WINTER Susanne, Dr., Juristin

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

Wahlkreis 6 (Steiermark)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Antrag der Abgeordneten Dr. Franz-Joseph Huainigg, Petra Bayr, MA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklungszusammenarbeit (162/A(E))

Antrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend überfällige Erhöhung der Mittel für die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit (107/A(E))

Antrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend die österreichische Entwicklungszusammenarbeit endlich auf stabile Beine stellen (141/A(E))

Antrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufstockung der Mittel humanitärer Hilfe und unbürokratische Soforthilfe im Katastrophenfall (63/A(E))

 (Mitglied) am 09.04.2014

 

Dem Unterausschuss wurde am 30.06.2015 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Antrag der Abgeordneten Mag. Christoph Vavrik, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kohärenzpolitik für Entwicklung (1069/A(E))

Antrag der Abgeordneten Mag. Christoph Vavrik, Kolleginnen und Kollegen betreffend humanitäre Hilfe an die Ukraine (1010/A(E))

 

Außenpolitischer Ausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Bautenausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Kulturausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Menschenrechte (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Tourismusausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Wirtschaft und Industrie (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert wird (52/A) 9 286–287

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 111/A der Abgeordneten Ing. Hermann Schultes, Hannes Weninger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000, BGBl. Nr. 697/1993 geändert wird (42 d.B.) 14 96–97

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 266/A(E) der Abgeordneten Mag. Christiane Brunner, Hannes Weninger, Johann Höfinger, Ulrike Weigerstorfer, Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wale und Delfine sind eine zu schützende Spezies sowie
über den Antrag 140/A(E) der Abgeordneten Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend: Wale und Delfine sind keine Konkurrenz der Fischer, sondern eine zu schützende Spezies (120 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 354/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung zu Bisphenol A
 (121 d.B.) 21 225–226

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen  (50 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen  (51 d.B.) 23 93

 

Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (UG 42) und Umwelt (UG 43) 27 203

 

Bericht des Volksanwaltschaftsausschusses über den 37. Bericht (III-60 d.B.) der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2013) (166 d.B.) 30 307

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 489/A der Abgeordneten Johann Höfinger, Hannes Weninger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz geändert wird (222 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 282/A(E) der Abgeordneten Gerhard Schmid, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Sicherung von Öl-Tankanlagen (223 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 520/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Einführung einer Investitionsförderung für Umrüstung auf oder Neukauf von Traktoren mit Pflanzenölantrieb" (224 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 474/A(E) der Abgeordneten Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von Mikroplastik (225 d.B.) 34 167–168

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 669/A(E) der Abgeordneten Johann Höfinger, Hannes Weninger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot von Schiefergas-Fracking in Österreich (277 d.B.) 44 99–101

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Die Standortlüge: Ohne Umwelt keine Zukunft" (13/AS) 49 36–37

 

Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 882/A(E) der Abgeordneten Harry Buchmayr, Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bewahrung der Vorreiterrolle Österreichs zur Abschaffung der Todesstrafe (468 d.B.) 61 203–204

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 834/A der Abgeordneten Johann Höfinger, Rudolf Plessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Umweltförderungsgesetz (UFG), BGBl. Nr. 185/1993, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 40/2014, geändert wird (516 d.B.) 64 217

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 22 und 23, 25, 31, 33, 35 und 36 als auch 42 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 48, 51, 57 und 58 (561 d.B.) 70 218

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 186/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend gezielter Humusaufbau in österreichischen Böden (595 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 1023/A(E) der Abgeordneten Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Streichung der steuerlichen Begünstigung für Kohleverstromung (596 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 1067/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Blei im Trinkwasser" (597 d.B.) 75 75–76

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (696 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Umweltinformationsgesetz geändert wird (711 d.B.) 85 245

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (693 d.B.): In Doha beschlossene Änderung des Protokolls von Kyoto zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (713 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (694 d.B.): Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und Island andererseits über die Beteiligung Islands an der gemeinsamen Erfüllung der Verpflichtungen der Europäischen Union, ihrer Mitgliedstaaten und Islands im zweiten Verpflichtungszeitraum des Protokolls von Kyoto zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (714 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 888/A(E) der Abgeordneten Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ambitioniertes Klimaschutzmaßnahmenprogramm beschließen (715 d.B.) 85 257–258

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (695 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Chemikaliengesetz 1996 und das Biozidproduktegesetz geändert werden (712 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 1232/A(E) der Abgeordneten Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bienenschutz durch die Erhaltung von Wiesenflächen (716 d.B.) 85 268–269

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (800 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Klimaschutzgesetz und das Emissionszertifikategesetz 2011 geändert werden (804 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 895/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Dachbegrünung als einfache, kostengünstige klimapolitische Maßnahme" (805 d.B.) 96 195–197

 

Anfragebeantwortung betreffend "Handelbare Umwelt - Profit aus Naturschutzaktien" (5832/AB) 98 111–112

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Asylchaos" (29/AS) 107 51–53

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Sicherheit statt Asylchaos" (31/AS) 111 121–122

 

Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Panama-Leaks": Versäumnisse in Österreich und die fehlende Aktivität der Bundesregierung bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerbetrug auf europäischer und internationaler Ebene (1620/A(E)) 121 106–107

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "TTIP Verhandlungstopp und ein NEIN zu CETA. Fairer Handel statt Konzernherrschaft !" (36/AS) 128 90–92

 

Erklärungen des Bundeskanzlers und Vizekanzlers gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich des Amtsantritts des Herrn Bundeskanzlers und der neuen Mitglieder der Bundesregierung (19/RGER) 130 169–171

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Asyl-Zahlentricksereien, Herr Bundeskanzler!" (37/AS) 132 56–58

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Bienenschutz durch die Erhaltung von Wiesenflächen (1232/A(E))

Nationalrat

Einbringung 81 9

Zuweisung an den Umweltausschuss 82 4

Bericht 716 d.B. (Dr. Susanne Winter)

Verhandlung 85 267–272

Annahme der Entschließung (107/E) 85 273

 

Nisthilfen für Wildbienen (zur Sicherung des Fortbestands) (1285/A(E))

Nationalrat

Einbringung 86 7

Zuweisung an den Umweltausschuss 87 4

 

den Schutz unseres Wassers (1355/A(E))

Nationalrat

Einbringung 94 3

Zuweisung an den Umweltausschuss 95 2

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Einbringung einer Regierungsvorlage für ein Verbot der Schiefergasgewinnung durch „Fracking“ (263/UEA) 44 100–101, 101–102

Ablehnung des Entschließungsantrages 44 115

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Reduzierung des Plastiktütenverbrauchs (1353/J 28.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1187/AB 13.06.2014)

 

radioaktive Strahlenbelastung von Lebensmitteln (1354/J 28.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1189/AB 13.06.2014)

 

Reduzierung des Plastiktütenverbrauchs (1363/J 28.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1264/AB 27.06.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1880/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1564/AB 28.07.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1871/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1703/AB 22.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1883/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1711/AB 22.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1876/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1718/AB 25.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1877/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1732/AB 25.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1881/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1739/AB 25.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1872/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1748/AB 26.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1874/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1759/AB 26.08.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2208/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1761/AB 26.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1882/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1768/AB 26.08.2014)

 

alternativer Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1840/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (1772/AB 26.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1879/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (1776/AB 26.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1873/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (1784/AB 26.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1878/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (1786/AB 26.08.2014)

 

alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1875/J 26.06.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (1794/AB 27.08.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2216/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1819/AB 29.08.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2215/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1859/AB 29.08.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2217/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1994/AB 09.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2209/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2035/AB 10.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2211/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2048/AB 10.09.2014)

 

umweltgerechte Bundesheerübungen (2129/J 10.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (2055/AB 10.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2205/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (2059/AB 10.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2210/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (2084/AB 11.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2213/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (2087/AB 11.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2204/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2090/AB 11.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2214/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (2093/AB 11.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2212/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2094/AB 11.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2207/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (2096/AB 11.09.2014)

 

Plastikmüll in den Weltmeeren (2206/J 11.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (2097/AB 11.09.2014)

 

Status der Vorratsdatenspeicherung (2903/J 24.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2732/AB 22.12.2014)

 

Status der Vorratsdatenspeicherung in Verbindung mit der Verteidigung des Cyberraumes (2902/J 24.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (2748/AB 23.12.2014)

 

Beitrag des Breitbandausbaus in Verbindung mit der Vorratsdatenspeicherung (2901/J 24.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2788/AB 23.12.2014)

 

Status der Vorratsdatenspeicherung (2904/J 24.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (2804/AB 24.12.2014)

 

"Sex mit Tieren" in Österreich (3060/J 18.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2910/AB 15.01.2015)

 

"Sex mit Tieren" in Österreich (3058/J 18.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (2913/AB 16.01.2015)

 

Zahlungsgebarung des Bundes (3580/J 28.01.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3437/AB 27.03.2015)

 

Reduktion des Plastiksackerl-Verbrauchs (3761/J 24.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3516/AB 14.04.2015)

 

Fernsprechentgeltzuschuss (3734/J 19.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3564/AB 17.04.2015)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (4062/J 06.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3602/AB 20.04.2015)

 

Information über verschiedene finanzielle Begünstigungen (für Arbeitssuchende) (3886/J 25.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3606/AB 23.04.2015)

 

"Rot-Weiß-Rot-Karte" (3974/J 02.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3805/AB 29.04.2015)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (4058/J 06.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3878/AB 05.05.2015)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (4060/J 06.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3897/AB 06.05.2015)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (4063/J 06.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3900/AB 06.05.2015)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (4064/J 06.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3907/AB 06.05.2015)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (4059/J 06.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3911/AB 06.05.2015)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (4061/J 06.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (3915/AB 06.05.2015)

 

EU-Armee (4245/J 19.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4058/AB 19.05.2015)

 

zeitgemäße Kontaktmöglichkeiten (im Bereich der Finanzverwaltung) (4272/J 19.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4135/AB 19.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Vorarlberg 2013 . (4376/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4174/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Burgenland 2014 (4368/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4182/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Kärnten 2014 (4369/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4183/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Niederösterreich 2014 (4370/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4184/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Oberösterreich 2014 (4371/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4185/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Salzburg 2014 (4372/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4187/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Steiermark 2014 (4373/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4188/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Tirol 2014 (4374/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4189/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Vorarlberg 2014 (4375/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4190/AB 21.05.2015)

 

die in Grundversorgung befindlichen Fremden im Bundesland Wien 2014 (4377/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4191/AB 21.05.2015)

 

österreichisches Beitrittsansuchen zur AIIB (Asian Infrastructure Investment Bank) (4421/J 26.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4241/AB 26.05.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4803/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4325/AB 09.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4816/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4359/AB 17.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4809/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4575/AB 26.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4808/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4578/AB 26.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4800/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4579/AB 26.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4794/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4590/AB 26.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4813/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4597/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4814/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4599/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4799/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4602/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4810/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4605/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4793/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4610/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4795/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4612/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4817/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4615/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4807/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4623/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4815/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4624/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4801/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4625/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4812/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4626/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4806/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (4632/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4805/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4641/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4818/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4643/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4792/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (4646/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4797/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4648/AB 29.06.2015)

 

Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4811/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (4654/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4802/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4655/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4798/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4662/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4804/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4663/AB 29.06.2015)

 

"Corporate Identity" (des Ressorts) (4796/J 29.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (4664/AB 29.06.2015)

 

Ausweispflicht in Österreich (4960/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4776/AB 07.07.2015)

 

Förderungen für NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Vereine 2014 (5041/J 20.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4904/AB 20.07.2015)

 

G7 (Gruppe der Sieben) - und Bildbergtreffen (Kosten für die Sicherheitsmaßnahmen) (5564/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5291/AB 17.08.2015)

 

Lebensmittel im Müll (5742/J 25.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (5349/AB 18.08.2015)

 

steuerliche Spendenabsetzbarkeit für alle Tierschutzorganisationen (5598/J 23.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5448/AB 21.08.2015)

 

Elektrosmog (und dessen Auswirkungen auf Mensch und Tier) (6667/J 06.10.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6416/AB 27.11.2015)

 

Elektrosmog (und dessen Auswirkungen auf den Menschen) (6666/J 06.10.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (6455/AB 03.12.2015)

 

Elektrosmog (und dessen Auswirkungen auf Mensch und Tier) (6665/J 06.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (6458/AB 04.12.2015)

 

Balthus Ausstellung Kunstforum Wien (8342/J 24.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (8091/AB 22.04.2016)

 

Sitzenbleiben in der Volksschule (8343/J 24.02.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (8109/AB 22.04.2016)

 

Stiftungen (9121/J 28.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (8733/AB 28.06.2016)

 

Salafistenaktion auf der Mariahilfer Straße (9381/J 19.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8899/AB 18.07.2016)

 

"Neue Oberstufe" (9380/J 19.05.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (8963/AB 19.07.2016)

 

Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen (9379/J 19.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Jörg Leichtfried (8969/AB 19.07.2016)

 

Abtreibungen (9378/J 19.05.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (8972/AB 19.07.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9871/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (9364/AB 06.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9869/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (9419/AB 07.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9868/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (9423/AB 07.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9873/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Hans Peter Doskozil (9453/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9867/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (9454/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9870/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (9455/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9876/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (9456/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9877/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9458/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9878/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Jörg Leichtfried (9466/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9872/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Thomas Drozda (9479/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9875/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (9481/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9874/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (9483/AB 08.09.2016)

 

Bürgerbeteiligung (9866/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (9486/AB 08.09.2016)

 

Zwangsheirat (11014/J 24.11.2016)

 

Mini Eiszeit 2030 (11015/J 24.11.2016)

 

Beschneidung von Mädchen (11013/J 24.11.2016)

 

Beschneidung von Mädchen (11012/J 24.11.2016)

 

Beschneidung von Mädchen (11011/J 24.11.2016)

 

Sprengstoff TATP (Triacetontriperoxid) (11010/J 24.11.2016)

 

Lebensmittelverschwendung (10921/J 23.11.2016)

 

Lebensmittelverschwendung durch Mindesthaltbarkeit (10918/J 23.11.2016)

 

Einsatz von Pestiziden/ Herbiziden in Gärten (10919/J 23.11.2016)

 

Einsatz von Pestiziden/ Herbiziden in Gärten (10920/J 23.11.2016)

 

Kuverts der Parlamentsdirektion (6/JPR 10.07.2014)

Beantwortet von Präsident Karlheinz Kopf (6/ABPR 30.07.2014)

 

ersatzweise Unterschriftsleistung für Abgeordnete bei Spesenabrechnungen (7/JPR 24.09.2014)

Beantwortet von Präsidentin Doris Bures (7/ABPR 20.10.2014)

 

Erfordernis der österreichischen Staatsbürgerschaft bei parlamentarischen Mitarbeitern (8/JPR 24.09.2014)

Beantwortet von Präsidentin Doris Bures (8/ABPR 20.10.2014)

 

Kostenersatz für Printmedien (im Rahmen der Vergütung gem. § 10 Bundesbezügegesetz für Abgeordnete) (9/JPR 24.09.2014)

Beantwortet von Präsidentin Doris Bures (9/ABPR 20.10.2014)

 

Hauptausschuss XXV.GP.-52/HA (Verteilung der Vorlage an die Mitglieder des Hauptausschusses) (10/JPR 24.09.2014)

Beantwortet von Präsidentin Doris Bures (10/ABPR 20.10.2014)

 

(Teilnahme am) Opernball 2015 (13/JPR 06.03.2015)

Beantwortet von Präsidentin Doris Bures (13/ABPR 16.04.2015)

 

Vergütung für parlamentarische Mitarbeiter (17/JPR 05.06.2015)

Zurückziehung am 24.06.2015

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 17/JPR) 83 81

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Dr. Angelika Winzig betreffend Ukraine-Krise (38/M) 37 29–30

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz

 

Erwin Preiner betreffend Forschungsprojekt "Zukunft Biene" (114/M) 75 20

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter