LETZTES UPDATE: 01.12.2016; 02:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Zusammenhang zwischen der Finanztransaktionssteuer und ESM-Finanzhilfen (49/E)

Übersicht

Schlagworte

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 23. Oktober 2014 betreffend Aufforderung an die Bundesregierung, Empfängerstaaten von Finanzhilfen aus dem Europäischen Stabilitätsmechanismus zur Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Finanztransaktionssteuer aufzufordern


Grundlage der Entschließung Zusammenhang zwischen der Finanztransaktionssteuer und ESM-Finanzhilfen (7/AEA)

bezieht sich auf: Antrag auf Ermächtigung der österreichischen Vertreterin oder des österreichischen Vertreters im Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) (309 d.B.)

bezieht sich auf: Antrag auf Ermächtigung der österreichischen Vertreterin oder des österreichischen Vertreters im Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) (264 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
23.10.2014 46. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, T, N
S. 219
23.10.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Elmar Podgorschek (F) Contra S. 200-201
  Gabriele Tamandl (V) Pro S. 201
  Mag. Werner Kogler (G) Contra S. 202-203
  Kai Jan Krainer (S) Pro S. 203-204
  Dr. Kathrin Nachbaur (T) Contra S. 204-206
BM Dr. Johann Georg Schelling (V) Regierungsbank S. 206-208
  Mag. Andreas Zakostelsky (V) Pro S. 208-209
  MMMag. Dr. Axel Kassegger (F) Contra S. 209-210
  Dr. Christoph Matznetter (S) Pro S. 210-211
  Mag. Bruno Rossmann (G) Contra S. 211-213
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 213-214
  Mag. Roman Haider (F) Contra S. 215-216
  Ing. Robert Lugar (T) Contra S. 217-219
27.10.2014 Übermittlung an das Bundeskanzleramt