB 13.05.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede beim Erwerb des Führerscheins der Fahrzeugklasse B (7997/J 22.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (7966/AB 20.05.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8628/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (8324/AB 04.07.2011)

 

die Einstellung von Förderungen im Bereich feministische Wissenschaft und Forschung (8426/J 04.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle (8328/AB 04.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8638/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle (8331/AB 04.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8630/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8367/AB 08.07.2011)

 

versteckte Diskriminierung aufgrund des Geschlechts in Kollektivverträgen (8641/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (8396/AB 11.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8635/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (8425/AB 13.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8634/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (8434/AB 14.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8637/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8472/AB 18.07.2011)

 

die Einschränkung des vorzeitigen Mutterschutzes (8651/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (8490/AB 18.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8633/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (8507/AB 19.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8631/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (8516/AB 19.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8627/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (8522/AB 19.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8636/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (8529/AB 19.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8625/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (8533/AB 19.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8626/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (8534/AB 19.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8629/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (8536/AB 19.07.2011)

 

geschlechtsspezifische Unterschiede bei variablen Gehaltsbestandteilen im Bundesdienst (8632/J 19.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (8544/AB 19.07.2011)

 

den möglichen Abrechnungsmissbrauch bei der steuerlichen Absetzbarkeit von Events (8925/J 30.06.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (8814/AB 30.08.2011)

 

transparente Qualitätsstandards bei Schönheitsoperationen (9190/J 11.07.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (8821/AB 30.08.2011)

 

Verhütungsmittel auf Rezept zur Rezeptgebühr (9177/J 11.07.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8914/AB 07.09.2011)

 

die Verbesserung der Repräsentation von Frauen im Sport (9188/J 11.07.2011)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (9047/AB 09.09.2011)

 

transparente Qualitätsstandards bei Schönheitsoperationen (9191/J 11.07.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (9054/AB 09.09.2011)

 

die Gewährung von Asyl an den per internationalem Haftbefehl gesuchten ehemaligen guatemaltekischen Polizeifunktionär Javier Estanislao Figueroa Diaz und seiner Familie im Jahr 2008 in Österreich (9160/J 11.07.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (9062/AB 09.09.2011)

 

transparente Qualitätsstandards bei Schönheitsoperationen (9189/J 11.07.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (9069/AB 09.09.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9218/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (9077/AB 17.10.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9220/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (9087/AB 28.10.2011)

 

die Ressourcen (der Justiz) zur Bekämpfung des Frauen- und Menschenhandels (9201/J 08.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (9098/AB 08.11.2011)

 

die Ressourcen (der Exekutive) zur Bekämpfung des Frauen- und Menschenhandels (9200/J 08.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (9102/AB 08.11.2011)

 

die Erfahrungen mit den Neuerungen im Gleichbehandlungsgesetz (Erstellung eines betrieblichen Einkommensberichts und die Angabe des kollektivvertraglichen Mindestengelts in Stellenausschreibungen) (9202/J 08.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (9107/AB 09.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9228/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle (9109/AB 09.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9227/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (9114/AB 09.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9224/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (9116/AB 10.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9221/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (9121/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9215/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (9126/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9216/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (9127/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9222/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (9128/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9226/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (9129/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9217/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (9130/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9219/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (9131/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9225/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (9132/AB 11.11.2011)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund eines Verstoßes gegen Diskriminierungsverbote im Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (9223/J 12.09.2011)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (9135/AB 11.11.2011)

 

Kampagne zum "Equal Pay Day 2011" (9487/J 18.10.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (9374/AB 16.12.2011)

 

die Einschränkung des vorzeitigen Mutterschutzes (Freistellung gem. § 3 Abs. 3 Mutterschutzgesetz) (9909/J 18.11.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (9436/AB 19.12.2011)

 

den Comic "Was geht?!! 5 starten durch" vom AMS (Arbeitsmarktservice) Wien (9899/J 18.11.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (9570/AB 30.12.2011)

 

eine Verletzung des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes (9699/J 08.11.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (9585/AB 05.01.2012)

 

die Einschränkung des vorzeitigen Mutterschutzes (Freistellung gem. § 3 Abs. 3 Mutterschutzgesetz) (9908/J 18.11.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (9658/AB 11.01.2012)

 

die Arbeitsmarktförderung von Frauen (9910/J 18.11.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (9690/AB 13.01.2012)

 

Steuerbegünstigungen von Zulagen und Zuschlägen während der Beschäftigungseinschränkung aufgrund einer Schwangerschaft (9907/J 18.11.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (9813/AB 18.01.2012)

 

Frauenpensionen (10181/J 20.12.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (10027/AB 20.02.2012)

 

die Öffentlichkeitsarbeit des Bundespressedienstes zum Gehaltsrechner (10180/J 20.12.2011)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (10039/AB 20.02.2012)

 

barrierefreie Beratungsstellen (für Frauen und Mädchen) (10638/J 21.02.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (10501/AB 20.04.2012)

 

die versprochenen Hilfsgelder für Somalia (10750/J 24.02.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (10592/AB 24.04.2012)

 

Wettbewerbsnachteile bei öffentlichen Ausschreibungen aufgrund des geringen Frauenanteils in den Führungsebenen österreichischer Unternehmen (11444/J 20.04.2012)

Zurückziehung am 25.04.2012

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 11444/J) 155 88

 

die Gesundheitsgefährdung durch Brustimplantate der Firma PIP (Poly Implant Prothese) (10901/J 01.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (10677/AB 27.04.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11043/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (10782/AB 07.05.2012)

 

Chemikalien in Frauenhygieneprodukten (11338/J 11.04.2012)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (10785/AB 07.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11057/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (10803/AB 08.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11064/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (10830/AB 08.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11030/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (10845/AB 09.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11065/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle (10846/AB 09.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11034/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (10851/AB 11.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11047/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (10852/AB 11.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11061/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (10853/AB 11.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11050/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (10861/AB 11.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11038/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle (10863/AB 11.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11051/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle (10864/AB 11.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11028/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (10867/AB 14.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11037/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (10868/AB 14.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11041/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (10869/AB 14.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11055/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (10870/AB 14.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11033/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (10883/AB 15.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11046/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (10884/AB 15.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11060/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (10885/AB 15.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11027/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (10893/AB 16.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11029/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (10894/AB 16.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11031/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (10895/AB 16.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11040/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (10896/AB 16.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11042/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (10897/AB 16.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11044/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (10898/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11054/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (10899/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11056/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (10900/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11058/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (10901/AB 16.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11026/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (10907/AB 16.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11036/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (10908/AB 16.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11039/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (10909/AB 16.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11049/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (10910/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11052/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (10911/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11053/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (10912/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11063/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (10913/AB 16.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11032/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (10915/AB 16.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11045/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (10916/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11059/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (10917/AB 16.05.2012)

 

die Überprüfung der Einhaltung des Gleichbehandlungsgesetzes bei der Vergabe von Förderungen an Unternehmen (11035/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (10919/AB 16.05.2012)

 

neue Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst (11048/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (10920/AB 16.05.2012)

 

die Einhaltung der Angabe des Mindestentgelts in Stellenanzeigen (für den öffentlichen Dienst) (11062/J 16.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (10921/AB 16.05.2012)

 

Nahrungsergänzungsmittel für schwangere Frauen (11337/J 11.04.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (11147/AB 08.06.2012)

 

milde Urteile für Frauenhändler/innen (11336/J 11.04.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (11152/AB 11.06.2012)

 

die fehlende Geschlechtersensibilität im Bildungssystem (11445/J 20.04.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (11264/AB 20.06.2012)

 

Wettbewerbsnachteile bei öffentlichen Ausschreibungen aufgrund des geringen Frauenanteils in den Führungsebenen österreichischer Unternehmen (11443/J 20.04.2012)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (11266/AB 20.06.2012)

 

Wettbewerbsnachteile bei öffentlichen Ausschreibungen aufgrund des geringen Frauenanteils in den Führungsebenen österreichischer Unternehmen (11446/J 20.04.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (11267/AB 20.06.2012)

 

Chemikalien in Frauenhygieneprodukten (11537/J 14.05.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (11336/AB 04.07.2012)

 

Wettbewerbsnachteile bei öffentlichen Ausschreibungen aufgrund des geringen Frauenanteils in den Führungsebenen österreichischer Unternehmen (11512/J 08.05.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (11357/AB 06.07.2012)

 

den Schutz für von sexualisierter Gewalt betroffene Personen (12045/J 15.06.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (11809/AB 14.08.2012)

 

das Projekt "Bündnis gegen Gewalt" (12041/J 15.06.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (11820/AB 14.08.2012)

 

die Entwicklung des vorzeitigen Mutterschutzes (Ausstellung des Freistellungszeugnisses durch das Arbeitsinspektorrat) (12399/J 06.07.2012)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (11879/AB 22.08.2012)

 

die Entwicklung des vorzeitigen Mutterschutzes (Ausstellung des Freistellungszeugnisses durch Amtsärzte/innen) (12398/J 06.07.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (12081/AB 04.09.2012)

 

Beanstandungen bei Kosmetika (Gesundheitsgefährdung durch allergieauslösende Substanzen) (12728/J 05.10.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (12433/AB 21.11.2012)

 

die Berücksichtigung der Anliegen von Frauen im ländlichen Raum bei Programmförderungen (12727/J 05.10.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (12483/AB 03.12.2012)

 

Schadenersatzzahlungen aufgrund von Verstößen gegen das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (unvollständige Anfragebeantwortung 9047/AB zu 9218/J) (12729/J 05.10.2012)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (12491/AB 03.12.2012)

 

die Öffentlichkeitsarbeit zum Gehaltsrechner (12725/J 05.10.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (12507/AB 05.12.2012)

 

die Nicht-Einhaltung des Frauenfördergebots (im öffentlichen Dienst) (12726/J 05.10.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (12508/AB 05.12.2012)

 

Platzverbot am Grazer Freiheitsplatz am 23.11.2012 (13370/J 17.12.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (13114/AB 15.02.2013)

 

Neubesetzung der ADA (Austrian Development Agency) -Geschäftsführung (13794/J 31.01.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (13527/AB 28.03.2013)

 

Ausfuhrförderung (Bekanntmachung von Informationen zu Bundeshaftungen nach dem Ausfuhrförderungsgesetz) (13944/J 07.02.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (13689/AB 05.04.2013)

 

die Finanzierung der Interventionsstellen/Gewaltschutzzentren (13993/J 15.02.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (13720/AB 15.04.2013)

 

die wissenschaftliche Begleitung des "Bündnisses gegen Gewalt" (13997/J 15.02.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (13721/AB 15.04.2013)

Debatte 199 157–168

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 199 55

 

die Finanzierung der Interventionsstellen/Gewaltschutzzentren (13996/J 15.02.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (13722/AB 15.04.2013)

 

OeKB (Oesterreichische Kontrollbank AG)- Unterstützung für "Asia Pulp & Paper" (14077/J 20.02.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (13777/AB 19.04.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14442/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (14124/AB 10.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14449/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (14129/AB 11.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14446/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (14137/AB 13.06.2013)

 

gesundheitliche Gefahren durch Aluminiumverbindungen (14437/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (14142/AB 14.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14440/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (14143/AB 14.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14439/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (14147/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14443/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (14148/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14445/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (14149/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14447/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (14152/AB 17.06.2013)

 

den Gehaltsrechner (14434/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (14154/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14438/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (14155/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14441/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (14156/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14450/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle (14157/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14448/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (14160/AB 17.06.2013)

 

Verfahrenseinstellungen bei Sexualdelikten (14435/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (14163/AB 17.06.2013)

 

sexuelle Belästigung im Öffentlichen Dienst (14444/J 17.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (14164/AB 17.06.2013)

 

Qualitätssicherung beim Screening auf das Zervix-Karzinom (14467/J 22.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (14174/AB 19.06.2013)

 

die Förderung von Anti-Gewalt-Trainings (14514/J 25.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (14197/AB 20.06.2013)

 

die Förderung von Anti-Gewalt-Trainings (14511/J 25.04.2013)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (14221/AB 21.06.2013)

 

die Förderung von Anti-Gewalt-Trainings (14513/J 25.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (14252/AB 25.06.2013)

 

die Förderung von Anti-Gewalt-Trainings (14512/J 25.04.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (14282/AB 25.06.2013)

 

den Abschlussbericht des "Bündnisses gegen Gewalt" (14848/J 22.05.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (14530/AB 22.07.2013)

 

Gender Mainstreaming und Frauenförderung in Forschung und Entwicklung (15022/J 10.06.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (14725/AB 09.08.2013)

 

Neubesetzung der Leitung der Sektion VII "Entwicklungszusammenarbeit sowie Kooperation mit den Mittel- und Osteuropäischen Staaten; Koordination der internationalen Entwicklungspolitik" (15247/J 25.06.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (14942/AB 23.08.2013)

 

Ordnungsrufe im Parlament (66/JPR 10.11.2011)

Beantwortet von Präsidentin Mag. Barbara Prammer (65/ABPR 23.12.2011)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern (14/M) 17 36–37

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek 17 36–37

 

Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen in der Privatwirtschaft (111/M) 105 36–37

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek 105 36–37

 

frauenpolitische Verbesserungen (212/M) 207 28–29

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek 207 28–29

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Dorothea Schittenhelm betreffend frauenpolitische Zielvorgaben aus dem Regierungsprogramm (8/M) 17 26–27

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Martina Schenk betreffend Zustimmung zur Steuerreform trotz Benachteiligung der weniger verdienenden Frauen (13/M) 17 33–34

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Mag. Gertrude Aubauer betreffend Frauenanteil bei Spitzenfunktionen (Sektionschefinnen) im Bund (9/M) 17 45–46

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Mag. Gisela Wurm betreffend Projekte und Maßnahmen gegen die geschlechtsspezifische Lohnschere (109/M) 105 28

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Martina Schenk betreffend Notwendigkeit eines Frauenministeriums (112/M) 105 40–41

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Dr. Ursula Plassnik betreffend Schwerpunkte Österreichs im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen (114/M) 110 17

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger

 

Dr. Johannes Hübner betreffend Maßnahmen zur Verhinderung einer EU-Mitgliedschaft der Türkei (117/M) 110 21

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger

 

Wolfgang Großruck betreffend "World Economic Forum" (115/M) 110 34–35

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger

 

Martina Schenk betreffend Kampagne des Frauenministeriums über die Gefahr von K.o.-Tropfen (217/M) 207 37–38

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Gabriele Binder-Maier betreffend Mündliche Anfrage der Abgeordneten Gabriele Binder-Maier (SPÖ) an die Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst Gabriele Heinisch-Hosek beteffend Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern (214/M) 207 41–42

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Claudia Durchschlag betreffend Frauenanteile in Spitzenfunktionen der öffentlichen Verwaltung (211/M) 207 44

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung im Zusammenhang mit einer Bemerkung von Abg. Gerald Grosz über die Stimme der Abg. Heidrun Silhavy (1807/GO) 164 85

 

Ordnungsrufe

 

erhalten 135 63, 146