FAYMANN Werner

 

 

Bundeskanzler in der Bundesregierung Faymann I

 

Siehe Index der XXIV. GP

 

Enthebung vom Amte am 16.12.2013 NR 7 18, BR 825 7

 

Bundeskanzler in der Bundesregierung Faymann II

 

Ernennung am 16.12.2013 NR 7 18–19, BR 825 9–10

 

Siehe auch in Personenregister B

 

 

Regierungserklärungen

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (2/RGER) 7 21–28

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 7 21

Debatte 7 28–174

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Status quo Hypo Alpe-Adria-Bank International AG" (3/RGER) 11 21–29

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 11 18, 21

Debatte 11 29–73

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Maßnahmen im Hinblick auf die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG" (5/RGER) 16 24–31

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 16 24

Debatte 16 31–79

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung der neuen Mitglieder der Bundesregierung (7/RGER) 39 69–76

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 39 69

Debatte 39 77–159

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Gemeinsam gegen den Terror" (8/RGER) 57 33–37

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 57 31

Debatte 57 37–48

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Abwicklung der Hypo-Abbaubank HETA" (9/RGER) 63 31–34

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 63 29

Debatte 63 34–82

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Steuerreform 2015/2016; Das Entlastungsprogramm zur Stärkung der Kaufkraft und Schaffung von Arbeitsplätzen" (10/RGER) 64 52–118

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 64 53

Debatte 64

 

gem. § 74b Abs. 3 GOG zum Zwecke der Erörterung der Ergebnisse der außerordentlichen Tagung des Europäischen Rates vom 23. April 2015 (11/RGER) 72 25–29

Debatte 72 29–81

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Aktuelle Situation nach dem Referendum in Griechenland" (12/RGER) 86 40–43

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 86 40

Debatte 86 43–82

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG zur Asylsituation (13/RGER) 89 58–65

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 89 58

Debatte 89 65–140

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG betreffend die Regierungsumbildung (16/RGER) 111 151–155

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber 111 151

Debatte 111 155–164, 189–229

 

Erklärung des Bundeskanzlers und des Vizekanzlers zur Regierungsumbildung bzw. Ernennung eines neuen Regierungsmitgliedes gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR (28/RGER-BR/2016) BR 850

Verlangen auf Durchführung einer Debatte darüber BR 850

Debatte BR 850

 

gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung eines neuen Mitgliedes der Bundesregierung (18/RGER) 123 54–58

Debatte 123 58–97

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (2/RGER) 7 21–28

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (25/RGER-BR/2013) BR 825 30–36

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Duales Ausbildungssystem, Ausbildungsgarantie - Österreich als Beispiel für Europa" (3/AS) 9 70–72

 

Aktuelle Stunde zum Thema "TTIP: Fakten auf den Tisch. Stopp dem Aushöhlen von Umwelt- und Sozialstandards durch ein europäisch-amerikanisches Freihandelsabkommen" (5/AS) 17 27–29

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen  (50 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen  (51 d.B.) 23 28–31

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Europa Sozial- und Umweltstandards sichern: Österreichs Position in den TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) - Verhandlungen" (26/AS-BR/2014) BR 829 20–23, 31–32

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (52 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert und das Bundesfinanzrahmengesetz 2015 bis 2018 erlassen wird (137 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (50 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen (138 d.B.)

Oberste Organe (UG 01 - 06), Bundeskanzleramt (UG 10), Kunst und Kultur (UG 32) 27 43–46

 und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (51 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen (139 d.B.) 27 43–46

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung der neuen Mitglieder der Bundesregierung (7/RGER) 39 69–72

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Neutralität statt EU-Sanktionen, Herr Bundeskanzler" (11/AS) 41 49–50

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Hypo-Group-Alpe-Adria - das Spiegelbild politischen Multiorganversagens des Rot-Schwarzen Systems" (15/AS) 53 36–38

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "TTIP-Verhandlungen: Doppelspiel der Bundesregierung beenden - Nationalratsbeschluss umsetzen" (17/AS) 59 43–45

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Diese Steuerreform befeuert Arbeitslosigkeit" (24/AS) 83 61–62

 

Bericht des Ständigen Unterausschusses in ESM-Angelegenheiten über den Antrag des Bundesministers für Finanzen aufgrund besonderer Dringlichkeit gemäß § 74d Abs. 2 GOG-NR auf Ermächtigung zur Zustimmung zu einem Vorschlag des ESM nach Art. 13 Abs. 2 ESM-Vertrag, der Hellenischen Republik grundsätzlich Stabilitätshilfe in Form einer Finanzhilfefazilität zu gewähren (58/BAESM und Zu 58/BAESM) (778 d.B.) 88 35–38

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Aktuelle Herausforderungen der Flüchtlingsfrage erfordern europäische Lösungen" (28/AS) 100 58–60

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (821 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundeshaftungsobergrenzengesetz, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Wettbewerbsgesetz, das Freiwilligengesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Katastrophenfondsgesetz 1996 und das Suchtmittelgesetz geändert werden sowie ein Bundesgesetz über die Gewährung eines Bundeszuschusses an das Bundesland Salzburg aus Anlass der 200-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich erlassen wird (Budgetbegleitgesetz 2016) (882 d.B.), Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Rechnungshofgesetz 1948 geändert wird (883 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (846 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Begründung von Vorbelastungen durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird (884 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über den Bundesrechnungsabschluss für das Jahr 2014 (III-199 d.B.)
sowie
über den Bundesrechnungsabschluss für das Jahr 2014 (Voranschlagsvergleichsrechnung Stand 31. März 2015) (III-162 d.B.) (885 d.B.) 104 50–53

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Sicherheit statt Asylchaos" (31/AS) 111 92–94

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktuelle Herausforderungen durch die Flüchtlingssituation" (40/AS-BR/2016) BR 850 21–24

 

Stellungnahmen zum Gegenstand der Dringlichen Anträge

 

der Abgeordneten:

 

Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wirtschaftskrieg, Rekordarbeitslosigkeit und TTIP: Österreich als Marionette, gefangen zwischen Ost und West (Ukraine-Krise, EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland, EU-Bürokratie, Transatlantische Freihandelsabkommen, Steuerreform, Entlastung heimischer Unternehmern) (599/A(E)) 40 39–43

 

Josef Schellhorn, Kolleginnen und Kollegen betreffend Offensivpaket " Unternehmerisches Österreich" (855/A(E)) 59 130–133

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Stirbt der Wirt, stirbt das Dorf - SPÖ und ÖVP zerstören österreichisches Kulturgut" (Registrierkassenpflicht, Aufweichung des Bankgeheimnisses, Getränkebesteuerung und absolutes Rauchverbot) (1136/A(E)) 73 154–156

 

Beantwortung der dringlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Desinformationspolitik über die budgetäre Lage Österreichs (169/J 03.12.2013) 6 21–27

 

Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zukunftsraub wegen Hypo-Desaster: keine Budgetkürzungen bei Bildung, Wissenschaft und Forschung (1312/J 24.04.2014) 20 41–46

 

Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bundesregierung im Faktencheck: 400.000 Arbeitssuchende statt versprochener Reformen! (3068/J 19.11.2014) 49 144–148

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Vorkommnisse rund um die Hypo Group Alpe-Adria (3412/J 14.01.2015) 57 63–67

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Österreich im Ausnahmezustand - sichere Grenzen statt Asylchaos (6581/J 24.09.2015) 93 18–23

 

Beantwortung der schriftlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pakt für Wettbewerbsfähigkeit - vertragliche Vereinbarungen (17/J 07.11.2013) (18/AB 07.01.2014)

 

Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung von European Council on Tolerance and Reconciliation (ECTR) (92/J 20.11.2013) (98/AB 20.01.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien (105/J 20.11.2013) (99/AB 20.01.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2013 (125/J 22.11.2013) (130/AB 22.01.2014)

 

Dr. Georg Vetter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verlängerung der Laufzeit des Vertrages des Chefredakteurs der "Wiener Zeitung" (238/J 16.12.2013) (238/AB 14.02.2014)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nominierung einer Lobbyistin für die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) (242/J 17.12.2013) (264/AB 17.02.2014)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Löschung personenbezogener Daten aus öffentlichen Protokollen (258/J 17.12.2013) (265/AB 17.02.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend neue Erkenntnisse bezüglich der Vorfälle auf der Porzescharte (274/J 17.12.2013) (266/AB 17.02.2014)

 

Harald Vilimsky, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs und Vereine 2013 (279/J 18.12.2013) (275/AB 18.02.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend vom Bundeskriminalamt als gefälscht erkannte und der Botschaft der Islamischen Republik Pakistan als echt bestätigte Führerscheine (341/J 18.12.2013) (276/AB 18.02.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend vom Bundeskriminalamt als gefälscht erkannte und der Botschaft der Republik Indien als echt bestätigte Führerscheine (342/J 18.12.2013) (277/AB 18.02.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend vom Bundeskriminalamt als gefälscht erkannte und der Botschaft der Bundesrepublik Nigeria als echt bestätigte Führerscheine (343/J 18.12.2013) (278/AB 18.02.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend vom Bundeskriminalamt als gefälscht erkannte und der Botschaft der Islamischen Republik Afghanistan als echt bestätigte Führerscheine (344/J 18.12.2013) (279/AB 18.02.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ignorieren der gesetzlich verankerten Mehrsprachigkeit in Südtirol durch italienische Behörden (345/J 18.12.2013) (280/AB 18.02.2014)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Situation der deutschsprachigen Volksgruppen in Slowenien (346/J 18.12.2013) (281/AB 18.02.2014)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regionalpolitik in Österreich - STRAT.AT 2020 (Vorschläge der Europäischen Kommission für die EU-Fondsperiode 2014-2020) (351/J 18.12.2013) (282/AB 18.02.2014)

 

Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veröffentlichung von Entscheidungen der Verwaltungsgerichte, der Unabhängigen Verwaltungssenate und anderer Sonderbehörden (352/J 18.12.2013) (283/AB 18.02.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (360/J 23.12.2013) (346/AB 21.02.2014)

 

Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vertretung von Umweltinteressen (410/J 21.01.2014) (415/AB 21.03.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (475/J 28.01.2014) (512/AB 28.03.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend sinkende Volksgruppenförderungen (526/J 29.01.2014) (535/AB 28.03.2014)

 

Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umgang mit Bonusmeilen bei Dienstflugreisen (503/J 29.01.2014) (568/AB 28.03.2014)

 

Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umgang mit Bonusmeilen bei Dienstflugreisen von Mitgliedern des Kabinetts (565/J 29.01.2014) (569/AB 28.03.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzungsstand der Ermächtigung der Landesverfassungsgesetzgeber zur Ausweitung der Prüfkompetenzen der Landesrechnungshöfe in den Bundesländern (702/J 20.02.2014) (686/AB 18.04.2014)

 

Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen des Bundesministeriums an den VCÖ (Verkehrsclub Österreich) in den Jahren 2010 und 2011 (764/J 24.02.2014) (715/AB 24.04.2014)

 

Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen des Bundeskanzleramtes an den VCÖ (Verkehrscub Österreich) (790/J 25.02.2014) (772/AB 25.04.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Mängel bei Menschenrechten in Österreich (803/J 25.02.2014) (773/AB 25.04.2014)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend personelle Ausstattung der Kabinette und Staatssekretariatsbüros (852/J 26.02.2014) (774/AB 25.04.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Strafzahlungen an die EU (869/J 27.02.2014) (775/AB 25.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationsausgaben (im Ressortbereich) (906/J 28.02.2014) (830/AB 28.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Werbung (im Ressortbereich) (917/J 28.02.2014) (831/AB 28.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Berateraufträge (im Ressortbereich) (929/J 28.02.2014) (832/AB 28.04.2014)

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Entschließung des Nationalrates vom 3. Dezember 2013 (1/E XXV. GP) (Erhalt bestehender An- un Abflugverfahren zum Flughafen Salzburg) (978/J 07.03.2014) (895/AB 07.05.2014)

 

Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Stellungnahme des Bundeskanzleramtes zum Pensionskahlschlag bei ÖBB-Betriebsdienstmitarbeitern (996/J 12.03.2014) (929/AB 12.05.2014)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wechsel von Kabinettsmitarbeitern/innen in staatsnahe Betriebe und in die Verwaltung (BKA) (Bundeskanzleramt) (1008/J 13.03.2014) (941/AB 13.05.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalumbesetzungen und Versorgungsposten infolge der Nationalratswahl 2013 im BKA (Bundeskanzleramt) (1022/J 14.03.2014) (971/AB 14.05.2014)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reisen von Personen aus dem Bundeskanzleramt zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi (1036/J 14.03.2014) (972/AB 14.05.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Öffentlichkeitsarbeit der Europäischen Union (1064/J 20.03.2014) (993/AB 20.05.2014)

 

Dr. Jessi Lintl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stand der Beschwerde- und Vertragsverletzungsverfahren der EU gegen die Republik Österreich (1078/J 20.03.2014) (994/AB 20.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kfz-Notrufsystem (1144/J 26.03.2014) (1065/AB 26.05.2014)

 

Rouven Ertlschweiger, MSc, Kolleginnen und Kollegen betreffend Datenmissbrauch durch die Anwendungsprogramme (Apps) auf Smartphones (1159/J 27.03.2014) (1091/AB 27.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgaben im Kabinett (Sachaufwand) (1166/J 27.03.2014) (1093/AB 27.05.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen des BKA (Bundeskanzleramtes) zur Erreichung eines "Braingain" (Zuzug bzw. Rückkehr von Hochqualifizierten) (1208/J 27.03.2014) (1095/AB 27.05.2014)

 

Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend einheitliche Position der österreichischen Bundesregierung zu den Verhandlungen der Europäischen Union mit den USA über den Abschluss eines Freihandelsabkommens (1218/J 27.03.2014) (1096/AB 27.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalkosten im Ressort (1228/J 27.03.2014) (1097/AB 27.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend NSA (National Security Agency) -Programm "Mystic" (1371/J 30.04.2014) (1291/AB 30.06.2014)

 

Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aussagen zum Thema Gold gegenüber der "Krone" (1438/J 30.04.2014) (1298/AB 30.06.2014)

 

Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend dubiosen Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich (1388/J 30.04.2014) (1299/AB 30.06.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stellungnahme zur Beschwerde der Bürgerinitiative IGL (Interessensgemeinschaft Lebensqualität) -Marchfeldkanal (zur Bewahrung der bedrohten Lebensräume der Ziesel) (1455/J 06.05.2014) (1344/AB 04.07.2014)

 

Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stammersdorfer Ziesel (1471/J 13.05.2014) (1358/AB 11.07.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für den Empfang von Thomas Neuwirth (alias Conchita Wurst) (1499/J 19.05.2014) (1406/AB 18.07.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend OIIP, AIES und IILP (Österreichisches Institut für Internationale Politik, Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik und Internationales Institut für Liberale Politik; Kosten für Berateraufträge der Ressorts) (1613/J 26.05.2014) (1547/AB 25.07.2014)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Maßnahmen des Nationalen Aktionsplans Behinderung im Jahr 2013 (1695/J 10.06.2014) (1610/AB 08.08.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend barrierefreie Amtsgänge als wichtiger Beitrag zur Gleichstellung und Inklusion von Menschen mit Behinderungen (1759/J 13.06.2014) (1665/AB 13.08.2014)

 

Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Informationsstand zu TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership/Transatlantisches Freihandelsabkommen) (1783/J 16.06.2014) (1678/AB 14.08.2014)

 

Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend GIS-Gebühren auch bei sehbeeinträchtigten Menschen (1818/J 23.06.2014) (1704/AB 22.08.2014)

 

Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership/ Transatlantisches Freihandelsabkommen) - Zugang des Nationalrates zu konsolidierten Vertragstexten (1834/J 26.06.2014) (1771/AB 26.08.2014)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend alternativer Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1840/J 26.06.2014) (1772/AB 26.08.2014)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rudolf Scholten und Oskar Bronner bei der "Bilderberg-Konferenz" 2014 (zu Fragen der Weltwirtschaft und der internationalen Beziehungen) (1847/J 26.06.2014) (1773/AB 26.08.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Praktika in den Bundesministerien (1859/J 26.06.2014) (1775/AB 26.08.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechnungen der Kabinettsmitglieder in den vergangenen Jahren (1917/J 08.07.2014) (1942/AB 08.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leasingarbeiter (im Ressort und in nachgeordneten Dienststellen) (1968/J 09.07.2014) (1999/AB 09.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend entwendete Speichermedien (1992/J 09.07.2014) (2000/AB 09.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Planstellen (2006/J 09.07.2014) (2001/AB 09.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im öffentlichen Dienst (2023/J 09.07.2014) (2002/AB 09.09.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2039/J 09.07.2014) (2004/AB 09.09.2014)

 

Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "TiSA" (Trade in Services Agreement/Abkommen zum Handel mit Dienstleistungen) (2055/J 09.07.2014) (2005/AB 09.09.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionskassenregelungen im Ressortbereich (für Manager staatsnaher Unternehmen) (2077/J 10.07.2014) (2061/AB 10.09.2014)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Plastikmüll in den Weltmeeren (2204/J 11.07.2014) (2090/AB 11.09.2014)

 

Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend TiSA - Trade in Services Agreement - kein Ausverkauf öffentlicher Dienstleistungen (2222/J 14.07.2014) (2103/AB 12.09.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschlussprotokolle der Bundestheater-Bühnengesellschaften (2229/J 16.07.2014) (2110/AB 16.09.2014)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Räumlichkeiten für ehemalige Mitarbeiter/innen und ehemalige Abgeordnete im Ressort (2261/J 23.07.2014) (2137/AB 23.09.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsvergaben an Beraterfirmen im Umfeld des neuen Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer (2418/J 18.09.2014) (2324/AB 18.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kilometergeld (2414/J 18.09.2014) (2325/AB 18.11.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend verdeckte Förderung parteinaher Gaststättenbetriebe durch das Bundeskanzleramt (2470/J 24.09.2014) (2441/AB 24.11.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schreiben von Regierungsmitgliedern an den Südtiroler Landeshauptmann (zur Frage der österreichischen Staatsbürgerschaft für Südtiroler) (2463/J 24.09.2014) (2442/AB 24.11.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Protokolle der Bundestheater-Aufsichtsratssitzungen (2644/J 06.10.2014) (2560/AB 05.12.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsvergaben an Beraterfirmen im Umfeld des neuen Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer II (2649/J 06.10.2014) (2561/AB 05.12.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bilderberg-Konferenz 2015 in Österreich (2668/J 07.10.2014) (2563/AB 05.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gutachten zu BVG Art. 81a (Bestellung von Landschulräten) (2757/J 16.10.2014) (2626/AB 16.12.2014)

 

Mag. Gerald Hauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Haftungsansprüche bei nicht gerechtfertigten Natura-2000-Ausweisungen (2806/J 22.10.2014) (2766/AB 23.12.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Aberkennung verliehener Ehrenzeichen der Republik Österreich (2931/J 24.10.2014) (2773/AB 23.12.2014)

 

Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend König Abdullah Zentrum, Finanzierung, Kosten für die Republik Österreich und Austritt aus den Verträgen (2835/J 23.10.2014) (2774/AB 23.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend eventuelle Mietstundung des BKA (Bundeskanzleramtes) bei der Bundesimmobiliengesellschaft (2900/J 24.10.2014) (2778/AB 23.12.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Rechnungshofbericht 2014/13 zum Attachéwesen (2912/J 24.10.2014) (2779/AB 23.12.2014)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend UNO-Kritik am "Islam-Gesetz" (3008/J 06.11.2014) (2861/AB 05.01.2015)

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionen der Bundesbeamten/innen (3069/J 19.11.2014) (2951/AB 19.01.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeauftritte (der Ressorts) bei den ÖBB (3090/J 20.11.2014) (2985/AB 20.01.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeauftritte (der Ressorts) bei den ÖBB II (3162/J 24.11.2014) (3026/AB 23.01.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergabe der Berufstitel (Antragsprüfung im Ressortbereich) (3186/J 24.11.2014) (3027/AB 23.01.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3233/J 01.12.2014) (3081/AB 30.01.2015)

 

Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend die angeblich sichergestellte Gleichbehandlung bei Bewerbungsverfahren im Bundesdienst, Ablehnung von anonymisierten Bewerbungsverfahren (3391/J 19.12.2014) (3232/AB 19.02.2015)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen von TTIP (Transatlantisches Handelsabkommen) auf den österreichischen Arbeitsmarkt (3407/J 09.01.2015) (3252/AB 09.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2014 (3429/J 14.01.2015) (3294/AB 13.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechungen der Kabinettsmitglieder im Jahr 2014 (3444/J 14.01.2015) (3295/AB 13.03.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werner Faymann vermeintlich als Privatperson bei den Bilderbergern (3491/J 21.01.2015) (3328/AB 20.03.2015)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend OIIP (Österreichisches Institut für Internationale Politik) , AIES (Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik) und IILP (Internationales Institut für liberale Politik Wien) (3534/J 23.01.2015) (3364/AB 23.03.2015)

 

Georg Willi, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einkommensverlust bei späterem Ruhestandsantritt (im Falle eines AHS-Lehrers) (3498/J 23.01.2015) (3365/AB 23.03.2015)

 

Elmar Podgorschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Information der OeNB (Oesterreichischen Nationalbank) über die Auswirkungen einer Insolvenz der Hypo Alpe-Adria aus dem Jahr 2009 (3579/J 28.01.2015) (3429/AB 27.03.2015)

 

Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend nächstes Budgetloch? - Wohlfühl-Zahlen und die Realität (3622/J 06.02.2015) (3465/AB 03.04.2015)

 

Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beitrag der österreichischen Bundesregierung zur Umsetzung des achten Millenniums-Entwicklungsziels (der Vereinten Nationen) – eine globale Partnerschaft im Dienst der Entwicklung (3620/J 05.02.2015) (3466/AB 03.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend den medialen Werbeaufwand des Ressorts im Jahr 2014 (3648/J 13.02.2015) (3503/AB 13.04.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erbringung von Dienstleistungen an das BKA (Bundeskanzleramt) im Jahr 2014 (3689/J 17.02.2015) (3570/AB 17.04.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Beirat für Baukultur (3713/J 18.02.2015) (3572/AB 17.04.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend den tatsächlichen Personalstand (im Ressortbereich) (3714/J 18.02.2015) (3574/AB 17.04.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend völkerrechtliche Verbindlichkeit des Finanzabkommens zwischen Italien und Südtirol (3738/J 19.02.2015) (3577/AB 17.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer Telefon-Hotline (im Ressortbereich) (3754/J 19.02.2015) (3578/AB 17.04.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ressortbezogene Umsetzung von EU-Richtlinien und -Verordnungen (3823/J 25.02.2015) (3686/AB 24.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3838/J 25.02.2015) (3687/AB 24.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3852/J 25.02.2015) (3689/AB 24.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3853/J 25.02.2015) (3690/AB 24.04.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bewilligungsbehörden (im Ressortbereich) (3949/J 27.02.2015) (3774/AB 27.04.2015)

 

Erwin Angerer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erarbeitung und Umsetzung eines Masterplans "Stärkung ländlicher Raum" (3929/J 27.02.2015) (3775/AB 27.04.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vermögenszuwachssteuer (3975/J 02.03.2015) (3810/AB 30.04.2015)

 

Erwin Angerer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Erleichterung des Datenzuganges für Forscherinnen und Forscher (Zugang zu Archivmaterialien) (3979/J 02.03.2015) (3811/AB 30.04.2015)

 

Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend unterstützt das Bundeskanzleramt tatsächlich die Forderungen des VCÖ (Verkehrsclub Österreich; im Zusammenhang mit geleisteten Vereinsförderungen des Ressorts) ? (3980/J 02.03.2015) (3812/AB 30.04.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend personelle Ausstattung des Kabinetts des Herrn Bundeskanzlers (3994/J 04.03.2015) (3860/AB 04.05.2015)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Schutz vor ausländischen Geheimdiensten (4035/J 04.03.2015) (3861/AB 04.05.2015)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4051/J 06.03.2015) (3913/AB 06.05.2015)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend den österreichischen Protest hinsichtlich des geplanten Baus des AKW (Atomkraftwerks) Hinkley Point C (in Großbritannien) (4080/J 06.03.2015) (3914/AB 06.05.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mietverhältnisse des Bundesministeriums mit der BIG (Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.) und deren Evaluierung (4127/J 11.03.2015) (3969/AB 11.05.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausgegliederte Einrichtungen des Bundes (4291/J 19.03.2015) (4071/AB 19.05.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Begutachtung der Entwürfe von Bundesgesetzen und von Verordnungen (im Ressortbereich) (4336/J 20.03.2015) (4145/AB 20.05.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend mögliche Reparationszahlungen Österreichs an Griechenland (4379/J 25.03.2015) (4212/AB 22.05.2015)

 

Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend das 2,5-Hektar-Ziel der Österreichischen Nachhaltigkeitsstrategie (4439/J 27.03.2015) (4254/AB 27.05.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Suspendierungen (im Ressortbereich) (4488/J 09.04.2015) (4322/AB 09.06.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Väterkarenz (im Ressortbereich) (4497/J 09.04.2015) (4323/AB 09.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Kurzfilm "Void" (4507/J 09.04.2015) (4324/AB 09.06.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Ministerratssitzungen (4535/J 16.04.2015) (4350/AB 16.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "LEFÖ" (Beratung, Bildung und Begleitung für Migrantinnen) (4588/J 22.04.2015) (4459/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausgelagerte Veranstaltungen der Ministerien 2014 (4602/J 22.04.2015) (4460/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "ZARA" (Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit) (4616/J 22.04.2015) (4461/AB 22.06.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Berateraufträge im Jahr 2014 (im Ressortbereich) (4678/J 23.04.2015) (4530/AB 23.06.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen an türkische Verbände in Österreich (4738/J 24.04.2015) (4531/AB 23.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Piramidops/Frauentreff - Beratungsstelle für ausländische Frauen" (4764/J 29.04.2015) (4627/AB 29.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Peregrina" (Bildungs-, Beratungs- und Therapiezentrum für Immigrantinnen) (4778/J 29.04.2015) (4628/AB 29.06.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4806/J 29.04.2015) (4632/AB 29.06.2015)

 

Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstwagennutzung (im Ressortbereich) für private Fahrten (4823/J 29.04.2015) (4634/AB 29.06.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Corporate Identity" (des Ressorts) (4792/J 29.04.2015) (4646/AB 29.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Station Wien" (4843/J 30.04.2015) (4667/AB 30.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Mobile Jugendarbeit Wien" (4863/J 05.05.2015) (4751/AB 03.07.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mietverhältnisse des Bundeskanzleramts und deren Evaluierung (4876/J 05.05.2015) (4752/AB 03.07.2015)

 

Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ablöse des Generalsekretärs des König Abdullah Dialogzentrums (KAICIID) wegen demokratiefeindlicher Aussagen und Dialogunfähigkeit (4976/J 11.05.2015) (4812/AB 10.07.2015)

 

Brigitte Jank, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzungsstand der Entschließungen des Nationalrates vom 17. Dezember 2013 (5/E und 6/E) im Zusammenhang mit dem neuen Pädagogen/innen-Dienstrecht (Dienstrechts-Novelle 2013 - Pädagogischer Dienst) (5019/J 20.05.2015) (4901/AB 20.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5113/J 21.05.2015) (4989/AB 21.07.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5129/J 21.05.2015) (4990/AB 21.07.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5143/J 21.05.2015) (4991/AB 21.07.2015)

 

Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend rechtliche Beurteilung und Konsequenzen für fehlende Wildschadensberichte seit dem Jahr 2011 (5177/J 21.05.2015) (4992/AB 21.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studien, die vom BKA (Bundeskanzleramt) in Auftrag gegeben wurden (5213/J 22.05.2015) (5022/AB 22.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5225/J 26.05.2015) (5059/AB 24.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5233/J 26.05.2015) (5060/AB 24.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Telefonkosten der Ressorts (5251/J 27.05.2015) (5077/AB 27.07.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sponsoring des ESC (Eurovision Song Contest) durch das BKA (Bundeskanzleramt) (5284/J 03.06.2015) (5129/AB 03.08.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unklarheiten bei der Anfragebeantwortung (3574/AB) in Bezug auf den tatsächlichen Personalstand der Ministerien (5340/J 09.06.2015) (5155/AB 07.08.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Errichtung einer zentralen Gedenkstätte, welche an die Opfer der Massaker durch TITO-Truppen an kroatischen Kriegsgefangenen und Zivilisten erinnert (5442/J 17.06.2015) (5277/AB 17.08.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die würdigende Anerkennung der Leiden und Leistungen der Vertriebenengeneration mittels einer Sondermünze (5443/J 17.06.2015) (5278/AB 17.08.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Herausgabe einer Sonderbriefmarke zur Erinnerung an die Vertreibungen der Altösterreicher deutscher Muttersprache ab 1945 (5445/J 17.06.2015) (5280/AB 17.08.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Cybersicherheit in den Ressorts (5487/J 18.06.2015) (5390/AB 18.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Österreichische Kinderfreunde" (5493/J 18.06.2015) (5391/AB 18.08.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Errichtung einer zentralen Erinnerungsstätte, welche an die Leiden - aber auch an die Leistungen der in Österreich eingewanderten Armenier erinnert (5506/J 18.06.2015) (5392/AB 18.08.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Errichtung einer zentralen Erinnerungsstätte, welche an die Leiden - aber auch an die Leistungen der ab 1956 in Österreich angekommenen Ungarn erinnert (5507/J 18.06.2015) (5393/AB 18.08.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Errichtung einer zentralen Erinnerungsstätte, welche an die Leiden - aber auch an die Leistungen der in Österreich eingewanderten Aramäer erinnert (5508/J 18.06.2015) (5394/AB 18.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeinserate des BKA (Bundeskanzleramtes) im Vorfeld der oö. (oberösterreichischen) Landtagswahl 2015 (5521/J 18.06.2015) (5395/AB 18.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeinserate des BKA (Bundeskanzleramtes) im Vorfeld der Wiener Gemeinderatswahl 2015 (5536/J 18.06.2015) (5396/AB 18.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Österreichische Gesellschaft für Familienplanung" (5549/J 18.06.2015) (5397/AB 18.08.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5572/J 19.06.2015) (5406/AB 19.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den "Verein Fibel - FrauenInitiative Bikulturelle Ehen und Lebensgemeinschaften" (5604/J 23.06.2015) (5469/AB 21.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Miteinander Lernen - Birlikte Ögrenelim" (5618/J 23.06.2015) (5476/AB 21.08.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen an Vorfeldorganisationen von SPÖ und ÖVP bzw. an nahestehende Vereine der Regierungsparteien (5641/J 23.06.2015) (5478/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BKA (Bundeskanzleramtes) an den Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen (5655/J 23.06.2015) (5480/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BKA (Bundeskanzleramtes) an den Verband Wiener Volkshochschulen (5668/J 23.06.2015) (5481/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BKA (Bundeskanzleramtes) an den Verband Österreichischer Volkshochschulen (5681/J 23.06.2015) (5482/AB 21.08.2015)

 

Mag. Christoph Vavrik, Kolleginnen und Kollegen betreffend Empfehlungen der Volksanwaltschaft (an den Ressortbereich) (5708/J 23.06.2015) (5483/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BKA (Bundeskanzleramtes) an den Ring Österreichischer Bildungswerke (5733/J 25.06.2015) (5558/AB 25.08.2015)

 

Johann Rädler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Besuch des österreichischen Bundeskanzlers beim griechischen Ministerpräsidenten am 17. Juni 2015, Auswirkungen der Flüchtlingskrise in Griechenland auf Österreich (5765/J 29.06.2015) (5590/AB 28.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung des Propagandafilms "Oh du mein Österreich" von Robert Dornhelm aus Mitteln des BKA (Bundeskanzleramtes) (5782/J 02.07.2015) (5614/AB 02.09.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterbringung von Flüchtlingen in Studentenheimen (5790/J 02.07.2015) (5615/AB 02.09.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterbringung von Flüchtlingen in Schülerheimen (5792/J 02.07.2015) (5616/AB 02.09.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Praktikum (im Ressortbereich) (5819/J 07.07.2015) (5696/AB 07.09.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Teilnahme (von Mitgliedern der Bundesregierung bzw. Vertretern der Ressorts) an Sportveranstaltungen (5849/J 07.07.2015) (5703/AB 07.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regenbogenflagge (am Ressortgebäude) anlässlich des Vienna Pride Day 2015 (5951/J 08.07.2015) (5740/AB 08.09.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien (6135/J 09.07.2015) (5909/AB 09.09.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ruhestandsversetzung aufgrund von Dienstunfähigkeit im Bundeskanzleramt (6149/J 09.07.2015) (5912/AB 09.09.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unklarheiten bei der Anfragebeantwortung (3570/AB zur Anfrage 3689/J) in Bezug auf Dienstleistungen an die Ministerien (6158/J 10.07.2015) (5913/AB 09.09.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6049/J 09.07.2015) (5936/AB 09.09.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben im Bundeskanzleramt (6207/J 17.07.2015) (6017/AB 17.09.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6272/J 13.08.2015) (6078/AB 13.10.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung von und Kooperation mit NGOs des BKA (Bundeskanzleramtes) (6302/J 18.08.2015) (6103/AB 16.10.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend fragwürdige Reisefreiheit (im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa) (6484/J 17.09.2015) (6285/AB 17.11.2015)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ersatzfreiheitsstrafen für Verwaltungsstrafen (6498/J 17.09.2015) (6286/AB 17.11.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Gratis Handy-Signatur" - Inserat des BKA (Bundeskanzleramtes) in "Heute" am 15. September 2015 (6521/J 22.09.2015) (6316/AB 20.11.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6536/J 23.09.2015) (6364/AB 23.11.2015)

 

Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Merkel/Faymann Enteignungsplan?": Inhalte des Gespräches von (der deutschen Bundeskanzlerin) Merkel und (Bundeskanzler) Faymann in Berlin (im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa)  (6608/J 24.09.2015) (6393/AB 24.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderurlaub für Flüchtlingshelfer (im Ressort sowie ausgelagerten Unternehmen) (6582/J 24.09.2015) (6395/AB 24.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung (Regierungsbeauftragter für die Bereitstellung menschenwürdiger Unterbringung von Flüchtlingen)  (6662/J 06.10.2015) (6471/AB 04.12.2015)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend verschleppte Umsetzung EU-Vergaberecht (6710/J 08.10.2015) (6482/AB 07.12.2015)

 

Rudolf Plessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reduktion von Polizei-Planposten im Bezirk Gänserndorf (6827/J 15.10.2015) (6548/AB 15.12.2015)

 

Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen betreffend CETA (europäisch-kanadisches Freihandelsabkommen) - Investitionsschutz nachverhandeln? (6839/J 22.10.2015) (6588/AB 22.12.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berufstitel (an Ressortangehörige) (6882/J 05.11.2015) (6650/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bildungskarenz (im Ressortbereich) (6900/J 05.11.2015) (6653/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend angemietete Räumlichkeiten (durch die Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. für den Ressortbereich) (6915/J 05.11.2015) (6654/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend betriebliche Zusatzversicherungen (für Mitarbeiter/innen im Ressortbereich) (6934/J 05.11.2015) (6657/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unfälle mit Dienstwägen (7014/J 12.11.2015) (6658/AB 05.01.2016)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7067/J 17.11.2015) (6800/AB 15.01.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend offene Fragen zum Durchgriffsrecht (in Bezug auf die Unterbringung und Aufteilung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden) (7082/J 18.11.2015) (6822/AB 18.01.2016)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend unbekanntes Vergabevolumen in Österreich (7093/J 19.11.2015) (6830/AB 19.01.2016)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend BKA (Bundeskanzleramt) Einflussnahme auf das Normengesetz (im Rahmen des Begutachtungsverfahrens) (7130/J 24.11.2015) (6912/AB 22.01.2016)

 

Christian Hafenecker, MA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstrechtsverfahren am Bundesverwaltungsgericht (7133/J 24.11.2015) (6914/AB 22.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausländische Orden und Ehrenzeichen (7139/J 24.11.2015) (6916/AB 22.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatzkosten auf Grund der Flüchtlingskrise (7156/J 24.11.2015) (6917/AB 22.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufsichtsräte (im Ressortbereich) (7198/J 25.11.2015) (6959/AB 25.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Staatskommissäre (7215/J 25.11.2015) (6960/AB 25.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beiräte (im Ressortbereich) (7221/J 25.11.2015) (6961/AB 25.01.2016)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigungsstand Älterer im Bundeskanzleramt (7252/J 26.11.2015) (7011/AB 26.01.2016)

 

Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend "König Abdullah Zentrum weiterhin Schweigezentrum, während saudischen Gefangenen Auspeitschung bzw. Hinrichtung droht" (Initiativen zur Freilassung des Menschenrechtsaktivisten Raif Badawi, seines Anwalts und eines Demonstranten) (7261/J 26.11.2015) (7012/AB 26.01.2016)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Besuch des britischen Premierministers (7269/J 26.11.2015) (7013/AB 26.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personenschutz durch Beamte des BMLVS (Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport im Ressortbereich) (7334/J 10.12.2015) (7141/AB 10.02.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personenschutz durch Beamte des BM.I (Bundesministeriums für Inneres im Ressortbereich) (7340/J 10.12.2015) (7142/AB 10.02.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ministerweisungen (7385/J 10.12.2015) (7143/AB 10.02.2016)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten der Homepage des Ministeriums (7390/J 10.12.2015) (7144/AB 10.02.2016)

 

Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend öffentliche Mittel für (die) CBSC Unternehmensberatung GmbH (7429/J 11.12.2015) (7178/AB 11.02.2016)

 

Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend österreichischen Beitrag von 26 Millionen Euro für humanitäre Hilfe (7452/J 11.12.2015) (7180/AB 11.02.2016)

 

Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen der Flüchtlingskrise: Beschlüsse, Weisungen etc. (7485/J 18.12.2015) (7233/AB 18.02.2016)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2015 (7529/J 21.12.2015) (7280/AB 19.02.2016)

 

Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Alte und neue Budgetlöcher?" (7581/J 22.12.2015) (7302/AB 22.02.2016)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2015 (7641/J 21.01.2016) (7388/AB 21.03.2016)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erbringung von Dienstleistungen an das BKA (Bundeskanzleramt) im Jahr 2015 (7675/J 27.01.2016) (7659/AB 25.03.2016)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechnungen der Kabinettsmitglieder im Jahr 2015 (7686/J 27.01.2016) (7660/AB 25.03.2016)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien im Jahr 2015 (7742/J 27.01.2016) (7661/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationskosten (im Ressortbereich) (7814/J 27.01.2016) (7662/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Staats- bzw. Regierungsgeschenke (7829/J 27.01.2016) (7664/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diplomatenpässe (7846/J 27.01.2016) (7665/AB 25.03.2016)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsparungen bei Verwaltungsausgaben und Förderungen (im Zusammenhang mit dem Strategiebericht zum Bundesfinanzrahmengesetz 2016 - 2019) (7902/J 27.01.2016) (7666/AB 25.03.2016)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im öffentlichen Dienst (7903/J 27.01.2016) (7667/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bonusmeilen (Dienstflugreisen im Ressortbereich) (7790/J 27.01.2016) (7668/AB 25.03.2016)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Finanzgruppe Hypo Alpe-Adria und Geldwäscheverdacht (7983/J 02.02.2016) (7706/AB 01.04.2016)

 

Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vizekanzler Reinhold Mitterlehner mit Delegation österreichischer Wirtschaftsvertreter in Russland (im Zusammenhang mit der Tagung der „Gemischten Kommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit“) (7992/J 04.02.2016) (7711/AB 04.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitszeiterfassung der Mitarbeiter (im Ressortbereich) (8003/J 08.02.2016) (7758/AB 08.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Gesamtkosten von Prämien und Belohnungen an Ressortmitarbeiter in den Jahren 2014 und 2015 (8111/J 12.02.2016) (7866/AB 12.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Österreichs fehlerhaften Umgang mit EU-Geldern (8114/J 12.02.2016) (7867/AB 12.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Kosten für Beratungsaufträge des Bundeskanzleramtes in den Jahren 2014 und 2015 (8142/J 12.02.2016) (7868/AB 12.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationskosten des Bundeskanzleramtes in den Jahren 2014 und 2015 (8143/J 12.02.2016) (7869/AB 12.04.2016)

 

Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend öffentliche Mittel an Economica (Institut für Wirtschaftsforschung) , SportsEconAustria (Institut für Sportökonomie) , ESCE (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Forschung GmbH) und COGNION (Forschungsbeteiligungs GmbH) (8181/J 17.02.2016) (7910/AB 15.04.2016)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dunkelziffer öffentlicher Auftragsvergaben (im Ressortbereich) (8199/J 19.02.2016) (7986/AB 19.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Dienstwägen der Bundesregierung (8217/J 23.02.2016) (8101/AB 22.04.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für die Vereine Erbiz (Erwachsenen Bildungs- und Integrationszentrum) und Kibiz (Kinder Bildungs- und Integrationszentrum) (8254/J 23.02.2016) (8102/AB 22.04.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für Veranstaltungen (im Ressortbereich) (8299/J 24.02.2016) (8104/AB 22.04.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für Broschüren (im Ressortbereich) (8328/J 24.02.2016) (8107/AB 22.04.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausstellung Kunstforum Wien (8493/J 04.03.2016) (8197/AB 04.05.2016)

 

 

der Bundesräte:

 

Gottfried Kneifel, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anzahl der Küchen, Kantinen und Buffets im Verantwortungsbereich des Bundeskanzleramtes in Wien und in den Bundesländern
 (2967/J-BR/2014 25.03.2014) (2754/AB-BR/2014 23.05.2014)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im Bundesdienst (3000/J-BR/2014 24.04.2014) (2772/AB-BR/2014 24.06.2014)

 

Werner Herbert, Kolleginnen und Kollegen betreffend Polizeibashing durch Juristen im Bundeskanzleramt (3021/J-BR/2014 24.07.2014) (2800/AB-BR/2014 24.09.2014)

 

Marco Schreuder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Softwarenutzung im Vollzugsbereich des Bundeskanzlers (3047/J-BR/2014 25.11.2014) (2827/AB-BR/2015 23.01.2015)

 

Werner Herbert, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schlechterstellung der öffentlich Bediensteten durch die Dienstrechtsreform 2015 (3063/J-BR/2015 06.03.2015) (2840/AB-BR/2015 06.05.2015)

 

 

Beantwortung der mündlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Katharina Kucharowits betreffend Jugendarbeitslosigkeit (8/M) 14 15

 

Mag. Wolfgang Gerstl betreffend Reformvorschläge an die Föderalismus-Reformkommission (1/M) 14 17–18

 

Elmar Podgorschek betreffend geplante "Anstaltslösung" im Hypo Alpe-Adria-Skandal (4/M) 14 19–20

 

Dr. Eva Glawischnig-Piesczek betreffend Fragen von Journalisten/innen zur Regierungsarbeit nach dem Ministerrat (6/M) 14 21–22

 

Dr. Kathrin Nachbaur betreffend Matura (12/M) 14 22–23

 

Mag. Dr. Matthias Strolz betreffend Nulldefizit angesichts des Hypo-Desasters (11/M) 14 23–24

 

Mag. Andreas Schieder betreffend Finanztransaktionssteuer und Bankeninsolvenzrecht (9/M) 14 25–26

 

Dr. Franz-Joseph Huainigg betreffend Vereinbarkeit der Europäischen Grundrechtscharta mit aktiver Sterbehilfe (2/M) 14 27

 

Mag. Gernot Darmann betreffend Maßnahmen zum Ausbau der direkten Demokratie (5/M) 14 28–29

 

Mag. Werner Kogler betreffend Informationen über die Verhandlungen zur Verstaatlichung der Hypo Alpe-Adria (7/M) 14 31

 

Mag. Christine Muttonen betreffend Maßnahmen der EU zur Krise in der Ukraine (10/M) 14 32–33

 

Mag. Michael Hammer betreffend Stärkung der ORF-Landesstudios (3/M) 14 34

 

Mag. Andreas Schieder betreffend wirtschaftspolitische Impulse durch die Steuerreform (172/M) 109 18

 

Werner Amon, MBA betreffend Erfüllung der Beistandspflicht Österreichs gemäß Art. 42 Abs. 7 EU-Vertrag (169/M) 109 19–20

 

Mag. Gernot Darmann betreffend die Rolle des Bundeskanzlers bei der Hypo-Verstaatlichung (178/M) 109 20–21

 

Dr. Harald Walser betreffend Modellregionen zur Gemeinsamen Schule (175/M) 109 22–23

 

Mag. Christoph Vavrik betreffend Österreichs Beitrag zur sogenannten "Flüchtlingsfazilität für die Türkei" (177/M) 109 25–26

 

Ing. Robert Lugar betreffend Absprachen mit der Türkei bezüglich der Eindämmung des Flüchtlingsstroms (180/M) 109 26–27

 

Otto Pendl betreffend Maßnahmen der Bundesregierung in der Flüchtlingsfrage (173/M) 109 27–28

 

Mag. Wolfgang Gerstl betreffend Maßnahmen zur Verwaltungsvereinfachung und Entbürokratisierung (170/M) 109 29–30

 

Dr. Walter Rosenkranz betreffend die von der Bundesregierung geplante Regierungsvorlage zur Umsetzung der Möglichkeit der Einführung eines Ausnahmezustandes (179/M) 109 30–31

 

Mag. Alev Korun betreffend Verbesserung der konkreten Lebensbedingungen der Flüchtlinge in der Türkei durch EU-Unterstützungszahlungen (176/M) 109 32–33

 

Josef Muchitsch betreffend Pensionsgutachten der Pensionskommission (174/M) 109 33–34