Suche

Seite '3/FS (XXV. GP) - 36. Sitzung des Nationalrates am 9. Juli 2014, 9 Uhr' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

36. Sitzung des Nationalrates am 9. Juli 2014, 9 Uhr (3/FS)

Übersicht

Fragestunde

Fragestunde in der 36. Sitzung des Nationalrates am 9. Juli 2014, 9 Uhr


Befragt: Dr. Josef Ostermayer Regierungsmitglied

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
09.07.2014 Fragestunde  
1 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Elisabeth Hakel betreffend Situation am Burgtheater (30/M)  
2 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Mag. Wolfgang Gerstl betreffend Vorarbeiten zur Vorbereitung der Föderalismusreform (27/M)  
3 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Carmen Gartelgruber betreffend Regierungsvorlage, die ein Burkaverbot zum Inhalt hat (25/M)  
4 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Mag. Dr. Wolfgang Zinggl betreffend finanzielle Misere in der Burg. (33/M)  
5 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Georg Vetter betreffend Verfassungsmäßigkeit (36/M)  
6 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES betreffend im Rechnungshof-Rohbericht aufgelisteten Verfehlungen der Bundestheater-Holding (35/M)  
7 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Peter Wittmann betreffend "Schaffung der Informationsfreiheit und Abschaffung des Amtsgeheimnisses" (31/M)  
8 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Mag. Michael Hammer betreffend Reformmaßnahmen im ORF zur langfristigen Absicherung eines ausgeglichenen Budgets (28/M)  
9 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz betreffend Text der Bundeshymne (26/M)  
10 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol betreffend Verankerung eines Ausländerwahlrechts auf kommunaler Ebene in der Verfassung (34/M)  
11 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Otto Pendl betreffend Kommissionen zur Aufgabenreform und Deregulierung sowie zur Schaffung eines Amtes der Bundesregierung? (32/M)  
12 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Dr. Maria Theresia Fekter betreffend kulturpolitische Zielsetzung für die Strukturreform der Bundestheater-Holding (29/M)