12371/J XXV. GP

Eingelangt am 13.03.2017
Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

ANFRAGE

 

des Abgeordneten Mag. Roman Haider

und weiterer Abgeordneter

an den Bundesminister für Finanzen

betreffend die Förderung von Handwerksleistungen

 

 

2014 wurde vom Parlament das Gesetz über die Förderung von Handwerkerleistungen beschlossen, zu welchem jetzt ein Bericht an den Nationalrat erfolgte.

 

 

In diesem Zusammenhang richten die unterfertigten Abgeordneten an den Bundesminister für Finanzen nachstehende

 

Anfrage

 

1.     Wie viele entsprechende Förderanträge gemäß dem Bundesgesetz über die Förderung von Handwerkerleistungen wurden jeweils in den Jahren 2014, 2015 und 2016 gestellt? (Bitte um Darstellung nach Jahren aufgeschlüsselt)

2.     Wie vielen Förderanträgen wurde in diesen Jahren stattgegeben? (Bitte um Darstellung nach Jahren aufgeschlüsselt)

3.     Wie hoch war die durchschnittliche, ausgeschüttete Förderung in diesen Jahren? (Bitte um Darstellung nach Jahren aufgeschlüsselt)

4.     Wie lange mussten die Ansuchenden durchschnittlich auf die Entscheidung über ihren Förderantrag warten?

5.     In wie vielen Fällen wurden aus welchen Gründen bereits ausbezahlte Förderungen zurückverlangt?

6.     Warum wurden die Förderungen nicht voll ausgeschöpft?

7.     Wurde bereits eine Evaluierung durchgeführt?

8.     Wenn ja, mit welchem Ergebnis?