DARMANN Gernot, Mag., Jurist

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

Wahlkreis 2 (Kärnten)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Bundeswahlvorschlag  ab 02.07.2014

(Der Abgeordnete Mag. Gernot Darmann wurde auf das durch den Mandatsverzicht von Harald Vilimsky freigewordene Mandat auf der Bundesparteiliste berufen.)

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Enquete-Kommission (Ersatzmitglied) am 10.11.2014

 

Ständiger Unterausschuss des Hauptausschusses (Ersatzmitglied) am 29.10.2014

 

Familienausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied) am 29.10.2013

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 23.10.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Immunitätsausschuss (Mitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2015

 

Justizausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ständiger Unterausschuss des Ausschusses für innere Angelegenheiten (Vertreter verhinderter Mitglieder) am 20.11.2013

 

Mitglied am 09.09.2014

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Unterausschusssitzung am 01.12.2015

 

Ständiger Unterausschuss des Landesverteidigungsausschusses (Mitglied) am 12.11.2015

 

Zum Schriftführer gewählt in der Unterausschusssitzung am 20.04.2016

 

Verfassungsausschuss (Mitglied) am 20.11.2013

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 20.11.2013

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 21.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Wissenschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Untersuchungsausschuss (Mitglied) am 25.02.2015

 

Zum Schriftführer gewählt in der Unterausschusssitzung am 28.10.2015 (Innehabung der Funktion bis 19.04.2016)

 

Ersatzmitglied am 27.04.2016

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (1 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden und das Unterrichtspraktikumsgesetz aufgehoben wird (Dienstrechts-Novelle 2013 – Pädagogischer Dienst) (6 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 57/A(E) der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstrecht für PädagogInnen
 (7 d.B.) 7 209–210

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend noch mehr Milliarden für die Hypo Alpe-Adria und wieder weniger Geld für Wissenschaft und Bildung (502/J) 9 215–217

 

Bericht des Budgetausschusses über den Antrag 116/A der Abgeordneten Gabriele Tamandl, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem eine vorläufige Vorsorge für das Finanzjahr 2014 getroffen wird (Gesetzliches Budgetprovisorium 2014) und das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert wird (22 d.B.) 9 223–224

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Rainer Hable, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert werden (39/A) 9 316

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Schutz der Steuerzahler/innen vor dem Totalversagen der Bundesregierung (in der Causa Hypo Alpe-Adria) (639/J) 11 132–134

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz und ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz - B-VG, BGBl. Nr. 1/1930, und das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 - VfGG, BGBl. Nr. 85/1953, geändert werden (Verfassungsmäßigkeit von Staatsverträgen) (79/A) 14 106–107

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend mangelhaftes Krisenmanagement in der Causa Hypo Alpe-Adria - zwischen Unwissenheit und scheinbarer Unwahrheit (789/J) 14 177–178

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers Dr. Michael Spindelegger gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Maßnahmen im Hinblick auf die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG" (5/RGER) 16 73–74

 

Anfragebeantwortung betreffend die Hypo Group Alpe Adria (HGAA) und das "Projekt Galileo" (359/AB) 16 148–149

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 147/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird (73 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 67/A(E) der Abgeordneten Dieter Brosz, MSc, Kolleginnen und Kollegen betreffend ORF: Parteipolitik raus, echte Unabhängigkeit rein (74 d.B.) und Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses ber den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Publizistikförderungsgesetz 1984 geändert wird (75 d.B.) 17 260–261

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (87 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert werden (116 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 199/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stopp dem Familienbeihilfenexport ins Ausland (117 d.B.) 21 73–74

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die österreichische Staatsbürgerschaft, BGBl. Nr. 311/1985, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 188/2013, geändert wird (242/A) 25 224–225

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (52 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert und das Bundesfinanzrahmengesetz 2015 bis 2018 erlassen wird (137 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (50 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen (138 d.B.)

Oberste Organe (UG 01 - 06), Bundeskanzleramt (UG 10), Kunst und Kultur (UG 32) 27 125–126

 und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (51 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen (139 d.B.) 27 125–126

 

Inneres (UG 11) 27 169–170

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Untersuchungsausschüsse als Minderheitsrecht) (306/A) 30 342

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (178 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz zur Schaffung einer Abbaueinheit (GSA), das Bundesgesetz über die Einrichtung einer Abbau-Holdinggesellschaft des Bundes für die HYPO ALPE-ADRIA-BANK S.P.A. (HBI-Bundesholdinggesetz), das Bundesgesetz über die Einrichtung einer Abbaubeteiligungsaktiengesellschaft des Bundes (ABBAG-Gesetz) und das Bundesgesetz über Sanierungsmaßnahmen für die HYPO ALPE ADRIA BANK INTERNATIONAL AG (HaaSanG) erlassen werden und mit dem das Finanzmarktstabilitätsgesetz und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz geändert werden (188 d.B.) 34 89–92

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 8 bis 10 sowie über die Bürgerinitiative Nr. 43 (228 d.B.) 34 155–157

 

Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 583/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller, Franz Kirchgatterer, Kolleginnen und Kollegen betreffend sexuelle Gewalt gegen Frauen (267 d.B.) 41 247–248

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird (Rederecht der in Österreich gewählten Mitglieder des Europäischen Parlaments im Nationalrat) (547/A) 41 261–262

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Islamisierung und Asylchaos!" (12/AS) 44 24–26

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht (III-100 d.B.) der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2013) (276 d.B.) 44 53–54

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 612/A der Abgeordneten Angela Lueger, Werner Amon, MBA, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Personenstandsgesetz 2013 und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (274 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Petition (18/PET) betreffend "Abschaffung der 500-Gramm-Grenze bei Fehlgeburten und freiwillige Eintragung aller Kinder ins Personenstandsregister", überreicht vom Abgeordneten Hermann Lipitsch (275 d.B.) 44 78–79

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Dr. Reinhold Lopatka, Heinz-Christian Strache, Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Neuregelung des Verfahrens parlamentarischer Untersuchungsausschüsse) (719/A) 46 52–54

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Dr. Reinhold Lopatka, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird (Rederecht der in Österreich gewählten Mitglieder des Europäischen Parlaments im Nationalrat in Angelegenheiten der Europäischen Union und deren Durchführung sowie in Angelegenheiten des Europäischen Stabilitätsmechanismus) (674/A) 46 234–235

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Sicherheit statt Islamisierung und Asylchaos (2979/J) 48 52–54

 

Bericht des Ausschusses für Sportangelegenheiten über die Regierungsvorlage (320 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Anti-Doping-Bundesgesetz 2007 geändert wird (344 d.B.) 49 250–251

 

Bericht des Geschäftsordnungsausschusses über den Antrag 718/A der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Dr. Reinhold Lopatka, Heinz-Christian Strache, Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Strafgesetzbuch, die Strafprozeßordnung 1975, die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundesbezügegesetz und das Mediengesetz geändert werden (439 d.B.), Zweite Lesung: Bericht des Geschäftsordnungsausschusses über den Antrag 719/A der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Dr. Reinhold Lopatka, Heinz-Christian Strache, Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird sowie
über den Antrag 306/A der Abgeordneten Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird und
über den Antrag 12/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert werden (440 d.B.) und Bericht des Geschäftsordnungsausschusses über den Antrag 720/A der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Dr. Reinhold Lopatka, Heinz-Christian Strache, Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird und ein Bundesgesetz über die Informationsordnung des Nationalrates und des Bundesrates (Informationsordnungsgesetz - InfOG) erlassen wird (441 d.B.) 53 74–75

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (346 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Verwendung von Symbolen der Gruppierung Islamischer Staat und anderer Gruppierungen verboten wird (Symbole-Gesetz) (412 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (351 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Grenzkontrollgesetz und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (413 d.B.) 53 244–247

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Hypo Alpe-Adria: "Retten, was zu retten ist. Untersuchen, was zu untersuchen ist" (3281/J) 55 190–191

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (347 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafvollzugsgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz, das Bewährungshilfegesetz, das Exekutivdienst- und Anerkennungszeichengesetz und das Rechtspraktikantengesetz geändert werden (Strafvollzugsreorganisationsgesetz 2014) (396 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (348 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden (397 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (353 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-JZG), das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz (ARHG) und das Strafregistergesetz 1968 geändert werden (EU-JZG-ÄndG 2014) (398 d.B.) 55 222–224

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend die Vorkommnisse rund um die Hypo Group Alpe-Adria (3412/J) 57 85–87

 

Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 537/A(E) der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kooperation zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen in Indien (467 d.B.) 61 214–215

 

Bericht des Geschäftsordnungsausschusses gemäß § 33 Abs. 6 GOG-NR über das Verlangen auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses gemäß § 33 GOG-NR zur Untersuchung der politischen Verantwortung für die Vorgänge rund um die Hypo Group Alpe-Adria (Hypo-Untersuchungsausschuss) (1/US) (484 d.B.) 61 224–225

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Abwicklung der Hypo-Abbaubank HETA" (9/RGER) 63 67–68

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Polizeigewalt (im Zusammenhang mit Polizeieinsätzen) (4392/J) 66 178–180

 

Aktuelle Stunde zum Thema "NSA (National Security Agency/Nationale Sicherheitsbehörde) und BND (Bundesnachrichtendienst) gegen Österreich - wie können wir uns schützen?" (21/AS) 73 59–61

 

Zweite Lesung: Bericht des Geschäftsordnungsausschusses über den Antrag 674/A der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Dr. Reinhold Lopatka, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird sowie
über den Antrag 502/A der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird und
über den Antrag 547/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird (619 d.B.) 73 91–94

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (560 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989, das E-Geldgesetz 2010, das Finanzkonglomerategesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Nationalbankgesetz 1984, das Pensionskassengesetz, das Übernahmegesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 und das Zahlungsdienstegesetz geändert werden (Rechnungslegungsänderungs-Begleitgesetz 2015 – RÄ-BG 2015) (589 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (562 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) Nr. 909/2014 zur Verbesserung der Wertpapierlieferungen und -abrechnungen in der Europäischen Union und über Zentralverwahrer sowie zur Änderung der Richtlinien 98/26/EG und 2014/65/EU und der Verordnung (EU) Nr. 236/2012 (Zentralverwahrer-Vollzugsgesetz – ZvVG) erlassen wird sowie das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Bankwesengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Börsegesetz 1989, das Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz, das Depotgesetz, das Aktiengesetz, das Finalitätsgesetz und das Kapitalmarktgesetz geändert werden (590 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 1094/A(E) der Abgeordneten Elmar Podgorschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufwertung der Tätigkeit der Staatskommissäre (591 d.B.) 73 257–261

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Asylchaos und kein Ende in Sicht - "Welcome to Austria?" (5067/J) 75 167–168

 

Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 588/A(E) der Abgeordneten Franz Kirchgatterer, Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Menschenrechtslage an den Grenzen der EU (675 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 1073/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Etablierung einer effektiven und finanziell adäquat ausgestatteten Such- und Seenotrettungsmission im Mittelmeer (676 d.B.) 79 210–212

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Interpellationsrecht hinsichtlich der Volksanwaltschaft) (1141/A) 79 221

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (689 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, das Suchtmittelgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Aktiengesetz, das Gesetz vom 6. März 1906 über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, das Gesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft, das Genossenschaftsgesetz, das ORF-Gesetz, das Privatstiftungsgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, und das Spaltungsgesetz geändert werden (Strafrechtsänderungsgesetz 2015), den Antrag 1110/A der Abgeordneten Mag. Michaela Steinacker, Dr. Johannes Jarolim, Dr. Georg Vetter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, das Aktiengesetz und das Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung geändert werden,
den Antrag 969/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Erhöhung des Straftatbestandes der Tierquälerei",
die Petition betreffend "Vergewaltigung verurteilen. Ein Nein muss genügen. Strafrecht in Österreich verbessern", überreicht von der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm (42/PET),
die Bürgerinitiative 53/BI betreffend "Herausnahme von Cannabis aus dem Österreichischen Suchtmittelgesetz"
sowie
über die Bürgerinitiative 63/BI betreffend "Mehr Rechte für Tiere!" (728 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 225/A der Abgeordneten Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die mit gerichtlicher Strafe bedrohten Handlungen (Strafgesetzbuch - StGB), BGBl. Nr. 60/1974 geändert wird (729 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 244/A der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 23. Jänner 1974 über die mit gerichtlicher Strafe bedrohten Handlungen, BGBl Nr. 60/1974, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 134/2013, geändert wird (730 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 393/A der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch geändert wird (731 d.B.) 83 248–250, 266–267

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1295/A der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Dr. Reinhold Lopatka, Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz über die Unterbringung und Aufteilung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden (792 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1296/A der Abgeordneten Otto Pendl, Werner Amon, MBA, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Fremdenpolizeigesetz 2005 geändert wird (793 d.B.) 91 127–130

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Justiz betreffend Schattenkabinett und Anklagebank (6523/J) 91 199–201

 

Erstattung eines Vorschlages für die Ernennung eines Ersatzmitgliedes des Verfassungsgerichtshofes (Dr. Angela Julcher) durch den Nationalrat (15/W) 91 315–316

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG zur Asylsituation (13/RGER) 89 118–120

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (1207/A) 96 268–269

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (796 d.B.): Bundesgesetz aus Anlass des Generalvergleichs mit dem Freistaat Bayern, mit dem das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, das Finanzmarktstabilitätsgesetz und das ABBAG-Gesetz geändert werden (824 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (727 d.B.): Übereinkommen über die Übertragung von Beiträgen auf den Einheitlichen Abwicklungsfonds und über die gemeinsame Nutzung dieser Beiträge (825 d.B.) 98 135–136

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht (III-195 d.B.) der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2014) (863 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1267/A der Abgeordneten Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation der Sicherheitsverwaltung und die Ausübung der Sicherheitspolizei (Sicherheitspolizeigesetz - SPG), BGBl. Nr. 566/1991, geändert wird (864 d.B.) 100 90–93

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1313/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Private Unterbringung von Asylwerbern im Zulassungsverfahren (857 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1382/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend statistisch basierte Evaluierung des österreichischen Fremden- und Asylrechts (858 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1390/A(E) der Abgeordneten Dr. Rainer Hable, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterbringung von Aslywerbern in leerstehenden Kasernen (859 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 987/A(E) der Abgeordneten Rouven Ertlschweiger, MSc, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Einführung temporärer Grenzkontrollen und Ausweitung des bestehenden Regelsystems" (860 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1350/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend "48 Stunden Asylverfahrensdauer laut Schweizer Modell" (861 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1378/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Einführung einer Asyl-Obergrenze für Österreich" (862 d.B.) 100 122–125

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Asylchaos" (29/AS) 107 34–35

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (892 d.B.): Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Artikel 15a B-VG über eine Erhöhung ausgewählter Kostenhöchstsätze des Art. 9 der Grundversorgungsvereinbarung (917 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1263/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend kind- und jugendgerechte Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen AsylwerberInnen (918 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1300/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neuausschreibung der Asylwerberbetreuung (919 d.B.) 107 224–225

 

Bericht des Geschäftsordnungsausschusses gemäß § 33 Abs. 6 GOG-NR über den Antrag der Abgeordneten Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses gemäß § 33 GOG-NR zur Untersuchung der politischen Verantwortung für die Vorgänge rund um die Kommunalkredit AG und die Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG-Untersuchungsausschuss) (2/US) (906 d.B.) 107 235–236

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Rainer Hable, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Aktenvorlagepflicht in Untersuchungsausschüssen) (1415/A) 109 275–276

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz - B-VG, BGBl. Nr. 1/1930, geändert wird (Ministeranklage beim Verfassungsgerichtshof durch die Opposition) (1417/A) 109 278–279

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Sicherheit statt Asylchaos" (31/AS) 111 108–109

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (763 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation, Aufgaben und Befugnisse des polizeilichen Staatsschutzes (Polizeiliches Staatsschutzgesetz - PStSG) erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (988 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird (989 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 283/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung der bestehenden Befugnisrechte der Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes (990 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1195/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine Überwachungsgesamtrechnung (991 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1413/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung grundrechtsschonender Aufklärungsmethoden (992 d.B.) 111 233–236

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Auswirkung der Flüchtlingspolitik: Sicherheitsnotstand in Österreich" (33/AS) 117 28–30

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung eines neuen Mitgliedes der Bundesregierung (18/RGER) 123 78–81

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (996 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005 und das BFA-Verfahrensgesetz geändert werden (1097 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1531/A der Abgeordneten Otto Pendl, Werner Amon, MBA, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Grenzkontrollgesetz und das BFA-Verfahrensgesetz geändert werden (1098 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1429/A(E) der Abgeordneten Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Asylmissbrauch abstellen - konsequent Abschieben (1099 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1528/A(E) der Abgeordneten Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend dringende Änderungen im Asylwesen (1100 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 333/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung einer nachhaltigen und solidarischen Flüchtlingspolitik in Europa (1101 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 789/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Statistik Asylverfahren (1102 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1020/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vereinfachung des nationalen Fremdenrechts (1103 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1522/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ausweisung des Migrationshintergrundes in der Kriminalitätsstatistik" (1104 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1583/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend „Tagesaktuelle Flüchtlingsstatistik für Österreich“ (1105 d.B.) 123 114–116

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktionsplan "Sicheres Österreich" - Maßnahmen zur Stärkung der inneren Sicherheit" (35/AS) 128 43–44

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Asyl-Zahlentricksereien, Herr Bundeskanzler!" (37/AS) 132 40–42

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2012/9 (III-11 d.B.) (76 d.B.) 17 128

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (796 d.B.): Bundesgesetz aus Anlass des Generalvergleichs mit dem Freistaat Bayern, mit dem das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, das Finanzmarktstabilitätsgesetz und das ABBAG-Gesetz geändert werden (824 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (727 d.B.): Übereinkommen über die Übertragung von Beiträgen auf den Einheitlichen Abwicklungsfonds und über die gemeinsame Nutzung dieser Beiträge (825 d.B.) 98 123–124

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG betreffend die Regierungsumbildung (16/RGER) 111 221

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Dienstfreistellung von Bediensteten des öffentlichen Dienstes, die Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr sind und die erforderlichen budgetären Vorkehrungen zur Aufrechterhaltung ihrer Einsatzfähigkeit (436/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 14

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 28 6

 

die Einsparung der Staatssekräterin Mag. Sonja Steßl zugunsten eines Staatssekretariats für Verwaltungsreform im Bundeskanzleramt (556/A(E))

Nationalrat

Einbringung 34 10

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 35 3

 

Maßnahmen zur Vorbeugung von sexuellen Übergriffen auf minderjährige, wehrlose sowie psychisch beeinträchtigte Personen in privaten und öffentlichen Betreuungseinrichtungen und -organisationen durch Personen, die in der Erziehung, Ausbildung oder Beaufsichtigung sowie sonstigen intensiven Kontakten mit Minderjährigen oder wehrlosen beziehungsweise psychisch beeinträchtigten Personen tätig sind (716/A(E))

Nationalrat

Einbringung 44 11

Zuweisung an den Justizausschuss 45 3–4

 

"Mehr Sicherheit für Kärnten" (Landtagsbeschluss) (902/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 14

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 62 5

 

Schaffung eines Kinderschutzgesetzes (gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch) (1031/A(E))

Nationalrat

Einbringung 64 11

Zuweisung an den Justizausschuss 65 4

 

Erstellung einer Studie betreffend Rückfallquoten und Resozialisierung von Sexualstraftätern (1032/A(E))

Nationalrat

Einbringung 64 11

Zuweisung an den Justizausschuss 65 4

 

Artikel 1 Charta der Grundrechte der Europäischen Union (im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Vorbeugung von sexuellen Übergriffen auf minderjährige, wehrlose sowie psychisch beeinträchtigte Peronsne in privaten und öffentlichen Betreuungseinrichtungen) (1189/A(E))

Nationalrat

Einbringung 75 11

Zuweisung an den Ausschuss für Menschenrechte 76 5

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation der Sicherheitsverwaltung und die Ausübung der Sicherheitspolizei (Sicherheitspolizeigesetz - SPG), BGBl. Nr. 566/1991, geändert wird (1267/A)

Nationalrat

Einbringung 83 14

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 84 4

Bericht 864 d.B. (Mag. Gernot Darmann)

Verhandlung 100 90–119

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 100 121–122

 

Asylmissbrauch abstellen - konsequent Abschieben (1429/A(E))

Nationalrat

Einbringung 102 6

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 12.11.2015

Bericht 1099 d.B. (Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein)

Verhandlung 123 114–212

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 123 215

 

Ausschluss von NGOs an der Mitwirkung im Asylwesen (1448/A(E))

Nationalrat

Einbringung 104 15

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 105 13

 

dringende Änderungen im Asylwesen (1528/A(E))

Nationalrat

Einbringung 111 15

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 112 4

Bericht 1100 d.B. (Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein)

Verhandlung 123 114–212

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 123 215

 

Rückübernahmen forcieren - straffällige Asylwerber abschieben (1619/A(E))

Nationalrat

Einbringung 119 10

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 120 3

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Ausschluss von Nichtregierungsorganisationen an der Mitwirkung am Asylverfahren und Verwendung der freiwerdenden Budgetmittel für Sicherheitsaufgaben (138/UEA) 27 170, 170–171

Ablehnung des Entschließungsantrages 27 595

 

die Einsparung der Staatssekretärin Mag. Sonja Steßl zugunsten eines Staatssekretariats für Verwaltungsreform im Bundeskanzleramt (210/UEA) 34 91, 92–93

Ablehnung des Entschließungsantrages 34 101

 

Maßnahmen gegen sexuelle Gewalt (250/UEA) 41 248, 248–249

Annahme der Entschließung (42/E) 41 252

 

Durchführung temporärer Grenzkontrollen (260/UEA) 44 54, 54–55

Ablehnung des Entschließungsantrages 44 75–76

 

Durchführung temporärer Grenzkontrollen (285/UEA) 48 54, 54–56

Ablehnung des Entschließungsantrages 48 87–89

 

Durchführung temporärer Grenzkontrollen (312/UEA) 53 246–247, 247–248

Ablehnung des Entschließungsantrages 53 249

 

Einbringung einer Regierungsvorlage für Maßnahmen zur Vorbeugung von sexuellen Übergriffen auf minderjährige, wehrlose sowie psychisch beeinträchtigte Personen in privaten und öffentlichen Betreuungseinrichtungen und -organisationen (318/UEA) 55 223, 224–226

Ablehnung des Entschließungsantrages 55 230

 

schwärzungsfreie Aktenlieferung an Untersuchungsausschüsse (427/UEA) 73 243, 248, 248–250

Ablehnung des Entschließungsantrages 73 262–264

 

Einbringung einer Regierungsvorlage für ein lebenslängliches Tätigkeitsverbot von Sexualstraftätern im Bereich der Erziehung, Ausbildung oder Beaufsichtigung von minderjährigen, wehrlosen sowie psychisch beeinträchtigten Personen in privaten und öffentlichen Betreuungseinrichtungen und -organisationen (474/UEA) 83 249, 250–254

Ablehnung des Entschließungsantrages 83 269–272

 

Sicherungsmaßnahmen an der Grenze (534/UEA) 100 92, 93–94

Ablehnung des Entschließungsantrages 100 119–121

 

Ausschluss von NGOs an der Mitwirkung im Asylwesen (566/UEA) 104 218, 219

Ablehnung des Entschließungsantrages 104 637

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Polizeidienststellen in Kärnten (mögliche Schließungen) (292/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (141/AB 22.01.2014)

 

Asylwerber mit Scheinidentitäten (268/J 17.12.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (250/AB 17.02.2014)

 

die Situation der deutschsprachigen Volksgruppen in Slowenien (346/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (281/AB 18.02.2014)

 

die Situation der deutschsprachigen Volksgruppen in Slowenien (310/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (291/AB 18.02.2014)

 

Ausschreibungen der Abteilungsvorstände der HTBLVA (Höheren Technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt) Ferlach (654/J 17.02.2014)

Zurückziehung am 24.02.2014

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 654/J) 13 2

 

Nutzung von "Social Media" im Bereich der Exekutive (827/J 25.02.2014)

Zurückziehung am 03.03.2014

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 827/J) 16 22

 

Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1050/J 14.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (454/AB 26.03.2014)

 

Schließung der Polizeidienststellen in Kärnten (894/J 27.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (587/AB 02.04.2014)

 

Asylmissbrauch durch Scheinidentitäten (903/J 27.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (710/AB 24.04.2014)

 

Bettelkriminalität in Kärnten (896/J 27.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (727/AB 24.04.2014)

 

Internetpornographie mit Kindern und Jugendlichen (828/J 25.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (753/AB 24.04.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre (895/J 27.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (765/AB 24.04.2014)

 

Nutzung von "Social Media" im Bereich der Exekutive (904/J 27.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (771/AB 24.04.2014)

 

Kindesmissbrauch (1079/J 20.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (1003/AB 20.05.2014)

 

nötigen Austausch der Saab-105OE (1211/J 27.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1114/AB 27.05.2014)

 

Ermittlungen der Finanzpolizei bei Freiwilligenarbeit (1593/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1463/AB 22.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Kärnten (1620/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1515/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Salzburg (1621/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1516/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Oberösterreich (1622/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1517/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Steiermark (1623/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1521/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Tirol (1624/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1522/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Vorarlberg (1625/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1523/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Wien (1626/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1524/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Burgenland (1627/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1525/AB 24.07.2014)

 

Ermittlungseinschränkungen durch Facebook-Sperre - Niederösterreich (1628/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1526/AB 24.07.2014)

 

der Situation der deutschsprachigen Volksgruppen in Slowenien (1637/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (1555/AB 25.07.2014)

 

Salafisten Hassprediger (vermutlich im Islamischen Zentrum Wien) (2120/J 10.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2026/AB 09.09.2014)

 

Kritik der Menschenrechtsorganisation "Human Rights Watch" (an verdeckten Terrorermittlungen der US-Bundespolizei FBI) (2334/J 02.09.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2222/AB 30.10.2014)

 

Zentrales Personenstandsregister und Zentrales Staatsbürgerschaftsregister (2393/J 16.09.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2293/AB 13.11.2014)

 

Ermittlungen der Finanzpolizei bei Freiwilligenarbeit (2417/J 18.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (2333/AB 18.11.2014)

 

die Kriminalitätsentwicklung im Bezirk Völkermarkt 2013 (2555/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2404/AB 21.11.2014)

 

die Beratung des Radiosenders Hitradio Ö3 durch die (Consultingfirma) BCI und den Ö3-Vizechef Albert Malli (2541/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (2444/AB 24.11.2014)

 

Kontrollen nach Einführung des Zentralen Waffenregisters (2975/J 04.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2819/AB 30.12.2014)

 

UNO-Kritik am "Islam-Gesetz" (3008/J 06.11.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2861/AB 05.01.2015)

 

UNO-Kritik am "Islam-Gesetz" (3009/J 06.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (2862/AB 05.01.2015)

 

Zahn-Bleaching für Insassen von Haftanstalten (3159/J 24.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3019/AB 23.01.2015)

 

Zahn-Bleaching für Insassen von Haftanstalten (3201/J 27.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3048/AB 27.01.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3864/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3408/AB 26.03.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3842/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3409/AB 26.03.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3828/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3444/AB 31.03.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3861/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3621/AB 23.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3837/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3625/AB 23.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3851/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3625/AB 23.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3854/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3625/AB 23.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3831/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3632/AB 23.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3845/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3633/AB 23.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3846/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3647/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3832/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3648/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3860/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3651/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3830/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3656/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3844/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3659/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3862/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3663/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3834/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3679/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3858/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3680/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3848/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3681/AB 24.04.2015)

 

indische Staatsbürger mit afghanischem Reisepass (3933/J 27.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3684/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3838/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (3687/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3852/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (3689/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3853/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (3690/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3849/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3695/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3835/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3696/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3857/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3697/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3827/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3698/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3841/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3700/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3865/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3702/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3829/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (3704/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3843/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (3708/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3863/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (3710/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3826/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3717/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3840/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3718/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3866/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3719/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3850/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3727/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3836/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3728/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3856/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3729/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3825/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3744/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3839/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3745/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3867/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3748/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3859/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3758/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3847/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3759/AB 24.04.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3833/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3761/AB 24.04.2015)

 

indische Staatsbürger mit afghanischem Reisepass (4123/J 11.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3974/AB 11.05.2015)

 

Schutz für Kinder vor Gewalt und sexuellen Übergriffen (4756/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4618/AB 29.06.2015)

 

Sexualstrafrechtsreform 2015 (4757/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4619/AB 29.06.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5139/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4665/AB 30.06.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5153/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4666/AB 30.06.2015)

 

leeres Wahlversprechen und notwendige Internatsmodernisierung (der Höheren Bundeslehranstalt) Pitzelstätten (5319/J 08.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4678/AB 01.07.2015)

 

Aktenschwärzungen und gesundheitliche Folgen des Lackschnüffelns (5014/J 18.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4840/AB 17.07.2015)

 

Informationsfolder der Polizei (5060/J 20.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4842/AB 17.07.2015)

 

Polizeiboote in Österreich (5052/J 20.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4843/AB 17.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5150/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4885/AB 20.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5136/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4886/AB 20.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5144/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4900/AB 20.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5130/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4900/AB 20.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5135/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4934/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5149/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4935/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5134/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4945/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5148/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4949/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5142/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4960/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5156/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4961/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5154/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4967/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5140/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4968/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5131/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4971/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5145/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4972/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5137/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4974/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5151/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4978/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5133/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4979/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5147/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4980/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5155/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4983/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5141/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4984/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5129/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (4990/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5143/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (4991/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5138/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4995/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5152/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4996/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5132/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5001/AB 21.07.2015)

 

volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5146/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5002/AB 21.07.2015)

 

leeres Wahlversprechen und notwendige Internatsmodernisierung (der Höheren Bundeslehranstalt) Pitzelstätten - Folgeanfrage (5319/J zu 4678/AB) (5877/J 07.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (5050/AB 24.07.2015)

 

neue Software für Aktenschwärzungen im BMF (Bundesministerium für Finanzen; im Zusammenhang mit dem Hypo Alpe-Adria-Untersuchungsausschuss) (5711/J 23.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5466/AB 21.08.2015)

 

Polizeiressourcen für Asylwerber-Betreuung in Kärnten (Asyl-Zeltstadt in der Polizeikaserne Krumpendorf am Wörthersee) (6250/J 28.07.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6045/AB 25.09.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler im Burgenland (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6460/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6234/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler im Bundesland Kärnten (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6458/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6235/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler im Bundesland Niederösterreich (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6457/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6236/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler im Bundesland Salzburg (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6455/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6237/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler im Bundesland Tirol (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6452/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6238/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler in Vorarlberg (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6454/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6239/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler in Wien (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6453/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6240/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler in der Steiermark (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6459/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6241/AB 09.11.2015)

 

Profiteure der Völkerwanderung - Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler im Bundesland Oberösterreich (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (6456/J 10.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6242/AB 09.11.2015)

 

erhöhte Polizeipräsenz in der näheren Umgebung von Asyl-Massenquartieren (6500/J 22.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6304/AB 19.11.2015)

 

psychische und physische Strapazen für Polizeibeamte (im Zusammenhang mit fremdenpolizeilichen Aufgaben) (6501/J 22.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6305/AB 19.11.2015)

 

Asylwerber und Religionszugehörigkeit (6517/J 22.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6306/AB 19.11.2015)

 

Umbau des Polizeigefangenenhauses Klagenfurt zur Aufnahme von Asylwerbern (6579/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6320/AB 20.11.2015)

 

bewaffnete Konflikte zwischen illegal in Österreich aufhältigen Fremden (6808/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6509/AB 14.12.2015)

 

neue Vorwürfe der Spionage durch den deutschen BND (Bundesnachrichtendienst) (6805/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6512/AB 14.12.2015)

 

massives Asylchaos durch bewusste Nichtdurchführung von Kontrollen (6786/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6515/AB 14.12.2015)

 

Polizei-Großeinsatz im Klagenfurter Flüchtlingslager (6785/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6516/AB 14.12.2015)

 

Ankauf von Containern für Flüchtlinge (6784/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6518/AB 14.12.2015)

 

Kosten für den Bürocontainer des Flüchtlingskoordinators (Regierungsbeauftragter für die Bereitstellung menschenwürdiger Unterbringung von Flüchtlingen) (6782/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6519/AB 14.12.2015)

 

unkoordinierten Grenzeinsatz von Polizisten - Belastungsgrenze erreicht (im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa) (6852/J 28.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6592/AB 23.12.2015)

 

Zustände in Asyl-Massenquartieren (im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa) (6856/J 28.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6593/AB 23.12.2015)

 

Kriminalitätsentwicklung im Flüchtlings-"Hot Spot" Salzburg (7040/J 16.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6766/AB 14.01.2016)

 

Kriminalitätsentwicklung im Flüchtlings-"Hot Spot" Burgenland (7041/J 16.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6767/AB 14.01.2016)

 

Kriminalitätsentwicklung im Flüchtlings-"Hot Spot" Oberösterreich (7042/J 16.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6768/AB 14.01.2016)

 

Kriminalitätsentwicklung im Flüchtlings-"Hot Spot" Steiermark (7043/J 16.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6769/AB 14.01.2016)

 

Asylchaos auf Kosten der Steuerzahler in der Steiermark (im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Privatanbieter) (7109/J 24.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6845/AB 21.01.2016)

 

Waffen-Container in Spielfeld (im Zusammenhang mit Waffenbesitz von Flüchtlingen) (7230/J 26.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6940/AB 25.01.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7534/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (7064/AB 05.02.2016)

 

Vernichtung der Unterlagen der Griss-Untersuchungskommission (im Zusammenhang mit dem Hypo-Untersuchungsausschuss) (7584/J 22.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (7215/AB 17.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7527/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (7223/AB 18.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7530/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7234/AB 18.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7533/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Hans Peter Doskozil (7244/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7535/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (7247/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7532/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (7250/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7525/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (7254/AB 19.02.2016)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden 2015 (7508/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7256/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7526/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (7263/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Steiermark 2015 (7509/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7267/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Salzburg 2015 (7510/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7268/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Oberösterreich 2015 (7511/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7270/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Niederösterreich 2015 (7512/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7271/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Kärnten 2015 (7513/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7272/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Burgenland 2015 (7514/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7273/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Tirol 2015 (7515/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7274/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Wien 2015 (7516/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7275/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7537/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (7276/AB 19.02.2016)

 

in Grundversorgung befindliche Fremde im Bundesland Vorarlberg 2015 (7517/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7277/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7531/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (7279/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7529/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (7280/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7536/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (7283/AB 19.02.2016)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7528/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (7285/AB 19.02.2016)

 

Gesamtkriminalität in Österreich im Jahr 2015 (7865/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7437/AB 24.03.2016)

 

rechtswidrige Einreise und rechtswidriger Aufenthalt 2015 (7700/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7462/AB 24.03.2016)

 

medizinische Betreuung von Asylwerbern 2015 (7705/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7484/AB 24.03.2016)

 

Meldestelle für Kinderpornografie und Kindersextourismus 2015 (7722/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7487/AB 24.03.2016)

 

Betreuung von Asylwerbern 2015 (7725/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7488/AB 24.03.2016)

 

die Dauer von Asylverfahren 2015 (7726/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7489/AB 24.03.2016)

 

Fremdenkriminalität im Jahr 2015 (7862/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7490/AB 24.03.2016)

 

Dolmetscherkosten 2015 (im Rahmen von Asylverfahren) (7728/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7509/AB 24.03.2016)

 

verschwundene Asylwerber 2015 (7729/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7510/AB 24.03.2016)

 

Schlepperunwesen 2015 (7861/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7522/AB 24.03.2016)

 

Einbrüche in Österreich im Jahr 2015 (7863/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7523/AB 24.03.2016)

 

Ladendiebstahl 2015 (7885/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7527/AB 24.03.2016)

 

Vorfälle im Asylquartier Steirische Kinderfreunde Sekirn (8446/J 01.03.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7929/AB 15.04.2016)

 

Prügelei in Linzer Asylquartier (8447/J 01.03.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7938/AB 18.04.2016)

 

Abschiebe-Chaos 2014 (8448/J 01.03.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7953/AB 18.04.2016)

 

täglich falsche Personalangaben bei Migranten (8449/J 01.03.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7954/AB 18.04.2016)

 

Asylquartier Andritz (8477/J 04.03.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7991/AB 20.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Völkermarkt (8382/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Villach-Land (8383/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Villach (8384/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - St. Veit an der Glan (8385/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Klagenfurt-Land (8386/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Klagenfurt (8387/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Spittal an der Drau (8388/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Wolfsberg (8389/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Feldkirchen (8390/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Arbeitslosigkeit Kärnten - Hermagor (8391/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8055/AB 22.04.2016)

 

Geheimhaltung der Asylstatistik durch das BMI (Bundesministerium für Inneres) (8502/J 04.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8171/AB 03.05.2016)

 

Dschihadismus-Studie (8496/J 04.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Hans Peter Doskozil (8178/AB 04.05.2016)

 

Bericht der Korruptionsstaatsanwaltschaft zur "Top-Team-Affäre" (8480/J 04.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (8190/AB 04.05.2016)

 

Gutachten zu Obergrenzen (für Asylanträge) (8784/J 18.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8399/AB 17.05.2016)

 

Anzeige gegen Regierungsmitglieder wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch in der Handhabung der Flüchtlingskrise (8906/J 08.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (8547/AB 08.06.2016)

 

Errichtung einer Unterkunft für Asylwerber im Lorenzihof in St. Egyden (9608/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (9105/AB 12.08.2016)

 

Kosten des Untersuchungsausschusses (Hypo-Untersuchungsausschuss) (22/JPR 21.12.2015)

Beantwortet von Präsidentin Doris Bures (21/ABPR 10.02.2016)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Maßnahmen zum Ausbau der direkten Demokratie (5/M) 14 28–29

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann 14 28–29

 

die Rolle des Bundeskanzlers bei der Hypo-Verstaatlichung (178/M) 109 20–21

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann 109 20–21

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Ing. Robert Lugar betreffend Rückabwicklungsklage im Zusammenhang mit der Hypo Alpe-Adria-Bank (77/M) 55 26–27

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling

 

Katharina Kucharowits betreffend Kinderrechtemonitoring (94/M) 66 27

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin

 

Mag. Albert Steinhauser betreffend Seenotrettungsprogramm "Mare Nostrum" (106/M) 70 22–23

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner

 

Dieter Brosz, MSc betreffend Gremienreform im ORF-Gesetz (189/M) 119 24

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag auf Rückverweisung des Antrags 147/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird, an den Verfassungsausschuss (49/GO) 17 273

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 17 273

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung im Zusammenhang mit dem unmittelbar vor Eingang in die Tagesordnung sowie ohne Debattenverlangen eingebrachten Antrag der Abgeordneten Mag. Michaela Steinacker, Dr. Johannes Jarolim, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über die Regierungsvorlage betr. Urheberrechts-Novelle 2015 (687 d.B.) (374/GO) 81 47

 

Antrag auf Rückverweisung der Regierungsvorlage (763 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation, Aufgaben und Befugnisse des polizeilichen Staatsschutzes (Polizeiliches Staatsschutzgesetz - PStSG) erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden, an den Ausschuss für innere Angelegenheiten, an den Ausschuss für innere Angelegenheiten (466/GO) 111 298

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 111 298