10389/J XXV. GP

Eingelangt am 04.10.2016
Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

ANFRAGE

 

des Abgeordneten Ing. Wolfgang Klinger

und weiterer Abgeordneter

an den Bundesminister für Finanzen

betreffend Illegales Glücksspiel in Oberösterreich im Jahr 2015

 

 

In den letzten Jahren hat das illegale Glücksspiel österreichweit leider immens zugenommen. Zur Bekämpfung und Eindämmung dieses Phänomens leistet die Finanzpolizei dank ihrer fortlaufenden Überprüfungen einen sehr wichtigen Beitrag. Für die Erkennung langfristiger Tendenzen in diesem Bereich ist die regelmäßige Abfrage aktueller Statistiken von immenser Bedeutung.

 

In diesem Zusammenhang richten die unterfertigten Abgeordneten an den Bundesminister für Finanzen nachstehende

 

Anfrage

 

1.    Wie viele Kontrollen wurden im Jahr 2015 in Oberösterreich durchgeführt?

2.    Zu welchen Erkenntnissen kamen diese Kontrollen?

3.    Wie ist die Verteilung der im Jahr 2015 durchgeführten Kontrollen nach Bezirken (Bitte um detaillierte Auflistung)?

4.    Wie viele Automaten wurden im Zuge der Kontrollen beschlagnahmt (Bitte um detaillierte Auflistung nach Bezirken)?

5.    Wie viele Kontrollen wurden jeweils in den Jahren 2010 bis 2014 in Oberösterreich durchgeführt (Bitte um detaillierte Auflistung)?

6.    Zu welchen Ergebnissen kamen diese Kontrollen?

7.    Rechnen Sie als Bundesminister für Finanzen mit einer weiteren Zunahme des illegalen Glücksspiels in Oberösterreich?

8.    Wenn ja, worauf beruht Ihre Annahme?