HAUSER Gerald, Mag., Lehrer an einer Bundeshandelsschule und Bundeshandelsakademie

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

Wahlkreis 7 (Tirol)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses zur Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes:

Bericht des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres betreffend Südtirol Autonomieentwicklung 2009-2013 (III-59 d.B.)

 (Mitglied) am 09.04.2014

 

Dem Unterausschuss wurde am 02.12.2015 noch die Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes übertragen:

Antrag der Abgeordneten Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Selbstbestimmungsrecht der Südtiroler (1280/A(E))

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Rechnungshofausschuss (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses (Mitglied) am 17.12.2013

 

Tourismusausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Obmann gewählt in der Ausschusssitzung am 03.03.2016

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 12.11.2015

 

Unterausschuss des Unterrichtsausschusses zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Bürgerinitiative betreffend "Finanzielle Gleichstellung der Schulen in freier Trägerschaft mit den konfessionellen Privatschulen. GLEICHHEIT FÜR ALLE SCHULKINDER!" (2/BI)

Bürgerinitiative betreffend "Wir wollen mitbestimmen" - Bürgerinitiative für mehr Schüler/innenmitbestimmung und Schuldemokratie (3/BI)

Bürgerinitiative betreffend "Demokratie macht Schule - MEINE MEINUNG ist nicht wuascht!" (4/BI)

Bürgerinitiative betreffend Direktwahl der Landes- und Bundesschülervertretung durch die Oberstufenschüler/innen der österreichischen AHS, BMHS und BS (11/BI)

Bürgerinitiative betreffend "Barrierefreiheit" als Pflichtfach (13/BI)

Bürgerinitiative betreffend "Einführung eines eigenständigen Unterrichtsfaches "Politische Bildung" an allen Schulen ab der 7. Schulstufe (3. Hauptschule, Neue Mittelschule oder Gymnasium)" (19/BI)

Bürgerinitiative betreffend Änderung des Bundesverfassungsgesetzes und Bundesrahmengesetz zur Struktur und Organisationsgestaltung für elementarpädagogische Einrichtungen und Horte (26/BI)

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend flexible Schuleingangsphase (136/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Unsere Kinder sind keine Versuchskaninchen" - die "Neue Mittelschule" muss gestoppt werden! (223/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung von Schulombudsstellen für Schüler/innen und Eltern (324/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung weisungsfreier Ombudsstellen für Schüler und deren Eltern (370/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Vorschläge des Rechnungshofes zur Verwaltungsreform (379/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Schulverwaltung (380/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Finanzierung von Schulen in freier Trägerschaft (421/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend neue Ferienordnung (423/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Durchsetzung der Änderung der Landeslehrer-Controllingverordnung (424/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend indexbasierte Mittelzuwendung für Schulen zur individuellen Förderung (427/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Redimensionierung des Bundesinstituts für Bildungsforschung und Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE) (441/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) (für AHS-Maturanten) (482/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Qualitätssteigerung des Schulwesens durch objektive Auswahlverfahren für Schulleiter/innen sowie Förderung der Schulleiter/innenausbildung (515/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer verpflichtenden Sprachstandserhebung vor Eintritt in die Primarschule bei Kindern mit Migrationshintergrund (518/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Übernahme der Kosten für das Lehrpersonal an nichtkonfessionellen Schulen in freier Trägerschaft (523/A(E))

 (Mitglied) am 24.06.2014

 

Dem Unterausschuss wurde am 28.01.2015 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung eines eigenständigen Pflichtfaches "Politische Bildung" (466/A(E))

Bürgerinitiative betreffend "Handy- und Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen" (45/BI)

 

Dem Unterausschuss wurde am 05.05.2015 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend muttersprachlichen Unterricht als Wahlpflichtfach (559/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung für Schülerzeitungen (905/A(E))

 

Dem Unterausschuss wurde am 30.06.2015 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Bericht des Qualitätssicherungsrates für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung (Berichtszeitraum 2014) vorgelegt von der Bundesministerin für Bildung und Frauen sowie dem Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (III-173 d.B.)

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Herbstferien für alle - pädagogisch sinnvolle Erholungsphasen schaffen (1221/A(E))

 

Dem Unterausschuss wurde am 01.07.2015 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und Einführung der Inklusion in der Schule (1215/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung der Kooperationsfähigkeit im System Schule (als Bestandteil der Pädagogen/innenausbildung) (1168/A(E))

 

Dem Unterausschuss wurde am 28.10.2015 noch die Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes übertragen:

Antrag der Abgeordneten Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung einer Studie zur Lehrergesundheit (892/A(E))

 

Dem Unterausschuss wurde am 02.12.2015 noch die Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes übertragen:

Antrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend verpflichtenden gemeinsamen Ethik- und Religionenunterricht (886/A(E))

 

Dem Unterausschuss wurde am 18.02.2016 noch die Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes übertragen:

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung des Unterrichtsfachs "Ethik und Religionen" (927/A(E))

 

Unterrichtsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Postenschließungen!" (4/AS) 12 42–44

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2010/11 (III-4 d.B.) (37 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2011/8 (III-5 d.B.) (38 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2013/13 (III-33 d.B.) (40 d.B.) 12 257–258

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Strukturreform der Länder - dringende Maßnahmen zur Finanzkontrolle und Konsolidierung zum Schutz der Steuerzahler/innen vor weiteren budgetpolitischen Katastrophen (transparente Haftungen und Schuldenstände, einheitliches Rechnungswesen, Prüfungskompetenzen des Rechnungshofes erweitern, Insolvenzrecht, Föderalismusreform) (1120/J) 17 196–197

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/11 (III-13 d.B.) (95 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2013/5 (III-18 d.B.) (96 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/4 (III-8 d.B.) (97 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht (III-29 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/11 (124 d.B.) 21 177–178

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen  (50 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen  (51 d.B.) 23 77–78

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Rainer Hable, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (412/A) 25 234–235

 

Bildung und Frauen (UG 30) 27 348–349

 

Finanzen (UG 15,16,23,44,45,46,51,58) 27 544–545

 

Bericht des Tourismusausschusses über den Antrag 406/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Jahresarbeitszeitmodell im Tourismus (165 d.B.) 30 99–100

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über die Regierungsvorlage (141 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Schulaufsichtsgesetz, das Schulorganisationsgesetz, die 5. Schulorganisationsgesetz-Novelle, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Schulunterrichtsgesetz, das Bundesgesetz über Schulen zur Ausbildung von Leibeserziehern und Sportlehrern, das Minderheiten-Schulgesetz für das Burgenland, das Minderheiten-Schulgesetz für Kärnten, das Pflichtschulerhaltungs-Grundsatzgesetz, das Schulzeitgesetz 1985, das Privatschulgesetz, das Schulpflichtgesetz 1985, das Bildungsdokumentationsgesetz und das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden (Schulbehördenverwaltungsreform- und Rechtsbereinigungsgesetz 2014) (150 d.B.) 30 273–274

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über die Regierungsvorlage (199 d.B.): Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG, mit der bisherige Vereinbarungen über den Ausbau ganztägiger Schulformen geändert werden (256 d.B.) 37 111–114

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung und Sport betreffend "Das Bundesheerdesaster gefährdet Österreichs Neutralität und Katastrophenschutz" (2737/J) 43 91–92

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 60/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Hauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend die längst überfällige Erhöhung der Nationalparkförderung (280 d.B.) 44 190–191

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grüner Bericht 2014 der Bundesregierung (III-101 d.B.) (359 d.B.) 49 127–128

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über die Regierungsvorlage (317 d.B.): Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern über die Förderung von Bildungsmaßnahmen im Bereich Basisbildung sowie von Bildungsmaßnahmen zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses für die Jahre 2015 bis 2017 (324 d.B.) 51 167–169

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-7 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2011/12 (409 d.B.) 55 271–272

 

Antrag des Abgeordneten Mag. Roman Haider auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 910/A(E) der Abgeordneten Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung von zusätzlichen Investitionsanreizen für Tourismusbetriebe durch Heranführung der AfA (Absetzung für Abnutzungen) an die wirtschaftliche Lebensdauer (160/GO) 64 151–152

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung und Frauen betreffend Anfrage bezüglich der Problematik "zweifacher Bildungsnotstand in Österreich: fehlende Bildungsstrategie und wachsendes Budgetloch" (4564/J) 68 195–196

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/9 (III-81 d.B.) (517 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/8 (III-21 d.B.) (518 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/5 (III-9 d.B.) (544 d.B.) 68 265–267

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2013/12 (III-30 d.B.) (545 d.B.) 68 288–289

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über die Regierungsvorlage (531 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz und das Schulunterrichtsgesetz geändert werden (600 d.B.) 73 264–266

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 1041/A(E) der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Deutsch als "Pausensprache" (601 d.B.) 73 292–293

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (585 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundespensionsamtübertragungs-Gesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Mutterschutzgesetz 1979, das Väter-Karenzgesetz, das Bezügegesetz, das Parlamentsmitarbeiterinnen- und Parlamentsmitarbeitergesetz, das Bundesbezügegesetz, das Klubfinanzierungsgesetz 1985, das Auslandszulagen- und –hilfeleistungsgesetz, das Einsatzzulagengesetz, das Militärberufsförderungsgesetz 2004, das Wehrgesetz 2001 und das Heeresgebührengesetz 2001 geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2015) (604 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (584 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz zur Neuordnung der Rechtsverhältnisse der Österreichischen Bundesbahnen (Bundesbahngesetz) geändert wird (605 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 197/A der Abgeordneten Christian Lausch, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 27. Juni 1979 über das Dienstrecht der Beamten (Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 - BDG 1979) geändert wird (606 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 898/A der Abgeordneten Christian Lausch, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 29. Feber 1956 über die Bezüge der Bundesbeamten (Gehaltsgesetz 1956 - GehG) geändert wird (607 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 145/A der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966 und das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden (608 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1015/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend legistische und finanzielle Verantwortung für das Beamtenpensionsrecht im Sozialministerium (609 d.B.) 75 255–256

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG zur Asylsituation (13/RGER) 89 132–133

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2016 (Bundesfinanzgesetz 2016 - BFG 2016) samt Anlagen (820 d.B.) 98 82–83

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (782 d.B.): Bundesgesetz betreffend Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung von unbeweglichem Bundesvermögen sowie Anhebungsverzicht (827 d.B.) 98 140–141

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 1325/A(E) der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Modulare Oberstufe (856 d.B.) 100 286–287

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grünen Bericht 2015 der Bundesregierung (III-210 d.B.) (809 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 148/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 - 2020 - Umsetzung in Österreich II (810 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 749/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer Investitionsförderung für die Umrüstung auf oder den Neukauf von Traktoren mit Pflanzenölantrieb (868 d.B.) 102 50–52

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Schulpflichtgesetz 1985 geändert wird (1309/A) 102 131

 

Bericht des Tourismusausschusses über den Antrag 1568/A(E) der Abgeordneten Gabriel Obernosterer, Mag. Maximilian Unterrainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Nutzbarmachung des Alternativfinanzierungsgesetzes für die österreichische Tourismus- und Freizeitwirtschaft (1025 d.B.) 117 221–223

 

Bericht des Tourismusausschusses über den Antrag 1569/A(E) der Abgeordneten Mag. Maximilian Unterrainer, Gabriel Obernosterer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Umsetzung der Richtlinie (EU) 2015/2302 des Europäischen Parlaments und des Rates über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen, zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 und der Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlaments und des Rates sowie zur Aufhebung der Richtlinie 90/314/EWG des Rates (1026 d.B.) 117 231–233

 

Bericht des Tourismusausschusses über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2015 (III-268 d.B.) (1179 d.B.) 132 79–81

 

Selbständige Anträge betreffend

 

die längst überfällige Erhöhung der Nationalparkförderung (60/A(E))

Nationalrat

Einbringung 3 8

Zuweisung an den Umweltausschuss 8 7

Bericht 280 d.B. (Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger)

Verhandlung 44 190–198

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 44 198

 

Schaffung einer freiwilligen Versicherungsmöglichkeit der Privatzimmervermieter als nebenberuflich selbständig Erwerbstätige in der GSVG (Gewerblichen Sozialversicherung) (105/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 10

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 8 4

 

leistbares Skifahren und Snowboarden durch eine EU-konforme Lösung für "Einheimischen-Tarife!" (1571/A(E))

Nationalrat

Einbringung 113 13

Zuweisung an den Tourismusausschuss 114 5

 

klare gesetzliche Regelung (im Sozialversicherungsrecht) für eine unbürokratische und belastungsfreie kurzfristige Mitarbeit von Familienangehörigen in Gastronomiebetrieben (1618/A(E))

Nationalrat

Einbringung 119 10

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 120 2

 

Anhebung der SPF (Sonderpädagogischen Förderbedarfs) -Quote und Erhaltung der Wahlfreiheit (1849/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144

Zuweisung an den Unterrichtsausschuss am 21.09.2016

 

Berechtigung sonderpädagogischer Schulen, VS (Volksschul) - bzw. NMS (Neue Mittelschul) -Zeugnisse auszustellen (1850/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144

Zuweisung an den Unterrichtsausschuss am 21.09.2016

 

Gastronomie entlasten - Allergeninformationsverordnung aufheben! (1867/A(E))

Nationalrat

Einbringung 148

Zuweisung an den Tourismusausschuss am 13.10.2016

 

Maßnahmenpaket für Vermieterinnen und Vermieter von Privatzimmern und Ferienwohnungen (1923/A(E))

Nationalrat

Einbringung 154

Zuweisung an den Tourismusausschuss am 24.11.2016

 

dringend erforderliche Erhöhung des Budgets der Österreich Werbung (1931/A(E))

Nationalrat

Einbringung 154

Zuweisung an den Tourismusausschuss am 24.11.2016

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Entbindung der Gemeinden von der Schulerhaltungspflicht (228/UEA) 37 114, 114–115

Ablehnung des Entschließungsantrages 37 126

 

Erhaltung des Hubschrauberstützpunktes des Bundesheeres in Vomp (Bezirk Schwaz, Tirol) (533/UEA) 98 141, 141–142

Ablehnung des Entschließungsantrages 98 144–146

 

Rücknahme der Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Beherbergung (587/UEA) 104 499, 500–502

Ablehnung des Entschließungsantrages 104 643

 

dringend erforderliche Erhöhung des Budgets der Österreich Werbung (796/UEA) 154

Ablehnung des Entschließungsantrages 154

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Förderungskürzungen und Strafen für Almbauern, die keine Schuld trifft (41/J 20.11.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (105/AB 20.01.2014)

 

Polizeidienststellen in Tirol (mögliche Schließungen) (316/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (142/AB 22.01.2014)

 

Nahmarktkampagne zur Tourismusbelebung (538/J 29.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (494/AB 27.03.2014)

 

Gesundheitstourismus (542/J 29.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (498/AB 27.03.2014)

 

AKM (Staatlich genehmigte Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger - reg.Gen.m.b.H) -Gebührenermäßigungen für Privatvermieter (602/J 31.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (507/AB 27.03.2014)

 

die geplante Schließung von den Polizeidienststellen St. Jakob i.D., Huben und Dölsach (600/J 31.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (511/AB 28.03.2014)

 

Hinweis auf Verkehrsbehinderungen - schadeten Reisewarnungen dem Tourismus? (1143/J 26.03.2014)

Zurückziehung am 03.04.2014

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 1143/J) 20 23

 

was kostete der "Österreich Werbung" der "Austria Tourismus Day" im "Austria Tirol House" und warum fehlen dort Tiroler Regionen? (666/J 19.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (674/AB 17.04.2014)

 

Marketingaktivitäten der "Österreich Werbung" in den Nahmärkten Slowenien und Kroatien (887/J 27.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (762/AB 24.04.2014)

 

die Pädagogische Hochschule Tirol (1128/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1082/AB 26.05.2014)

 

Erhalt der Pkw-Mautfreiheit für Osttiroler und die Ermäßigungen wie dem Lkw-Osttirol-Tarif auf der Felbertauernmautstraße (1187/J 27.03.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1125/AB 27.05.2014)

 

Hinweis auf Verkehrsbehinderungen - schadeten Reisewarnungen dem Tourismus? (1192/J 27.03.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1126/AB 27.05.2014)

 

Order für Gemeinden zum Schulwaagenkauf und Eichpflicht (1351/J 28.04.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1278/AB 27.06.2014)

 

Wiedereinführung des Direktzugs Lienz-Innsbruck (1511/J 20.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1419/AB 18.07.2014)

 

Drei-Millionen-Auftrag für Nationalpark-Kampagne nicht ausgeschrieben? (1737/J 12.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1494/AB 23.07.2014)

 

Erhalt der Pkw-Mautfreiheit für Osttiroler und die Ermäßigungen, wie dem Lkw-Osttirol-Tarif, auf der Felbertauernmautstraße (1726/J 12.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1641/AB 12.08.2014)

 

Strafen fürs Schulschwänzen (2100/J 10.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2076/AB 10.09.2014)

 

Haftungsansprüche bei nicht gerechtfertigten Natura-2000-Ausweisungen (2663/J 07.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2337/AB 19.11.2014)

 

die Vergabe von Mikrokrediten (2533/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2367/AB 20.11.2014)

 

die Vergabe von Mikrokrediten (2535/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2461/AB 24.11.2014)

 

(geplante Schließung der) Haspinger-Kaserne in Lienz (2879/J 23.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (2742/AB 23.12.2014)

 

Haftungsansprüche bei nicht gerechtfertigten Natura-2000-Ausweisungen (2806/J 22.10.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2766/AB 23.12.2014)

 

Verschlechterungen bei Zugverbindungen für Osttiroler (2822/J 23.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2781/AB 23.12.2014)

 

Nationalpark-Förderung in Österreich (3063/J 18.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2912/AB 16.01.2015)

 

Siedlungswasserwirtschaft (4241/J 19.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3534/AB 17.04.2015)

 

Wie viele Österreicher sind Schulabbrecher? (3760/J 24.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3733/AB 24.04.2015)

 

"Natura 2000"-Nachnominierungen in Tirol/Osttirol (Lebensraumtyp 3230 "Alpine Flüsse mit Ufergehölzern von Myricaria Germanica") (4447/J 30.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3928/AB 07.05.2015)

 

Mangel in Schulen an Schränken, Seife und Klopapier? (4145/J 11.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3962/AB 11.05.2015)

 

Verkauf der Franz-Josef-Kaserne in Lienz (4637/J 22.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4446/AB 22.06.2015)

 

"Natura 2000"-Nachnominierungen in Tirol/Osttirol (Lebensraumtyp 3230 "Alpine Flüsse mit Ufergehölzen von Myricaria Germanica") (4702/J 23.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4533/AB 23.06.2015)

 

reduzierte Lebensraumsicherung in sehr armen Tälern mit meist überalterter Bevölkerung und in entlegensten alpinen Seitentälern? (Maßnahmen im Bereich der Wildbach- und Lawinenverbauung) (5178/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4684/AB 01.07.2015)

 

Erhaltung und Erweiterung des Kinder-Reha-Zentrums Ederhof (Iselsberg-Stronach, Osttirol) (6405/J 04.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (6206/AB 04.11.2015)

 

ungerechten Finanzausgleich für den ländlichen Raum (6598/J 24.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (6388/AB 24.11.2015)

 

Aus fürs Unterstufengymnasium Lienz durch eine Modellregion Gesamtschule Osttirol? (7520/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (7281/AB 19.02.2016)

 

Schließung der HBLA (Höheren Bundeslehranstalt) Kematen (in Tirol) (8522/J 07.03.2016 und Zu 8522/J 07.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8176/AB 03.05.2016)

 

Ansturm aufs Unterstufengymnasium Lienz, das einer Modellregion Gesamtschule Osttirol geopfert werden könnte (9102/J 27.04.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (8695/AB 27.06.2016)

 

Umfärbung im Aufsichtsrat der Pädagogischen Hochschule Tirol (9106/J 27.04.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (8696/AB 27.06.2016)

 

Proteste gegen die Schließung der Post-Filiale Zell (am Ziller in Tirol) (9103/J 27.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Jörg Leichtfried (8708/AB 27.06.2016)

 

Verbesserung der Tourismusförderungen seitens der Osttirol-Investment GmbH (OIG) (9166/J 03.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (8775/AB 01.07.2016)

 

umstrittene "Natura 2000"-Nominierungen in Tirol (9619/J 20.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8859/AB 12.07.2016)

 

Analphabetismus in Österreich (9620/J 20.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (9240/AB 19.08.2016)

 

Männerberatung in Tirol (9814/J 06.07.2016)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (9393/AB 06.09.2016)

 

bessere Vermarktung der österreichischen Nationalparks durch die Österreich Werbung (9752/J 06.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (9398/AB 06.09.2016)

 

illegale Ausländerbeschäftigung in Tirol (Kontrolltätigkeit durch die Finanzpolizei) (9964/J 11.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (9519/AB 09.09.2016)

 

"Kommt ein Finanzausgleich, bei dem jeder Bürger gleich viel wert ist?" (10290/J 16.09.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (9666/AB 20.10.2016)

 

Unterbesetzungen der Polizeiinspektion Matrei in Osttirol (10282/J 16.09.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (9810/AB 15.11.2016)

 

mehr Werbung für Urlaube in der Heimat? (10266/J 16.09.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (9836/AB 16.11.2016)

 

Schulsponsoring und Transparenz bei Schulrechnungen (10426/J 05.10.2016)

 

Erweiterung des Kinder-Reha-Zentrums Ederhof (Iselsberg-Stronach, Osttirol) (10808/J 16.11.2016)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Evaluierung der Neuen Mittelschule (57/M) 46 33–34

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek 46 33–34