JANNACH Harald, Landwirt

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

Bundeswahlvorschlag

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Bautenausschuss (Mitglied) am 01.09.2015

 

Budgetausschuss (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Familienausschuss (Mitglied) am 01.09.2015

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 01.09.2015

 

Ersatzmitglied am 12.11.2015

 

Ausschuss für Konsumentenschutz (Mitglied) am 17.12.2013

 

Unterausschuss des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Antrag der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mengenregulierung zur Stabilisierung des Milchmarktes in Österreich und Europa (1341/A(E))

Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Harald Jannach, Josef Schellhorn, Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend 10-Punkte Milchpaket: Maßnahmenprogramm für die österreichische Landwirtschaft nach dem Ende des EU-Milchquotensystems ab 1. April 2015 (1047/A(E))

Antrag der Abgeordneten Josef Schellhorn, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stärkung landwirtschaftlicher Produktion durch Kooperation mit Gastronomie und Tourismus (1021/A(E))

 (Mitglied) am 04.11.2015

 

Zum Schriftführer gewählt in der Unterausschusssitzung am 23.11.2015

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Mitglied) am 17.12.2013

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Rechnungshofausschuss (Ersatzmitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 01.09.2015

 

Ständiger Unterausschuss des Budgetausschusses (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses (Mitglied) am 17.12.2013

 

Tourismusausschuss (Mitglied) am 01.09.2015

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (2/RGER) 7 117–119

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Landwirtschaftsgesetz 1992 geändert wird (50/A) 9 302

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grünen Bericht 2013 der Bundesregierung (III-26 d.B.) (41 d.B.) 14 36–39

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 262/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kennzeichnung von Fleisch mittels AT-Stempel" (86 d.B.) 17 115–116, 121–122

 

Anfragebeantwortung betreffend "Almenchaos und Verantwortung der Agrarförderverwaltung von BMLFUW, AMA und Landwirtschaftskammer"
 (163/AB) 17 210–211

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 263/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Schutz der Konsumenten und Konsumentinnen und der bäuerlichen Landwirtschaft durch Beibehaltung der nationalen Milchquote" (98 d.B.) 21 219–221

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Lebenswert. Österreich. Die neue Ländliche Entwicklung 2020" (7/AS) 25 52–54

 

Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (UG 42) und Umwelt (UG 43) 27 187–189

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (142 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Marktordnungsgesetz 2007 geändert wird (168 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 84/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 - 2020 - Umsetzung in Österreich I (169 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 312/A der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung der Marktordnungsstelle "Agrarmarkt Austria" (AMA-Gesetz 1992) geändert wird (170 d.B.) 30 312–313, 333–335

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 522/A(E) der Abgeordneten Ing. Hermann Schultes, Erwin Preiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend jährliche Berichtspflicht für die Agrarmarkt Austria Marketing GmbH (251 d.B.) 34 176–178, 190

 

Anfragebeantwortung betreffend "dubioser Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich" (1238/AB) 36 148–151

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grüner Bericht 2014 der Bundesregierung (III-101 d.B.) (359 d.B.) 49 90–93, 193–195

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (319 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden – Arbeits- und Sozialrechts–Änderungsgesetz 2014 (ASRÄG 2014),
über den Antrag 678/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmenpaket gegen Lohn- und Sozialdumping durch sogenannte Billigstbieter aus dem Ausland,
über den Antrag 650/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gerechtigkeit beim Bezug des Arbeitslosengeldes für Nebenerwerbslandwirte und
über den Antrag 610/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine Verluste für ehemalige KinderbetreuungsgeldbezieherInnen im Arbeitslosenversicherungsrecht (334 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Arbeitsruhegesetz geändert wird (335 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert wird (336 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 696/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung eines Mindestlohns von 1.600 Euro, jährliche Wertanpassung des Pflegegeldes und der Freibeträge für behinderte Menschen, Mindestpension von 1200 Euro und Pensionsanpassung in Höhe des Pensionistenpreisindex (Gerechtigkeitsoffensive) (337 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 694/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 idF des BGBl. 68/2014 abgeändert wird (338 d.B.) 51 58–59

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Aktivitäten der AMA-Marketing GesmbH (Geschäftsjahr 2013), aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 8. Juli 2014, E 29-NR/XXV.GP (III-129 d.B.) (502 d.B.) 70 187–189, 210

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (673 d.B.): Bundesgesetz, mit dem Vorschriften über die Untersagung des Anbaus von gentechnisch veränderten Organismen (Gentechnik-Anbauverbots-Rahmengesetz) erlassen und das Sortenschutzgesetz geändert werden (764 d.B.) 85 210–213, 220

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (680 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Marktordnungsgesetz 2007 – MOG 2007 geändert wird (765 d.B.) 85 225

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1181/A der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 3. Juli 1975, mit dem das Forstwesen geregelt wird (Forstgesetz 1975), geändert wird (766 d.B.) 85 239

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (777 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Durchführung des Unionsrechts auf dem Gebiet der biologischen Produktion, geschützten Herkunftsangaben und traditionellen Spezialitäten erlassen (EU-Qualitätsregelungen-Durchführungsgesetz – EU-QuaDG), das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz und das Markenschutzgesetz 1970 geändert sowie das Rindfleisch-Etikettierungsgesetz aufgehoben werden (811 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1289/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Endgültiges Verbot von Glyphosat" (812 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 642/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kastrationspflicht für Katzen und Kater - Klarstellung der Textpassage in der 2. Tierhaltungsverordnung zum Tierschutzgesetz" (813 d.B.) 96 76–77

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Grünen Bericht 2015 der Bundesregierung (III-210 d.B.) (809 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 148/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 - 2020 - Umsetzung in Österreich II (810 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 749/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer Investitionsförderung für die Umrüstung auf oder den Neukauf von Traktoren mit Pflanzenölantrieb (868 d.B.) 102 46–48, 70

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Bericht (III-225 d.B.) des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Aktivitäten der AMA-Marketing GesmbH (Geschäftsjahr 2014) aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 8. Juli 2014 (29/E XXV.GP) (986 d.B.) 111 372–373

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1047/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Harald Jannach, Josef Schellhorn, Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend 10-Punkte Milchpaket: Maßnahmenprogramm für die österreichische Landwirtschaft nach dem Ende des EU-Milchquotensystems ab 1. April 2015 (1117 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1341/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mengenregulierung zur Stabilisierung des Milchmarktes in Österreich und Europa (1118 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 1627/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Milchdialog (1119 d.B.) 128 286–288, 288–289, 306–307

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Aktivitäten der AMA-Marketing GesmbH (Geschäftsjahr 2013), aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 8. Juli 2014, E 29-NR/XXV.GP (III-129 d.B.) (502 d.B.) 70 197–198

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Beschränkung der "Cross Compliance"-Bestimmungen auf ein Mindestausmaß (Verknüpfung von Prämienzahlungen mti der Einhaltung von Umweltstandards im Bereich landwirtschaftlicher Betriebe) (181/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 16

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 10 5

 

notwendige Änderungen des Einkommensteuergesetzes im Zuge der Neuberechnung von Einheitswerten (184/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 16

Zuweisung an den Finanzausschuss 10 4

 

Einführung einer Förderobergrenze für land- und forstwirtschaftliche Betriebe auf 50.000 Euro pro Betrieb und Jahr aus dem Agrarbudget der EU und Österreichs (185/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 16

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 10 5

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Mineralölsteuergesetz 1995 geändert wird (192/A)

Nationalrat

Einbringung 9 16

Zuweisung an den Finanzausschuss 10 4

 

Vereinheitlichung des Sachkundenachweises (im Pflanzenschutzbereich) (193/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 16

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 10 5

 

jährliche Berichtspflicht für die Agrar Markt Austria Marketing GmbH an den Nationalrat (194/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 16

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 10 5

 

ausreichende Dotierung der Maßnahme zur Modernisierung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe (Investitionsförderung) (195/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 17

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 10 5

 

Änderung des Bundesforstegesetzes 1996 zur Normierung einer verpflichtenden Investitionsquote in den Bundesländern (310/A(E))

Nationalrat

Einbringung 17 13

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 18 38

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung der Marktordnungsstelle "Agrarmarkt Austria" (AMA-Gesetz 1992) geändert wird (312/A)

Nationalrat

Einbringung 18 9

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 19 6

Bericht 170 d.B. (Ing. Manfred Hofinger)

Verhandlung 30 312–337

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 30 341

 

Kennzeichnungspflicht von Schweinefleisch (408/A(E))

Nationalrat

Einbringung 21 13

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 22 5

 

Kennzeichnung von Lebensmitteln, die gentechnisch veränderte Organismen (GVO) enthalten (415/A(E))

Nationalrat

Einbringung 23 4

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 24 3

 

Transparenz bei den Agrarförderungen (439/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 14

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 28 6

 

Einführung einer Investitionsförderung für Umrüstung auf oder Neukauf von Traktoren mit Pflanzenölantrieb (520/A(E))

Nationalrat

Einbringung 30 17

Zuweisung an den Umweltausschuss 31 5

Bericht 224 d.B. (Hannes Weninger)

Verhandlung 34 157–170

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 34 171

 

Antrag der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betr. Durchführung eines besonderen Aktes der Gebarungsprüfung durch den Rechnungshof gem. § 99 Abs. 2 GOG hinsichtlich der Agrarmarkt Austria Marketing GmbH (600/A und Zu 600/A)

Nationalrat

Einbringung 40 3

Stattgegeben gemäß § 99 Abs. 2 GOG 40 101

Erledigt durch III-321 d.B. siehe RECHNUNGSHOF

 

Gerechtigkeit beim Bezug des Arbeitslosengeldes für Nebenerwerbslandwirte (611/A(E))

Nationalrat

Einbringung 40 4

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 41 68

 

Gerechtigkeit beim Bezug des Arbeitslosengeldes für Nebenerwerbslandwirte (650/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 9

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 42 2

Erledigt durch 334 d.B. 51 38–71, 91–92

 

Reduktion der ungerechtfertigt langen Aufbewahrungspflichten von Unterlagen im Programm ÖPUL 2015 für Landwirte (746/A(E))

Nationalrat

Einbringung 46 13

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 47 4

 

Einführung einer Investitionsförderung für die Umrüstung auf oder den Neukauf von Traktoren mit Pflanzenölantrieb (749/A(E))

Nationalrat

Einbringung 46 13

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 47 5

Bericht 868 d.B. (Ing. Manfred Hofinger)

Verhandlung 102 30–71

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 102 72

 

Veröffentlichung der Wildschadensberichte (1095/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 15

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 69 5

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 3. Juli 1975, mit dem das Forstwesen geregelt wird (Forstgesetz 1975), geändert wird (1181/A)

Nationalrat

Einbringung 73 12

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 74 6

Bericht 766 d.B. (Harald Jannach)

Zweite und dritte Lesung 85 237–244

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft am 10.07.2015

Bericht 9438/BR d.B. (Ferdinand Tiefnig)

Verhandlung BR 844 186–189

Beschluss (kein Einspruch) BR 844 189

Beschluss im Bundesrat

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung der Marktordnungsstelle "Agrarmarkt Austria" (AMA-Gesetz 1992) geändert wird (1274/A)

Nationalrat

Einbringung 83 15

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 84 5

 

die Aufhebung der (EU-) Wirtschaftssanktionen gegen die Russische Föderation (1340/A(E))

Nationalrat

Einbringung 91 12

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 92 4

 

Mengenregulierung zur Stabilisierung des Milchmarktes in Österreich und Europa (1341/A(E))

Nationalrat

Einbringung 91 12

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 92 4

Bericht 1118 d.B. (Norbert Sieber)

Verhandlung 128 286–311

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 128 311

 

Änderung der AMA (Agrarmarkt Austria) -Gütesiegel-Richtlinie für Be- und Verarbeitungsprodukte hinsichtlich der erlaubten Toleranzgrenzen für Gewürze und Früchte in österreichischen Produkten (1393/A(E))

Nationalrat

Einbringung 98 7

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 99 4

 

Streichung der Bezeichnung "g.g.A." ("geschützten geographischen Angabe") wegen Irreführung der Konsumenten (1416/A(E))

Nationalrat

Einbringung 102 6

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 12.11.2015

 

100% Gentechnikfreiheit des AMA (Agrarmarkt Austria) -Gütesiegels (1807/A(E))

Nationalrat

Einbringung 138

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft am 07.07.2016

 

Novelle des AMA-Gesetzes 1992 aufgrund der Missstände in der Austria Marketing GesmbH (1932/A(E))

Nationalrat

Einbringung 154

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft am 24.11.2016

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Transparenz bei den Agrarförderungen (140/UEA) 27 189, 189–190

Ablehnung des Entschließungsantrages 27 595

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur gerechten Verteilung der Agrarförderungen und deren Beschränkung für landwirtschaftliche Gesellschaften und Stiftungen (203/UEA) 30 313, 313–318

Ablehnung des Entschließungsantrages 30 339–341

 

Einbringung einer Regierungsvorlage für eine jährliche Berichtspflicht der Agrarmarkt Austria Marketing GmbH an den Nationalrat, insbesondere zur detaillierten Angabe der Mittelherkunft und Mittelverwendung (213/UEA) 34 177, 178–179

Ablehnung des Entschließungsantrages 34 191

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur gerechten Verteilung der Agrarförderungen und deren Beschränkung für landwirtschaftliche Gesellschaften und Stiftungen (291/UEA) 49 93, 93–98

Ablehnung des Entschließungsantrages 49 195–197

 

Reduktion der Aufbewahrungspflicht von Unterlagen im Rahmen des ÖPUL (Österreichischen Programms für umweltgerechte Landwirtschaft) 2015 für Landwirte (293/UEA) 49 115, 115–118

Ablehnung des Entschließungsantrages 49 197

 

Zukunftssicherung für Uhudler-Winzer (437/UEA) 75 97–98, 98–99

Ablehnung des Entschließungsantrages 75 99

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur GVO(gentechnisch veränderte Organismen)-Freiheit in Österreich und der Europäischen Union (489/UEA) 85 212–213, 213–215

Ablehnung des Entschließungsantrages 85 224

 

Details hinsichtlich der Ausgestaltung einer jährlichen Berichtspflicht für die Agrar Markt Austria Marketing GmbH an den Nationalrat (635/UEA) 111 373, 373–374

Ablehnung des Entschließungsantrages 111 388

 

gerechte Verteilung der Agrarförderungen und deren Beschränkungen (für landwirtschaftliche Gesellschaften und Stiftungen) (761/UEA) 148

Ablehnung des Entschließungsantrages 148

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Maßnahmen zur Modernisierung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe (M121 - Investitionsförderung) sowie der Förderung der Niederlassungen von jungen Landwirtinnen und Landwirten (M112) (594/J 30.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (460/AB 26.03.2014)

 

Überblick über die in Österreich tätigen Kontrollfirmen und -organisationen im Bereich der Landwirtschaft und deren Kosten (595/J 30.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (461/AB 26.03.2014)

 

Bericht der "Sonderkommission Alm" (1269/J 07.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (892/AB 06.05.2014)

 

dubiosen Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich (1390/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1234/AB 24.06.2014)

 

dubiosen Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich (1389/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1238/AB 24.06.2014)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 36 42

Debatte 36 148–160

 

Import und Verwendung von lebenden Schweinen aus Hongkong, Einhaltung der Tiertransport- und Tierschutzbestimmungen sowie der Aussagekraft von Zollpapieren bei Schweinefleischimporten (1414/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1239/AB 24.06.2014)

 

dubiosen Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich (1387/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1249/AB 26.06.2014)

 

Import und Verwendung von lebenden Schweinen aus Hongkong, Einhaltung der Tiertransport- und Tierschutzbestimmungen sowie der Aussagekraft von Zollpapieren bei Schweinefleischimporten (1417/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1254/AB 26.06.2014)

 

dubiosen Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich (1388/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (1299/AB 30.06.2014)

 

Import und Verwendung von lebenden Schweinen aus Hongkong, Einhaltung der Tiertransport- und Tierschutzbestimmungen sowie der Aussagekraft von Zollpapieren bei Schweinefleischimporten (1415/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1314/AB 30.06.2014)

 

dubiosen Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich (1386/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1324/AB 30.06.2014)

 

Import und Verwendung von lebenden Schweinen aus Hongkong, Einhaltung der Tiertransport- und Tierschutzbestimmungen sowie der Aussagekraft von Zollpapieren bei Schweinefleischimporten (1416/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1325/AB 30.06.2014)

 

Planstellen und Bezüge im Lebensministerium (1559/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1399/AB 16.07.2014)

 

die bezahlte Anzeige in der Wochenzeitung "News" (1576/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1400/AB 16.07.2014)

 

Importverbot nach Russland (1631/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1401/AB 16.07.2014)

 

Separatorenfleisch (1562/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1476/AB 23.07.2014)

 

Markt- und Preisberichterstattung durch die AMA (Agrarmarkt Austria) (in der "Österreichischen Bauernzeitung") (1565/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1478/AB 23.07.2014)

 

Separatorenfleisch (1561/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1481/AB 23.07.2014)

 

Prämienzahlungen von Handelspartnern an Landwirte (1570/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1486/AB 23.07.2014)

 

Vermögenskennzahlen der Agrarmarkt Austria (1630/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1488/AB 23.07.2014)

 

Vermögenskennzahlen der Agrarmarkt Austria (1629/J 26.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1543/AB 25.07.2014)

 

Notfallzulassung für Pflanzenschutzmittel (1934/J 08.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1725/AB 25.08.2014)

 

Beantwortung der parlamentarischen Anfrage zu den "dubiosen Importen von Schweinefleisch, dubiosen Zahlen der Statistik Austria und der dubiosen Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich" - 1386/J (durch 1324/AB) (2176/J 10.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1779/AB 26.08.2014)

 

Notfallzulassung für Pflanzenschutzmittel (1933/J 08.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1891/AB 05.09.2014)

 

Beantwortung der parlamentarischen Anfrage zu den "dubiosen Importen von Schweinefleisch, dubiosen Zahlen der Statistik Austria und der dubiosen Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich" - 1386/J (durch 1324/AB) (2177/J 10.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2054/AB 10.09.2014)

 

Beantwortung der parlamentarischen Anfrage zu den "dubiosen Importen von Schweinefleisch, dubiosen Zahlen der Statistik Austria und der dubiosen Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich" - 1386/J (durch 1324/AB) (2175/J 10.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (2071/AB 10.09.2014)

 

Umgehung des Exportverbots von landwirtschaftlichen Produkten nach Russland (2588/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2250/AB 03.11.2014)

 

Umgehung des Exportverbots von landwirtschaftlichen Produkten nach Russland (2591/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2268/AB 10.11.2014)

 

Zuwendungen an ARGE (Arbeitsgemeinschaft) Rind (2590/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2336/AB 19.11.2014)

 

Publikationen des "Lebensministeriums" (Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) (2613/J 26.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2502/AB 26.11.2014)

 

Aufbewahrungspflicht für Förderungswerber im Rahmen des ÖPUL (Österreichischen Programms für umweltgerechte Landwirtschaft) 2015 (2866/J 23.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2638/AB 19.12.2014)

 

Digitalisierung von Landschaftselementen (LSE) im Rahmen des ÖPUL (Österreichischen Programms für umweltgerechte Landwirtschaft) 2015 (2972/J 04.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (2696/AB 22.12.2014)

 

Folgeanfrage zur parlamentarischen Anfrage 2590/J; Zuwendungen an ARGE (Arbeitsgemeinschaft) Rind (3890/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3638/AB 24.04.2015)

 

fehlende Wildschadensberichte seit 2011 (4690/J 23.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4320/AB 09.06.2015)

 

Import von Kürbiskernen zur Produktion von "österreichischem" Kürbiskernöl (5176/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4554/AB 23.06.2015)

 

Gefahr durch hormonwirksame Chemikalien (5173/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4574/AB 26.06.2015)

 

Schadstoffbelastung durch Schwermetalle und Medikamentenrückstände in Grundwasser und Böden (5192/J 22.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4874/AB 20.07.2015)

 

rechtliche Beurteilung und Konsequenzen für fehlende Wildschadensberichte seit dem Jahr 2011 (5177/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (4992/AB 21.07.2015)

 

Schadstoffbelastung durch Schwermetalle und Medikamentenrückstände in Grundwasser und Böden (5185/J 22.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (5016/AB 22.07.2015)

 

Auszahlungen der Fördergelder 2015 (6607/J 24.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6197/AB 03.11.2015)

 

Auswirkungen des russischen Einfuhrverbots im ländlichen Bereich (6810/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6414/AB 26.11.2015)

 

Auswirkungen des russischen Einfuhrverbots im ländlichen Bereich (6809/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6555/AB 15.12.2015)

 

Einstufung der Gefährlichkeit (des) Pflanzenschutzmittels Glyphosat (7277/J 26.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (7027/AB 26.01.2016)

 

Einstufung der Gefährlichkeit von Wurst und Soja bzw. Tofu (7273/J 26.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (7029/AB 26.01.2016)

 

Almfutterflächen (8787/J 29.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8256/AB 12.05.2016)

 

Milchmaßnahmenpaket (9144/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8579/AB 13.06.2016)

 

Klimaschutzmaßnahmen (9205/J 10.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8665/AB 20.06.2016)

 

Bundesfinanzrahmengesetz 2017 - 2020 (9245/J 11.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8666/AB 20.06.2016)

 

Wirtschaftsfaktor BIO (9684/J 28.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (9001/AB 25.07.2016)

 

Rückruf von BIO-Lebensmitteln (9633/J 21.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9234/AB 19.08.2016)

 

Einheitswertbescheide und Förderungs-Auszahlungstermine (9676/J 28.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (9273/AB 26.08.2016)

 

Milchdialog (9756/J 06.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (9361/AB 06.09.2016)

 

Gagenaffäre bei Maschinenring Österreich und Maschinenring Personal und Service eGen (9954/J 11.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (9373/AB 06.09.2016)

 

Fördersätze für das Jahr 2016 gemäß § 6 (1) der FRL (Förderungsrichtlinie) für die kommunale Siedlungswasserwirtschaft 2016 (10349/J 22.09.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (9693/AB 31.10.2016)

 

Finanzierung Bauernbund-Veranstaltungen (10206/J 14.09.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (9702/AB 02.11.2016)

 

antibiotikaresistente Keime in Putenfleisch (10390/J 04.10.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (9910/AB 23.11.2016)

 

antibiotikaresistente Keime in Putenfleisch (10391/J 04.10.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9941/AB 02.12.2016)

 

Auswirkungen in Bezug auf die Einführung von Obergrenzen bei Direktzahlungen ("Capping") (11057/J 01.12.2016)

 

Gentechnikfreiheit des AMA Gütesiegels (11041/J 01.12.2016)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

jahrelange Nichtveröffentlichung der Wildschadensberichte (118/M) 75 32–33

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter 75 32–33

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag auf Rückverweisung der Regierungsvorlage (142 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Marktordnungsgesetz 2007 geändert wird, an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (66/GO) 30 337

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 30 337

 

Antrag auf Rückverweisung der Regierungsvorlage (673 d.B.): Bundesgesetz, mit dem Vorschriften über die Untersagung des Anbaus von gentechnisch veränderten Organismen (Gentechnik-Anbauverbots-Rahmengesetz) erlassen und das Sortenschutzgesetz geändert werden, an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (317/GO) 85 223

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 85 223

 

Ordnungsrufe

 

erhalten 128 287–288, 288

erhalten 128 288, 288