WESTENTHALER Peter, Ing.

 

Partei: Bündnis Zukunft Österreich

 

Bundeswahlvorschlag

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 10

 

Immunitätsangelegenheiten betreffend

 

Ersuchen der Staatsanwaltschaft Wien (502 St 40/08a) um Zustimmung zur behördlichen Verfolgung des Abgeordneten zum Nationalrat Ing. Peter Westenthaler wegen des Verdachtes einer strafbaren Handlung nach §§ 269 Absatz 1, 83 Absatz 1, 84 Absatz 2 Ziffer 4 StGB (2/IMM)

Einlangen am 12.11.2008

Zuweisung an den Immunitätsausschuss am 13.11.2008

Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Immunitätsausschuss 4 23

Bericht 25 d.B. (Mag. Dr. Beatrix Karl)

Verhandlung 8 164–184

Feststellung keines Zusammenhanges zwischen der behaupteten strafbaren Handlung und der politischen Tätigkeit 8 184–185

 

Ersuchen der Staatsanwaltschaft Wien (502 St 26/08f) um Zustimmung zur behördlichen Verfolgung des Abgeordneten zum Nationalrat Ing. Peter Westenthaler wegen des Verdachtes der strafbaren Handlung nach § 111 StGB (15/IMM)

Einlangen am 27.08.2009

Zuweisung an den Immunitätsausschuss am 28.08.2009

Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Immunitätsausschuss 35 27

Bericht 337 d.B. (Johann Rädler)

Feststellung eines Zusammenhanges zwischen der behaupteten strafbaren Handlung und der politischen Tätigkeit 37 281–282

 

Ersuchen der Staatsanwaltschaft Salzburg (16 St 183/11y) um Zustimmung zur behördlichen Verfolgung des Abgeordneten zum Nationalrat Ing. Peter Westenthaler wegen des Verdachtes einer strafbaren Handlung nach §§ 12 dritter Fall, 153 Abs. 1 und 2 zweiter Fall StGB und § 308 StGB (37/IMM)

Einlangen am 30.09.2011

Zuweisung an den Immunitätsausschuss am 30.09.2011

Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Immunitätsausschuss 121 2

Bericht 1496 d.B. (Nikolaus Prinz)

Feststellung keines Zusammenhanges zwischen der behaupteten strafbaren Handlung und der politischen Tätigkeit 126 215

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Ständiger Unterausschuss des Hauptausschusses gemäß Artikel 55 Absatz 2 B-VG (Ersatzmitglied) am 20.12.2011

 

Budgetausschuss (Ersatzmitglied) am 10.12.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 23.02.2012

 

Finanzausschuss (Mitglied) am 28.10.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Mitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 29.01.2013

 

Mitglied am 30.01.2013

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 10.12.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Mitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 29.01.2013

 

Mitglied am 30.01.2013

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 10.12.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Rechnungshofausschuss (Ersatzmitglied) am 20.03.2013

 

Unterausschuss des Ausschusses für Sportangelegenheiten zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Antrag der Abgeordneten Hermann Krist, Peter Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung und Weiterentwicklung der Anti-Dopingbestimmungen (420/A(E))

Antrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung und Weiterentwicklung der Anti-Dopingbestimmungen (421/A(E))

 (Mitglied) am 03.02.2009

 

Zum Obmann gewählt in der Unterausschusssitzung am 03.02.2009

 

Ausscheiden am 28.10.2013

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 10.12.2008

 

Zum Obmann gewählt in der Ausschusssitzung am 10.12.2008 (Innehabung der Funktion bis 29.01.2010)

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Mitglied am 30.01.2010

 

Zum Obmann wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.02.2010 (Innehabung der Funktion bis 20.03.2013)

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Mitglied am 21.03.2013

 

Zum Obmann wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.04.2013 (Innehabung der Funktion bis 24.04.2013)

 

Ausscheiden am 24.04.2013

 

Mitglied am 25.04.2013

 

Zum Obmann wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 26.04.2013

 

Ständiger Unterausschuss des Ausschusses für innere Angelegenheiten zur Überprüfung von Maßnahmen zum Schutz der verfassungsmäßigen Einrichtungen und ihrer Handlungsfähigkeit (Mitglied) am 10.12.2008

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Unterausschusssitzung am 10.12.2008 (Innehabung der Funktion bis 23.02.2010)

 

Ausscheiden am 23.02.2010

 

Mitglied am 24.02.2010

 

Zum Obmannstellvertreter wiedergewählt in der Unterausschusssitzung am 24.02.2010

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 10.12.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Verfassungsausschuss (Ersatzmitglied) am 10.12.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 20.03.2013

 

Ausschuss für Wirtschaft und Industrie (Ersatzmitglied) am 10.12.2008

 

Ausscheiden am 29.01.2010

 

Ersatzmitglied am 30.01.2010

 

Ausscheiden am 06.12.2011

 

des Untersuchungsausschusses (Mitglied) am 14.07.2009

 

Zum Schriftführer gewählt in der Unterausschusssitzung am 17.07.2009

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (5 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Finanzierung von Aufgaben der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung und das Bundesgesetz über die Refinanzierung von Tätigkeiten der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung erlassen und mit dem das Austria Wirtschaftsservice-Gesetz, das Garantiegesetz 1977, das KMU-Förderungsgesetz, das Einkommenssteuergesetz 1988 und das Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, geändert werden (Konjunkturbelebungsgesetz 2008 - KBG 2008) (6 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (3 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert wird (7 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 2/A der Abgeordneten Otto Pendl, Fritz Neugebauer, Mag. Dr. Martin Graf, Josef Bucher, Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzgesetz 2008 und das Klubfinanzierungsgesetz 1985 geändert werden (8 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz und das Zollrechts-Durchführungsgesetz geändert werden – 2. Abgabenänderungsgesetz 2008 (2. AbgÄG 2008) (9 d.B.) 3 32–35

 

Wahl des Abg. Fritz Neugebauer zum Zweiten Präsidenten des Nationalrates (8/W) 6 27–28

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann anläßlich des Amtsantrittes der am 2.12.2008 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 6 84–86, 240–241

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Michael Spindelegger gemäß § 19 Abs. 2 GOG zur österreichischen EU-Politik (3/RGER) 10 130–131

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 269/A der Abgeordneten Günter Kößl, Otto Pendl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Passgesetz 1992, das Gebührengesetz 1957 und das Konsulargebührengesetz 1992 geändert werden (42 d.B.) 10 246–247

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert werden (Einsetzung von Untersuchungsausschüssen) (31/A) 11 192–193

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert und ein Bundesgesetz, mit dem ein Gesetz über die Instandsetzung und Fürsorge jüdischer Friedhöfe erlassen wird (33/A) 11 203–205

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicheres Österreich statt Kriminalitätsexplosion, Asylmissbrauch, Islamisierung und Massenzuwanderung" (3/AS) 14 44–45

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (32 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Übertragung von Bundesbeteiligungen in das Eigentum der ÖIAG geändert wird (62 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (33 d.B.): Bundesgesetz betreffend die Veräußerung von unbeweglichem Bundesvermögen (63 d.B.) 14 210–212

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Rot-schwarzes Bildungschaos - 100 Tage Stillstandsregierung" (4/AS) 16 48–50

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (54 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird - Steuerreformgesetz 2009 (StRefG 2009) (124 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 5/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absetzbarkeit von Spenden (125 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 20/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommenssteuergesetz 1988 geändert wird (126 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 76/A der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensgesetz 1988 geändert wird
 (127 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 203/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend steuerliche Entlastung verbrauchsarmer PKW (128 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 282/A(E) der Abgeordneten Lutz Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konjunkturpaket-Familie (129 d.B.) 16 77–79

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (88 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005 und das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz geändert werden (116 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 32/A der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Asylgesetz 2005 und das Fremdenpolizeigesetz 2005 geändert werden (Bleiberechtsgesetz - 2008) (117 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 249/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend die sofortige Arretierung und umgehende Ausweisung von straffälligen Asylwerbern (118 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 251/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend notwendiger Verschärfungen des Asylwesens (119 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 254/A der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gewährung von Asyl (Asylgesetz 2005 - AsylG 2005),  BGBl. I Nr. 4/2008, geändert wird (120 d.B.) 17 56–59

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht (III-34 d.B.) der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2007) (171 d.B.) 19 132–134

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2009 samt Anlagen  (111 d.B.) und Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2010 samt Anlagen  (112 d.B.) 20 50–52

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (113 d.B. und Zu 113 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das KommAustria-Gesetz, das Presseförderungsgesetz 2004, das Volksgruppengesetz, das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch, das Außerstreitgesetz, die Exekutionsordnung, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz 1962, das Gerichtsgebührengesetz, das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Grundbuchsumstellungsgesetz, die Jurisdiktionsnorm, das Sachwalterrechts-Änderungsgesetz 2006, das Urkundenhinterlegungsgesetz, die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz 1988, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Bewährungshilfegesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Bundesgesetz, über die Refinanzierung von Tätigkeiten der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung, das Finanzmarktstabilitätsgesetz, das Poststrukturgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Stiftungseingangssteuergesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kapitalverkehrsteuergesetz 1934, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz 1994, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundes-Seniorengesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das KMU-Förderungsgesetz, das Postgesetz 1997, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft mbH-Errichtungsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Luftfahrtsicherheitsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrergesetz 1996, das Prüfungstaxengesetz - Schulen/Pädagogische Hochschulen, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz 1996, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948 und das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz geändert sowie ein Bundesgesetz zur Teilnahme an internationaler Zahlungsbilanzstabilisierung (Zahlungsbilanzstabilisierungsgesetz - ZaBiStaG), ein Bundesgesetz über die Einrichtung und den Betrieb eines Unternehmensserviceportals (Unternehmensserviceportalgesetz - USPG), ein Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen (Krankenkassen-Strukturfondsgesetz), ein Bundesgesetz betreffend den Verzicht auf Bundesforderungen gegenüber Gebietskrankenkassen und ein Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, erlassen werden (Budgetbegleitgesetz 2009) (198 d.B.), Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesverfassungsgesetzes, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre geändert wird, und ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesbezügegesetz geändert wird (202 d.B.), Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Entschädigungsfondsgesetz geändert wird (203 d.B.) und Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Paßgesetz 1992 und das Konsulargebührengesetz 1992 geändert werden (204 d.B.) 21 111–113

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grünen Bericht 2008 der Bundesregierung (III-4 d.B.) (151 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2009 gemäß § 9 LWG 1992 (III-5 d.B.) (152 d.B.) 21 266

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (110 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2009 bis 2012 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2010 bis 2013 erlassen werden (199 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (111 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2009 (Bundesfinanzgesetz 2009 - BFG 2009) samt Anlagen (200 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (112 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2010 (Bundesfinanzgesetz 2010 - BFG 2010) samt Anlagen (201 d.B.) 23 78–81

 

Landesverteidigung und Sport (UG 14) 23 402–404

 

Arbeit, Soziales und Konsumenteschutz (UG 20 bis 22) 23 621–624

 

Inneres (UG 11) 23 828–831

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (229 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Stärkung der Liquidität von Unternehmen (Unternehmensliquiditätsstärkungsgesetz - ULSG) erlassen wird und das Interbankmarktstärkungsgesetz, das Finanzmarktstabilitätsgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Bundesfinanzgesetz 2009, das Bundesfinanzgesetz 2010 sowie das Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2009 bis 2012 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2010 bis 2013 erlassen werden, geändert werden
und
über den Antrag 434/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend eines Unternehmensfinanzierungsrettungspaketes (284 d.B.) 29 111–113

 

Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 681/A der Abgeordneten Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Umsetzung der OECD-Grundsätze der internationalen abgabenrechtlichen Amtshilfe (Amtshilfe-Durchführungsgesetz - ADG) (285 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 696/A der Abgeordneten Lutz Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz - BWG geändert wird (288 d.B.) 29 126–128

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (219 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert und ein Bundesgesetz über die Einrichtung und Organisation des Bundesamts zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung erlassen wird (300 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 243/A(E) der Abgeordneten Harald Vilimsky, Kolleginnen und Kollegen betreffend Informationsverpflichtung des Büros für Interne Angelegenheiten an Betroffene (301 d.B.) 29 293–295

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Kampf dem Verbrechen statt leerer Versprechen" (8/AS) 37 26–27

 

Schriftliche Einwendung der Abg. Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 6 bis 9 (Berichte des Ausschusses für innere Angelegenheiten: 387 d.B., 388 d.B., 389 d.B. und 390 d.B. [Asyl- und Fremdenrechtsmaterien]) und Ergänzung der Tagesordnung der nächsten Sitzung um diese Tagesordnungspunkte unter Vorreihung an den Beginn der Tagesordnung (2271/GO) 40 38–40

 

Einwendung des Abg. Dr. Walter Rosenkranz gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 6 bis 9 (Berichte des Ausschusses für innere Angelegenheiten: 387 d.B., 388 d.B., 389 d.B. und 390 d.B. [Asyl- und Fremdenrechtsmaterien]) und Ergänzung der Tagesordnung der nächsten Sitzung um diese Tagesordnungspunkte sowie Vorreihung an den Beginn der Tagesordnung (2272/GO) 40 38–40

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (330 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Gebührengesetz 1957, das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 und das Tilgungsgesetz 1972 geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2009 – FrÄG 2009) (387 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert wird (388 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 274/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend DNA - Tests zur Immigrationskontrolle (390 d.B.) 40 107–110

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Justiz betreffend Regierungsjustiz und Ministerblockade (im Zusammenhang mit Strafverfahren gegen Mitglieder des Nationalrates bzw. ein ehemaliges Mitglied der Bundesregierung) (3556/J) 43 65–68

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Ewald Stadler, Mag. Dr. Martin Graf, Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses
1. Aufklärung darüber, ob und gegebenenfalls auf welche Weise in der XXIII. oder XXIV. Gesetzgebungsperiode Angehörige ausländischer Geheimdienste mittelbar oder unmittelbar Einfluss auf die Tätigkeit österreichischer Politiker genommen haben, ob und gegebenenfalls welche österreichischen Staatsbürger in diese Beeinflussung involviert waren, ob die betroffenen Politiker von der Beeinflussung Kenntnis erlangten, ob im Zusammenhang mit dieser Beeinflussung Vorteile an politische Funktionäre oder Dritte gewährt wurden und ob es im Zuge einer Ausstellung einer gegenständlichen Aufenthaltsgenehmigung zu einer Beeinflussung im Bereich der Bezirkshauptmannschaft Horn und der NÖ-Landesregierung und im Zusammenhang damit zu einer Parteienfinanzierung über ÖVP-nahe Unternehmungen gekommen ist.
2. Aufklärung darüber, ob und gegebenenfalls wann das Bundesamt für Verfassungsschutz von Vorfällen im Sinne des Punktes 1. Kenntnis erlangte, und ob und gegebenenfalls welche Schritte zur Information des Nationalrates und zum Schutz des Nationalrates als verfassungsmäßige Einrichtung vor weiteren derartigen Interventionen ergriffen wurden.
3. Aufklärung über die Wahrnehmungen und allfälligen Maßnahmen der Banken- und Finanzmarktaufsicht hinsichtlich der Vorgänge rund um den Kauf der bulgarischen Firma MobilTel durch die Telekom Austria unter Beteiligung der BAWAG (Komplex Taus/Schlaff/Elsner) und des gleichartigen Versuchs im Falle der Belgrader Firma MobTel und der Rolle, die Mitglieder der damaligen Bundesregierung, insbesondere der damalige Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel, dabei spielten (115/GO) 44 101–103

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (367 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Pyrotechnikgesetz 2010 erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird (430 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 246/A der Abgeordneten Harald Vilimsky, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation der Sicherheitsverwaltung und die Ausübung der Sicherheitspolizei (Sicherheitspolizeigesetz - SPG), BGBl. Nr. 566/1991, geändert wird (432 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (391 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die polizeiliche Kooperation mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und dem Europäischen Polizeiamt (Europol) erlassen wird sowie das Polizeikooperationsgesetz und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (431 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 56/A(E) der Abgeordneten Gerald Grosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend die sofortige Abstandnahme vom Projekt eines "Schubhaftzentrums" in Leoben (433 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 57/A(E) der Abgeordneten Gerald Grosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend die dringende Aufstockung der Grazer Exekutive um zusätzliche 300 Polizisten (434 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 777/A(E) der Abgeordneten Gerald Grosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend die geplante Verlegung von 100 Polizisten nach Graz-Straßgang (435 d.B.) 46 42–44, 81–83

 

Bericht des Ausschusses für Sportangelegenheiten über den Antrag 420/A(E) der Abgeordneten Hermann Krist, Peter Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung und Weiterentwicklung der Anti-Dopingbestimmungen
und über den Antrag 421/A(E) der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung und Weiterentwicklung der Anti-Dopingbestimmungen (422 d.B.) 46 217–218

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Ewald Stadler, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Verhinderung notwendiger Beschlüsse mit Zweidrittelmehrheiten durch die Regierungsparteien zum finanziellen Nachteil der Republik Österreich (im Zusammenhang mit der Absicht der Oppositionsfraktionen, wegen der Beendigung der Tätigkeit des Untersuchungsausschusses zur Untersuchung von Abhör- und Beeinflussungsmaßnahmen im Bereich des Parlaments solchen Beschlüssen die Zustimmung zu versagen) (3862/J) 48 46–49

 

Antrag der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Karlheinz Kopf, Josef Bucher, Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Untersuchung von Abhör- und Beeinflussungsmaßnahmen im Bereich des Parlaments (71/GO) 50 51–53

 

Bericht des Ausschusses für Sportangelegenheiten über den Antrag 890/A der Abgeordneten Hermann Krist, Peter Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Anti-Doping-Bundesgesetz 2007 und das Arzneimittelgesetz geändert werden (518 d.B.) 51 213–214

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend die Errichtung einer Asyl-Erstaufnahmestelle Süd (4319/J) 53 206–209

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 33/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert und ein Bundesgesetz, mit dem ein Gesetz über die Instandsetzung und Fürsorge jüdischer Friedhöfe erlassen wird (598 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 462/A(E) der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Restaurierung und Erhaltung jüdischer Friedhöfe in Österreich (599 d.B.) 53 285–286

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Österreich ist unregiert - RotSchwarz kassiert ungeniert!" (4543/J) 55 215–217

 

Aktuelle Stunde zum Thema BM Pröll: "Ich habe keinen Grund, über Steuererhöhungen nachzudenken" (14/AS) 57 59–61

 

Einwendung des Abg. Ing. Norbert Hofer gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Ergänzung der Tagesordnung um den Bericht des Landesverteidigungsausschusses über den Antrag 1008/A(E) der Abgeordneten Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versagen des Vertrauens gegenüber dem Bundesminister für Landesverteidigung und Sport (648 d.B.) als Tagesordnungspunkt 1 (764/GO) 57 92–94

 

Einwendung des Abg. Dieter Brosz gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Ergänzung der Tagesordnung um den Bericht des Finanzausschusses über das Stenographische Protokoll der parlamentarischen Enquete (III-111 d.B.) zum Thema "Verteilungs- und Leistungsgerechtigkeit in Österreich: Transparenz und Fairness" (618 d.B.) (765/GO) 57 92–94

 

Einwendung des Abg. Herbert Scheibner gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Ergänzung der Tagesordnung um den Bericht des Finanzausschusses über das Stenographische Protokoll der parlamentarischen Enquete (III-111 d.B.) zum Thema "Verteilungs- und Leistungsgerechtigkeit in Österreich: Transparenz und Fairness" (618 d.B.) als Tagesordnungspunkt 1 (766/GO) 57 92–94

 

Antrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur näheren Untersuchung der politischen und rechtlichen Verantwortung im Zusammenhang mti der "Einrichtung von Schwarzgeldkonten, Schmiergeldzahlungen und Veruntreuung von Fördermittel der öffentlichen Hand durch Funktionäre des Österreichischen Olympischen Comites" (192/GO) 57 292–294

 

EU-Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Finanzen Dipl.-Ing. Josef Pröll gemäß § 74b Abs. 1. lit b GOG zur Erörterung der Frage der Stabilisierung der gemeinsamen europäischen Währung und den Lehren aus der Griechenland-Krise (8/RGER) 66 55–58

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht (III-99 d.B.) der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2008) (760 d.B.) 69 80–82

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 563/A(E) der Abgeordneten Werner Herbert, Kolleginnen und Kollegen betreffend zusätzliche Planstellen zur Bekämpfung der Suchtgiftkriminalität (757 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 870/A(E) der Abgeordneten Werner Herbert, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung des Lehrberufes "Polizeibeamter" - Einführung des Ausbildungsmodells "Polizeipraktikant" (758 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1162/A(E) der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend vorübergehende Wiedereinführung der Grenzkontrollen (759 d.B.) 69 122–124

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (658 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Glücksspielgesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz 1957, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, das Finanzstrafgesetz und das Finanzausgleichsgesetz 2008 geändert werden - Glücksspielgesetz-Novelle 2008 (GSpG-Novelle 2008) (783 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (657 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Glücksspielgesetz und das Finanzausgleichsgesetz 2008 geändert werden - Glücksspielgesetz-Novelle 2010 (GSpG-Novelle 2010) (784 d.B.) 69 209–211

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Finanzen Dipl.-Ing. Josef Pröll gemäß § 19 Abs. 2 GOG zu den Budgetberatungen für das Jahr 2011 (9/RGER) 72 96–98

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (628 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Überbrückungshilfengesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2010 – SVÄG 2010)
und über den Antrag 626/A(E) der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend E-Card für SozialhilfebezieherInnen (818 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (677 d.B.): Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG über eine bundesweite Bedarfsorientierte Mindestsicherung (819 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 12/A der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 (ALVG) geändert wird (820 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1103/A(E) der Abgeordneten Carmen Gartelgruber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bevorzugung von Eltern am Arbeitsmarkt (821 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1134/A(E) der Abgeordneten Gerald Grosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend bundeseinheitliche Regelung zur Verbesserung der arbeits- und sozialrechtlichen Absicherung von Pflegeeltern (822 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über das Stenographische Protokoll der parlamentarischen Enquete (III-111 d.B.) zum Thema "Verteilungs- und Leistungsgerechtigkeit in Österreich: Transparenz und Fairness" (618 d.B.) 72 127–128

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend die verfassungswidrige Verschiebung der Vorlage des Entwurfes des Bundesfinanzgesetzes 2011 (6280/J) 75 115–116

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Kinder gehören nicht ins Gefängnis" (21/AS) 80 32–33

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (879 d.B.): Bundesgesetz über Sonderbestimmungen im Zusammenhang mit der Erhöhung des Grundkapitals der VERBUND AG (911 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (888 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wirksamkeit von Abrechnungen in Zahlungs- sowie Wertpapierliefer- und –abrechnungssystemen (Finalitätsgesetz) geändert wird (Finalitätsrechtsänderungsgesetz 2010) (912 d.B.) 80 135–137

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (867 d.B.): Übereinkommen über die Zuständigkeit, das anzuwendende Recht, die Anerkennung, Vollstreckung und Zusammenarbeit auf dem Gebiet der elterlichen Verantwortung und der Maßnahmen zum Schutz von Kindern vom 19. Oktober 1996 (930 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1080/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Bündnis für mehr Kinderschutz gegen sexuelle Übergriffe" (931 d.B.) 80 164–166

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1313/A der Abgeordneten Mag. Barbara Prammer, Fritz Neugebauer, Mag. Albert Steinhauser, Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Einrichtung des Fonds zur Instandsetzung der jüdischen Friedhöfe in Österreich erlassen sowie das Nationalfondsgesetz geändert wird (990 d.B.) 83 85–86

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (940 d.B.): Bundesgesetz über eine Transparenzdatenbank (Transparenzdatenbankgesetz - TDBG) (1000 d.B.) 86 64–66

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2011 - BFG 2011 samt Anlagen  (980 d.B.) 88 59–61

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (981 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Rechnungshofgesetz 1948, das Parteiengesetz, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Zustellgesetz, das E-Government-Gesetz, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Konsulargebührengesetz 1992, das Aktiengesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Außerstreitgesetz, das Baurechtsgesetz, das Eisenbahn-Enteignungsentschädigungsgesetz, die Exekutionsordnung, das Firmenbuchgesetz, das Fortpflanzungsmedizingesetz, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das GmbH-Gesetz, die Insolvenzordnung, die Jurisdiktionsnorm, die Notariatsordnung, das Privatstiftungsgesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Rechtsanwaltsprüfungsgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft, das Strafrechtliche Entschädigungsgesetz 2005, das Unternehmensgesetzbuch, das Urkundenhinterlegungsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, das Suchtmittelgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Strafregistergesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Garantiegesetz 1977, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Finanzprokuraturgesetz, das Erdölbevorratungs-Förderungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das EU-Quellensteuergesetz, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kapitalverkehrsteuergesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Feuerschutzsteuergesetz 1952, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Wohnhaus-Wiederaufbaugesetz, das Bundesgesetz vom 16. Dezember 1948 betreffend die Gewährung von Gebührenbefreiungen für Anleihen von Gebietskörperschaften, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Investmentfondsgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Kommunalsteuergesetz 1993, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, die Abgabenexekutionsordnung, das Glücksspielgesetz, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Zivildienstgesetzes 1986, das Vereinsgesetzes 2002, das Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz, das Wehrgesetz 2001, das Heeresdisziplinargesetz 2002, das Heeresgebührengesetz 2001, das Auslandseinsatzgesetz 2001, das Wettbewerbsgesetz, das Mineralrohstoffgesetz, das KMU-Förderungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Bundespflegegeldgesetz, das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Bundesbehindertengesetz, das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz, Bundessozialamtsgesetz, das Hausbesorgergesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken – und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, die Reisegebührenvorschrift, das Pensionsgesetz 1965, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Poststrukturgesetz, das Asylgerichtshofgesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Universitätsgesetz 2002, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Emissionszertifikategesetz, das Vermarktungsnormengesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft und Änderung des Wasserbautenförderungsgesetzes, das Weingesetz 2009, das Patentamtsgebührengesetz, das Fernmeldegebührengesetz, das Fernsprechentgeltzuschussgesetz, das Postmarktgesetz, das Straßentunnel-Sicherheitsgesetz, das Luftfahrtgesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Schifffahrtsgesetz und das Wasserstraßengesetz geändert sowie ein Verwahrungs- und Einziehungsgesetz, ein Bundesgesetz zur Rückführung der Kühlgeräteentsorgungsbeiträge der Konsumenten, ein Bundesgesetz betreffend die vergleichsweise Bereinigung des Vollzuges des Bundespflegegeldgesetzes für die Jahre 1993 bis 2009, ein Bundesgesetz, mit dem eine Stabilitätsabgabe von Kreditinstituten eingeführt wird (Stabilitätsabgabegesetz – StabAbgG), ein Bundesgesetz, mit dem eine Stabilitätsabgabe von Kreditinstituten eingeführt wird (Stabilitätsabgabegesetz – StabAbgG), ein Bundesgesetz, mit dem eine Flugabgabe eingeführt wird (Flugabgabegesetz – FlugAbgG), ein Luftfahrtsicherheitsgesetz 2011, ein Bundesgesetz, mit der das Personal der Heeresforstverwaltung Allentsteig einem anderen Rechtsträger überlassen wird, ein Arbeit-und-Gesundheit-Gesetz, ein Agrarkontrollgesetz und ein Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, erlassen werden und das Stempelmarkengesetz aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2011) (1026 d.B.) und Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über die Beschäftigung parlamentarischer Mitarbeiter (Parlamentsmitarbeitergesetz) sowie das Bundesgesetz über die Bezüge der obersten Organe des Bundes, der Mitglieder des Nationalrates und des Bundesrates und der von Österreich entsandten Mitglieder des Europäischen Parlaments (Bundesbezügegesetz -BBezG) geändert werden (1027 d.B.) 90 52–54

 

Inneres (UG 11) 91 57–59

 

Justiz (UG 13) 91 93–94

 

Arbeit (UG 20), Soziales (UG 21), Sozialversicherung (UG 22) 91 185–186

 

Bericht des Justizausschusses über den Bericht der Bundesministerin für Justiz betreffend den Gesamtbericht über den Einsatz besonderer Ermittlungsmaßnahmen im Jahr 2008 (III-110 d.B.) (1123 d.B.) 99 103–106

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Genug gezahlt für Pleitestaaten - von der "Europhorie zur Eurosklerose" (8097/J) 99 166–168

 

Einwendung der Abg. Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 2 und 3 von der Tagesordnung (Bericht des Ausschusses für Forschung, Innovation und Technologie, 1157 d.B., über die Regierungsvorlage 1074 d.B. betr. ein Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 TKG 2003 geändert wird, und Bericht des Justizausschusses, 1124 d.B., über die Regierungsvorlage 1075 d.B. betr. ein Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden) (1204/GO) 102 33–35

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Michael Spindelegger gemäß § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung der neuen Mitglieder der Bundesregierung (15/RGER) 102 82–83

 

Bericht des Ausschusses für Forschung, Innovation und Technologie über die Regierungsvorlage (1074 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 - TKG 2003 geändert wird (1157 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1075 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (1124 d.B.) 102 142–145

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1078 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Asylgesetz 2005, das Grundversorgungsgesetz - Bund 2005 und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2011 - FrÄG 2011)
und
über den Antrag 35/A der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Gesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, BGBl I 2005/100, idF BGBl Nr. 4/2008, geändert wird (1160 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Landarbeitsgesetz 1984 geändert wird (1161 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1307/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stopp der Haft von Kindern, Schaffung eines Bleiberechts (1162 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1360/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend sofortige Abschiebung als Rechtsfolge bei strafrechtlichen Verurteilungen (1163 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1079/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesteuerter Zuwanderungs- und Integrationspolitik nach dem BZÖ-Ausländercheck-Modell (1164 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 253/A der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Niederlassung und den Aufenthalt in Österreich (Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz - NAG), BGBl. I Nr. 157/2005, geändert wird (1165 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 695/A(E) der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsparungen im Asyl- und Fremdenwesen (1166 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 873/A(E) der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verpflichtende radiologische Untersuchung bei behaupteter, jedoch zweifelhafter Minderjährigkeit im Fremdenrecht (1167 d.B.) 103 88–92, 117–118

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Michael Spindelegger gemäß § 19 Abs. 2 GOG betr. Schwerpunkte der Regierungspolitik in der Gesetzgebungsperiode (16/RGER) 109 91–93

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Finanzen betreffend "Genug gezahlt" - Steuern senken jetzt! (8801/J) 110 137–140

 

EU-Erklärung der Bundesministerin für Finanzen Mag. Dr. Maria Theresia Fekter gemäß § 74b Abs. 1. lit b GOG zum Europäischen Stabilitätsmechanismus ("Euro-Rettungsschirm") und die Folgen der Griechenland-Finanzkrise (17/RGER) 113 54–56

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1260 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kriegsmaterialgesetz geändert wird (1335 d.B.) 113 197–198

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Petition (71/PET) betreffend "Eine rasche, menschenrechtskonforme und humanitäre Reform des österreichischen Fremdenrechts", überreicht vom Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (1344 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Petition (64/PET) betreffend "Kinder gehören nicht ins Gefängnis", überreicht von den Abgeordneten Sonja Ablinger, Dr. Franz-Joseph Huainigg, Tanja Windbüchler-Souschill und Ing. Peter Westenthaler (1345 d.B.) 113 217–218

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Finanzen betreffend "Genug gezahlt für EU-Pleitestaaten, Banken und Spekulanten! Volksabstimmung jetzt!" (9287/J) 118 154–156

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1390 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Zahlungsbilanzstabilisierungsgesetz geändert wird (1409 d.B.) 120 41–42

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1385 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 und die Gewerbeordnung 1994 geändert werden (1451 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1384 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Finanzprokuraturgesetz geändert wird (1452 d.B.) 124 74–75

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2012 (Bundesfinanzgesetz 2012 - BFG 2012) samt Anlagen (1405 d.B.) 126 42–44

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Zukunftssicherungsschirm" für Österreich statt "Rettungsschirme" für EU-Pleitestaaten und marode Banken (1713/A(E)) 128 49–51

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Kinderschutz statt Täterschutz, Frau Justizministerin!" (33/AS) 130 35–36

 

 

Oberste Organe (UG 01 - 06 und UG 10) 132 83–86

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1405 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2012 (Bundesfinanzgesetz 2012 - BFG 2012) samt Anlagen (1510 d.B.) 132 83–86

 

Inneres (UG 11) 132 138–141

 

Sport (UG 14) 132 246–247

 

Wirtschaft (Forschung) (UG 33) 132 499–502

 

Wirtschaft (UG 40) 132 499–502

 

Kassa und Zinsen (UG 15, 16, 23, 44, 45, 46, 51, 58) 132 604–607

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1505 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch geändert wird (Strafgesetznovelle 2011) (1526 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 89/A der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 23. Jänner 1974, BGBl 60, über die mit gerichtlicher Strafe bedrohten Handlungen (Strafgesetzbuch - StGB), BGBl. Nr. 56/2006, geändert wird (1527 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 272/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend härtere Strafen zum Schutz Minderjähriger (1528 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 273/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend die längst überfällige Ausweitung des Schutzes Minderjähriger (1529 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 542/A(E) der Abgeordneten Carmen Gartelgruber, Kolleginnen und Kollegen betreffend restriktivere Maßnahmen gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornographie (1530 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1054/A(E) der Abgeordneten Dr. Martin Strutz, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Anhebung der Strafrahmen bei Sexualdelikten (1531 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1366/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend verpflichtende und uneingeschränkte Anzeigepflicht bei Verdacht auf Missbrauch von Minderjährigen (1532 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1709/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Abschaffung der Verjährungsfristen von sexuellen Übergriffen auf Minderjährige (1533 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1710/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend BZÖ-Kinderschutzpaket im Rahmen der BZÖ-Offensive: Mehr Kinderschutz jetzt! (1534 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1711/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abhaltung eines Kinderschutzgipfels mit dem Ziel der Erarbeitung eines "Nationalen Aktionsplanes für mehr Kinderschutz" (1535 d.B.) 135 89–91

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (1516 d.B.): Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesverfassungsgesetz über Ermächtigungen des Österreichischen Gemeindebundes und des Österreichischen Städtebundes geändert werden (1602 d.B.), Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz 2013 geändert wird (1603 d.B.), Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre, das Bundesbezügegesetz und das Bezügegesetz geändert werden (1604 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1750/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Verhinderung einer europäischen Transferunion (1605 d.B.) 137 71–72

 

Anfragebeantwortung betreffend Mietwagen zur Entführung der Natascha Kampusch (9272/AB) 137 127–129

 

EU-Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Micheal Spindelegger gemäß § 74 b Abs. 3 GOG zu den Ergebnissen des Europäischen Rates am 9. Dezember 2011 (19/RGER) 139 53–55

 

Antrag der Abgeordneten Dietmar Keck, Ing. Peter Westenthaler, Franz Eßl, Bernhard Vock, Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Massentötungen von Hunden in der Ukraine (1774/A(E)) 139 67–68

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Genug gezahlt - keine neuen Steuern!" (36/AS) 140 58–60

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Konsolidierungspaket der Bundesregierung: sozial unausgewogen, keine Strukturreformen, zu wenig Zukunftsinvestitionen und obendrein geschummelt (10652/J) 143 87–90

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1520 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz, das Polizeikooperationsgesetz und das Bundesgesetz über die Einrichtung und Organisation des Bundesamts zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung geändert werden (SPG-Novelle 2011) (1657 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1812/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abhaltung eines Gipfels zum Thema "Wie weit dürfen Bürgerrechte noch aufgeweicht werden?" (1660 d.B.) 144 131–133

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Genug gezahlt - ungenierte Abzocke an den Zapfsäulen der Tankstellen sofort stoppen!" (1839/A(E)) 144 149–151

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1388 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika über die Vertiefung der Zusammenarbeit bei der Verhinderung und Bekämpfung schwerer Straftaten (1658 d.B.) 144 209–210

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1648 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz geändert wird (1667 d.B.) 144 225–226

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers Dr. Michael Spindelegger gemäß § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Stabilitätspaket 2012-2016" (20/RGER) 146 61–62

 

Einwendung der Abg. Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4. GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 1 bis 3 von der Tagesordnung (Bericht des Budgetausschusses, 1680 d.B., über die Regierungsvorlage 1707 d.B. betr. 1. Stabilitätsgesetz 2012, Bericht des Budgetausschusses, 1685 d.B., über die Regierungsvorlage 1708 d.B. betr. 2. Stabilitätsgesetz 2012 und Bericht des Budgetausschusses, 1681 d.B., über die Regierungsvorlage 1709 d.B. betr ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzgesetz 2012 und das Bundesfinanzrahmengesetz 2012 bis 2015 geändert werden und das Bundesfinanzrahmengesetz 2013 bis 2016 erlassen wird) (1509/GO) 148 56–57

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1679 d.B.): Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Fremdenpolizeigesetz 2005 geändert werden (BVG Sicherheitsbehörden-Neustrukturierung 2012) (1756 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1726 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz, das Abzeichengesetz 1960, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Ärztegesetz 1998, das ASOR-Durchführungsgesetz, das Asylgesetz 2005, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Außenwirtschaftsgesetz 2011, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Beschußgesetz, das Biozid-Produkte-Gesetz, das Bundes-Ehrenzeichengesetz, das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, das Bundesgesetz über eine Amnestie 1995, das Bundesgesetz vom 15. Juli 1964 über die Schaffung einer Medaille für Verdienste um die Vorbereitung und Durchführung der IX. Olympischen Winterspiele Innsbruck 1964, das Bundesgesetz vom 27. Jänner 1976 über die Schaffung eines Ehrenzeichens für Verdienste um die Befreiung Österreichs, das Bundesgesetz vom 29. Juni 1977 zur Verbesserung der Nahversorgung und der Wettbewerbsbedingungen, das Bundesgesetz vom 4. Februar 1948 über die Berechtigung der nach reichsrechtlichen Vorschriften approbierten Zahnärzte, das Bundesgesetz vom 6. Mai 1976 über die Schaffung einer Medaille für Verdienste um die Vorbereitung und Durchführung der XII. Olympischen Winterspiele Innsbruck 1976, das Bundeshaftungsobergrenzengesetz, das Bundesluftreinhaltegesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Bundesvergabegesetz 2006, das Chemikaliengesetz 1996, das Devisengesetz 2004, das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008, das Eisenbahngesetz 1957, das Elektrotechnikgesetz 1992, das Energielenkungsgesetz 1982, die Exekutionsordnung, das Exekutivdienstzeichengesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Führerscheingesetz, das Gefahrgutbeförderungsgesetz, das Gehaltsgesetz 1956, das Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996, die Gewerbeordnung 1994, das Glücksspielgesetz, das Grenzkontrollgesetz, das Güterbeförderungsgesetz 1995, das Heeresgebührengesetz 2001, das Kraftfahrgesetz 1967, das Kraftfahrliniengesetz, das Kriegsmaterialgesetz, das Lebensmittelbewirtschaftungsgesetz 1997, das Luftfahrtsicherheitsgesetz 2011, das Mediengesetz, das Meldegesetz 1991, das Militärauszeichnungsgesetz 2002, das Militärbefugnisgesetz, das Munitionslagergesetz 2003, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Paßgesetz 1992, das Polizeibefugnis-Entschädigungsgesetz, das Polizeikooperationsgesetz, das Pornographiegesetz, das Preisgesetz 1992, das Punzierungsgesetz 2000, das Pyrotechnikgesetz 2010, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Rezeptpflichtgesetz, das Rundfunkgebührengesetz, das Sanktionengesetz 2010, das Schifffahrtsgesetz, das Sperrgebietsgesetz 2002, das Sprengmittelgesetz 2010, die Strafprozeßordnung 1975, das Strafregistergesetz 1968, das Strafvollzugsgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Suchtmittelgesetz, das Tierseuchengesetz, das Umweltinformationsgesetz, das Vereinsgesetz 2002, das Verkehrsrecht-Anpassungsgesetz 1971, das Versammlungsgesetz 1953, das Versorgungssicherungsgesetz, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Verwaltungsvollstreckungsgesetz 1991, das Verwundetenmedaillengesetz, das Waffengesetz 1996, das Wehrgesetz 2001, das Wiedereinstellungsgesetz 1950, das Zivildienstgesetz 1986 und das Zollrechts-Durchführungsgesetz geändert werden sowie das Führungs- und Verfügungsgesetz aufgehoben wird (Sicherheitsbehörden-Neustrukturierungs-Gesetz – SNG) (1757 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 692/A(E) der Abgeordneten Werner Herbert, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entlastung und Besserstellung der Exekutive (1759 d.B.) 153 60–63, 79–80

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Genug gezahlt!" Schluss mit dem Spritpreiswucher (1910/A(E)) 153 144–147

 

Anfragebeantwortung betreffend Ausstattungsgrad bei Reisepässen und Personalausweisen (10263/AB) 153 185–186

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1749 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Pensionskassengesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Betriebspensionsgesetz, das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz, die Rechtsanwaltsordnung und das Gehaltskassengesetz 2002 geändert werden (1779 d.B.) 157 45–47

 

Bericht des Finanzausschusses über den Bericht der Bundesministerin für Finanzen über eine betreiberunabhängige Spielerkarte aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 16. Juni 2010, E 103-NR/XXIV. GP (III-308 d.B.) (1777 d.B.) 157 96–98

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Finanzen betreffend "Eurokrise" (11818/J) 159 174

 

Bundesgesetz, mit dem das Paßgesetz 1992 geändert wird (1649 d.B.) 159 199–201, 206–208

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Peter Wittmann, Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Mitwirkungsrechte des Nationalrates an der innerstaatlichen Willensbildung in Hinblick auf die laufende Tätigkeit des Europäischen Stabilitätsmechanismus) (1986/A) 161 197–200

 

Einwendungen des Abg. Heinz-Christian Strache gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4. GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 2 bis 6 von der Tagesordnung (Berichte des Verfassungsausschusses: 1877 d.B., 1880 d.B., 1878 d.B., 1879 d.B. und Bericht des Budgetausschusses: 1883 d.B. [Vorlagen im Zusammenhang mit dem Europäischen Stabilitätsmechanismus]) (276/GO) 164 45–47

 

Einwendungen der Abg. Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4. GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 2 bis 7 von der Tagesordnung (Berichte des Verfassungsausschusses: 1877 d.B., 1880 d.B., 1878 d.B., 1879 d.B., Bericht des Budgetausschusses: 1883 d.B. und Bericht des Verfassungsausschusses: 1881 d.B. und Zu 1881 d.B. [Vorlagen im Zusammenhang mit dem Europäischen Stabilitätsmechanismus]) (1203/GO) 164 45–47

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1803 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein BFA-Einrichtungsgesetz und ein BFA-Verfahrensgesetz erlassen sowie das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985, das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 und das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008 geändert werden (1889 d.B.) 166 49–51

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1788 d.B.): Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern über eine Transparenzdatenbank (1887 d.B.) 167 157–158

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1806 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kapitalmarktgesetz, das Börsegesetz 1989, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Investmentfondsgesetz 2011 und das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 geändert werden (1888 d.B.) 167 160–161

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuern senken statt Geld an Banken verschenken! (2080/A(E)) 171 47–48

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2013 (Bundesfinanzgesetz 2013 - BFG 2013) samt Anlagen (1910 d.B.) 175 91–94

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1899 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesschatzscheingesetz geändert wird (1919 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1914 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 über OTC-Derivate, zentrale Gegenparteien und Transaktionsregister (Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz - ZGVG) erlassen wird sowie das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz und das Finalitätsgesetz geändert werden (1924 d.B.) 173 61–64

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1891 d.B.): Bundesgesetz über eine Transparenzdatenbank (Transparenzdatenbankgesetz 2012 - TDBG 2012) (1923 d.B.) 173 91–92

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1900 d.B.): Bundesgesetz über österreichische Beiträge an internationale Finanzinstitutionen (IFI Beitragsgesetz 2012) (1920 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1901 d.B.): Bundesgesetz über die Erhöhung der Quote Österreichs beim Internationalen Währungsfonds (1921 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1904 d.B.): Änderung des Übereinkommens zur Errichtung der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (1922 d.B.) 173 97–98

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1893 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland über die Nachnutzung der ehemaligen österreichisch-deutschen gemeinschaftlichen Grenzzollämter (1925 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1894 d.B.): Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland über die Zusammenarbeit bei der Bekämpfung grenzüberschreitender Schwarzarbeit und illegaler grenzüberschreitender Leiharbeit (1926 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1882 d.B.): Protokoll zwischen der Republik Österreich und Georgien und Zusatzprotokoll zur Abänderung des am 11. April 2005 in Wien unterzeichneten Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (1927 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1890 d.B.): Zweites Protokoll zur Abänderung des Protokolls zum am 25. Mai 2010 in Hongkong unterzeichneten Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (1928 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1896 d.B.): Protokoll zur Abänderung des am 30. Januar 1974 in Wien unterzeichneten Abkommens zwischen der Republik Österreich und der Schweizerischen Eidgenossenschaft zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (1929 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1897 d.B.): Protokoll zwischen der Republik Österreich und der Republik Zypern und Zusatzprotokoll zur Abänderung des am 20. März 1990 in Wien unterzeichneten Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (1930 d.B.) 173 105

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Kriminalität und Asylmissbrauch (12921/J) 177 48–50

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Justiz betreffend politische Korruption in Österreich (12992/J) 178 68–69

 

Justiz (UG 13) 181 128–131

 

Inneres (UG 11) 181 176–178

 

Militärische Angelegenheiten und Sport (UG 14) 181 225–227

 

Unterricht, Kunst und Kultur (UG 30) 181 407–409

 

Finanzen (UG 15,16,23,44,45,46,51,58) 181 643–645

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1991 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafvollzugsgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz 1988 und das Bewährungshilfegesetz geändert werden (2089 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 2055/A(E) der Abgeordneten Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gerichtliche Aufsicht bei Sexualstraftätern und bei sexuell motivierten Gewalttätern nach der Haftentlassung (2090 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 2064/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausweitung des Tätigkeitsverbotes gem. § 220b StGB (2091 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 2065/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend verfassungsgesetzliche Begrenzung des Anwendungsbereiches von elektronisch überwachtem Hausarrest - Keine Fußfessel für Sexualstraftäter (2092 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1761/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine Möglichkeit des Strafvollzuges durch den elektronisch überwachten Hausarrest für nach dem Zehnten Abschnitt des Strafgesetzbuches - Strafbare Handlungen gegen die sexuelle Integrität und Selbstbestimmung - verurteilte Personen (2093 d.B.) 184 91–94

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1804 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kartellgesetz 2005, das Wettbewerbsgesetz und das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 1984 geändert werden (Kartell- und Wettbewerbsrechts-Änderungsgesetz 2012 – KaWeRÄG 2012) (2035 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1990 d.B.): Bundesgesetz, mit dem Bestimmungen zum Schutz gebundener Unternehmer im Kraftfahrzeugsektor getroffen werden (Kraftfahrzeugsektor-Schutzgesetz – KraSchG) (2094 d.B.) 184 103–104

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2011) (III-337 d.B.) (2041 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1111/A(E) der Abgeordneten Harald Vilimsky, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung der "Digitalen Anzeige" (2047 d.B.) 184 130–132

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1907 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Regelung des Personenstandswesens (Personenstandsgesetz 2013 – PStG 2013) erlassen sowie das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985, das Meldegesetz 1991 und das Namensänderungsgesetz geändert werden und das Personenstandsgesetz aufgehoben wird (2042 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1135/A der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die österreichische Staatsbürgerschaft (Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 - StbG), BGBl. Nr. 311/1985, geändert wird (2043 d.B.) 184 151

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1958 d.B.): Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Artikel 15a B-VG über eine Erhöhung ausgewählter Kostenhöchstsätze des Art. 9 der Grundversorgungsvereinbarung (2046 d.B.) 184 160–161

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2113 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (2177 d.B.) 191 85–87, 112–114

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Michael Spindelegger gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung eines neuen Mitgliedes der Bundesregierung (26/RGER) 193 116–119

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Finanzen betreffend "Mordversuch am Sparefroh" - sind die österreichischen Sparguthaben noch sicher? (14262/J) 193 176–178

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 2178/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Karlheinz Kopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) geändert wird (2213 d.B.) 193 192–194

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (2144 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das BFA-Einrichtungsgesetz, das BFA-Verfahrensgesetz, das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz und das Grenzkontrollgesetz sowie das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 geändert werden (FNG-Anpassungsgesetz) (2215 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 2119/A(E) der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausschluss von NGOs an der Mitwirkung am Asylverfahren (2217 d.B.) 193 208–210

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2196 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989, das E-Geldgesetz 2010, das Zahlungsdienstegesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Kapitalmarktgesetz, das Ratingagenturenvollzugsgesetz, das Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz, das Pensionskassengesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Punzierungsgesetz 2000, das Gebührengesetz 1957, das Glücksspielgesetz, die Bundesabgabenordnung, das Finanzstrafgesetz, das EU-Finanzstrafvollstreckungsgesetz, das Bundesfinanzgerichtsgesetz, das Bundespensionsamtübertragungs-Gesetz und das Rundfunkgebührengesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz – Bundesministerium für Finanzen) (2233 d.B.) und Bericht und Antrag des Finanzausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Konsulargebührengesetz 1992, das Sanktionengesetz 2010, das Devisengesetz 2004 und das Nationalbankgesetz 1984 geändert werden (2234 d.B.) 193 229–230

 

Bericht des Ständigen Unterausschusses in ESM-Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (2265 d.B.): Antrag der Bundesregierung auf Ermächtigung der österreichischen Vertreterin oder des österreichischen Vertreters im Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) gemäß Art. 50b Z 1 B-VG (2272 d.B.) 198 77–79

 

ESM-Erklärung der Bundesministerin für Finanzen Mag. Dr. Maria Theresia Fekter gem. § 32h Abs. 4 iVm 74d Abs. 4 GOG betreffend die Gewährung von Finanzhilfe an die Republik Zypern (27/RGER) 199 100–102

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuern runter - deutliche Reduktion statt kalter Progression (2257/A(E)) 199 122–125

 

Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 2238/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Ing. Erwin Kaipel, Gabriele Tamandl, Elmar Podgorschek, Mag. Werner Kogler, Elisabeth Kaufmann-Bruckberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Doppelbesteuerung für zehntausende Pensionisten (2267 d.B.) 199 199–201

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2264 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Zahlungsbilanzstabilisierungsgesetz geändert wird (2344 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2266 d.B.): Bundesgesetz über einen bilateralen Kreditvertrag zwischen dem Internationalen Währungsfonds und der Oesterreichischen Nationalbank (2345 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2296 d.B.): Bundesgesetz über die Leistung von Beiträgen an das allgemeine Subventionskonto des Treuhandfonds für Armutsbekämpfung und Wachstum des Internationalen Währungsfonds (2346 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2301 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Nigeria über die Förderung und den Schutz von Investitionen (2347 d.B.) 204 125–127

 

Bericht des Ausschusses für Sportangelegenheiten über die Regierungsvorlage (2149 d.B.): Bundesgesetz betreffend die Förderung des Sports durch den Bund (Bundes-Sportförderungsgesetz 2013 - BSFG 2013) und
über den Antrag 2155/A(E) der Abgeordneten Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine existenzbedrohende Reduktion der Grundförderung des ÖBSV (Österreichischen Behindertensportverbandes) (2305 d.B.) 204 244–246

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (2319 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung 1975 zur Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes der sexuellen Integrität und Selbstbestimmung geändert werden (Sexualstrafrechtsänderungsgesetz 2013)
sowie
über den Antrag 2162/A(E) der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Mag. Peter Michael Ikrath, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Tatbestand der sexuellen Belästigung (§ 218 StGB) (2366 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1155/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend härtere Bestrafung von Kinderschändern (2367 d.B.) 206 146–149

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (2356 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das GmbH-Gesetz, die Insolvenzordnung, das Notariatstarifgesetz, das Rechtsanwaltstarifgesetz und das Körperschaftsteuergesetz 1988 geändert werden (Gesellschaftsrechts-Änderungsgesetz 2013 – GesRÄG 2013) (2368 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1615/A(E) der Abgeordneten Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wegfall der Veröffentlichungspflichten in der Wiener Zeitung (2369 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1692/A(E) der Abgeordneten Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veröffentlichungspflichten im "Amtsblatt der Wiener Zeitung" (2370 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 2276/A(E) der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend vereinfachte Firmengründung durch Schaffung einer 1 €-GmbH (2371 d.B.) 206 174–175

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (2306 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsorganisationsgesetz und das Rechtspraktikantengesetz geändert werden (2372 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (2357 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Ausbildungs- und Berufsprüfungs-Anrechnungsgesetz, das Disziplinarstatut für Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter, das EIRAG, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, die Notariatsordnung, das Notariatsprüfungsgesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Rechtsanwaltsprüfungsgesetz, das Sachverständigen- und Dolmetschergesetz, das Übernahmegesetz, das Verwertungsgesellschaftengesetz 2006, das Bundesgesetz über die Gebühren für Verwahrnisse der gerichtlichen Verwahrungsabteilungen, das Strafvollzugsgesetz und das Liegenschaftsteilungsgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz – Justiz – VAJu) (2374 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (2322 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Schiedsverfahren in der Zivilprozessordnung und das Gerichtsgebührengesetz geändert werden (Schiedsrechts-Änderungsgesetz 2013 – SchiedsRÄG 2013) (2373 d.B.) 206 187–188

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Genug versprochen - Steuern und Gebühren runter! (2367/A(E)) 211 47–49

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (2303 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert wird (2539 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 150/A der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert wird (Staatsbürgerschaftsänderungsgesetz 2008) (2540 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 738/A der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die österreichische Staatsbürgerschaft geändert wird (2541 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 786/A der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert wird (Staatsbürgerschaftsänderungsgesetz 2009) (2542 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1199/A der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die österreichische Staatsbürgerschaft geändert wird (2543 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 468/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Chancengleichheit für Kinder von Geburt an - Verankerung des Geburtslandprinzips (ius Soli) im Staatsbürgerschaftsgesetz (2544 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1960/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schließung einer verheerenden Lücke im Staatsbürgerschaftsgesetz (2545 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 2335/A der Abgeordneten Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert wird (2546 d.B.) 215 206–208

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (2211 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Bundes-Gemeindeaufsichtsgesetz, das Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz, das EU – Polizeikooperationsgesetz, das Kriegsmaterialgesetz, das Luftfahrtsicherheitsgesetz 2011, das Meldegesetz 1991, das Namensänderungsgesetz, das Passgesetz 1992, das Personenstandsgesetz 2013, das Polizeibefugnis-Entschädigungsgesetz, das Polizeikooperationsgesetz, das Pyrotechnikgesetz 2010, das Sicherheitspolizeigesetz, das Sprengmittelgesetz 2010, das Staatsgrenzgesetz, das Strafregistergesetz 1968, das Vereinsgesetz 2002, das Versammlungsgesetz 1953, das Waffengesetz 1996, das Wappengesetz und das Zivildienstgesetz 1986 geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-Inneres – VwGAnpG-Inneres) (2547 d.B.) und Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das FNG (Fremdenbehördenneustrukturierungsgesetz) -Anpassungsgesetz, das Fremdenbehördenneustrukturierungsgesetz, das BFA (Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl) -Verfahrensgesetz, das Asylgesetz 2005 und das Fremdenpolizeigesetz 2005 geändert werden (2548 d.B.) 215 223–224

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (2434 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird und Verstöße gegen bestimmte einstweilige Verfügungen zum Schutz vor Gewalt und zum Schutz vor Eingriffen in die Privatsphäre zu Verwaltungsübertretungen erklärt werden (SPG-Novelle 2013) und
über den Antrag 2176/A der Abgeordneten Werner Herbert, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Organisation der Sicherheitsverwaltung und die Ausübung der Sicherheitspolizei (Sicherheitspolizeigesetz - SPG), BGBl. I Nr. 53/2012, geändert wird (2549 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1982/A(E) der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schließung der Schutzlücken im 2. Gewaltschutzgesetz zum Schutz und zur Sicherheit von Gewaltopfern, insbesondere von Kindern und Jugendlichen (2550 d.B.) 215 241–242

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2438 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Bausparkassengesetz, das Börsegesetz 1989, das E-Geldgesetz 2010, das Finanzkonglomerategesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Finanzmarktstabilitätsgesetz, das Finanzsicherheiten-Gesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Kapitalmarktgesetz, das Nationalbankgesetz 1984, das Sparkassengesetz, das Stabilitätsabgabegesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Zahlungsdienstegesetz, das Pensionskassengesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (2514 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2401 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz - AIFMG erlassen wird und das Bankwesengesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Kapitalmarktgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das EU-Quellensteuergesetz und das Körperschaftsteuergesetz 1988 geändert werden und das Beteiligungsfondsgesetz aufgehoben wird (2516 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Bürgerinitiative (55/BI) betreffend allgemeine Freiheit der direkten Kreditgewährung (2517 d.B.) 216 97–98

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2399 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 und das Investmentfondsgesetz 2011 geändert werden (2515 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2405 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Finanzstrafgesetz geändert wird (Finanzstrafgesetz-Novelle 2013 – FinStrG-Novelle 2013) (2518 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2440 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Finanzausgleichsgesetz 2008 und das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert werden (2519 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2409 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Buchhaltungsagenturgesetz geändert wird (2520 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2437 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Besatzungsschädengesetz, das Entschädigungsgesetz ČSSR und das Verteilungsgesetz Bulgarien geändert werden (2521 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2362 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Singapur zur Abänderung des diplomatischen Notenwechsels, welcher zum am 15. September 2009 unterzeichneten Protokoll zugehörig ist, mit welchem das Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Singapur zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen abgeändert wurde (2522 d.B.) 216 122–123

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Einwendung des Abg. Josef Bucher gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Vorreihung des Tagesordnungspunktes 12 (Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage [32 d. B.]: Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Übertragung von Bundesbeteiligungen in das Eigentum der ÖIAG geändert wird [62 d. B.]) an den Beginn der Tagesordnung (479/GO) 14 63–64

 

Einwendung des Abg. Ing. Norbert Hofer gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Vorreihung der Tagesordnungspunkte 12 bis 22 (Berichte des Finanzausschusses) an den Beginn der Tagesordnung (480/GO) 14 63–64

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Justiz betreffend Regierungsjustiz und Ministerblockade (im Zusammenhang mit Strafverfahren gegen Mitglieder des Nationalrates bzw. ein ehemaliges Mitglied der Bundesregierung) (3556/J) 43 76

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Abhaltung von Volksbefragungen (1685/A(E)) 122 29

 

Inneres (UG 11) 132 150

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1804 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kartellgesetz 2005, das Wettbewerbsgesetz und das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 1984 geändert werden (Kartell- und Wettbewerbsrechts-Änderungsgesetz 2012 – KaWeRÄG 2012) (2035 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1990 d.B.): Bundesgesetz, mit dem Bestimmungen zum Schutz gebundener Unternehmer im Kraftfahrzeugsektor getroffen werden (Kraftfahrzeugsektor-Schutzgesetz – KraSchG) (2094 d.B.) 184 107

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (2113 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (2177 d.B.) 191 101

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuern runter - deutliche Reduktion statt kalter Progression (2257/A(E)) 199 143

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Evaluierung und Weiterentwicklung der Anti-Dopingbestimmungen (421/A(E))

Nationalrat

Einbringung 11 9

Zuweisung an den Ausschuss für Sportangelegenheiten 12 4

Erledigt durch 422 d.B. 46 212–229

 

ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG), BGBl. Nr. 1/1930 idgF, geändert wird (Verkürzung der tagungsfreien Zeit des Nationalrates) (422/A)

Nationalrat

Einbringung 11 10

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 12 5

Zurückziehung am 29.05.2009

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 422/A) 24 3

 

ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (Entfall der außerberuflichen Immunität der Abgeordneten) (459/A)

Nationalrat

Einbringung 13 6

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 14 74

Antrag des Abgeordneten Herbert Scheibner auf Fristsetzung zur Berichterstattung 216 64, 354–360

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 216 360–361

 

Restaurierung und Erhaltung jüdischer Friedhöfe in Österreich (462/A(E))

Nationalrat

Einbringung 13 6

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 14 74

Bericht 599 d.B. (Johann Singer)

Verhandlung 53 281–290

 

Umsetzung der Vorschläge des Rechnungshofes zur Verwaltungsreform und zum Bürokratieabbau (im Bereich Sicherheitswesen) (559/A(E))

Nationalrat

Einbringung 17 13

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 18 31

Antrag des Abgeordneten Herbert Scheibner auf Fristsetzung zur Berichterstattung 216 64, 354–360

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 216 360–361

 

Bundes-Sportförderkonzept (629/A(E))

Nationalrat

Einbringung 23 20

Zuweisung an den Ausschuss für Sportangelegenheiten 24 13

 

beschränkten Zugang zu "Post"-Schlüsseln (und Universalschlüsseln in Wohnhausanlagen) (769/A(E))

Nationalrat

Einbringung 37 10

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 38 3

Antrag des Abgeordneten Herbert Scheibner auf Fristsetzung zur Berichterstattung 216 64, 354–360

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 216 360–361

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung geändert werden (775/A)

Nationalrat

Einbringung 37 10

Zuweisung an den Justizausschuss 38 3

Bericht 1015 d.B. (Anna Franz)

Verhandlung 86 134–158

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 86 160

 

die sofortige Sistierung des "Haftentlassungspakets" und Adaptierung leerstehender Kasernen (zwecks Umwandlung in Strafanstalten) (1009/A(E))

Nationalrat

Einbringung 55 11

Zuweisung an den Justizausschuss 56 3

 

vorübergehende Wiedereinführung der Grenzkontrollen (1162/A(E))

Nationalrat

Einbringung 67 16

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 68 4

Bericht 759 d.B. (Erwin Hornek)

Verhandlung 69 120–126, 177–184

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 69 185

 

Verbesserung der rechtlichen Situation der Pensionskassenberechtigten (1625/A(E))

Nationalrat

Einbringung 113 11

Zuweisung an den Finanzausschuss 114 24

 

Bundessportförderungsgesetz 2012 (1840/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144 11

Zuweisung an den Ausschuss für Sportangelegenheiten 145 4

 

Einnahmen aus Verwaltungsstrafen (1944/A(E))

Nationalrat

Einbringung 157 7

Zuweisung an den Finanzausschuss 158 4

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Paßgesetz 1992 geändert wird (1945/A)

Nationalrat

Einbringung 157 7

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 158 5

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Verdoppelung der Heizkostenzuschüsse der Länder durch den Bund für die Heizperiode 2008/2009 (7/UEA) 3 58, 60–61

Ablehnung des Entschließungsantrages 3 79

 

Erarbeitung eines Bundes-Sportförderungskonzeptes gemeinsam mit den Sportverbänden (176/UEA) 23 404, 405–406

Ablehnung des Entschließungsantrages 23 1035

 

Wiedereinführung der Grenzkontrollen (307/UEA) 40 107–108, 110–111

Ablehnung des Entschließungsantrages 40 204

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Neufassung des Begriffes der Straffälligkeit im Asylgesetz 2005 (308/UEA) 40 108–109, 112

Ablehnung des Entschließungsantrages 40 204

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Speicherung von Fingerabdrücken auf Identitätskarten für Fremde und Karten für Geduldete (309/UEA) 40 109, 113

Ablehnung des Entschließungsantrages 40 204–205

 

Einrichtung einer Grenzschutzeinheit im Bundesministerium für Inneres (310/UEA) 40 181, 185–186

Ablehnung des Entschließungsantrages 40 205

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Umstellung des Systems der Pendlerpauschale auf eine kilometerabhängige Pendlerbeihilfe (517/UEA) 90 54, 55–56

Ablehnung des Entschließungsantrages 90 270

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Abschaffung von Diplomatenpässen für alle aktiven und ehemaligen Politiker/innen (838/UEA) 153 79, 80–81

Ablehnung des Entschließungsantrages 153 83

 

die Abschaffung der Diffenzierung im Strafgesetzbuch zwischen "Sexuellen Mißbrauch von Unmündigen" und "Schwerem sexuellen Mißbrauch von Unmündigen" (899/UEA) 181

Ablehnung des Entschließungsantrages 181

 

Einführung der täglichen Turnstunde (911/UEA) 181

Zurückziehung 181

 

Misstrauensanträge

 

Misstrauensantrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen gegen Bundesministerin für Finanzen Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (675/UEA) 113 55, 56

Ablehnung des Misstrauensantrages 113 56–57

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Bundes-Sportförderung (682/J 21.01.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (750/AB 20.03.2009)

 

Österreichisches Olympisches Comite (möglichen Einfluß der Österreichischen Lotterien auf die Besetzung des Präsidentenamtes und Verbleib eines Darlehens an den Olympia-Förderverein) (839/J 04.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (866/AB 03.04.2009)

 

Anti-Doping-Bundesgesetz (Vollziehung) (880/J 12.02.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (907/AB 09.04.2009)

 

das Büro für interne Angelegenheiten (BIA) und die Pläne hinsichtlich der Errichtung einer Anti-Korruptionsbehörde (1077/J 26.02.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (1099/AB 24.04.2009)

 

Maßnahmen zur Bekämpfung des Dopings (1661/J 02.04.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (1648/AB 29.05.2009)

 

Maßnahmen zur Bekämpfung des Doping II (2188/J 27.05.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (2241/AB 27.07.2009)

 

Maßnahmen zur Bekämpfung des Doping III (2189/J 27.05.2009)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (2242/AB 27.07.2009)

 

Fehler der Justiz (im Zusammenhang mit der Rufdatenerfassung des Mobiltelefons des Abg. z. NR Ing. Peter Westenthaler) (3916/J 11.12.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (4014/AB 10.02.2010)

 

Islam-Krieger aus Österreich (im Grenzgebiet zwischen Aserbaidschan und Russland getöteter Asylwerber mit österreichischem Konventionsreisepass) (4173/J 18.12.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (4118/AB 18.02.2010)

 

die kontinuierliche Verschiebung von Vereinssachwaltern zum Juristenstand (4561/J 24.02.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (4598/AB 23.04.2010)

 

Kindesentführungen in Einkaufszentren (in Wien) (4548/J 24.02.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (4616/AB 23.04.2010)

 

Verbindungen der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (4547/J 24.02.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (4617/AB 23.04.2010)

 

Kulturbudget des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (4945/J 24.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (4857/AB 21.05.2010)

 

irreführende Gewinnzusagen (im Zusammenhang mit Werbeveranstaltungen) (4944/J 24.03.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (4898/AB 21.05.2010)

 

Sicherheit in Oberösterreich (Planstellen bei der Exekutive) (5082/J 21.04.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (5042/AB 21.06.2010)

 

die Dienststelle des Entschärfungsdienstes Wernberg bei Villach (5242/J 05.05.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (5125/AB 29.06.2010)

 

unzureichende Anfragebeantwortung 4616/AB (zur Anfrage 4548/J betreffend Kindesentführungen in Einkaufszentren) (5744/J 16.06.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (5706/AB 16.08.2010)

 

Entwicklung der bedingten Entlassungen im Lichte des Haftentlastungspakets (6018/J 08.07.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner (6008/AB 08.09.2010)

 

gezielten Missbrauch der Justiz gegen BZÖ-Mandatare (Ermittlungsverfahren gegen Abg. Gerhard Huber wegen strafrechtlicher Vorwürfe) (6365/J 15.09.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (6272/AB 15.11.2010)

 

die "Schwarzmeerinitiative" (EU-Initiative im Bereich der regionalen Zusammenarbeit der Donauländer) (7282/J 22.12.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (7190/AB 22.02.2011)

 

gerechte Entlohnung der jungen Mitarbeiter (an österreichischen Vertretungsbehörden im Ausland) (7283/J 22.12.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (7191/AB 22.02.2011)

 

die Förderung für forcierte Jugendarbeit im Hinblick auf die Fußballeuropameisterschaft 2008 (7807/J 01.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (7435/AB 25.03.2011)

 

Überprüfung von Asylwerbern durch das Innenministerium (7548/J 02.02.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (7514/AB 01.04.2011)

 

Drittschuldnerklage der Österreichischen Fußball Bundesliga (7808/J 01.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (7699/AB 29.04.2011)

 

die Förderung für forcierte Jugendarbeit im Hinblick auf die Fußballeuropameisterschaft 2008 (7806/J 01.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (7729/AB 29.04.2011)

 

Rhetorikrettungsschirm für ÖVP-Nachwuchsregierungsmitglieder und -staatssekretäre (8483/J 11.05.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (8382/AB 11.07.2011)

 

in Arnoldstein durchgeführte Grenzkonrollen (anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Wien am 5.6.2011) (8830/J 16.06.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (8729/AB 16.08.2011)

 

untergetauchte Asylwerber (8963/J 06.07.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (8890/AB 06.09.2011)

 

das BUWOG (Bauen und Wohnen Gesellschaft mbH) -Verfahren (9656/J 28.10.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (9546/AB 28.12.2011)

 

das BUWOG (Bauen und Wohnen Gesellschaft mbH) -Verfahren (9657/J 28.10.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (9547/AB 28.12.2011)

 

Hausbesetzungen in Wien und die dadurch entstandenen Kosten (für die Exekutive) (9788/J 15.11.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (9674/AB 13.01.2012)

 

die Tätigkeit Alexander van der Bellens als "Uni-Beauftragter" - mögliche strafrechtliche Relevanz (9916/J 18.11.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (9805/AB 18.01.2012)

 

Förderungsablehnung für das Bundesturnfest 2012 des ÖTB (Österreichischen Turnerbundes) in Innsbruck (10275/J 12.01.2012)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (10145/AB 12.03.2012)

 

Taschengeld von Asylwerbern (10422/J 23.01.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (10295/AB 23.03.2012)

 

untergetauchte Asylwerber (10482/J 26.01.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (10319/AB 26.03.2012)

 

Verhandlungsstand zum Thema "Bargeldleistungen/bargeldlose Leistungen an Grundversorgte" (11304/J 30.03.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (11119/AB 30.05.2012)

 

Beteiligung an Abschiebekosten durch die Europäische Union (11966/J 14.06.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (11813/AB 14.08.2012)

 

"Handy-Räuber" (11968/J 14.06.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (11814/AB 14.08.2012)

 

Zahl der Wohnungseinbrüche (11971/J 14.06.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (11815/AB 14.08.2012)

 

"Eurogendfor" - EU-Polizeitruppe (12289/J 04.07.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (12067/AB 04.09.2012)

 

Planungen in der Causa "Kampusch" (12405/J 06.07.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (12216/AB 06.09.2012)

 

Überwachungsmaßnahmen gegen Abgeordnete des Nationalrates (12674/J 26.09.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (12439/AB 26.11.2012)

 

statistische Werte im Bereich Asyl (12882/J 19.10.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (12649/AB 19.12.2012)

 

bewusste Verschleppung von Verfahren gegen Beamte des Heeres und des BVT (Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung) (13019/J 09.11.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (12747/AB 09.01.2013)

 

den Sachverständigen (Gerichtsgutachter) Martin Geyer (13028/J 14.11.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl (12777/AB 14.01.2013)

 

Rücknahmeabkommen (in Bezug auf abgeschobene Personen) (14299/J 21.03.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (14005/AB 21.05.2013)

 

Weigerung des ORF zur Ausstrahlung einer gerichtlich angeordneten Widerrufsveröffentlichung (15582/J 22.07.2013)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (15243/AB 20.09.2013)

 

Jahresbericht 2008 des Nationalrates in Form einer Hochglanzbroschüre (3/JPR 26.02.2009)

Beantwortet von Präsidentin Mag. Barbara Prammer (4/ABPR 02.04.2009)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Maßnahmen zum Schutz vor importierter Kriminalität (49/M) 46 25–26

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter 46 25–26

 

Kontrolle der Bundessportfördermittel (70/M) 67 35–36

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos 67 35–36

 

Einbrüche in Wohnungen und Einfamilienhäuser (145/M) 157 27–28

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner 157 27–28

 

Vorlage des Bundessportförderungsgesetzes (160/M) 166 29–31

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos 166 29–31

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Dr. Johannes Hübner betreffend Volksabstimmung über zukünftige Änderungen der Verträge über die Europäische Union (1/M) 11 22–23

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Gabriele Tamandl betreffend Umsetzung des Amtshilfe-Durchführungsgesetzes für internationale abgabenrechtliche Bankinformationen (37/M) 41 46–47

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Mag. Heribert Donnerbauer betreffend Einführung der elektronischen Fußfessel (52/M) 59 31

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner

 

Dieter Brosz betreffend Prüfbericht über die Missstände im Österreichischen Olympischen Comitee (ÖOC) (66/M) 67 34–35

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos

 

Tanja Windbüchler-Souschill betreffend Hebung der UN-Kinderrechtskonvention in den Verfassungsrang (89/M) 81 36

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner

 

Otto Pendl betreffend Kriminalitätsentwicklung im Jahr 2012 (146/M) 157 16–17

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner

 

Dr. Johannes Jarolim betreffend Regelungen im Bereich der Vorratsdatenspeicherung (153/M) 161 19

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl

 

Elmar Mayer betreffend Vorteile der schulischen Tagesbetreuung für die Entwicklung von Schülern/innen und den Ausgleich von sozialen Ungerechtigkeiten im Bildungssystem (175/M) 185 21–22

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag, die Anwesenheit des Bundeskanzlers im Hause zu verlangen (446/GO) 11 147

Ablehnung des Antrages 11 148

 

Verlangen auf Stimmenauszählung gem. § 66 Abs. 3 GOG bei der Abstimmung über den Antrag des Abg. Ing. Peter Westenthaler, die Anwesenheit des Bundeskanzlers im Hause zu verlangen (449/GO) 11 148

 

Antrag, die Anwesenheit des Bundesministers für Finanzen im Hause zu verlangen (59/GO) 20 86, 89

Wortmeldung des Abg. Karlheinz Kopf zur Geschäftsbehandlung betr. den Antrag des Abg. Ing. Peter Westenthaler, gem. § 18 Abs. 3 GOG die Anwesenheit des Bundesministers für Finanzen im Hause zu verlangen 20 86–87

Wortmeldung des Abg. Dieter Brosz zur Geschäftsbehandlung betr. den Antrag des Abg. Ing. Peter Westenthaler, gem. § 18 Abs. 3 GOG die Anwesenheit des Bundesministers für Finanzen im Hause zu verlangen 20 87–88

Wortmeldung des Abg. Dr. Josef Cap zur Geschäftsbehandlung betr. den Antrag des Abg. Ing. Peter Westenthaler, gem. § 18 Abs. 3 GOG die Anwesenheit des Bundesministers für Finanzen im Hause zu verlangen 20 88

Wortmeldung des Abg. Ing. Norbert Hofer zur Geschäftsbehandlung betr. den Antrag des Abg. Ing. Peter Westenthaler, gem. § 18 Abs. 3 GOG die Anwesenheit des Bundesministers für Finanzen im Hause zu verlangen 20 88

Ablehnung des Antrages 20 89

 

Verlangen auf Stimmenauszählung gem. § 66 Abs. 3 GOG bei der Abstimmung über den Antrag des Abg. Ing. Peter Westenthaler, die Anwesenheit des Bundesministers für Finanzen im Hause zu verlangen (417/GO) 20 89

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung im Zusammenhang mit der auf der Website www.unzensuriert.at und in der "Neuen Freien Zeitung" veröffentlichten Kritik des Dritten Präsidenten Dr. Martin Graf am Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde (2216/GO) 23 434

 

Verlangen des Abg. Ing. Peter Westenthaler, Abg. Karlheinz Kopf einen Ordnungsruf zu erteilen (2217/GO) 23 434

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung betr. die Abgabe jeweils zweier Stimmzettel durch den Abg. Lutz Weinzinger im Zuge zweier namentlicher Abstimmungen (2227/GO) 23 1050, 1055

 

Antrag auf Rückverweisung des Antrags 681/A der Abgeordneten Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Umsetzung der OECD-Grundsätze der internationalen abgabenrechtlichen Amtshilfe (Amtshilfe-Durchführungsgesetz - ADG) an den Finanzausschuss (68/GO) 29 141

Annahme des Rückverweisungsantrages 29 141

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung im Zusammenhang mit Abhör- und Beeinflussungsmaßnahmen im Bereich des Parlaments (355/GO) 32 47–48

 

Einwendung gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 6 bis 9 (Berichte des Ausschusses für innere Angelegenheiten: 387 d.B., 388 d.B., 389 d.B. und 390 d.B. [Asyl- und Fremdenrechtsmaterien]) und Ergänzung der Tagesordnung der nächsten Sitzung um diese Tagesordnungspunkte unter Vorreihung an den Beginn der Tagesordnung (2271/GO) 40 16

Debatte 40 37–50

keine Mehrheit für die Einwendung 40 50

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung im Zusammenhang mit Einwendungen gegen die Tagesordnung (2273/GO) 40 17

 

Antrag auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur näheren Untersuchung der politischen und rechtlichen Verantwortung im Zusammenhang mti der "Einrichtung von Schwarzgeldkonten, Schmiergeldzahlungen und Veruntreuung von Fördermittel der öffentlichen Hand durch Funktionäre des Österreichischen Olympischen Comites" (192/GO) 57 98, 288–292

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 57 98

Debatte 57 292–300

Ablehnung des Antrages auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses 57 300

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung des Abg. Ing. Peter Westenthaler betr. Unterstützung der Einwendung der Abg. Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Absetzung der Tagesordnungspunkte 2 und 3 von der Tagesordnung (Bericht des Ausschusses für Forschung, Innovation und Technologie, 1157 d.B., über die Regierungsvorlage 1074 d.B. betr. ein Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 TKG geändert wird, und Bericht des Justizausschusses, 1124 d.B., über die Regierungsvorlage 1075 d.B. betr. ein Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden) (1606/GO) 102 32–33

 

Antrag, die Anwesenheit des Vizekanzlers im Hause zu verlangen (1212/GO) 102 109

Ablehnung des Antrages 102 110

 

Antrag auf Rückverweisung der Regierungsvorlage (1074 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 - TKG 2003 geändert wird, an den Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie (805/GO) 102 172

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 102 172–173

 

Antrag auf Rückverweisung der Regierungsvorlage (1075 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden, an den Justizausschuss (806/GO) 102 173

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 102 173

 

Ordnungsrufe

 

erhalten 14 45, 45

erhalten 16 50, 50

erhalten 23 434

erhalten 126 50, 50

erhalten 159 174, 174

erhalten 215 174, 175, 176, 176