NATIONALRAT

 

 

           Der Rechnungshofausschuss hält Donnerstag, den 22. Juni 2017, um 9.30 Uhr im Nationalrats-Sitzungssaal Sitzung.

 

TAGESORDNUNG

 

1.)         Bericht des Rechnungshofes betreffend Compliance im Vergabe- und Personalbereich in der Sozialversicherung - Reihe Bund 2017/7 (III-358 d.B.)

           (Wiederaufnahme der am 23. März 2017 vertagten Verhandlungen)

2.)         Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2016/3 (III-247 d.B.)

           (Wiederaufnahme der am 4. Mai 2017 vertagten Verhandlungen)

3.)         Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2016/1 (III-229 d.B.)

           (Wiederaufnahme der am 24. Mai 2017 vertagten Verhandlungen)

4.)         Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/15 (III-213 d.B.)

           (Wiederaufnahme der am 14. September 2016 vertagten Verhandlungen)

5.)         Bericht des Rechnungshofes betreffend Eingliederungshilfe "Come Back" des AMS; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/25 (III-391 d.B.)

6.)         Bericht des Rechnungshofes betreffend Vermögensmanagement ausgewählter Kranken- und Unfallversicherungsträger; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/26 (III-392 d.B.)

7.)         Bericht des Rechnungshofes betreffend Arbeitnehmerschutz; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/17 (III-371 d.B.)

           (Wiederaufnahme der am 4. Mai 2017 vertagten Verhandlungen)

8.)         Bericht des Rechnungshofes betreffend Risikomanagement in der Finanzverwaltung; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/27 (III-393 d.B.)

9.)         Bericht des Rechnungshofes betreffend Strukturreform der Bezirksgerichte; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/28 (III-394 d.B.)

 

Wien, 2017 06 12

 

 

Dr. Gabriela Moser

Obfrau

 

 

Aviso

 

Folgende Themen sollen beraten werden:

 

                        III-358 d.B.:      Compliance im Vergabe- und Personalbereich

                                               in der Sozialversicherung

 

                        III-247 d.B.:      Instrumente zur finanziellen Steuerung der Krankenversicherung

                                               Ausgewählte Steuerungsbereiche in der Krankenversicherung

 

                        III-229 d.B.:      Pensionsrecht der Bediensteten der Sozialversicherungen;

                                                Follow–up–Überprüfung