LETZTES UPDATE: 08.03.2017; 14:43
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Budgetbegleitgesetz 2016 (AA-124)

Übersicht

Abänderungsantrag

Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen zu der Regierungsvorlage (821 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundeshaftungsobergrenzengesetz, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Wettbewerbsgesetz, das Freiwilligengesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Katastrophenfondsgesetz 1996 und das Suchtmittelgesetz geändert werden sowie ein Bundesgesetz über die Gewährung eines Bundeszuschusses an das Bundesland Salzburg aus Anlass der 200-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich erlassen wird (Budgetbegleitgesetz 2016)


Eingebracht von: Mag. Judith Schwentner

bezieht sich auf: Budgetbegleitgesetz 2016 (821 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
24.11.2015 104. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag S. 61, 62-63
24.11.2015 104. Sitzung des Nationalrates: Antrag abgelehnt
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen: 167; davon Ja-Stimmen: 68, Nein-Stimmen: 99)
S. 99-102

Schlagwörter