MUSIOL Daniela, Mag., Juristin, Mediatorin, Sozialarbeiterin

 

Partei: Die Grünen

 

Wahlkreis 9 (Wien)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt zur Schriftführerin am 29.10.2013 1 45–46

 

Mandatsverzicht am 27.04.2016 126 10

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Enquete-Kommission (Mitglied) am 01.07.2014

 

Enquete-Kommission (Mitglied) am 26.11.2014

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Unterausschusssitzung am 18.12.2014

 

Bautenausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Familienausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ersatzmitglied am 23.06.2015

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Immunitätsausschuss (Mitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Justizausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Mitglied) am 17.12.2013

 

Rechnungshofausschuss (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 01.09.2015

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Verfassungsausschuss (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärungen des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport und der Bundesministerin für Inneres gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema "Österreichische Maßnahmen zur Abwehr nachrichtendienstlicher Aktivitäten" (1/RGER) 3 73–74

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, BGBl. Nr. 376/1967, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 163/2013, geändert wird (9/A) 3 88–89

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 41/A der Abgeordneten Otto Pendl, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Auslandszulagen- und –hilfeleistungsgesetz, das Militärberufsförderungsgesetz 2004, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz, das Überbrückungshilfengesetz, das Poststrukturgesetz, das Rechtspraktikantengesetz und das Gerichtsorganisationsgesetz geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2013) (8 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 40/A der Abgeordneten Dr. Peter Wittmann, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre und das Bundesbezügegesetz geändert werden (9 d.B.) 7 234–236

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Perspektiven der Familienförderung in Österreich" (2/AS) 9 54–56

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 82/A der Abgeordneten Dr. Peter Wittmann, Dr. Reinhold Lopatka, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments (Europawahlordnung - EuWO) geändert wird (21 d.B.) 9 155–157

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates, das Volksbegehrengesetz 1973 und das Volksbefragungsgesetz 1989 geändert werden (24/A) 9 309

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Rainer Hable, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Geschäftsordnungsgesetz 1975 geändert werden (39/A) 9 316

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Strukturreform der Länder - dringende Maßnahmen zur Finanzkontrolle und Konsolidierung zum Schutz der Steuerzahler/innen vor weiteren budgetpolitischen Katastrophen (transparente Haftungen und Schuldenstände, einheitliches Rechnungswesen, Prüfungskompetenzen des Rechnungshofes erweitern, Insolvenzrecht, Föderalismusreform) (1120/J) 17 179–181

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (87 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert werden (116 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 199/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stopp dem Familienbeihilfenexport ins Ausland (117 d.B.) 21 46–48

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 291/A(E) der Abgeordneten Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Echte Wahlfreiheit für unsere Mütter" (118 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 305/A(E) der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wahlfreiheit für unsere Familien durch Sicherstellung einer ausreichenden Förderung der familieninternen Kinderbetreuung (119 d.B.) 21 82–84

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (52 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert und das Bundesfinanzrahmengesetz 2015 bis 2018 erlassen wird (137 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (50 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen (138 d.B.)

Oberste Organe (UG 01 - 06), Bundeskanzleramt (UG 10), Kunst und Kultur (UG 32) 27 105–107

 und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (51 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen (139 d.B.) 27 105–107

 

Familien und Jugend (UG 25) 27 214–215

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (183 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Personalvertretungsgesetz geändert wird (257 d.B.) 37 50–51

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (187 d.B.): Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über eine Änderung der Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über den Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots (254 d.B.) 37 82–84

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 612/A der Abgeordneten Angela Lueger, Werner Amon, MBA, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Personenstandsgesetz 2013 und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (274 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Petition (18/PET) betreffend "Abschaffung der 500-Gramm-Grenze bei Fehlgeburten und freiwillige Eintragung aller Kinder ins Personenstandsregister", überreicht vom Abgeordneten Hermann Lipitsch (275 d.B.) 44 79–80

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (263 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, die Zivilprozessordnung, das Außerstreitgesetz und die Strafprozeßordnung 1975 geändert werden (325 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 53/A(E) der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Offenlegungspflichten der Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes (326 d.B.) 49 77–79

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz (KBGG), in der Fassung des BGBl. I Nr. 103/2001, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 35/2014, geändert wird (676/A) 49 252–253

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Vom Spendierföderalismus zum Verantwortungsföderalismus" (16/AS) 59 35–37

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (445 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Fortpflanzungsmedizingesetz, das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Gentechnikgesetz und das IVF-Fonds-Gesetz geändert werden (Fortpflanzungsmedizinrechts-Änderungsgesetz 2015 – FMedRÄG 2015) (450 d.B.) 59 79–82

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (479 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (519 d.B.) 64 178–179

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 219/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Jährliche Valorisierung der Familienleistungen" (521 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 220/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Abschaffung der Zuverdienstgrenze beim Kinderbetreuungsgeld" (522 d.B.) 64 200–201

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 615/A(E) der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Umsetzung eines Scheckmodells für Dienstleistungen im Bereich der elementaren Bildung (523 d.B.) 64 214–215

 

Bericht der parlamentarischen Enquete-Kommission zum Thema "Würde am Ende des Lebens"  (491 d.B.) 66 44–46

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung und Frauen betreffend Anfrage bezüglich der Problematik "zweifacher Bildungsnotstand in Österreich: fehlende Bildungsstrategie und wachsendes Budgetloch" (4564/J) 68 196–198

 

Aktuelle Stunde zum Thema "NSA (National Security Agency/Nationale Sicherheitsbehörde) und BND (Bundesnachrichtendienst) gegen Österreich - wie können wir uns schützen?" (21/AS) 73 61–62

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (585 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundespensionsamtübertragungs-Gesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Mutterschutzgesetz 1979, das Väter-Karenzgesetz, das Bezügegesetz, das Parlamentsmitarbeiterinnen- und Parlamentsmitarbeitergesetz, das Bundesbezügegesetz, das Klubfinanzierungsgesetz 1985, das Auslandszulagen- und –hilfeleistungsgesetz, das Einsatzzulagengesetz, das Militärberufsförderungsgesetz 2004, das Wehrgesetz 2001 und das Heeresgebührengesetz 2001 geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2015) (604 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (584 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz zur Neuordnung der Rechtsverhältnisse der Österreichischen Bundesbahnen (Bundesbahngesetz) geändert wird (605 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 197/A der Abgeordneten Christian Lausch, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 27. Juni 1979 über das Dienstrecht der Beamten (Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 - BDG 1979) geändert wird (606 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 898/A der Abgeordneten Christian Lausch, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 29. Feber 1956 über die Bezüge der Bundesbeamten (Gehaltsgesetz 1956 - GehG) geändert wird (607 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 145/A der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966 und das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden (608 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1015/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend legistische und finanzielle Verantwortung für das Beamtenpensionsrecht im Sozialministerium (609 d.B.) 75 229–230

 

Bericht des Volksanwaltschaftsausschusses über den 38. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2014) (III-154 d.B.) (677 d.B.) 81 178–179

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 840/A der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, BGBl. Nr. 1/1930, geändert wird (Abschaffung der nicht amtsführenden Stadträte in Wien) (261/GO) 91 208–209

 

Bericht der parlamentarischen Enquete-Kommission betreffend Stärkung der Demokratie in Österreich (791 d.B.) 91 214–217

 

Erstattung eines Vorschlages für die Ernennung eines Ersatzmitgliedes des Verfassungsgerichtshofes (Dr. Angela Julcher) durch den Nationalrat (15/W) 91 316

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1334/A(E) der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol, Mag. Harald Stefan, Dr. Nikolaus Scherak, Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Enquete-Kommission "Stärkung der Demokratie" (877 d.B.) 100 224–226

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1438/A der Abgeordneten Mag. Wolfgang Gerstl, Dr. Peter Wittmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971, das Wählerevidenzgesetz 1973 und das Europa-Wählerevidenzgesetz geändert werden (Wahlrechtsänderungsgesetz 2015) (943 d.B.) 109 198–199

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz - B-VG, BGBl. Nr. 1/1930, geändert wird (Ministeranklage beim Verfassungsgerichtshof durch die Opposition) (1417/A) 109 282–283

 

Bericht des Verfassungsausschusses über das Volksbegehren "EU-AUSTRITTS-VOLKSBEGEHREN" (781 d.B.) (997 d.B.) 111 132–133

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 823/A der Abgeordneten Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz und ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz - B-VG, BGBl. Nr. 1/1930, und das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 - VfGG, BGBl. Nr. 85/1953, geändert werden (1023 d.B.) 119 65–66

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 348/A der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (377/GO) 121 116–117

 

Zweite Lesung: Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1470/A der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Mag. Michaela Steinacker, Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG), das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975), das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, die Strafprozeßordnung 1975 (StPO), das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) und das Bundesgesetz über die Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments (Europawahlordnung - EuWO) geändert werden (1081 d.B.) und Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971 geändert wird (1082 d.B.) 123 109–112

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht der parlamentarischen Enquete-Kommission betreffend Stärkung der Demokratie in Österreich (791 d.B.) 91 245

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates, das Volksbegehrengesetz 1973 und das Volksbefragungsgesetz 1989 geändert werden (24/A)

Nationalrat

Einbringung 1 7

Erste Lesung 9 309–311

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 9 311

siehe auch

Konstituierung am 18.12.2014

Kommuniqué des Hauptausschusses (64/KOMM) vom 18.12.2014

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 19.01.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (65/KOMM) vom 22.01.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 27.01.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (105/KOMM) vom 06.05.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 06.05.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (110/KOMM) vom 02.06.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 02.06.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (165/KOMM) vom 16.09.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 17.09.2015

 

Offenlegungspflichten der Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes (53/A(E))

Nationalrat

Einbringung 3 8

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 4 4

Bericht 326 d.B. (Mag. Michaela Steinacker)

Verhandlung 49 68–90

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 49 90

 

Bundeskompetenz Elementarpädagogik (122/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 13

Zuweisung an den Familienausschuss 10 3

 

Mittel für Ausbau der Kinderbetreuung an Qualitätskriterien knüpfen (123/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 13

Zuweisung an den Familienausschuss 10 3

 

Rechtsanspruch auf kostenlosen Ganztagskindergartenplatz ab dem ersten Geburtstag (125/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 13

Zuweisung an den Familienausschuss 10 3

 

ein zweites verpflichtendes kostenloses Kindergartenjahr für alle Kinder (126/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 13

Zuweisung an den Familienausschuss 10 3

 

frühere Auszahlung von Familienleistungen sowie monatliche Auszahlung der Familienbeihilfe (127/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 13

Zuweisung an den Familienausschuss 10 3

 

Einführung eines "Papamonats" für alle Väter (239/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Familienausschuss 13 2

 

Aufwertung der parlamentarischen Bürgerinitiative und der Petition im Rahmen des "Demokratiepakets" (240/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 13 4

siehe auch

Konstituierung am 18.12.2014

Kommuniqué des Hauptausschusses (64/KOMM) vom 18.12.2014

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 19.01.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (65/KOMM) vom 22.01.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 27.01.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (105/KOMM) vom 06.05.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 06.05.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (110/KOMM) vom 02.06.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 02.06.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (165/KOMM) vom 16.09.2015

Kommuniqué des Hauptausschusses (,,,@) vom 17.09.2015

 

Erweiterung der Zuständigkeiten des Rechnungshofes (297/A(E))

Nationalrat

Einbringung 17 12

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 18 38

 

die Aufhebung des Adoptionsverbots für Homosexuelle (394/A(E))

Nationalrat

Einbringung 21 12

Zuweisung an den Justizausschuss 22 5

 

kinderfreundliche StVO (Straßenverkehrsordnung) : Entbürokratisierung der Benützung von Tretrollern/Miniscootern und dergleichen sowie von Fahrrädern durch Kinder (524/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 3

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 33 3

 

Wahlrecht für in Österreich lebende Wohn- und Unionsbürger/innen (569/A(E))

Nationalrat

Einbringung 36 13

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 37 35

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz (KBGG), in der Fassung des BGBl. I Nr. 103/2001, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 35/2014, geändert wird (676/A)

Nationalrat

Einbringung 43 4

Erste Lesung 49 252–255

Zuweisung an den Familienausschuss 49 255

 

Elternteilzeit parallel zur Karenz (684/A(E))

Nationalrat

Einbringung 44 9

Zuweisung an den Familienausschuss 45 3

 

Bundesrahmengesetz zur Ausbildung von Tageseltern (686/A(E))

Nationalrat

Einbringung 44 9

Zuweisung an den Familienausschuss 45 3

 

Wiedereinführung Mutter-Kind-Pass-Bonus (künftig Eltern-Kind-Pass) (770/A(E))

Nationalrat

Einbringung 49 8

Zuweisung an den Familienausschuss 50 6

 

Rechtsberatung im Mutter-Kind-Pass (771/A(E))

Nationalrat

Einbringung 49 8

Zuweisung an den Familienausschuss 50 6

 

demokratische, transparente und nicht diskriminierende Erstellung des Dreiervorschlags für ein EGMR (Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) -Mitglied (807/A(E))

Nationalrat

Einbringung 51 12

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 52 6

 

ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, BGBl. Nr. 1/1930, geändert wird (Erhöhung der Gestaltungsmöglichkeiten in der Wiener Stadtverfassung in Bezug auf die Zusammensetzung des Stadtsenats) (869/A)

Nationalrat

Einbringung 59 9

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 60 5

 

Elternkarenz für Pflegeeltern (durch Novellierung des Mutterschutzgesetzes bzw. des Väter-Karenzgesetzes) (990/A(E))

Nationalrat

Einbringung 64 8

Zuweisung an den Familienausschuss 65 3

Bericht 704 d.B. (Daniela Holzinger, BA)

Verhandlung 91 282–290

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 91 291

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 91 291

Erledigt durch 953 d.B. 109 72–106

 

Kinderbetreuungsgeld für Pflegeeltern  (1002/A(E))

Nationalrat

Einbringung 64 9

Zuweisung an den Familienausschuss 65 3

 

Trennungsberatung für Eltern in Lebensgemeinschaften (gemäß § 95 Abs. 1a Außerstreitgesetz) (1057/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 13

Zuweisung an den Justizausschuss 69 5

 

Bestrafung verbotener Adelstitel-Führung (Novellierung des Adelsaufhebungsgesetzes) (1065/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 14

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 69 6

 

dreistufige Volksgesetzgebung (1327/A(E))

Nationalrat

Einbringung 91 11

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 92 4

 

Umsetzung der Enquete-Kommission "Stärkung der Demokratie" (1334/A(E))

Nationalrat

Einbringung 91 12

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 92 4

Bericht 877 d.B. (Angela Lueger)

Verhandlung 100 221–230

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 100 230

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Einbringung von Regierungsvorlagen zur Novellierung der Bundesfinanzgesetze 2014 und 2015 hinsichtlich einer Erhöhung der Förderung für Familienberatungsstellen (150/UEA) 27 215, 216–217

Ablehnung des Entschließungsantrages 27 601

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare (462/UEA) 81 179, 180–181

Ablehnung des Entschließungsantrages 81 195–197

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Novellierung des Bundes-Verfassungsgesetzes hinsichtlich Umsetzung der Enquete-Kommission „Stärkung der Demokratie“, insbesondere zur Einführung einer Volksgesetzgebung (511/UEA) 91 217, 217–243

Ablehnung des Entschließungsantrages 91 257

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Familienentlastungspaket 2009 (steuerliche Entlastungen für Familien) (19/J 14.11.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (22/AB 14.01.2014)

 

Ausbau (der) Kinderbetreuung (60/J 20.11.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (39/AB 17.01.2014)

 

Unterhaltssicherung von Kindern (175/J 03.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (180/AB 03.02.2014)

 

Veröffentlichung von Entscheidungen der Verwaltungsgerichte, der Unabhängigen Verwaltungssenate und anderer Sonderbehörden (352/J 18.12.2013)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (283/AB 18.02.2014)

 

Verhinderungsverlängerung beim Kinderbetreuungsgeld für Alleinerziehende (658/J 18.02.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (442/AB 25.03.2014)

 

frühe sprachliche Förderung in Kinderbetreuungseinrichtungen (1165/J 27.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (1110/AB 27.05.2014)

 

frühe sprachliche Förderung in Kinderbetreuungseinrichtungen (1164/J 27.03.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1142/AB 27.05.2014)

 

familienpolitische Datenbank (1260/J 02.04.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (1150/AB 30.05.2014)

 

Europawahl 2014 und Wahlrecht von Unionsbürger/innen (1309/J 23.04.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1217/AB 23.06.2014)

 

Aktivierung der Handysignatur in der Schule (1448/J 02.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1333/AB 02.07.2014)

 

allfälligen Ausschluss von EU-Bürgern/innen vom Wahlrecht zum Europäischen Parlament durch das Europa-Wählerevidenzgesetz (EuWEG) (1464/J 06.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1339/AB 03.07.2014)

 

Finanzierung des kostenlosen verpflichtenden Kindergartenjahrs (1690/J 06.06.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (1598/AB 06.08.2014)

 

Mutter-Kind-Pass und Kinderbetreuungsgeld (2233/J 17.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1810/AB 28.08.2014)

 

Mutter-Kind-Pass und Kinderbetreuungsgeld (2232/J 17.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (2112/AB 17.09.2014)

 

Wechsel der Kinderbetreuungsgeld-Varianten (2371/J 10.09.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (2272/AB 10.11.2014)

 

Befristung der Familienbeihilfe (für Eltern mit nicht-österreichischer Staatsbürgerschaft) (2943/J 30.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (2762/AB 23.12.2014)

 

Befristung der Familienbeihilfe (für Eltern mit nicht-österreichischer Staatsbürgerschaft) (2944/J 30.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (2815/AB 30.12.2014)

 

Pflegeeltern (Elternkarenz und Kinderbetreuungsgeld) (3366/J 17.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3082/AB 30.01.2015)

 

Pflegeeltern (Elternkarenz und Kinderbetreuungsgeld) (3363/J 17.12.2014)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3206/AB 17.02.2015)

 

Rückforderung der Familienbeihilfe nach Studienwechsel (3495/J 22.01.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3326/AB 20.03.2015)

 

steuerliche Entlastung von Familien (3567/J 26.01.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3407/AB 26.03.2015)

 

Verlängerung kostenloses verpflichtendes Kindergartenjahr (4099/J 09.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3935/AB 08.05.2015)

 

Family Lane: "Familien auf der Überholspur" (4108/J 11.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3963/AB 11.05.2015)

 

Väterbeteiligung beim Kinderbetreuungsgeld (4148/J 12.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (3978/AB 12.05.2015)

 

Kinderbetreuungsgeld im Falle einer Klage (4858/J 04.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4689/AB 02.07.2015)

 

Familienbeilage in der "Kronen-Zeitung" (in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie und Jugend) (4992/J 13.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4698/AB 02.07.2015)

 

Verhinderungsverlängerung beim Kinderbetreuungsgeld für Alleinerziehende (5270/J 28.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (5097/AB 28.07.2015)

 

Verbesserung der Europäischen Bürgerinitiative (5570/J 19.06.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (5316/AB 18.08.2015)

 

(EU-) Vertragsverletzungsverfahren 2014 - unzureichende Beantwortung der Anfrage Nr. 3568/J (durch 3405/AB) (5763/J 26.06.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (5575/AB 26.08.2015)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Verankerung eines Ausländerwahlrechts in der Verfassung (34/M) 36 36–37

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer 36 36–37

 

Erarbeitung eines bundesweiten Qualitätsrahmens für den Ausbau der Kinderbetreuung (96/M) 66 25–26

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin 66 25–26

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag auf Durchführung einer Debatte gem. § 59 Abs. 3 GOG über die Erstattung eines Vorschlages für die Ernennung eines Ersatzmitgliedes des Verfassungsgerichtshofes (381/GO) 91 314

Annahme des Antrages 91 314