Suche

Seite '131/E (XXV. GP) - österreichischer Beitrag zur Unterstützung der Opfer von Kriegsverbrechen und der Verfolgung und eindeutigen Benennung von Massenvergewaltigungen als Kriegsverbrechen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

österreichischer Beitrag zur Unterstützung der Opfer von Kriegsverbrechen und der Verfolgung und eindeutigen Benennung von Massenvergewaltigungen als Kriegsverbrechen (131/E)

Übersicht

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
17.03.2016 119. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 104
17.03.2016 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Tanja Windbüchler-Souschill (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 96-97
Claudia Durchschlag (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 97-98
Tanja Windbüchler-Souschill (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 98
Mag. Christine Muttonen (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 100
Carmen Schimanek (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 101
Christoph Hagen (T) WortmeldungsartPro ProtokollS. 101-102
Dr. Andreas F. Karlsböck (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 102-103
21.03.2016 Übermittlung an das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres  

Schlagwörter