PIRKLHUBER Wolfgang, Dipl.-Ing. Dr., Kontrollstellenleiter einer Zertifizierungsstelle für biologische Landwirtschaft

 

Partei: Die Grünen

 

Wahlkreis 4 (Oberösterreich)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Antrag der Abgeordneten Dr. Franz-Joseph Huainigg, Petra Bayr, MA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklungszusammenarbeit (162/A(E))

Antrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend überfällige Erhöhung der Mittel für die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit (107/A(E))

Antrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend die österreichische Entwicklungszusammenarbeit endlich auf stabile Beine stellen (141/A(E))

Antrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufstockung der Mittel humanitärer Hilfe und unbürokratische Soforthilfe im Katastrophenfall (63/A(E))

 (Mitglied) am 09.04.2014

 

Dem Unterausschuss wurde am 30.06.2015 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Antrag der Abgeordneten Mag. Christoph Vavrik, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kohärenzpolitik für Entwicklung (1069/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Christoph Vavrik, Kolleginnen und Kollegen betreffend humanitäre Hilfe an die Ukraine (1010/A(E))

 

Dem Unterausschuss wurde am 01.06.2016 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Bericht des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres betreffend Fortschreibung des Dreijahresprogramms der Österreichischen Entwicklungspolitik 2016 bis 2018 (III-248 d.B.)

Antrag der Abgeordneten Dr. Johannes Hübner, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine EZA-Leistungen für bei der Rücknahme ihrer Staatsbürger unkooperativen Entwicklungsländer (1657/A(E))

 

Dem Unterausschuss wurde am 27.09.2016 noch die Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes übertragen:

Antrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der finanziellen Unterstützung 2016 für das World Food Programme (Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen) auf sechs Millionen Euro (1835/A(E))

 

Budgetausschuss (Mitglied) am 01.09.2015

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied) am 01.09.2015

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Immunitätsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Ausschuss für Konsumentenschutz (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Unterausschuss des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Antrag der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mengenregulierung zur Stabilisierung des Milchmarktes in Österreich und Europa (1341/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Harald Jannach, Josef Schellhorn, Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend 10-Punkte Milchpaket: Maßnahmenprogramm für die österreichische Landwirtschaft nach dem Ende des EU-Milchquotensystems ab 1. April 2015 (1047/A(E))

Antrag der Abgeordneten Josef Schellhorn, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stärkung landwirtschaftlicher Produktion durch Kooperation mit Gastronomie und Tourismus (1021/A(E))

 (Mitglied) am 29.10.2015

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Unterausschusssitzung am 23.11.2015

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Mitglied) am 17.12.2013

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Obmannstellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Mitglied) am 17.12.2013

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Rechnungshofausschuss (Ersatzmitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Tourismusausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Verfassungsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Verkehrsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Wirtschaft und Industrie (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (2/RGER) 7 170–171

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird (52/A) 9 285

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Landwirtschaftsgesetz 1992 geändert wird (50/A) 9 300

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grünen Bericht 2013 der Bundesregierung (III-26 d.B.) (41 d.B.) 14 41–44, 83–84

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 111/A der Abgeordneten Ing. Hermann Schultes, Hannes Weninger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000, BGBl. Nr. 697/1993 geändert wird (42 d.B.) 14 98–99

 

Aktuelle Stunde zum Thema "TTIP: Fakten auf den Tisch. Stopp dem Aushöhlen von Umwelt- und Sozialstandards durch ein europäisch-amerikanisches Freihandelsabkommen" (5/AS) 17 42–43

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 262/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kennzeichnung von Fleisch mittels AT-Stempel" (86 d.B.) 17 117–118

 

Anfragebeantwortung betreffend "Almenchaos und Verantwortung der Agrarförderverwaltung von BMLFUW, AMA und Landwirtschaftskammer"
 (163/AB) 17 212–213

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 263/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Schutz der Konsumenten und Konsumentinnen und der bäuerlichen Landwirtschaft durch Beibehaltung der nationalen Milchquote" (98 d.B.) 21 214–215

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen  (50 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen  (51 d.B.) 23 109–110

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Lebenswert. Österreich. Die neue Ländliche Entwicklung 2020" (7/AS) 25 54–55

 

Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (UG 42) und Umwelt (UG 43) 27 191–193

 

Gesundheit (UG 24) 27 315–317

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (142 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Marktordnungsgesetz 2007 geändert wird (168 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 84/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 - 2020 - Umsetzung in Österreich I (169 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 312/A der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung der Marktordnungsstelle "Agrarmarkt Austria" (AMA-Gesetz 1992) geändert wird (170 d.B.) 30 319–321, 336–337

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 8 bis 10 sowie über die Bürgerinitiative Nr. 43 (228 d.B.) 34 146–148

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 522/A(E) der Abgeordneten Ing. Hermann Schultes, Erwin Preiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend jährliche Berichtspflicht für die Agrarmarkt Austria Marketing GmbH (251 d.B.) 34 182–183

 

Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 490/A(E) der Abgeordneten Franz Kirchgatterer, Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller, Kolleginnen und Kollegen betreffend internationale Erklärung zu den Rechten von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern (197 d.B.) 34 194–195

 

Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 516/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller, Franz Kirchgatterer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sklaverei auf dem Garnelenweltmarkt (198 d.B.) 34 204–205

 

Anfragebeantwortung betreffend "dubioser Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich" (1238/AB) 36 156–158

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (182 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Energieeffizienzgesetz, das Bundesgesetz, mit dem der Betrieb von bestehenden hocheffizienten KWK-Anlagen über KWK-Punkte gesichert wird, und das Bundesgesetz, mit dem zusätzliche Mittel für Energieeffizienz bereitgestellt werden, erlassen sowie das Wärme- und Kälteleitungsausbaugesetz und das KWK-Gesetz geändert werden (Energieeffizienzpaket des Bundes) (205 d.B.) 36 175–176

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (184 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz geändert sowie das Bundesgesetz über das Verbot des In-Verkehr-Bringens von kosmetischen Mitteln, die im Tierversuch überprüft worden sind, und die Verordnung über den Verkehr mit Essigsäure zu Genußzwecken aufgehoben werden (209 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 97/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot des Imports von geklonten Tieren und daraus hergestellten Lebensmitteln, sowie des Imports und Handels mit Lebensmitteln aus den Nachkommen von Klonen (210 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 417/A(E) der Abgeordneten Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stopp einer bürokratischen Lebensmittelinformationsverordnung (211 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 500/A(E) der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Wirtschaft schützen - Wirte schützen" (212 d.B.) 36 209–210

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 3 bis 7 und 20 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 1 bis 16, 18 bis 20 sowie 23 bis 41 (229 d.B.) 36 244–246

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 1 und 2, 11 bis 13 und 15 bis 19 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 17, 21, 44 und 45, 47, 49 und 50 (265 d.B.) 41 121–122

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft betreffend fairen Handel statt Konzernjustiz - Regierungsspitze mit Doppelspiel (im Zusammenhang mit Verhandlungen im Rahmen des Abschlusses von Freihandelsabkommen) (2442/J) 41 175–177

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 60/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Hauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend die längst überfällige Erhöhung der Nationalparkförderung (280 d.B.) 44 192–193

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grüner Bericht 2014 der Bundesregierung (III-101 d.B.) (359 d.B.) 49 100–102

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "TTIP-Verhandlungen: Doppelspiel der Bundesregierung beenden - Nationalratsbeschluss umsetzen" (17/AS) 59 51–52

 

Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über den Antrag 805/A(E) der Abgeordneten Angela Lueger, Angela Fichtinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend "verbesserte Kommunikation zu lebensmittel- und verbrauchsgüterbedingten Risiken" (388 d.B.) 59 192–193

 

Bericht des Ständigen Unterausschusses in Angelegenheiten der Europäischen Union über das Vorhaben im Rahmen der Europäischen Union gemäß Art. 23e B-VG betreffend 10972/14 - Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2001/18/EG betreffend die den Mitgliedstaaten eingeräumte Möglichkeit, den Anbau von genetisch veränderten Organismen (GVO) auf ihrem Hoheitsgebiet zu beschränken oder zu untersagen (32809/EU XXV.GP) (443 d.B.) 59 203–204

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 14, 21 und 24 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 22, 46 und 52 (375 d.B.) 59 269–270

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/12 (III-95 d.B.) (486 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/4 (III-17 d.B.) (487 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/16 (III-128 d.B.) (488 d.B.) 61 301–303

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 834/A der Abgeordneten Johann Höfinger, Rudolf Plessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Umweltförderungsgesetz (UFG), BGBl. Nr. 185/1993, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 40/2014, geändert wird (516 d.B.) 64 225–226

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 969/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Erhöhung des Straftatbestandes der Tierquälerei" (540 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 313/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Standards der 1. Tierhaltungsverordnung für Masthühner"
 (541 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 434/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Standards der 1. Tierhaltungsverordnung für Puten" (542 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1053/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Stellung von Tierschutzorganisationen in Strafverfahren" (543 d.B.) 70 162–164

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Aktivitäten der AMA-Marketing GesmbH (Geschäftsjahr 2013), aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 8. Juli 2014, E 29-NR/XXV.GP (III-129 d.B.) (502 d.B.) 70 192–194

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 22 und 23, 25, 31, 33, 35 und 36 als auch 42 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 48, 51, 57 und 58 (561 d.B.) 70 212–214

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 186/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend gezielter Humusaufbau in österreichischen Böden (595 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 1023/A(E) der Abgeordneten Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Streichung der steuerlichen Begünstigung für Kohleverstromung (596 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 1067/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Blei im Trinkwasser" (597 d.B.) 75 71–72

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1052/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich, Erwin Preiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhalt von Uhudler-Rebflächen (602 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1112/A(E) der Abgeordneten Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend dauerhafter Erhalt des Uhudlers im Südburgenland (603 d.B.) 75 92–93

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (530 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gentechnikgesetz geändert wird (744 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1211/A der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz, mit dem Arbeiten mit gentechnisch veränderten Organismen, das Freisetzen und Inverkehrbringen von gentechnisch veränderten Organismen und die Anwendung von Genanalyse und Gentherapie am Menschen geregelt werden (Gentechnikgesetz - GTG) geändert wird (745 d.B.) 85 102–104

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (673 d.B.): Bundesgesetz, mit dem Vorschriften über die Untersagung des Anbaus von gentechnisch veränderten Organismen (Gentechnik-Anbauverbots-Rahmengesetz) erlassen und das Sortenschutzgesetz geändert werden (764 d.B.) 85 203–205

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (680 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Marktordnungsgesetz 2007 – MOG 2007 geändert wird (765 d.B.) 85 227–228

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1181/A der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 3. Juli 1975, mit dem das Forstwesen geregelt wird (Forstgesetz 1975), geändert wird (766 d.B.) 85 240

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (696 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Umweltinformationsgesetz geändert wird (711 d.B.) 85 251

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (695 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Chemikaliengesetz 1996 und das Biozidproduktegesetz geändert werden (712 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 1232/A(E) der Abgeordneten Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bienenschutz durch die Erhaltung von Wiesenflächen (716 d.B.) 85 269

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petition Nr. 29 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 42 und 54 (725 d.B.) 86 179–180, 185–186

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 27, 30, 32, 37, 38 und 41 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 53, 56, 59, 62, 63, 64, 67 und 68 (726 d.B.) 86 190–191

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (777 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Durchführung des Unionsrechts auf dem Gebiet der biologischen Produktion, geschützten Herkunftsangaben und traditionellen Spezialitäten erlassen (EU-Qualitätsregelungen-Durchführungsgesetz – EU-QuaDG), das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz und das Markenschutzgesetz 1970 geändert sowie das Rindfleisch-Etikettierungsgesetz aufgehoben werden (811 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1289/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Endgültiges Verbot von Glyphosat" (812 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 642/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kastrationspflicht für Katzen und Kater - Klarstellung der Textpassage in der 2. Tierhaltungsverordnung zum Tierschutzgesetz" (813 d.B.) 96 82–84

 

Anfragebeantwortung betreffend "Handelbare Umwelt - Profit aus Naturschutzaktien" (5832/AB) 98 112–114

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Wo ist Kanzler Faymann? - Österreich in der gefährlichsten Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Flüchtlingskrise seit 1945" (6954/J) 100 199–200

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grünen Bericht 2015 der Bundesregierung (III-210 d.B.) (809 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 148/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 - 2020 - Umsetzung in Österreich II (810 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 749/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer Investitionsförderung für die Umrüstung auf oder den Neukauf von Traktoren mit Pflanzenölantrieb (868 d.B.) 102 34–37, 71

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Klimaschutz als Österreichs zentrale Verantwortung: Wer das Abkommen von Paris ernst nimmt, darf die OMV nicht an Gazprom verkaufen!" (30/AS) 111 85–86

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1443/A(E) der Abgeordneten Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von Gen-Lachs in Österreich und der EU (982 d.B.) 111 368–369

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Bericht (III-225 d.B.) des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Aktivitäten der AMA-Marketing GesmbH (Geschäftsjahr 2014) aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 8. Juli 2014 (29/E XXV.GP) (986 d.B.) 111 382–383

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (905 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzgesetz 2011 geändert wird (987 d.B.) 111 391–392

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 26, 39, 43 und 44, 46, 49, 51 und 52 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 61, 65 und 66, 70 bis 72 sowie 74 bis 76 (886 d.B.) 113 270–272

 

Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 1060/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von Glyphosat-hältigen Pflanzenschutzmitteln in Österreich (342/GO) 115 103–106

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft betreffend EU-Vorhaben Jahresvorschau 2016, Verwaltungsbereich Wirtschaft (III-237 d.B.) (1017 d.B.) 117 182–183

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 28, 40, 45, 47 und 48, 50, 53 und 54, 56, 58 und 59 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 55, 60, 77, 79, 81 und 82, 84, 87, 89 und 90 (1014 d.B.) 119 170

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "TTIP Verhandlungstopp und ein NEIN zu CETA. Fairer Handel statt Konzernherrschaft !" (36/AS) 128 88–89

 

Anfragebeantwortung betreffend Glyphosat - (K)ein Gift auf unserem Acker (8253/AB) 128 179–181

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1106 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 und das Hagelversicherungs-Förderungsgesetz geändert werden (1140 d.B.) 128 213–214

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1047/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Harald Jannach, Josef Schellhorn, Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend 10-Punkte Milchpaket: Maßnahmenprogramm für die österreichische Landwirtschaft nach dem Ende des EU-Milchquotensystems ab 1. April 2015 (1117 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1341/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mengenregulierung zur Stabilisierung des Milchmarktes in Österreich und Europa (1118 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1627/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Milchdialog (1119 d.B.) 128 290–291, 309–310

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 257/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anbau- und Einfuhrverbot von Gentechnikmais in Österreich (1127 d.B.) 128 314–315

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1184/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Einführung einer Qualitätspartnerschaft für heimische Gastronomiebetriebe" (1227 d.B.) 140 49–50

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grüner Bericht 2014 der Bundesregierung (III-101 d.B.) (359 d.B.) 49 113

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Landwirtschaftsgesetz 1992 geändert wird (50/A)

Nationalrat

Einbringung 3 8

Erste Lesung 9 299–303

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 9 303

 

ein Bundesgesetz, mit dem das AMA-Gesetz 1992 geändert wird (51/A)

Nationalrat

Einbringung 3 8

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 8 7

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird (52/A)

Nationalrat

Einbringung 3 8

Erste Lesung 9 284–288

Zuweisung an den Geschäftsordnungsausschuss 9 288

 

Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 - 2020 - Umsetzung in Österreich I (84/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 9

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 8 7

Bericht 169 d.B. (Johannes Schmuckenschlager)

Verhandlung 30 312–337

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 30 341

 

Agrotreibstoffe aus Lebens- oder Futtermitteln (87/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 9

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 8 7

 

Verbot des Imports von geklonten Tieren und daraus hergestellten Lebensmitteln, sowie des Imports und Handels mit Lebensmitteln aus den Nachkommen von Klonen (97/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 8 6

Bericht 210 d.B. (Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber)

Verhandlung 36 205–213

Annahme der Entschließung (36/E) 36 213

 

die Kennzeichnung von Lebensmitteln (142/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 14

Zuweisung an den Ausschuss für Konsumentenschutz 10 4

 

Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 - 2020 - Umsetzung in Österreich II (148/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 14

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 10 5

Bericht 810 d.B. (Hermann Gahr)

Verhandlung 102 30–71

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 102 71

 

Transatlantisches Handelsabkommen zwischen EU und USA (230/A(E))

Nationalrat

Einbringung 11 7

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 12 70

 

10-Punkte Milchpaket: Maßnahmenprogramm für die österreichische Landwirtschaft nach dem Ende des EU-Milchquotensystems ab 1. April 2015 (1047/A(E))

Nationalrat

Einbringung 66 6

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 67 4

Bericht 1117 d.B. (Erwin Preiner)

Verhandlung 128 286–311

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 128 311

 

Verbot von Glyphosat-hältigen Pflanzenschutzmitteln in Österreich (1060/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 14

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 69 5

Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 115 22

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 115 22

Debatte 115 103–114

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 115 114

 

Verbot von Glyphosat-hältigen Pflanzenschutzmitteln in Österreich (1063/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 14

Zuweisung an den Ausschuss für Konsumentenschutz 69 5

Antrag des Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber auf Fristsetzung zur Berichterstattung 115 22

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 115 114–115

 

Verbot von Glyphosat-hältigen Pflanzenschutzmitteln in Österreich (1064/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 14

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 69 4

Antrag des Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber auf Fristsetzung zur Berichterstattung 115 22

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 115 115

 

grünes Bienenschutzpaket (1145/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 10

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 74 6

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz, mit dem Arbeiten mit gentechnisch veränderten Organismen, das Freisetzen und Inverkehrbringen von gentechnisch veränderten Organismen und die Anwendung von Genanalyse und Gentherapie am Menschen geregelt werden (Gentechnikgesetz - GTG) geändert wird (1211/A)

Nationalrat

Einbringung 79 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 80 6

Bericht 745 d.B. (Michael Ehmann)

Verhandlung 85 97–107

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 85 107

 

Intensivtierhaltung und UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) (1246/A(E))

Nationalrat

Einbringung 81 9

Zuweisung an den Umweltausschuss 82 5

 

Kennzeichnung für verarbeitete Eier (1611/A(E))

Nationalrat

Einbringung 119 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 120 2

 

Kennzeichnung für verarbeitete Eier (1612/A(E))

Nationalrat

Einbringung 119 9

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 120 3

 

Milchdialog (1627/A(E))

Nationalrat

Einbringung 123 11

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 124 6

Bericht 1119 d.B. (Norbert Sieber)

Verhandlung 128 286–311

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 128 311

 

Einheitswertsystem (für landwirtschaftliche Betriebe) (1755/A(E))

Nationalrat

Einbringung 134

Zuweisung an den Finanzausschuss am 16.06.2016

 

Auswirkungen der aktualisierten Einheitswerte auf die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (im Zusammenhang mit der bäuerlichen Sozialversicherung) (1873/A(E))

Nationalrat

Einbringung 148

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft am 13.10.2016

 

Bundeslandwirtschaftskammer (1929/A(E))

Nationalrat

Einbringung 154

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft am 24.11.2016

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

wichtige Impulse für die Entwicklung des ländlichen Raumes durch das österreichische Programm für die ländliche Entwicklung für die Periode 2014-2020 (72/UEA) 14 43, 44–46

Ablehnung des Entschließungsantrages 14 84

 

ausreichende Finanzierung von Nationalparks, Natura 2000, Naturschutz- und Biodiversitätsmaßnahmen im Rahmen der ländlichen Entwicklung 2014–2020 (267/UEA) 44 192, 194–195

Ablehnung des Entschließungsantrages 44 198

 

betreffend Behebung der vom Rechnungshof festgestellten Defizite im Hinblick auf die technisch-praktische Vollziehung im Agrar-Förder-System in Österreich (343/UEA) 61 303, 303–304

Ablehnung des Entschließungsantrages 61 312

 

Vorlage eines Berichtes über die Möglichkeiten zur Verhinderung der missbräuchlichen Verwendung von in der EU zugelassenem GVO(gentechnisch veränderte Organismen)-Saatgut (488/UEA) 85 205, 205–206

Annahme der Entschließung (106/E) 85 224

 

dringend benötigte Hilfe für Syrien durch das WFP (World Food Programme/Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen) (571/UEA) 104 336, 336–337

Ablehnung des Entschließungsantrages 104 637

 

gentechnisch veränderte Futtermittel (696/UEA) 128

Ablehnung des Entschließungsantrages 128

 

gentechnisch veränderte Futtermittel (740/UEA) 140

Ablehnung des Entschließungsantrages 140

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Seegrundstück für geplantes Hotelprojekt "Lacus" Felix in Gmunden (unter Einbeziehung eines Grundstücks der Österreichischen Bundesforste AG) (167/J 28.11.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (114/AB 20.01.2014)

 

transatlantisches Handelsabkommen (TTIP) (240/J 17.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (227/AB 13.02.2014)

 

Programm für die ländliche Entwicklung (ELER 2014-2020) (349/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (235/AB 14.02.2014)

 

Regionalpolitik in Österreich - STRAT.AT 2020 (Vorschläge der Europäischen Kommission für die EU-Fondsperiode 2014-2020) (350/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (236/AB 14.02.2014)

 

transatlantisches Handelsabkommen (TTIP) (241/J 17.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (254/AB 17.02.2014)

 

Regionalpolitik in Österreich - STRAT.AT 2020 (Vorschläge der Europäischen Kommission für die EU-Fondsperiode 2014-2020) (351/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (282/AB 18.02.2014)

 

neue Richtlinien für ein AMA (Agrarmarkt Austria) -Bio-Gütesiegel (448/J 23.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (436/AB 21.03.2014)

 

Transatlantisches Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA (643/J 17.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (646/AB 15.04.2014)

 

Programm für die ländliche Entwicklung (ELER-2014-2020) - Indikatorplan und Prämienkalkulation bei den Agrarumweltmaßnahmen (2727/J 13.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2525/AB 02.12.2014)

 

Förderungen für Naturpark Buchberg Betriebs GmbH und andere Privatfirmen des Waidhofner Bezirksförsters (2725/J 13.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2530/AB 04.12.2014)

 

Cannabis als Medizin (2958/J 03.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2640/AB 19.12.2014)

 

HCB (Hexachlorbenzol) -Skandal in Kärntner Zementwerk im Görtschitztal (Lebensmittelsicherheit und Futtermittelbelastung) (3280/J 10.12.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3117/AB 10.02.2015)

 

HCB (Hexachlorbenzol) -Skandal in Kärntner Zementwerk im Görtschitztal (Lebensmittelsicherheit und Futtermittelbelastung) (3279/J 10.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3119/AB 10.02.2015)

 

Auszahlungstermine der Agrarförderung (6335/J 01.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6069/AB 12.10.2015)

 

Patente auf Pflanzen (Patentierung von konventionell gezüchteten Pflanzen und Tieren) (6320/J 24.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (6124/AB 23.10.2015)

 

wissenschaftliche Erkenntnisse über auf Glyphosat basierende Herbizide (6793/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6450/AB 03.12.2015)

 

Bodenverbrauch in Österreich (7450/J 11.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (7041/AB 28.01.2016)

 

mobile Weideschlachtboxen und andere Alternativen (7563/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (7065/AB 05.02.2016)

 

Maßnahmen gegen Paratuberkulose (Infektionserkrankung von Wiederkäuern) (7476/J 16.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (7198/AB 16.02.2016)

 

stressreduzierenden Schlachtungsmöglichkeiten (in Bezug auf mobile Weideschlachtboxen) (7931/J 29.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (7680/AB 29.03.2016)

 

Entwicklung des biologischen Landbaus 2015/16 (8313/J 24.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (7971/AB 19.04.2016)

 

aktuellen Stand der Umsetzung des Programmes für die ländliche Entwicklung 2015-2020 - Überblick I (8312/J 24.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (7978/AB 19.04.2016)

 

Glyphosat - (K)ein Gift auf unserem Acker (im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren der EU-Kommission) (8616/J 14.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8253/AB 12.05.2016)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 128 93

Debatte 128 178–191

 

Förderung der Zucht und Haltung von seltenen Schafrassen in Österreich (8635/J 16.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8254/AB 12.05.2016)

 

Stand der Erledigung des Problems der Almflächenerfassung in den Jahren 2001-2013 und damit verbundener massiver Förderkürzung bei Betrieben (8637/J 16.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8255/AB 12.05.2016)

 

vereinfachte Zulassungsverfahren für Pflanzenpflege-, Hilfs- und Stärkungsmittel für den biologischen Landbau (8921/J 11.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8556/AB 10.06.2016)

 

Umsetzung der Empfehlungen des Rechnungshofes im Bereich Weinmarketing (9171/J 04.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8664/AB 20.06.2016)

 

Auswirkungen von TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership/Transatlantisches Freihandelsabkommen) und CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement/europäisch-kanadisches Freihandelsabkommen) auf die Land- und Lebensmittelwirtschaft in Österreich (9257/J 12.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8850/AB 12.07.2016)

 

Mega-Glashausprojekt Frutura in der Gemeinde Bad Blumau (9422/J 01.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8863/AB 15.07.2016)

 

Rechtssicherheit bei Bauten auf fremden Grund (9627/J 20.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (9236/AB 19.08.2016)

 

CRISPR und die neue Gentechnik (10699/J 08.11.2016)

 

Waldstrategie und Naturwaldreservate (10700/J 08.11.2016)

 

Eiweißfuttermittel in der österreichischen Landwirtschaft und in der EU (11036/J 28.11.2016)

 

Auswirkungen der aktualisierten Einheitswerte auf die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (im Zusammenhang mit der bäuerlichen Sozialversicherung) (11037/J 28.11.2016)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Kennzeichnungspflicht für den Handel mit Zuchttieren und deren Zuchtmaterial von Klon-Tieren (68/M) 51 32–33

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS 51 32–33

 

Vorlage des Gentechnikanbau-Verbotsgesetzes (120/M) 75 34–35

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter 75 34–35

 

WHO-Einstufung von Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend für den Menschen" (227/M)

Beantwortet 134

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Erwin Preiner betreffend Forschungsprojekt "Zukunft Biene" (114/M) 75 20–21

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 1060/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von Glyphosat-hältigen Pflanzenschutzmitteln in Österreich (342/GO) 115 22

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 115 22

Debatte 115 103–114

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 115 114

 

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 1063/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von Glyphosat-hältigen Pflanzenschutzmitteln in Österreich (700/GO) 115 22

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 115 114–115

 

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 1064/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von Glyphosat-hältigen Pflanzenschutzmitteln in Österreich (701/GO) 115 22

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 115 115