LETZTES UPDATE: 28.09.2017; 08:25
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ausschussbegutachtung (Geschäftsordnungsgesetz 1975), (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) sowie (Europawahlordnung - EuWO (348/SN)

Übersicht

Stellungnahme

Stellungnahme Amt der Oberösterreichischen Landesregierung betreffend den Antrag im Ausschuss auf Ausschussbegutachtung (3/AUA) Ausschussbegutachtung gem. § 40 Abs. 1 GOG zum Antrag der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Mag. Michaela Steinacker, Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG), das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975), das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, die Strafprozeßordnung 1975 (StPO), das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) sowie das Bundesgesetz über die Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments (Europawahlordnung - EuWO) geändert werden


Stellungnehmende(r): Amt der Oberösterreichischen Landesregierung verfd.post@ooe.gv.at, Tel.: 0732/7720-1179

bezieht sich auf: Ausschussbegutachtung: Geschäftsordnungsgesetz 1975, Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO sowie Europawahlordnung - EuWO (3/AUA)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
16.03.2016 Einlangen im Nationalrat  
16.03.2016 Inhaltliche Stellungnahme  
16.03.2016 Eingelangt aufgrund eines Beschlusses auf Einholung schriftlicher Stellungnahmen gemäß § 40 Abs. 1 GOG, gefasst vom Justizausschuss