12918/J XXV. GP

Eingelangt am 28.04.2017
Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

ANFRAGE

 

der Abgeordneten Mölzer

und weiterer Abgeordneter

an die Bundesministerin für Bildung

betreffend der Test „Känguru der Mathematik 2017“

An österreichischen Schulen werden laufend Prüfungen abgenommen, die der Notenfeststellung dienen. Zusätzlich gibt es sogenannte Bildungsstandards, die grundlegende Kompetenzen der Schüler sicherstellen sollen. Zusätzlich werden immer wieder weitere Tests, wie zum Beispiel die PISA-Studien oder der Test „Känguru der Mathematik“, an heimischen Schulen abgehalten.

Känguru der Mathematik

In diesem Zusammenhang richten die unterfertigten Abgeordneten an die Bundesministerin für Bildung folgende

 

Anfrage

 

  1. Ist Ihnen der Test „Känguru der Mathematik 2017“ bekannt?
  2. Wann wird der Test durchgeführt?
  3. An welchen Schulen wird der Test durchgeführt?
  4. Welche Schulstufen nehmen am Test teil?
  5. Werden die Schüler auf den Test vorbereitet?
  6. In welchen Zeitabständen wird der Test „Känguru der Mathematik“ durchgeführt?
  7. Wie wird mit den gesammelten Daten der Schüler und Eltern umgegangen?
  8. Können Eltern die Teilnahme am Test verweigern?
  9. Wofür werden die Ergebnisse des Tests genutzt?
  10. Wird der Verein „Känguru der Mathematik“ Ihrerseits finanziell unterstützt?
  11. Wenn ja, in welcher Höhe?
  12. Welche Vereine, die Wissenstests an Schulen abhalten, werden Ihrerseits finanziell unterstützt und in welcher Höhe?