12445/J XXV. GP

Eingelangt am 14.03.2017
Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

ANFRAGE

 

des Abgeordneten Mag. Roman Haider

und weiterer Abgeordneter

an den Bundesminister für Inneres
betreffend Finanzierung des Verkehrsclub Österreich (VCÖ)

 

Der VCÖ ist mit einem Umsatz von ca. €1.298.860,00 (2015) einer der größten NPOs im Bereich des Mobilitäts- und Transportbereichs.

Auf der Homepage des VCÖ findet man folgenden Auszug über die Finanzierung:

 

Lt. Abbildung hat die Organisation im Jahr 2015 21% (€274.800,00) ihres Gesamtumsatzes aus öffentlichen Mitteln erhalten.

 

In diesem Zusammenhang stellen die unterfertigten Abgeordneten an den Bundesminister für Inneres folgende


Anfrage

 

1.    Wurden seitens ihres Ministeriums dem VCÖ in den letzten 10 Jahren irgendwelche Zuschüsse und Subventionen zuerkannt?

2.    Wenn ja welche und in welcher Höhe, aufgegliedert auf die jeweiligen Jahre?

3.    Wurde von Seiten ihres Ministeriums innerhalb der letzten 10 Jahre entgeltliche Leistungen des VCÖ in Anspruch genommen?

4.    Wenn ja, welche und in welcher Höhe, aufgegliedert auf die jeweiligen Jahre?

5.    Gibt es von Seiten ihres Ministeriums irgendwelche sonstigen Unterstützungen bzw. Begünstigungen, die Sie innerhalb der letzten 10 Jahre dem VCÖ zukommen haben lassen?

6.    Wenn ja, welche und in welcher Form, aufgegliedert auf die jeweiligen Jahre?