SCHENK Martina, Abgeordnete zum Nationalrat

 

Partei: Team Frank Stronach - Frank

 

Wahlkreis 6 (Steiermark)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Außenpolitischer Ausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Zur Obfraustellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zur Obfraustellvertreterin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Mitglied) am 24.03.2015

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Rechnungshofausschuss (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ständiger Unterausschuss des Ausschusses für innere Angelegenheiten (Vertreterin verhinderter Mitglieder) am 20.11.2013

 

Ständiger Unterausschuss des Landesverteidigungsausschusses (Vertreterin verhinderter Mitglieder) am 01.09.2015

 

Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses (Mitglied) am 17.12.2013

 

Zur Obmannstellvertreterin gewählt in der Unterausschusssitzung am 19.11.2014

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied) am 08.06.2015

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Untersuchungsausschuss (Ersatzmitglied) am 25.02.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Finanzen betreffend die Desinformationspolitik über die budgetäre Lage Österreichs (34/J) 3 149–151

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (2/RGER) 7 171–172

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung und Frauen betreffend angebliches "Datenleck" im BIFIE (Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung im österreichischen Schulwesen) und Absage sämtlicher nationaler und internationaler Bildungsstandardtestungen (1055/J) 16 130–131

 

Einwendung der Abg. Dr. Eva Glawischnig-Piesczek gegen die Tagesordnung gem. § 50 Abs. 4 GOG betr. Vorreihung des Tagesordnungspunktes 11 (Bericht des Rechnungshofausschusses [76 d.B.] über den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2012/9 [III-11]) an den Beginn der Tagesordnung (223/GO) 17 52–54

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2012/9 (III-11 d.B.) (76 d.B.) 17 128–130

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/11 (III-13 d.B.) (95 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2013/5 (III-18 d.B.) (96 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/4 (III-8 d.B.) (97 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht (III-29 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/11 (124 d.B.) 21 171–172

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht (III-41 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/2 (125 d.B.) 21 194–195

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 298/A(E) der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Dorothea Schittenhelm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen (122 d.B.) 21 203–204

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 251/A(E) der Abgeordneten Carmen Gartelgruber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfordernis einer differenzierteren Analyse und statistischen Darstellung der Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern in Österreich (123 d.B.) 21 209

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (52 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert und das Bundesfinanzrahmengesetz 2015 bis 2018 erlassen wird (137 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (50 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen (138 d.B.)

Oberste Organe (UG 01 - 06), Bundeskanzleramt (UG 10), Kunst und Kultur (UG 32) 27 70–73

 und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (51 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen (139 d.B.) 27 70–73

 

Bildung und Frauen (UG 30) 27 339–340

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-10 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2012/8 (173 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-6 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2011/11 (174 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-14 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/1 (175 d.B.) 30 293–295

 

Bericht des Volksanwaltschaftsausschusses über den 37. Bericht (III-60 d.B.) der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2013) (166 d.B.) 30 303–304

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/1 (III-34 d.B.) (207 d.B.) 41 75–77

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/2 (III-15 d.B.) (230 d.B.) 41 86

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/3 (III-16 d.B.) (231 d.B.) 41 97–98

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 1 und 2, 11 bis 13 und 15 bis 19 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 17, 21, 44 und 45, 47, 49 und 50 (265 d.B.) 41 113–114

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht (III-100 d.B.) der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2013) (276 d.B.) 44 58–59

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/11 (III-93 d.B.) (281 d.B.) 44 225

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/10 (III-91 d.B.) (306 d.B.) 44 235–236

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Bad Bank EZB: Diese Geldpolitik zerstört unseren Wohlstand!" (14/AS) 49 62–64

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/7 (III-68 d.B.) (357 d.B.) 49 216–217

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/9 (III-22 d.B.) (358 d.B.) 49 233

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-23 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/10 (407 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-63 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/6
 (408 d.B.) 55 266–268

 

Anfragebeantwortung betreffend "Sicherheitsoffensive für Österreich: Aufgriffe von unrechtmäßigen Zuwanderern" (2864/AB) 59 184–185

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 444/A(E) der Abgeordneten Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Abschaffung des Binnen-I (392 d.B.) 59 213–214, 216

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 14, 21 und 24 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 22, 46 und 52 (375 d.B.) 59 270

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/12 (III-95 d.B.) (486 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/4 (III-17 d.B.) (487 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/16 (III-128 d.B.) (488 d.B.) 61 296–297

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (480 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Meldegesetz 1991, das Passgesetz 1992, das Waffengesetz 1996 und das Gesetz über das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung geändert werden (Sicherheitsverwaltungs-Anpassungsgesetz 2015 – SVAG 2015) (524 d.B.) 64 165–166

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/9 (III-81 d.B.) (517 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2013/8 (III-21 d.B.) (518 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/5 (III-9 d.B.) (544 d.B.) 68 274–276

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-124 d.B.) des Rechnungshofes betreffend den Einkommensbericht 2014 gemäß Art. 1 § 8 Bezügebegrenzungsgesetz, BGBl. I Nr. 64/1997; Berichtsjahre 2012/2013 (Reihe Einkommen 2014/1) (577 d.B.) 68 321–322

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (528 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und das Mutterschutzgesetz 1979 geändert werden (569 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1013/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sozial- und Arbeitsrechtliche Absicherung von Eltern im Falle von Fehl- und Totgeburten und Kindstod (570 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 641/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreich braucht ein Anti-Mobbing-Gesetz" (571 d.B.) 70 62–64

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 22 und 23, 25, 31, 33, 35 und 36 als auch 42 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 48, 51, 57 und 58 (561 d.B.) 70 215–216

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Stirbt der Wirt, stirbt das Dorf - SPÖ und ÖVP zerstören österreichisches Kulturgut" (Registrierkassenpflicht, Aufweichung des Bankgeheimnisses, Getränkebesteuerung und absolutes Rauchverbot) (1136/A(E)) 73 183–185

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1117/A(E) der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Dorothea Schittenhelm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterstützung der UN-Women Kampagne HeForShe (620 d.B.) 73 298

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 916/A(E) der Abgeordneten Carmen Schimanek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berechnung der negativen Auswirkungen von Teilzeitarbeit auf die Pensionshöhe (621 d.B.) 73 307–308

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1006/A(E) der Abgeordneten Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gendergesundheit und Gesundheitsbericht (622 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 860/A(E) der Abgeordneten Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diskriminierungsfreie Blutspende (623 d.B.) 73 311–312

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2013/6 (III-19 d.B.) (648 d.B.) 79 162–164

 

Bericht des Volksanwaltschaftsausschusses über den 38. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2014) (III-154 d.B.) (677 d.B.) 81 158–159

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (689 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, das Suchtmittelgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Aktiengesetz, das Gesetz vom 6. März 1906 über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, das Gesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft, das Genossenschaftsgesetz, das ORF-Gesetz, das Privatstiftungsgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, und das Spaltungsgesetz geändert werden (Strafrechtsänderungsgesetz 2015), den Antrag 1110/A der Abgeordneten Mag. Michaela Steinacker, Dr. Johannes Jarolim, Dr. Georg Vetter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, das Aktiengesetz und das Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung geändert werden,
den Antrag 969/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Erhöhung des Straftatbestandes der Tierquälerei",
die Petition betreffend "Vergewaltigung verurteilen. Ein Nein muss genügen. Strafrecht in Österreich verbessern", überreicht von der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm (42/PET),
die Bürgerinitiative 53/BI betreffend "Herausnahme von Cannabis aus dem Österreichischen Suchtmittelgesetz"
sowie
über die Bürgerinitiative 63/BI betreffend "Mehr Rechte für Tiere!" (728 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 225/A der Abgeordneten Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die mit gerichtlicher Strafe bedrohten Handlungen (Strafgesetzbuch - StGB), BGBl. Nr. 60/1974 geändert wird (729 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 244/A der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 23. Jänner 1974 über die mit gerichtlicher Strafe bedrohten Handlungen, BGBl Nr. 60/1974, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 134/2013, geändert wird (730 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 393/A der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch geändert wird (731 d.B.) 83 261–262

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petition Nr. 29 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 42 und 54 (725 d.B.) 86 181–182

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 27, 30, 32, 37, 38 und 41 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 53, 56, 59, 62, 63, 64, 67 und 68 (726 d.B.) 86 191–192

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Schulstart - Innovative Wege für mehr Chancengerechtigkeit" (25/AS) 91 70–71

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/13 (III-111 d.B.) (717 d.B.) 91 301–302

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2009/8 (III-3 d.B.) (794 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/7 (III-171 d.B. und Zu III-171 d.B.) (795 d.B.) 91 309–310

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Österreich im Ausnahmezustand - sichere Grenzen statt Asylchaos (6581/J) 93 49–51

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1282/A(E) der Abgeordneten Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Frauenförderung in der Filmbranche (830 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1154/A der Abgeordneten Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gleichbehandlungsgesetz geändert wird (831 d.B.) 96 229–230

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Wo ist Kanzler Faymann? - Österreich in der gefährlichsten Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Flüchtlingskrise seit 1945" (6954/J) 100 172–174

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (821 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundeshaftungsobergrenzengesetz, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Wettbewerbsgesetz, das Freiwilligengesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Katastrophenfondsgesetz 1996 und das Suchtmittelgesetz geändert werden sowie ein Bundesgesetz über die Gewährung eines Bundeszuschusses an das Bundesland Salzburg aus Anlass der 200-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich erlassen wird (Budgetbegleitgesetz 2016) (882 d.B.), Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Rechnungshofgesetz 1948 geändert wird (883 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (846 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Begründung von Vorbelastungen durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird (884 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über den Bundesrechnungsabschluss für das Jahr 2014 (III-199 d.B.)
sowie
über den Bundesrechnungsabschluss für das Jahr 2014 (Voranschlagsvergleichsrechnung Stand 31. März 2015) (III-162 d.B.) (885 d.B.) 104 83–85

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (819 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Bundesfinanzrahmengesetze 2015 bis 2018 und 2016 bis 2019 sowie das Bundesfinanzgesetz 2015 geändert werden (890 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (820 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2016 (Bundesfinanzgesetz 2016 - BFG 2016) samt Anlagen (891 d.B.) 104 112–113

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 311/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Möglichkeit der Durchführung eines Gnadenschusses (Fangschusses) durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes" (920 d.B.) 107 227–228, 231

 

Anfragebeantwortung betreffend "Islamischer Staat (IS) in Österreich" (6819/AB) 111 176–179

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes über das Ergebnis seiner Erhebung der durchschnittlichen Einkommen sowie der zusätzlichen Leistungen für Pensionen bei Unternehmen und Einrichtungen im Bereich der öffentlichen Wirtschaft des Bundes in den Jahren 2013 und 2014 (Reihe Einkommen 2015/1) (III-223 d.B.) (1006 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Antrag 849/A(E) der Abgeordneten Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Umsetzung der Empfehlungen des Rechnungshofes aus dem Bericht Bund 2014/6 bzgl. des Pensionsrechtes der Bediensteten der Österreichischen Nationalbank (985 d.B.) 113 150–151

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/18 (III-224 d.B.) (1003 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Antrag 285/A(E) der Abgeordneten Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Falschaussagen gegenüber dem Rechnungshof" (1004 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Antrag 1286/A(E) der Abgeordneten Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausweitung der Prüfungskompetenz des Rechnungshofes (1005 d.B.) 113 176–177

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/6 (III-167 d.B.) (807 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/4 (III-155 d.B.) (922 d.B.) 113 220–221

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/1 (III-136 d.B.) (923 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/2 (III-139 d.B.) (983 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/15 (III-127 d.B.) (984 d.B.) 113 232–233

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 26, 39, 43 und 44, 46, 49, 51 und 52 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 61, 65 und 66, 70 bis 72 sowie 74 bis 76 (886 d.B.) 113 264–265

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Auswirkung der Flüchtlingspolitik: Sicherheitsnotstand in Österreich" (33/AS) 117 43–44

 

Bericht des Ausschusses für Menschenrechte über den Antrag 1435/A(E) der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Dorothea Schittenhelm, Carmen Schimanek, Mag. Aygül Berivan Aslan, Claudia Angela Gamon, MSc (WU), Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Frauen und Kinder auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung (1030 d.B.) 119 149–150

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (996 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005 und das BFA-Verfahrensgesetz geändert werden (1097 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1531/A der Abgeordneten Otto Pendl, Werner Amon, MBA, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Grenzkontrollgesetz und das BFA-Verfahrensgesetz geändert werden (1098 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1429/A(E) der Abgeordneten Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Asylmissbrauch abstellen - konsequent Abschieben (1099 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1528/A(E) der Abgeordneten Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend dringende Änderungen im Asylwesen (1100 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 333/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung einer nachhaltigen und solidarischen Flüchtlingspolitik in Europa (1101 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 789/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Statistik Asylverfahren (1102 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1020/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vereinfachung des nationalen Fremdenrechts (1103 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1522/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ausweisung des Migrationshintergrundes in der Kriminalitätsstatistik" (1104 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1583/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend „Tagesaktuelle Flüchtlingsstatistik für Österreich“ (1105 d.B.) 123 195–196

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Justiz betreffend die mutmaßliche Ermordung der Maria E. durch den Kenianer Francis N. (9366/J) 130 156–158

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/3 (III-53 d.B.) (1019 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/8 (III-179 d.B.) (1070 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/16 (III-219 d.B.) (1069 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Antrag 411/A(E) der Abgeordneten Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Prüfung von EU-Fördermitteln, die direkt an Förderungsempfänger ausgezahlt werden (1093 d.B.) 130 187–188

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/14 (III-121 d.B.) (1020 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/3 (III-152 d.B.) (1021 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/9 (III-185 d.B.) (1022 d.B.) 130 209–210

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Asyl-Zahlentricksereien, Herr Bundeskanzler!" (37/AS) 132 54–56

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend neuen Stil durch transparente, professionelle und objektive Stellenbesetzung hinsichtlich der Wahl des/der ORF-Generaldirektors/in sowie der Ernennung von Minister/innen und Verfassungsrichter/innen (1731/A(E)) 132 167–169

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 22 und 23, 25, 31, 33, 35 und 36 als auch 42 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 48, 51, 57 und 58 (561 d.B.) 70 219–220

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Stirbt der Wirt, stirbt das Dorf - SPÖ und ÖVP zerstören österreichisches Kulturgut" (Registrierkassenpflicht, Aufweichung des Bankgeheimnisses, Getränkebesteuerung und absolutes Rauchverbot) (1136/A(E)) 73 202

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Maßnahmen zur Steigerung des Männeranteils in pädagogischen Berufen (38/A(E))

Nationalrat

Einbringung 3 7

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 8 6

 

Erstellung einer Mobbing-Studie (46/A(E))

Nationalrat

Einbringung 3 8

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 8 6

 

erforderliche finanzielle Mittel für den Rechnungshof (68/A(E))

Nationalrat

Einbringung 6 3

Zuweisung an den Rechnungshofausschuss 7 20

 

Falschaussagen gegenüber dem Rechnungshof (285/A(E))

Nationalrat

Einbringung 16 5

Zuweisung an den Rechnungshofausschuss 17 69

Bericht 1004 d.B. (Ing. Manfred Hofinger)

Verhandlung 113 170–185, 210–214

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 113 215

 

Möglichkeit der Durchführung eines Gnadenschusses (Fangschusses) durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes (bei Wild-, Haus- und Nutztieren) (311/A(E))

Nationalrat

Einbringung 18 8

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 19 5

Bericht 920 d.B. (Christoph Hagen)

Verhandlung 107 227–231

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 107 232

 

Österreich braucht ein Anti-Mobbing-Gesetz (641/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 9

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 42 2

Bericht 571 d.B. (Johann Höfinger)

Verhandlung 70 60–73

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 70 74

 

Diskriminierung von Frauen mit Kindern (bei der Pensionsanrechnung der Kindererziehungszeiten) (1080/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 15

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 69 4

 

Zugang zu Verhütungsmitteln (Mehrwertsteuerpflicht) (1081/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 15

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 69 4

 

statistische Erfassung von Schwangerschaftsabbrüchen (1082/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 15

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 69 4

 

DNA-Fingerabdruck (von allen männlichen Asylwerbern) (1709/A(E))

Nationalrat

Einbringung 128 12

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 129 5

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

erforderliche Mittel für den Rechnungshof zur Wahrung seiner verfassungsrechtlichen Aufgaben (143/UEA) 27 72–73, 73–74

Ablehnung des Entschließungsantrages 27 600

 

erforderliche Mittel für den Rechnungshof (237/UEA) 41 76, 77

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 79

 

Einbringung einer Regierungsvorlage für ein „Anti-Mobbing-Gesetz“ sowie Erstellung einer Mobbing-Studie (242/UEA) 41 114, 114–118

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 222

 

Einbringung einer Regierungsvorlage für ein „Anti-Mobbing-Gesetz“ (475/UEA) 83 262, 262–263

Ablehnung des Entschließungsantrages 83 272

 

DNA-Fingerabdruck (von allen männlichen Asylwerbern ab 14 Jahren) (680/UEA) 123 196, 196–197

Ablehnung des Entschließungsantrages 123 215

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Wirkungsstudie "Zur Wirkung männlicher Kindergartenpädagogen auf Kinder im elementarpädagogischen Alltag" (375/J 09.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (191/AB 05.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (364/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (226/AB 13.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (362/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (338/AB 19.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (372/J 23.12.2013)

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Reinhold Mitterlehner (342/AB 20.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (371/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (343/AB 20.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (365/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (344/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (368/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (345/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (360/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (346/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (363/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (347/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (369/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (348/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (366/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (349/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (370/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (350/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (361/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (352/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (367/J 23.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (353/AB 21.02.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (480/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (371/AB 11.03.2014)

 

Unterhaltspflicht für Väter - Anspannungsregelung (403/J 15.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (388/AB 14.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (478/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (448/AB 26.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (491/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (450/AB 26.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (484/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (455/AB 26.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (497/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (456/AB 26.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (481/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (464/AB 27.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (494/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (465/AB 27.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (487/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (477/AB 27.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (488/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (478/AB 27.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (493/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (479/AB 27.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (500/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (480/AB 27.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (501/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (481/AB 27.03.2014)

 

Vertuschung eines Pflegeskandals (unzureichende medizinische Versorgung) wird zum Justizskandal (578/J 29.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (487/AB 27.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (475/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (512/AB 28.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (477/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (515/AB 28.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (479/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (516/AB 28.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (483/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (517/AB 28.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (490/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (518/AB 28.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (492/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (519/AB 28.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (496/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (520/AB 28.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (486/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (539/AB 28.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (499/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (540/AB 28.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (482/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (547/AB 28.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (495/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (548/AB 28.03.2014)

 

Vertuschung eines Pflegeskandals (unzureichende medizinische Versorgung) wird zum Justizskandal (577/J 29.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (557/AB 28.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (485/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (559/AB 28.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (498/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (560/AB 28.03.2014)

 

Rücklagen der Bundesministerien (489/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (566/AB 28.03.2014)

 

Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (476/J 28.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (567/AB 28.03.2014)

 

Probleme im Vorfeld der Inbetriebnahme des Schubhaftzentrums Vordernberg (638/J 14.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (633/AB 14.04.2014)

 

versteckte Diskriminierung in Kollektivverträgen (701/J 19.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (695/AB 18.04.2014)

 

unterlassene Sachwalterschaftsumbestellung durch eine Richterin am BG (Bezirksgericht) Döbling (786/J 24.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (745/AB 24.04.2014)

 

Anti-Gewalt-Training als Täterprogramm (Förderung von Vorhaben zum Schutz vor Gewalt in der Familie) (1154/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1029/AB 22.05.2014)

 

Anti-Gewalt-Training als Täterprogramm (Förderung von Vorhaben zum Schutz vor Gewalt in der Familie) (1155/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1047/AB 23.05.2014)

 

Teleskop-Einsatzstöcke (als Dienstwaffe der Exekutive) (1156/J 27.03.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1072/AB 26.05.2014)

 

Einkommensberichte für Unternehmen (1299/J 22.04.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1198/AB 20.06.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2046/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1750/AB 26.08.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2049/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1824/AB 29.08.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2050/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1843/AB 29.08.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2052/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1910/AB 05.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2040/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (1916/AB 08.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2047/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1939/AB 08.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2045/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (1962/AB 09.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2041/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (1975/AB 09.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2051/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1992/AB 09.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2044/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (1996/AB 09.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2039/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2004/AB 09.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2048/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (2006/AB 09.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2042/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2015/AB 09.09.2014)

 

Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2043/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (2017/AB 09.09.2014)

 

"Minister Sparefroh" (medial kolportierte Gespräche zwischen dem Präsidenten des Rechnungshofes und Mitgliedern der Bundesregierung im Zusammenhang mit Verwaltungsreformen) (2567/J 24.09.2014)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Josef Moser (2294/AB 13.11.2014)

 

"Minister Sparefroh" (medial kolportierte Gespräche zwischen dem Präsidenten des Rechnungshofes und Mitgliedern der Bundesregierung im Zusammenhang mit Verwaltungsreformen) (2568/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (2450/AB 24.11.2014)

 

Ungereimtheiten bei dem Prüfungsbericht zur Tätigkeit der AUVA (Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt) (2764/J 16.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (2619/AB 16.12.2014)

 

Sicherheitsoffensive für Österreich: Mehrkosten im Asylwesen aufgrund neuer Entwicklungen (2885/J 23.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2724/AB 22.12.2014)

 

Umsetzung der 599 Maßnahmen des Rechnungshofs (zur Verwaltungsreform) aus der Sicht des Rechnungshofes (2772/J 21.10.2014)

Beantwortet (2730/AB 22.12.2014)

 

Sicherheitsoffensive für Österreich: Subventionspolitik des BMI (Bundesministeriums für Inneres) auf Kosten der Polizei (2886/J 23.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2751/AB 22.12.2014)

 

"Sexkoffer" (Sexualerziehung in Schulen) (2936/J 27.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2753/AB 23.12.2014)

 

"First Love Ambulanzen" (Beratungsstellen für Jugendliche) (2940/J 29.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (2765/AB 23.12.2014)

 

"Papamonat" im Bundesdienst (2945/J 30.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (2772/AB 23.12.2014)

 

"Sexkoffer" (Sexualerziehung in Schulen) (2935/J 27.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (2775/AB 23.12.2014)

 

Prüfung der Genderregel auf Verfassungswidrigkeit (Verwendung von geschlechtsneutralen Begriffen in Schulbüchern) (2963/J 03.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2825/AB 02.01.2015)

 

Evaluierung der Entschließung (38/A(E)) des Nationalrates vom 21.10.2010 (betr. Maßnahmen zur Steigerung des Männeranteils in pädagogischen Berufen) (2964/J 03.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2826/AB 02.01.2015)

 

(Frauen) "Invalid in den Ruhestand" (3246/J 03.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2916/AB 16.01.2015)

 

Notwohnung für von Zwangsheirat bedrohte und betroffene Mädchen und junge Frauen (3152/J 21.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2997/AB 21.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3231/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (3011/AB 22.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3228/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3056/AB 29.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3224/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3058/AB 29.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3227/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3061/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3221/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3063/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3226/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3067/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3232/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3068/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3238/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3070/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3225/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3073/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3223/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3074/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3222/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (3079/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3230/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3080/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3233/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (3081/AB 30.01.2015)

 

Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3229/J 01.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3084/AB 30.01.2015)

 

Ausstellung von Waffenpässen (3287/J 11.12.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3123/AB 10.02.2015)

 

ein Dorf im Ausnahmezustand (Einsatz der Sondereinheit Cobra im Zusammenhang mit Nachbarschaftsstreitigkeiten) (4189/J 18.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4000/AB 15.05.2015)

 

ein Dorf im Ausnahmezustand (Einsatz der Sondereinheit Cobra im Zusammenhang mit Nachbarschaftsstreitigkeiten) (4190/J 18.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4032/AB 18.05.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5110/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4676/AB 01.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5226/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4677/AB 01.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5258/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4683/AB 01.07.2015)

 

Erlass zur Zwangssexualisierung von Kindern und Jugendlichen (Grundsatzerlass "Sexualerziehung in den Schulen") (4908/J 05.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4749/AB 03.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5118/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4860/AB 20.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5232/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4879/AB 20.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5108/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4892/AB 20.07.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5490/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4895/AB 20.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5117/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4933/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5111/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4954/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5115/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4956/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5107/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4966/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5109/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4975/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5116/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4982/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5112/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4985/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5119/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4988/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5113/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (4989/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5114/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4994/AB 21.07.2015)

 

Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5106/J 21.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5000/AB 21.07.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5575/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (5025/AB 22.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5218/J 22.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5027/AB 22.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5240/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5044/AB 23.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5230/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5045/AB 23.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5244/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5046/AB 23.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5222/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5047/AB 23.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5229/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (5048/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5238/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (5049/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5219/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5052/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5239/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5053/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5231/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5054/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5224/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5055/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5217/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5057/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5237/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5058/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5225/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (5059/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5233/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (5060/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5221/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (5061/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5241/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (5062/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5227/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (5063/AB 24.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5254/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5064/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5235/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (5065/AB 24.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5260/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5067/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5236/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5068/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5228/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5069/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5243/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5070/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5220/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (5071/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5234/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (5072/AB 24.07.2015)

 

Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5223/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5073/AB 24.07.2015)

 

Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5242/J 26.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5074/AB 24.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5252/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (5076/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5251/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (5077/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5256/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5078/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5253/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5079/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5255/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (5081/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5262/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (5082/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5257/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5085/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5259/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (5086/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5264/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5087/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5263/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5090/AB 27.07.2015)

 

Telefonkosten der Ressorts (5261/J 27.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5092/AB 27.07.2015)

 

"Haus der Geschichte" (-Projekt) (5266/J 28.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5093/AB 28.07.2015)

 

"Haus der Geschichte" (-Projekt) (5267/J 28.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5095/AB 28.07.2015)

 

"Haus der Geschichte" (-Projekt) (5268/J 28.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5096/AB 28.07.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5485/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5271/AB 17.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5488/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5275/AB 17.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5479/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5290/AB 17.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5482/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (5295/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5480/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5302/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5489/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (5309/AB 18.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5579/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5320/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5486/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5322/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5483/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (5336/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5484/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5341/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5478/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (5357/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5481/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5369/AB 18.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5578/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5387/AB 18.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5487/J 18.06.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (5390/AB 18.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5581/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5398/AB 18.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5584/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (5399/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5573/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5400/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5583/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5402/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5574/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (5403/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5585/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5404/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5577/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (5405/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5572/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (5406/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5580/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5407/AB 19.08.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6054/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (5408/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5576/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (5411/AB 19.08.2015)

 

Cybersicherheit in den Ressorts (5571/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5412/AB 19.08.2015)

 

Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5582/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5413/AB 19.08.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6048/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5749/AB 08.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6047/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5774/AB 08.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6050/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (5869/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6053/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (5872/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6055/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (5878/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6052/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5880/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6051/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5883/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6058/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5898/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6057/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (5917/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6049/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (5936/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6056/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (5939/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6046/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (5962/AB 09.09.2015)

 

Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6155/J 10.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (5975/AB 10.09.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6283/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (5996/AB 16.09.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Organstrafverfügungsformularen (6268/J 06.08.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6065/AB 05.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6279/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6071/AB 12.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6275/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (6073/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6274/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (6074/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6282/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (6075/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6280/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (6076/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6273/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (6077/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6272/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (6078/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6277/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6079/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6278/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (6080/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6276/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (6081/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6281/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (6082/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6284/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (6083/AB 13.10.2015)

 

Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6285/J 13.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (6084/AB 13.10.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6537/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6161/AB 30.10.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6533/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (6308/AB 20.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6543/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6315/AB 20.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6540/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (6331/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6534/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (6336/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6539/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (6337/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6541/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (6339/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6532/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (6345/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6536/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (6364/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6538/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (6365/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6530/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6368/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6535/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (6373/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6531/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (6376/AB 23.11.2015)

 

Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6542/J 23.09.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (6379/AB 23.11.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in Niederösterreich (6738/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in der Steiermark (6739/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in Kärnten (6740/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in Wien (6741/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in Vorarlberg (6742/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in Tirol (6743/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in Salzburg (6744/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber in Oberösterreich (6745/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber im Burgenland (6746/J 09.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6489/AB 09.12.2015)

 

"EUROGENDFOR" (European Gendarmerie Force, EGF/Europäische Gendarmerietruppe) : paramilitärische Spezialeinheit (6836/J 20.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6567/AB 17.12.2015)

 

Bericht des Rechnungshofes 2015/3 zur Gendergesundheit (6829/J 19.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (6576/AB 18.12.2015)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7076/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6605/AB 28.12.2015)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7068/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (6763/AB 14.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7065/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6771/AB 14.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7066/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (6777/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7072/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (6787/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7073/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (6792/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7067/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (6800/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7075/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (6801/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7074/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (6803/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7078/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (6807/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7077/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6811/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7071/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (6812/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7069/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (6815/AB 15.01.2016)

 

Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7070/J 17.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (6816/AB 15.01.2016)

 

Islamischen Staat (IS) in Österreich (7094/J 19.11.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6819/AB 18.01.2016)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 111 124

Debatte 111 176–189

 

Frauenanteil beim Bundesheer (7101/J 23.11.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (6901/AB 22.01.2016)

 

Kosten für Werbemaßnahmen der Polizei (7389/J 10.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7087/AB 09.02.2016)

 

Polygamie: Zweit- und Drittfrauen in Österreich (7989/J 04.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (7702/AB 01.04.2016)

 

Finanzgruppe Hypo Alpe-Adria und Geldwäscheverdacht (7984/J 02.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (7703/AB 01.04.2016)

 

Polygamie: Zweit- und Drittfrauen in Österreich (7990/J 04.02.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7704/AB 01.04.2016)

 

Finanzgruppe Hypo Alpe-Adria und Geldwäscheverdacht (7983/J 02.02.2016)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (7706/AB 01.04.2016)

 

Polygamie: Zweit- und Drittfrauen in Österreich (7988/J 04.02.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (7709/AB 04.04.2016)

 

Polygamie: Zweit- und Drittfrauen in Österreich (7991/J 04.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (7710/AB 04.04.2016)

 

Verwendung von K.O.-Tropfen (8400/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7793/AB 11.04.2016)

 

Auswirkungen der Flüchtlingskrise: strafbare Handlungen durch Asylwerber (9137/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8749/AB 28.06.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9585/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8821/AB 08.07.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9599/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8875/AB 15.07.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9576/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (9079/AB 12.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9582/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (9103/AB 12.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9596/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (9104/AB 12.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9590/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (9106/AB 12.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9579/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (9112/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9600/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Hans Peter Doskozil (9115/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9586/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Hans Peter Doskozil (9116/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9592/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (9119/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9577/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (9122/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9591/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (9123/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9594/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9124/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9581/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9127/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9587/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Jörg Leichtfried (9137/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9601/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Jörg Leichtfried (9138/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9580/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (9140/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9595/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (9142/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9575/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundeskanzler Mag. Christian Kern (9164/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9589/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundeskanzler Mag. Christian Kern (9165/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9583/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (9167/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9584/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Thomas Drozda (9168/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9598/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Thomas Drozda (9169/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9597/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (9170/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9588/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (9184/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9602/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (9185/AB 16.08.2016)

 

Meinungsforschungsaktivitäten der Ressorts (9593/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (9189/AB 16.08.2016)

 

Videodolmetsch (im Ressortbereich) (9578/J 16.06.2016)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (9191/AB 16.08.2016)

 

Prader-Willi-Syndrom (10362/J 23.09.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (9904/AB 22.11.2016)

 

Prader-Willi-Syndrom (10361/J 23.09.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9914/AB 23.11.2016)

 

Interpellationsrecht der Abgeordneten zum Nationalrat (3/JPR 27.01.2014)

Beantwortet von Präsidentin Mag. Barbara Prammer (2/ABPR 25.02.2014)

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Dr. Walter Rosenkranz betreffend Einführung einer sozialindexierten Schulfinanzierung (56/M) 46 24–25

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Mag. Wolfgang Gerstl betreffend Kriminalitätsentwicklung der letzten Jahre (104/M) 70 30

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner

 

Asdin El Habbassi, BA betreffend Maßnahmen und Initiativen 2016 im "Jahr der Jugendarbeit" (231/M) 138

Beantwortet

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag auf Rückverweisung des Berichts (III-11 d.B.) Bericht des Rechnungshofes über Teilgebiete der Gebarung des Bundes, an den Rechnungshofausschuss (48/GO) 17 234

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 17 234