HUNDSTORFER Rudolf

 

 

Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz in der Bundesregierung Faymann I

 

Siehe Index der XXIV. GP

 

Betrauung mit der Fortführung der Verwaltung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz am 01.10.2013 bis zur Bildung einer neuen Bundesregierung NR 1 8–9

 

Enthebung vom Amte am 16.12.2013 NR 7 18, BR 825 7

 

Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz in der Bundesregierung Faymann II

 

Ernennung am 16.12.2013 NR 7 18–19, BR 825 9–10

 

Enthebung vom Amte am 26.01.2016 NR 111 65

 

Siehe auch in Personenregister B

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Jugendbeschäftigung: Vorbild Österreich" (1/AS) 3 19–22

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (2/RGER) 7 66–67

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Der positive Einfluss des Pflegefonds auf die Pflegedienstleistungen in Ländern und Gemeinden" (24/AS-BR/2014) BR 827 15–17, 21–23

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 260/A der Abgeordneten Dr. Sabine Oberhauser, MAS, August Wöginger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Dienstleistungsscheckgesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (60 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 227/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz und Qualitätssicherung bei AMS-Kursen
 (61 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 189/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmenpaket gegen die sektorale Arbeitslosigkeit in Österreich (62 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 21/A und Zu 21/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz geändert wird (63 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 22/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das B-VG und Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz geändert werden (64 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 190/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Herkunftslandprinzip bei der Mindestsicherung (65 d.B.) 18 52–54, 68

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 245/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend kein Freikauf von der Behinderteneinstellungspflicht für den öffentlichen Bereich (70 d.B.) 18 76

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 77/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die jährliche Wertanpassung des Pflegegeldes und der Freibeträge für behinderte Menschen, Mindestpension von 1200 Euro und Pensionsanpassung in Höhe des Pensionistenpreisindex sind Gebot der Stunde (66 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 34/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsreformgesetz 2013 (67 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 36/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsautomatismus
 (68 d.B.) 18 86–88

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 37/A(E) der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger (69 d.B.) 18 99–100

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Dienstleistungsscheckgesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (260/A) BR 828 163–166, 166–167

 

Jahresbericht 2014 gemäß Art. 23f Abs. 2 B-VG des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2014 und des Achtzehnmonatsprogramms des irischen, litauischen und griechischen Ratsvorsitzes sowie des griechischen Arbeitsprogramms (III-508-BR/2014 d.B.) BR 828 174–176

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 78/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sofortiger Stopp der Ostöffnung am Arbeitsmarkt (112 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 188/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz und Qualitätssicherung bei AMS-Kursen (113 d.B.) 25 213–215

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 137/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Blindenführhunde als medizinische Rehabilitationsmaßnahme (114 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 19/A und Zu 19/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Gesetz, mit dem das ASVG (BGBl. Nr. 189/1955) zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 187/2013, abgeändert wird (115 d.B.) 25 221

 

Arbeit (UG 20), Soziales und Konsumentenschutz (UG 21) und Pensionsversicherung (UG 22) 27 256–260, 280–282

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Systematische Ungerechtigkeit im österreichischen Pensionssystem" (8/AS) 30 37–40

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (140 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre, das Bezügegesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundesbahngesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, der Artikel 81 des 2. Stabilitätsgesetzes 2012, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Arbeiterkammergesetz 1992, das Wirtschaftskammergesetz 1998, das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz, das Ziviltechnikerkammergesetz 1993, das Ärztegesetz 1998, das Zahnärztekammergesetz, das Apothekerkammergesetz 2001, das ORF-Gesetz, das Schönbrunner Tiergartengesetz, das Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH-Errichtungsgesetz, das Austria Wirtschaftsservice-Gesetz, das AMA-Gesetz, das IAKW-Finanzierungsgesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Bundesfinanzierungsgesetz, das ASFINAG-Gesetz und das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert werden sowie Bestimmungen über Pensionssicherungsbeiträge im Verbund-Konzern und über Pensionsregelungen von Kreditinstituten, die der Kontrolle des Rechnungshofs unterliegen, erlassen werden (Sonderpensionenbegrenzungsgesetz – SpBegrG) (151 d.B.) 30 133–135

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 383/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entbürokratisierung der Antragstellung der Rot-Weiß-Rot-Karte (152 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 385/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz, sowie das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz geändert werden (153 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 346/A der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert wird (154 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 303/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Herkunftslandprinzip bei der Mindestsicherung (155 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 326/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufhebung des Bartenstein-Erlasses in punkto Beschäftigungsverbot für AsylwerberInnen
 (156 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 396/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Private Arbeitsvermittler bei der Arbeitslosenbetreuung" (157 d.B.) 30 154–156

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 308/A(E) der Abgeordneten Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Keine Sozialversicherungsbeiträge auf Trinkgelder!"
 (161 d.B.) 30 254–255

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre, das Bezügegesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundesbahngesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, der Artikel 81 des 2. Stabilitätsgesetzes 2012, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Arbeiterkammergesetz 1992, das Wirtschaftskammergesetz 1998, das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz, das Ziviltechnikerkammergesetz 1993, das Ärztegesetz 1998, das Zahnärztekammergesetz, das Apothekerkammergesetz 2001, das ORF-Gesetz, das Schönbrunner Tiergartengesetz, das Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH-Errichtungsgesetz, das Austria Wirtschaftsservice-Gesetz, das AMA-Gesetz, das IAKW-Finanzierungsgesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Bundesfinanzierungsgesetz, das ASFINAG-Gesetz und das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert werden sowie Bestimmungen über Pensionssicherungsbeiträge im Verbund-Konzern und über Pensionsregelungen von Kreditinstituten, die der Kontrolle des Rechnungshofs unterliegen, erlassen werden (Sonderpensionenbegrenzungsgesetz – SpBegrG) (140 d.B.) BR 831 103–106

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (144 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesbehindertengesetz und das Sozialministeriumservicegesetz - SMSG geändert werden (235 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Arbeit uns Soziales über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden  (236 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 399/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ratifizierung des Vertrages von Marrakesch" (237 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 267/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer Pflegelehre (238 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 344/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bündelgesetz zur faktischen Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Österreichische Gebärdensprache (239 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 243/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundespflegegeldgesetz (BPGG), in der Fassung des BGBl. I Nr. 110/1993, zuletzt geändert durch das BGBl. I Nr. 138/2013, geändert wird (240 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 392/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rechtsanspruch auf Pflegekarenz und Pflegeteilzeit (241 d.B.) 36 83–84

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (167 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Bauarbeiter-Schlechtwetter-Entschädigungsgesetz 1957, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden (242 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 362/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmenpaket gegen Lohn- und Sozialdumping durch sogenannte Billigstbieter aus dem Ausland (243 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 377/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend sektorale Schließung des Arbeitsmarktes im Baugewerbe (ÖNACE F) (244 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 397/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Fairness beim sozialen Wohnbau" (245 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 418/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verhinderung von Scheinanmeldungen bei den Sozialversicherungsträgern (246 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 226/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz und Qualitätssicherung bei Arbeitsmarktförderungsprojekten von AMS und BMASK (247 d.B.) 36 98–100

 

Anfragebeantwortung betreffend "mehrfache Sozialversicherungsbeiträge" (1164/AB) 36 163–164, 166

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 608/A der Abgeordneten Josef Muchitsch, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz geändert wird und
über den Antrag 86/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Begrenzung der Höchstarbeitszeit für SpitalsärztInnen (285 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 104/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Begrenzung der zulässigen Dienstdauer auf maximal 25 Stunden durchgehender Dienstzeit (286 d.B.) 46 102–105

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 144/A der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch, zuletzt geändert durch BGBl. 179/2013, abgeändert wird (Mindestlohngesetz) (287 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 32/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der All-In-Verträge (288 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 507/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine Sozialversicherungspflicht für freiwillige Tätigkeiten (289 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 649/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kassasturz in der Arbeitslosenversicherung und beim AMS-Budget (290 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 648/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmenpaket gegen die sektorale Arbeitslosigkeit in Österreich (291 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 654/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schwarzarbeit auf dem Donauinselfest 2014 (292 d.B.) 46 123–125, 154–156

 

Bundesgesetz, mit dem das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz geändert wird (608/A) BR 834 169–172

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (319 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden – Arbeits- und Sozialrechts–Änderungsgesetz 2014 (ASRÄG 2014),
über den Antrag 678/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmenpaket gegen Lohn- und Sozialdumping durch sogenannte Billigstbieter aus dem Ausland,
über den Antrag 650/A(E) der Abgeordneten Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gerechtigkeit beim Bezug des Arbeitslosengeldes für Nebenerwerbslandwirte und
über den Antrag 610/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine Verluste für ehemalige KinderbetreuungsgeldbezieherInnen im Arbeitslosenversicherungsrecht (334 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Arbeitsruhegesetz geändert wird (335 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert wird (336 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 696/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung eines Mindestlohns von 1.600 Euro, jährliche Wertanpassung des Pflegegeldes und der Freibeträge für behinderte Menschen, Mindestpension von 1200 Euro und Pensionsanpassung in Höhe des Pensionistenpreisindex (Gerechtigkeitsoffensive) (337 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 694/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 idF des BGBl. 68/2014 abgeändert wird (338 d.B.) 51 55–58

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 509/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollständige Abschaffung von Luxuspensionen und Pensionsprivilegien auf allen Ebenen der Republik Österreich (339 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 156/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ersatzzeiten für Heimkinder in der Pensionsversicherung (340 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 681/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Eine einzige Sozialversicherung für Österreich" (341 d.B.) 51 81–84, 90

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 94/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Menschen mit Behinderungen (342 d.B.) 51 97–98

 

Bundesgesetz, mit dem das Eisenbahngesetz 1957 und das Unfalluntersuchungsgesetz geändert werden (318 d.B.) BR 836 63–64

 

Tätigkeitsbericht des Rates für Forschung und Technologieentwicklung 2013, vorgelegt vom Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie (III-534-BR/2014 d.B.) BR 836 76–77

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (365 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundespflegegeldgesetz geändert wird (414 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 636/A(E) der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Einführung einer gesetzlichen Pflegeversicherung" (415 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 775/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studie zur Situation pflegender Angehöriger (416 d.B.) 53 98–101

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 621/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine endgültige Pensionsharmonisierung (422 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 714/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stärkung der 2. und 3. Säule im Pensionssystem (423 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 739/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend frühere Anhebung des Frauenpensionsantrittsalter (424 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 562/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ein harmonisiertes Pensionssystem für alle Dienstnehmer in Österreich - egal, ob sie privat angestellt, öffentlich bedienstet oder Funktionär sind" (425 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 774/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 11. Oktober 1978 über die Sozialversicherung der in der gewerblichen Wirtschaft selbständig Erwerbstätigen (Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz - GSVG), zuletzt geändert durch BGBl. 56/2014, geändert wird (426 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 472/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Pensionsgesetz 1956, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 213/2013, und das Bundesbahngesetz, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 35/2012, geändert werden (427 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 761/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungen (428 d.B.) 53 136

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundespflegegeldgesetz geändert wird (365 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundespflegegeldgesetz geändert wird (833/A) BR 837 154–155

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Beschäftigung 50+: Wie Österreich später in Pension geht" (18/AS) 61 59–61, 79–81

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Sozialbericht (III-138 d.B.) 2013-2014 des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (470 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 752/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Bundeseinheitliche Regelung für die bedarfsorientierte Mindestsicherung" (471 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 824/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anti-Lohn- und Sozialdumpingoffensive (472 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 877/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz von Beiträgen und Leistungen in der Arbeitslosenversicherung (473 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 777/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufstockung der Ressourcen der zuständigen Einrichtungen der Lohnkontrolle nach dem LSDBG (474 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 876/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Potentialanalyse in den Sozialversicherungen (475 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 878/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungen (476 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 352/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehrfache Sozialversicherungen (477 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 755/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung Sozialversicherungsträger (478 d.B.) 61 96–98, 139–140

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (527 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Opferfürsorgegesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Verbrechensopfergesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz sowie das Bundesbehindertengesetz geändert werden, das Kriegsopfer- und Behindertenfondsgesetz aufgehoben und ein Bundesgesetz, mit dem eine Rentenleistung für Contergan-Geschädigte eingeführt wird, erlassen wird (564 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 830/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verlängerung der Dauer der Gewährung von Einstellungsbeihilfen lt. Behinderteneinstellungsgesetz (565 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 995/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anerkennung einer Schädigung durch Contergan/Thaliomid bereits ab Geburtsjahrgang 1954 (566 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 375/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung des Personenkreises der entschädigungsberechtigten Thalidomid- bzw. Contergangeschädigten (567 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 508/A(E) der Abgeordneten Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend jährliche Wertanpassung des Pflegegeldes und der Freibeträge für behinderte Menschen, Mindestpension von 1200 Euro und Pensionsanpassung in Höhe des Pensionistenpreisindex (568 d.B.) 70 45–47, 56–57

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 945/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz geändert wird (572 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 948/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend schrittweise Senkung der Arbeiterkammerumlage (573 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 20/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz vom 24. Oktober 1967 betreffend den Familienlastenausgleich durch Beihilfen (Familienlastenausgleichsgesetz 1967) idF des BGBl. I Nr. 81/2013 geändert wird (574 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1043/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (575 d.B.) 70 102–103

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 977/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz in der Pensionsversicherungsanstalt (576 d.B.) 70 107

 

Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 geändert wird (1029/A) BR 841 58–60

 

Jahresvorschau des BMG (Bundesministeriums für Gesundheit) 2015 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2015 und des Programms des Rates (Lettland und Luxemburg) (III-539-BR/2015 d.B.) BR 841 70

 

Bundesgesetz, mit dem das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Opferfürsorgegesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Verbrechensopfergesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz sowie das Bundesbehindertengesetz geändert werden, das Kriegsopfer- und Behindertenfondsgesetz aufgehoben und ein Bundesgesetz, mit dem eine Rentenleistung für Contergan-Geschädigte eingeführt wird, erlassen wird (527 d.B.) BR 841 144

 

Bundesgesetz, mit dem das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und das Mutterschutzgesetz 1979 geändert werden (528 d.B.) BR 841 148

 

Sozialbericht 2013-2014 (III-538-BR/2015 d.B.) BR 841 160–164

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (587 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert wird (633 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 912/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gerechte Pendlerverordnung für unsere Arbeitnehmer (634 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1146/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rechtsanspruch auf Bildung und Qualifikation (Bildungskonto) (635 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1113/A der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch (ABGB), zuletzt geändert mit BGBl. 35/2015, abgeändert wird (636 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1114/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mindestlohntarif für den KV-losen Bereich zur Existenzsicherung für unselbstständig Beschäftigte (637 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1147/A(E) der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absicherung von Mindeststandards der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (638 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1083/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umschulungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer_innen mit gesundheitsbeeinträchtigenden Berufen (639 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1160/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung eines Weiterbildungskontos (640 d.B.) 79 63–67, 81

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (618 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden (Meldepflicht-Änderungsgesetz),
über den Antrag 476/A(E) der Abgeordneten Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Senkung der Verzugszinsen in der Sozialversicherung,
über den Antrag 944/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird,
über den Antrag 702/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird und
über den Antrag 764/A(E) der Abgeordneten Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Senkung der SVA-Verzugszinsen und Anwendung von bestehenden Kulanzmöglichkeiten (641 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 638/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Halbjährliche verpflichtende Reanimationsschulung durch freiwillige Einrichtungen an allen Schulen für junge Menschen ab 12 Jahren" (642 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1008/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Krankenanstalten und Kuranstaltengesetz (KAKuG), zuletzt geändert durch das BGBl. I Nr. 32/2014, sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, zuletzt geändert durch das BGBl. I Nr. 2/2015, geändert wird (643 d.B.) 79 104–105, 111–112

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 462/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollständige Abschaffung von Luxuspensionen und Pensionsprivilegien auf allen Ebenen der Republik Österreich (644 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 553/A(E) der Abgeordneten Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Dringlichkeit von Maßnahmen gegen die Teuerung! (645 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 919/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Pensionsmonitoring im öffentlichen Dienst" (646 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1159/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer richtigen Teilpension (647 d.B.) 79 124–126

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert wird (587 d.B.) BR 843 87–90

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden (Meldepflicht-Änderungsgesetz) (618 d.B.) BR 843 93

 

Entschließungsantrag der Bundesräte Mag. Reinhard Pisec, BA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absenkung der SVA (Sozialversicherungsanstalts) -Beiträge durch Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger (201/A(E)-BR/2014) BR 843 100–102

 

2. Freiwilligenbericht (III-555-BR/2015 d.B.) BR 843 112–114

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (674 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert wird (767 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1139/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gleichbehandlungsgesetz geändert wird (768 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1012/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung geblockter Altersteilszeit (769 d.B.) 85 121–123, 128–129

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (692 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Verbesserung der Sozialbetrugsbekämpfung (Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz – SBBG) erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, der Artikel III des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 152/2004, das Firmenbuchgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert werden und
über den Antrag 343/A der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Änderungsgesetz, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 138/2013, geändert wird (770 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1206/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (771 d.B.) 85 147–148, 157–158

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (697 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten erlassen wird und das Konsumentenschutzgesetz, das Gebührengesetz 1957 und das Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz geändert werden (772 d.B.) 85 168–169

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Generation 50+: Chancen und Wertschätzung am Arbeitsmarkt" (35/AS-BR/2015) BR 844 29–33

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert wird (674 d.B.) BR 844 61–64

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Verbesserung der Sozialbetrugsbekämpfung (Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz – SBBG) erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, der Artikel III des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 152/2004, das Firmenbuchgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert werden (692 d.B.) BR 844 69–72

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten erlassen wird und das Konsumentenschutzgesetz, das Gebührengesetz 1957 und das Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz geändert werden (697 d.B.) BR 844 76–77

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend "Partnerschaft des Stillstands" vernichtet Arbeitsplätze (6758/J) 96 173–177

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1133/A(E) der Abgeordneten Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Finanzielle Belastung von Stromkunden durch "Smart Meter" (836 d.B.) 96 252–253

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2016 (Bundesfinanzgesetz 2016 - BFG 2016) samt Anlagen (820 d.B.) 98 29–32

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und Australien im Bereich der sozialen Sicherheit (779 d.B.) BR 846 104–105

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (903 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Angestelltengesetz, das Gutsangestelltengesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Betriebspensionsgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz und das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz 1987 geändert werden (Arbeitsrechts-Änderungsgesetz 2015) (948 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 575/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Angestelltengesetz, das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch, das Gutsangestelltengesetz, das Urlaubsgesetz und das Arbeitszeitgesetz geändert wird (949 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1190/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reformbedarf bei All-in Verträgen (950 d.B.) 109 52–56

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (900 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Freiberuflichen-Sozialversicherungsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Mutterschutzgesetz 1979 und das Väter-Karenzgesetz geändert werden sowie ein Bundesgesetz über die Entschädigung für Heeresschädigungen erlassen wird (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2015 – SRÄG 2015) sowie

über den Antrag 347/A der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Mutterschutzgesetz 1979, das Väter-Karenzgesetz und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden
und
über den Antrag 990/A(E) der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Elternkarenz für Pflegeeltern (953 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Bürgerinitiative (72/BI) betreffend "Keine Kürzung der AMS-Mittel für den (Erwachsenen) AusBildungsbereich" (960 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1418/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Restrukturierung der AMS-Leitungsebene und Einführung von Leistungskomponenten bei der Entlohnung der AMS-Spitzenmanager (961 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1386/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreichweite Flexibilisierung der Unterbringung von Lehrlingen" (962 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1384/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Zuerkennung des Pflegegeldes auch für einen kürzeren Zeitraum als sechs Monate" (963 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 132/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Behandlung des Nationalen Aktionsplans für Menschen mit Behinderungen im Nationalrat (964 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1345/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überarbeitung der Definition von "Verwaltungs- und Verrechnungsaufwand" bei den Sozialversicherungsträgern und im Hauptverband (954 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 792/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung Sozialversicherungsträger (955 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1014/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Luxuspensionskürzungen unabhängig von der Entwicklung der Höchstbeitragsgrundlage (956 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1362/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend humanem Umgang mit Patienten und Pflegebedürftigen (957 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1381/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wiedereinführung des Heizkostenzuschusses in Wien (958 d.B.) 109 90–92, 104–106

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (842 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Zivildienstgesetz 1986 geändert wird (959 d.B.) 109 111

 

Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über den Antrag 1338/A(E) der Abgeordneten Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dotierung des Vereins für Konsumentenschutzpolitik (913 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über den Antrag 1376/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Sicherstellung der VKI-Finanzierung" (914 d.B.) 109 116–117

 

Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über den Antrag 665/A(E) der Abgeordneten Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Deckelung der Bank-Überziehungszinsen (915 d.B.) 109 128

 

Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über den Antrag 560/A(E) der Abgeordneten Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gebührenstopp für Bürger bis 2018 (916 d.B.) 109 162–163

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Angestelltengesetz, das Gutsangestelltengesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Betriebspensionsgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz und das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz 1987 geändert werden (Arbeitsrechts-Änderungsgesetz 2015) (903 d.B.) BR 849 80–81

 

Bundesgesetz, mit dem das Mutterschutzgesetz 1979 und das Väter-Karenzgesetz geändert werden (904 d.B.) BR 849 88–89

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Freiberuflichen-Sozialversicherungsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Mutterschutzgesetz 1979 und das Väter-Karenzgesetz geändert werden sowie ein Bundesgesetz über die Entschädigung für Heeresschädigungen erlassen wird (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2015 – SRÄG 2015) (900 d.B.) BR 849 99–100

 

Bundesgesetz, mit dem das Zivildienstgesetz 1986 geändert wird (842 d.B.) BR 849 106–107

 

Beantwortung der dringlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Partnerschaft des Stillstands" vernichtet Arbeitsplätze (6758/J 14.10.2015) 96 127–135

 

Beantwortung der schriftlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Dr. Jessi Lintl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Entschließungsantrages (1106/A(E) XXIV. GP.) betreffend Service- und Signalhunde (120/J 20.11.2013) (4/AB 23.12.2013)

 

Dr. Jessi Lintl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berücksichtigung der (beruflichen) Qualifikation von Migranten/innen (119/J 20.11.2013) (19/AB 09.01.2014)

 

Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung von European Council on Tolerance and Reconciliation (ECTR) (94/J 20.11.2013) (40/AB 17.01.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien (108/J 20.11.2013) (41/AB 17.01.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2013 (128/J 22.11.2013) (42/AB 17.01.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Eckdaten zum Pflegegeld (188/J 03.12.2013) (43/AB 17.01.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Ausgaben für EU- (Informations-) Kampagnen (141/J 22.11.2013) (90/AB 20.01.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pflegegeldeinstufung durch Diplompflegekräfte (302/J 18.12.2013) (134/AB 22.01.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Öffnung des Arbeitsmarktes für Rumänen und Bulgaren (303/J 18.12.2013) (135/AB 22.01.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Daten über Ausgestaltung und Wirkung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (165/J 28.11.2013) (150/AB 24.01.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kostenverlagerung im Bereich behinderte Menschen vom Bundesland Steiermark zum Bund (166/J 28.11.2013) (151/AB 24.01.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsanpassungen 2013 und 2014 (184/J 03.12.2013) (153/AB 27.01.2014)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung der Besuchsbegleitung (zur Unterstützung des Kontakts des Kindes mit dem nicht obsorgeberechtigten Elternteil) (239/J 17.12.2013) (157/AB 29.01.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionistenausweise, die auf dubiosen Seiten zu bestellen sind (177/J 03.12.2013) (159/AB 30.01.2014)

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen von Projekten und sonstigen Leistungen (im Ressortbereich) (216/J 09.12.2013) (190/AB 05.02.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wirkungsstudie "Zur Wirkung männlicher Kindergartenpädagogen auf Kinder im elementarpädagogischen Alltag" (375/J 09.01.2014) (191/AB 05.02.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veranstaltung (des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) : "Praktika in Österreich - Fluch oder Segen?" (264/J 17.12.2013) (233/AB 14.02.2014)

 

Harald Vilimsky, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs und Vereine 2013 (281/J 18.12.2013) (234/AB 14.02.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verein "Integratio" (zur Unterstützung der beruflichen Integration und Rehabilitation von Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen) (355/J 19.12.2013) (237/AB 14.02.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufträge an Karmasin.Motivforschung GesmbH (362/J 23.12.2013) (338/AB 19.02.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verwaltungsstrafverfahren und Verwaltungsstrafen bei ausländischen Firmen bzw. Firmen mit gewerberechtlichen Geschäftsführern aus dem Ausland (im Zusammenhang mit einer Arbeitsinspektion) (471/J 27.01.2014) (339/AB 19.02.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsinspektionskontrollen bei ausländischen Firmen bzw. Firmen mit gewerberechtlichen Geschäftsführern aus dem Ausland (472/J 27.01.2014) (340/AB 19.02.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen der Arbeitmarktöffnung auf den Reinigungssektor (427/J 22.01.2014) (341/AB 19.02.2014)

 

Dr. Jessi Lintl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der "Jugendgarantie" (zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit) (404/J 15.01.2014) (354/AB 27.02.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Notarztdienste von Spitalsmedizinern (Arbeitszeitregelungen) (562/J 29.01.2014) (355/AB 28.02.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die finanzielle Unterstützung von pflegenden Angehörigen für Ersatzpflege (430/J 22.01.2014) (356/AB 05.03.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückstufungen Pflegegeld (431/J 22.01.2014) (357/AB 05.03.2014)

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitgeber/innenschulden bei den Gebietskrankenkassen (516/J 29.01.2014) (389/AB 14.03.2014)

 

Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vertretung von Umweltinteressen (411/J 21.01.2014) (398/AB 19.03.2014)

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitsprobleme im AMS (Arbeitsmarktservice) - Bedrohungen und Tätlichkeiten gegenüber AMS-Mitarbeiter/innen im Jahr 2013 (517/J 29.01.2014) (400/AB 19.03.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend laut Regierungsprogramm geplante Einführung einer sogenannten Teilpension (632/J 12.02.2014) (401/AB 19.03.2014)

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anzahl der Frühpensionisten/innen (662/J 19.02.2014) (402/AB 19.03.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend unklare Gesetzeslage bezüglich Anspruch auf Witwenpension bei gleichzeitiger Ausübung politischer Ämter und Funktionen (873/J 27.02.2014) (403/AB 19.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Eins (452/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Zwei (453/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Drei (454/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Vier (455/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Fünf (456/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Sechs (457/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Sieben (458/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Acht (459/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Neun (460/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Zehn (461/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Elf (462/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Zwölf (463/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Dreizehn (464/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Vierzehn (465/J 27.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für Bildungsinstitutionen im politischen und ökonomischen Netzwerk von SPÖ und ÖVP - Teil Fünfzehn (592/J 30.01.2014) (443/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördervergabe für Arbeitsmarktpolitik (474/J 27.01.2014) (444/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördervergabe für Firmennetzwerk "Migrantenberatung" Teil Eins (466/J 27.01.2014) (445/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördervergabe für Firmennetzwerk "Migrantenberatung" Teil Zwei (467/J 27.01.2014) (445/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördervergabe für Firmennetzwerk "Migrantenberatung" Teil Drei (468/J 27.01.2014) (445/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördervergabe für Firmennetzwerk "Migrantenberatung" Teil Vier (469/J 27.01.2014) (445/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Vielfachschulung ohne Aussicht auf Erfolg (470/J 27.01.2014) (446/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördervergabe im Direkt-, Wiedervergabe- und Wettbewerbsverfahren (473/J 27.01.2014) (447/AB 26.03.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (478/J 28.01.2014) (448/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördervergabe an sozioökonomische Betriebe (668/J 19.02.2014) (449/AB 26.03.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rücklagen der Bundesministerien (491/J 28.01.2014) (450/AB 26.03.2014)

 

Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umgang mit Bonusmeilen bei Dienstflugreisen (505/J 29.01.2014) (451/AB 26.03.2014)

 

Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umgang mit Bonusmeilen bei Dienstflugreisen von Mitgliedern des Kabinetts (567/J 29.01.2014) (452/AB 26.03.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)- Unternehmen", "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiter Arbeitsmarkt" in Tirol (707/J 20.02.2014) (453/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Millionen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)-Unternehmen", "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiter Arbeitsmarkt" (711/J 20.02.2014) (453/AB 26.03.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit) Unternehmen", "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiter Arbeitsmarkt" (889/J 27.02.2014) (453/AB 26.03.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1047/J 14.03.2014) (454/AB 26.03.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1048/J 14.03.2014) (454/AB 26.03.2014)

 

Ing. Christian Höbart, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1049/J 14.03.2014) (454/AB 26.03.2014)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1050/J 14.03.2014) (454/AB 26.03.2014)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1051/J 14.03.2014) (454/AB 26.03.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1052/J 14.03.2014) (454/AB 26.03.2014)

 

Bernhard Themessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktförderungen für "Outplacement", "sozialintegrative Unternehmen", "Social Profit (Benefit)" - Unternehmen, "sozialökonomische Betriebe", "Transitarbeitsplätze" und "Zweiten Arbeitsmarkt" (1053/J 14.03.2014) (454/AB 26.03.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Sterbehilfefonds für Trafikanten" und Zwang in die Frühpension (540/J 29.01.2014) (496/AB 27.03.2014)

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überstunden und Mehrarbeit (519/J 29.01.2014) (570/AB 31.03.2014)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz (825/J 25.02.2014) (579/AB 31.03.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend EU-Bürger in Österreich (630/J 12.02.2014) (609/AB 10.04.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend saisonale Arbeitslosigkeit im Tourismus (850/J 26.02.2014) (630/AB 11.04.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lohndumping durch osteuropäische Arbeitnehmer im Bau- und Baunebengewerbe (888/J 27.02.2014) (631/AB 11.04.2014)

 

Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berechnung der Witwenpension (739/J 24.02.2014) (637/AB 14.04.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Plastikteilchen in Kosmetika, Lebensmitteln und deren Umweltverfügbarkeit (743/J 24.02.2014) (638/AB 14.04.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Inserate der PVA (Pensionsversicherungsanstalt) in der ÖAAB-Zeitung "Freiheit" und der FSG-Zeitschrift "Solidarität" (772/J 24.02.2014) (640/AB 14.04.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheit von Pensionsansprüchen (851/J 26.02.2014) (642/AB 14.04.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Meldungen der Gebietskrankenkasse über ELGA (Elektronischen Datenaustausch der Dienstgeber mit den Gebietskrankenkassen) (874/J 27.02.2014) (643/AB 14.04.2014)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend SV (Sozialversicherungs) -Nummer bei der Legitimation von BAWAG PSK Sparvereinsmitgliedern (997/J 12.03.2014) (644/AB 14.04.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Inserate und Einschaltungen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) in der ÖGB-Zeitschrift "Solidarität" (674/J 19.02.2014) (653/AB 16.04.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Ausgaben für Kunsteinkäufe (für die Gestaltung von Büro- und Repräsentationsräumlichkeiten) (717/J 20.02.2014) (654/AB 16.04.2014)

 

Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transatlantisches Handelsabkommen (865/J 26.02.2014) (655/AB 16.04.2014)

 

Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen des Bundesministeriums an den VCÖ (Verkehrsclub Österreich) (792/J 25.02.2014) (736/AB 24.04.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anfragebeantwortung 233/AB (zu 264/J) - XXV. GP bezüglich Veranstaltung "Praktika in Österreich- Fluch oder Segen?" (818/J 25.02.2014) (737/AB 24.04.2014)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend personelle Ausstattung der Kabinette und Staatssekretariatsbüros (854/J 26.02.2014) (738/AB 24.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationsausgaben (im Ressortbereich) (908/J 28.02.2014) (739/AB 24.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Werbung (im Ressortbereich) (920/J 28.02.2014) (740/AB 24.04.2014)

 

MMMag. Dr. Axel Kassegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Liegenschaftsverkauf (Roßauer Lände 3) durch die Pensionsversicherungsanstalt (780/J 24.02.2014) (742/AB 24.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Berateraufträge (im Ressortbereich) (932/J 28.02.2014) (840/AB 28.04.2014)

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsparungen der Ministerien aufgrund des nichtvorhandenen Budgetlochs (982/J 10.03.2014) (897/AB 07.05.2014)

 

Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend Corporate Social Responsibility (CSR) (unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) (991/J 10.03.2014) (898/AB 07.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kfz-Notrufsystem (1142/J 26.03.2014) (899/AB 07.05.2014)

 

Dr. Sabine Oberhauser, MAS, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Angebot des Arbeitmarktservice (AMS) (995/J 11.03.2014) (918/AB 09.05.2014)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wechsel von Kabinettsmitarbeitern/innen in staatsnahe Betriebe und in die Verwaltung (BMASK) (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (1010/J 13.03.2014) (942/AB 13.05.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalumbesetzungen und Versorgungsposten infolge der Nationalratswahl 2013 im BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (1025/J 14.03.2014) (943/AB 13.05.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verzugszinsen-Abzocke gemäß § 59 Abs 1 ASVG (1070/J 20.03.2014) (944/AB 13.05.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) zur Erreichung eines "Braingain" (Zuzug bzw. Rückkehr von Hochqualifizierten) (1206/J 27.03.2014) (969/AB 14.05.2014)

 

Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schadenersatzklage gegen Demonstrationsveranstalter (durch den Sozialversicherungsträger der verletzten Polizisten) (1069/J 20.03.2014) (979/AB 15.05.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Selbstversicherung für pflegende Angehörige (gem. § 18a bzw. § 18b ASVG) (1264/J 04.04.2014) (983/AB 16.05.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anti-Gewalt-Training als Täterprogramm (Förderung von Vorhaben zum Schutz vor Gewalt in der Familie) (1154/J 26.03.2014) (1029/AB 22.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgaben im Kabinett (Sachaufwand) (1169/J 27.03.2014) (1043/AB 23.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalkosten im Ressort (1227/J 27.03.2014) (1044/AB 23.05.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend geringe Entlohnung der Fach-Sozialbetreuer (1248/J 27.03.2014) (1045/AB 23.05.2014)

 

Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend weitere offene Fragen mit ELGA (Elektronische Gesundheitsakte) (1295/J 11.04.2014) (1046/AB 23.05.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sinnloskurse beim AMS (Arbeitsmarktservice) (1275/J 09.04.2014) (1156/AB 04.06.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehrfache Sozialversicherungsbeiträge (1276/J 09.04.2014) (1164/AB 05.06.2014)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 36 42

Debatte 36 161–173

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend psychische Gewalt gegenüber Senioren (1287/J 10.04.2014) (1165/AB 05.06.2014)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verhinderung von Missbrauch bei Behindertenparkausweisen - Folgeanfrage (1367/J 29.04.2014) (1166/AB 05.06.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Prognose Arbeitslosigkeit (1343/J 24.04.2014) (1191/AB 13.06.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgaben für Taxifahrten Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend Ausgaben für Taxifahrten (im Ressortbereich)
 (1321/J 24.04.2014) (1213/AB 23.06.2014)

 

Harald Jannach, Kolleginnen und Kollegen betreffend dubiosen Import von Schweinefleisch, dubiose Zahlen der Statistik Austria und dubiose Kennzeichnung von Schweinefleisch in Österreich (1390/J 30.04.2014) (1234/AB 24.06.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderpensionenbegrenzungsgesetz (SpBegrG) (für Politiker, Spitzenbeamte und Manager in staatsnahen Betrieben) (1412/J 30.04.2014) (1245/AB 25.06.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Statistikauslegung (1451/J 05.05.2014) (1246/AB 25.06.2014)

 

Mag. Bernd Schönegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend faire Lösung der pensionsrechtlichen Anrechnung der Dienstzeiten von Zeitsoldaten (1503/J 20.05.2014) (1300/AB 30.06.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalausstattung in Pflegeheimen (1553/J 22.05.2014) (1304/AB 30.06.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Insolvenz-Entgeltfonds (1638/J 26.05.2014) (1332/AB 02.07.2014 und Zu 1332/AB 09.07.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend wegweisendes Urteil für Zusatzentgelte in Pflege- und Behinderteneinrichtungen (1776/J 13.06.2014) (1352/AB 09.07.2014)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Datenschutz bei Sparvereinsmitgliedern und Rechtsmeinung des BMF (Bundesministeriums für Finanzen) (1671/J 06.06.2014) (1353/AB 09.07.2014)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Maßnahmen des Nationalen Aktionsplans Behinderung im Jahr 2013 (1706/J 10.06.2014) (1355/AB 10.07.2014)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Behinderteneinstellungspflicht in den Bundesländern 2013 (1691/J 06.06.2014) (1356/AB 10.07.2014)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Beschäftigungspflicht gem. Behinderteneinstellungsgesetz in verschiedenen Institutionen 2013 (1692/J 06.06.2014) (1357/AB 10.07.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bedarfsorientierte Mindestsicherung für Drittstaatenangehörige (1749/J 12.06.2014) (1359/AB 11.07.2014)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kabinettsmitarbeiter/innen im BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (1481/J 14.05.2014) (1362/AB 11.07.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend mögliche Diskriminierung Homosexueller durch das AMS (Arbeitsmarktservice) (1495/J 15.05.2014) (1363/AB 11.07.2014)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Jugendkonten und Konsumentenschutz insbesondere in Bezug auf kontaktloses Bezahlen (1516/J 20.05.2014) (1378/AB 14.07.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Optimierung der Arbeitsabläufe innerhalb des AMS (Arbeitsmarktservice) (1532/J 21.05.2014) (1379/AB 14.07.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Arbeiterkammer Wien und Auslaufannuitäten im Bereich des gemeinnützigen Wohnbaus (1777/J 13.06.2014) (1435/AB 21.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Asylwerber am österreichischen Arbeitsmarkt (1723/J 12.06.2014) (1438/AB 22.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend sinnlose, teure Inserate der SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) (2166/J 10.07.2014) (1440/AB 22.07.2014)

 

Christian Hafenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überfall auf Tankstelle in Bad Vöslau (und damit verbundenen physischen und finanziellen Schaden für das Opfer des Überfalls) (1734/J 12.06.2014) (1442/AB 22.07.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Jugendverschuldung in Österreich (1742/J 12.06.2014) (1452/AB 22.07.2014)

 

Rudolf Plessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Chancen für Junge im öffentlichen Dienst (1583/J 23.05.2014) (1462/AB 22.07.2014)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ermittlungen der Finanzpolizei bei Freiwilligenarbeit (1593/J 23.05.2014) (1463/AB 22.07.2014)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beraterverträge und sonstige externe Aufträge im Jahr 2013 des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (1642/J 27.05.2014) (1507/AB 23.07.2014)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend giftige Chemikalien in WM (Weltmeisterschafts) -Produkten (der Textil- und Sportartikelindustrie) (1665/J 04.06.2014) (1518/AB 24.07.2014)

 

Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend GIS-Gebühren auch bei sehbeeinträchtigten Menschen (1817/J 23.06.2014) (1519/AB 24.07.2014)

 

Hermann Krist, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückstände von Sozialversicherungsbeiträgen bei Vereinen (31.12.2013) (1830/J 25.06.2014) (1527/AB 24.07.2014)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend RH (Rechnungshof) -Kritik an Sozialversicherungen bei Liegenschaftsverkäufen (1661/J 04.06.2014) (1530/AB 24.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mindestsicherung und Hartz IV (1713/J 12.06.2014) (1532/AB 24.07.2014)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Herkunftskennzeichnung (der Lebensmittel) in der Gastronomie (1753/J 12.06.2014) (1552/AB 25.07.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Behindertendiskriminierung durch die MVG (Monopolverwaltung GmbH) bei der Vergabe der Trafik Westbahnhof (ehemalige Trafik Wagner) (1842/J 26.06.2014) (1553/AB 25.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diskriminierung eines invaliden Trafikanten beim "Life Ball" in Wien (1952/J 08.07.2014) (1554/AB 25.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Auftragnehmer "BEST" und Sinnlosformulare (1716/J 12.06.2014) (1565/AB 28.07.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schlichtungsverfahren vor dem Bundessozialamt gegen die Monopolverwaltung (1851/J 26.06.2014) (1568/AB 29.07.2014)

 

Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einflussmöglichkeiten des Arbeitsinspektorats nach gehäuften Übergriffen auf ÖBB-Zugbegleiter/innen (1816/J 23.06.2014) (1570/AB 30.07.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Teilzeitjob-Boom (1854/J 26.06.2014) (1571/AB 31.07.2014)

 

Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Informationsstand zu TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership/Transatlantisches Freihandelsabkommen) (1786/J 16.06.2014) (1572/AB 31.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung des Life Ball 2014 (1687/J 06.06.2014) (1579/AB 04.08.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend rote Zinshauslobby im Sozialministerium (1774/J 13.06.2014) (1618/AB 08.08.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Trainingslager für arbeitslose Profifußballer (1931/J 08.07.2014) (1623/AB 11.08.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend barrierefreie Amtsgänge als wichtiger Beitrag zur Gleichstellung und Inklusion von Menschen mit Behinderungen (1762/J 13.06.2014) (1624/AB 11.08.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überziehungszinsen bei Banken (1941/J 08.07.2014) (1698/AB 18.08.2014)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1871/J 26.06.2014) (1703/AB 22.08.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung des Vereins "UNDOK" (1855/J 26.06.2014) (1705/AB 22.08.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Praktika in den Bundesministerien (1860/J 26.06.2014) (1706/AB 22.08.2014)

 

Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "TiSA" (Trade in Services Agreement/Abkommen zum Handel mit Dienstleistungen) (2058/J 09.07.2014) (1781/AB 26.08.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend rote Zinshauslobby und mutmaßliche "Schwarzarbeit" (Renovierungsarbeiten im Haus Hartmanngasse 12, 1050 Wien) (1857/J 26.06.2014) (1782/AB 26.08.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Inanspruchnahme von Pflegekarenz und Pflegeteilzeit (2070/J 09.07.2014) (1864/AB 01.09.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pflegefonds (2251/J 23.07.2014) (1865/AB 01.09.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entschädigung nach dem Verbrechensopfergesetz für Betroffene des Kinderheimskandals in Wien (2093/J 10.07.2014) (1873/AB 03.09.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) (1986/J 09.07.2014) (1874/AB 04.09.2014)

 

Mag. Gertrude Aubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend aktuelle und vergleichbare Daten für Pflege - Sach- und Geldleistungen (Pflegefonds-Statistiken) (2038/J 09.07.2014) (1875/AB 04.09.2014)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbständige 2013 (2276/J 25.07.2014) (1876/AB 04.09.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den "Verein zur Realisierung interdisziplinärer Kunstinitiativen" und "SWINGR, raumaufzeit" (1913/J 08.07.2014) (1880/AB 05.09.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechnungen der Kabinettsmitglieder in den vergangenen Jahren (1918/J 08.07.2014) (1881/AB 05.09.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kabinettsregime", Förderungen (an das Europäische Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung) und Karriere von SC (Sektionschefin Mag.) Glettler (1937/J 08.07.2014) (1882/AB 05.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Planstellen (2007/J 09.07.2014) (1883/AB 05.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im öffentlichen Dienst (2022/J 09.07.2014) (1884/AB 05.09.2014)

 

Mag. Michael Hammer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung des Pensionsantrittsalters im 1. Halbjahr 2014 (2076/J 09.07.2014) (1900/AB 05.09.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mindestsicherung verhindert Teilzeit-Jobs (2035/J 09.07.2014) (1902/AB 05.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leasingarbeiter (im Ressort und in nachgeordneten Dienststellen) (1971/J 09.07.2014) (1913/AB 08.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend entwendete Speichermedien (2003/J 09.07.2014) (1914/AB 08.09.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend besorgniserregende Arbeitslosenzahlen (1990/J 09.07.2014) (1915/AB 08.09.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2040/J 09.07.2014) (1916/AB 08.09.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionskassenregelungen im Ressortbereich (für Manager staatsnaher Unternehmen) (2080/J 10.07.2014) (1940/AB 08.09.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend psychischen Druck auf Pflege- und Betreuungspersonal (2169/J 10.07.2014) (1959/AB 09.09.2014)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verzugszinssatz bei ausstehenden Versicherungsbeiträgen der SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) 2013 (2274/J 25.07.2014) (1965/AB 09.09.2014)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Plastikmüll in den Weltmeeren (2209/J 11.07.2014) (2035/AB 10.09.2014)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Räumlichkeiten für ehemalige Mitarbeiter/innen und ehemalige Abgeordnete im Ressort (2257/J 23.07.2014) (2115/AB 22.09.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schlichtungsstelle im Hauptverband der Sozialversicherungsträger (2282/J 29.07.2014) (2148/AB 25.09.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend erhöhte Keimzahl in Geflügelprodukten (2320/J 02.09.2014) (2164/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Generalerneuerung A 2 Süd Autobahn Zubringer Graz Ost (2348/J 02.09.2014) (2166/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen S 35 Brucker Schnellstraße Generalerneuerung Frohnleiten-Badl (2346/J 02.09.2014) (2167/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen A 9 Phyrn Autobahn Generalerneuerung Lebring-Leibnitz (2342/J 02.09.2014) (2168/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen S 36 Murtal Schnellstraße St. Georgen ob Judenburg-Scheifling (2347/J 02.09.2014) (2169/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen A 9 Phyrn Autobahn Vollausbau Gleinalmtunnel (2341/J 02.09.2014) (2170/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen S 6 Semmering Schnellstraße Generalerneuerung Niklasdorftunnel (2344/J 02.09.2014) (2171/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen A 9 Phyrn Autobahn Vollausbau Bosrucktunnel (2340/J 02.09.2014) (2172/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen beim Bau des Koralmtunnels (2343/J 02.09.2014) (2173/AB 03.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen S 6 Semmering Schnellstraße Generalerneuerung Tunnelkette Bruck (2345/J 02.09.2014) (2175/AB 06.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen A 2 Süd Autobahn Umbau und Erweiterung Knoten Graz Ost (2339/J 02.09.2014) (2176/AB 06.10.2014)

 

Christian Hafenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorleistungen für Verbrechensopfer (2322/J 02.09.2014) (2189/AB 14.10.2014)

 

Walter Schopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterwanderung des Arbeitszeitgesetzes in den Jahren 2012 und 2013 (2435/J 23.09.2014) (2192/AB 15.10.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend nachträgliche Besteuerung deutscher Renten (2449/J 24.09.2014) (2201/AB 21.10.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Russland-Sanktionen und deren Auswirkungen auf die Konsumenten am Lebensmittelmarkt (2478/J 24.09.2014) (2211/AB 24.10.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend nach EZB (Europäische Zentralbank) -Zinssenkung auch die Überziehungszinsen senken (2543/J 24.09.2014) (2212/AB 24.10.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung der Gasversorgung für Konsumentenhaushalte (2540/J 24.09.2014) (2213/AB 24.10.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einhebung von Gepäckgebühren (durch Fluggesellschaften) (2477/J 24.09.2014) (2214/AB 24.10.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend nachträgliche Besteuerung deutscher Renten (2707/J 09.10.2014) (2215/AB 24.10.2014)

 

Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend der Höhe der ins Ausland überwiesenen Ausgleichszulagen in den Jahren 2012 und 2013 (2349/J 02.09.2014) (2216/AB 24.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontoüberziehungsgebühren (2323/J 02.09.2014) (2223/AB 30.10.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Spritverbrauch höher als von den Herstellern angegeben (2669/J 07.10.2014) (2256/AB 05.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Strahlung von Babyfonen (2713/J 09.10.2014) (2257/AB 05.11.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Schwarzarbeit" auf dem Donauinselfest 2014 (Verstöße gegen Bestimmungen des Sozialversicherungsrechts) (2556/J 24.09.2014) (2258/AB 05.11.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend kein Arbeitslosengeld für Nebenerwerbslandwirte (2450/J 24.09.2014) (2259/AB 05.11.2014)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosengeld für Kleinbauern (2405/J 18.09.2014) (2260/AB 05.11.2014)

 

Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung der Anzeigen und Strafbescheide nach dem Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (2370/J 08.09.2014) (2262/AB 06.11.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Demenzstrategie (Empfehlungen für die notwendige Bewusstseinsbildung, Versorgungsstrukturen, Prävention und Früherkennung sowieso Schulung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen) (2636/J 01.10.2014) (2278/AB 11.11.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Altersarmut in Österreich (2490/J 24.09.2014) (2280/AB 11.11.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Online-Rechner zur Einstufung für das Pflegegeld (2462/J 24.09.2014) (2281/AB 11.11.2014)

 

Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend europäische Arbeitslosenversicherung (2770/J 20.10.2014) (2283/AB 12.11.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend die OECD (Organization for Economic Co-operation and Development) -Statistik zu Arbeitsbedingungen im Tourismus (2454/J 24.09.2014) (2284/AB 12.11.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsvergaben an Beraterfirmen im Umfeld des neuen Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer (2419/J 18.09.2014) (2308/AB 14.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Postamtschließungen und deren Auswirkung auf Mitarbeiter und Konsumenten (2413/J 18.09.2014) (2309/AB 14.11.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fallen und Tücken im Arbeitslosenversicherungsrecht und seine Folgen (2433/J 19.09.2014) (2315/AB 17.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Höhe von Stornospesen bei "IBAN (International Bank Account Number) -Verschreibern" (2534/J 24.09.2014) (2342/AB 19.11.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitskontrollen beim Bau der zweiten Tunnelröhre durch die Gleinalm (2817/J 23.10.2014) (2347/AB 20.11.2014)

 

Walter Schopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leasingpersonal (2598/J 24.09.2014) (2350/AB 20.11.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend geheim gehaltene Pensionskassenregelungen in den einzelnen Bundesministerien (2542/J 24.09.2014) (2351/AB 20.11.2014)

 

Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend LLL:2020 (-Strategie zum lebensbegleitenden Lernen in Österreich) (2564/J 24.09.2014) (2352/AB 20.11.2014)

 

Walter Schopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSDB-G) (2434/J 23.09.2014) (2359/AB 20.11.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leiharbeit in Österreich (2493/J 24.09.2014) (2373/AB 21.11.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Jugendgarantie in Europa und Österreich (in Zusammenhang mit Jugenarbeitslosigkeit) (2492/J 24.09.2014) (2374/AB 21.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Fit2work" (-Initiative des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) und Trafikanten (2715/J 09.10.2014) (2375/AB 21.11.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) unter Spardruck (2481/J 24.09.2014) (2376/AB 21.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend (arbeitsrechtliche Aspekte des sog.) "Mystery Shopping" der Österreichischen Lotterien (in Trafiken) (2552/J 24.09.2014) (2377/AB 21.11.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sponsorings für den Schulplaner der Sozialistischen Jugend (durch das Ressort) (2517/J 24.09.2014) (2379/AB 21.11.2014)

 

Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschaffung von Druckerpatronen (im Ressortbereich) (2604/J 25.09.2014) (2380/AB 21.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend die lokale Versorgung mit Postämtern bzw. Postpartnern (2558/J 24.09.2014) (2388/AB 21.11.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fahrservice Uber (2551/J 24.09.2014) (2389/AB 21.11.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend verdeckte Förderung parteinaher Gaststättenbetriebe durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (2465/J 24.09.2014) (2390/AB 21.11.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend "opt-out-Regelung" für Spitalsärzte (2549/J 24.09.2014) (2392/AB 21.11.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrkräfte zur sonderpädagogischen Betreuung (2705/J 09.10.2014) (2518/AB 01.12.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarkt Tourismus - Arbeitslosigkeit in der Wachstumsbranche (2798/J 22.10.2014) (2519/AB 01.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend soziale Abfederungsmaßnahmen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) infolge der Schließung der Pontlatz-Kaserne in Landeck (2776/J 22.10.2014) (2522/AB 01.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend soziale Abfederungsmaßnahmen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) infolge der Schließung der Frundsberg-Kaserne in Vomp (2777/J 22.10.2014) (2522/AB 01.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend soziale Abfederungsmaßnahmen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) infolge der Schließung der Radetzky-Kaserne in Horn (2778/J 22.10.2014) (2522/AB 01.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend soziale Abfederungsmaßnahmen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) infolge der Schließung der Hadik-Kaserne in Fehring (2779/J 22.10.2014) (2522/AB 01.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend soziale Abfederungsmaßnahmen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) infolge der Schließung der Strucker-Kaserne in Tamsweg (2780/J 22.10.2014) (2522/AB 01.12.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anzahl der Ausgleichszulagenbezieher (2769/J 20.10.2014) (2523/AB 01.12.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsvergaben an Beraterfirmen im Umfeld des neuen Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer II (2650/J 06.10.2014) (2533/AB 04.12.2014)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Klonfleisch und TTIP (Transatlantisches Handelsabkommen) (2717/J 09.10.2014) (2536/AB 04.12.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versicherungszeiten für Eigenpension (der Frauen) (2722/J 10.10.2014) (2537/AB 04.12.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten des Hauptverbandes der Österreichischen Sozialversicherungsträger und weiterer Selbstverwaltungskörper im Jahr 2012 (2675/J 08.10.2014) (2538/AB 04.12.2014)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend 24-Stunden-Betreuung (für pflegebedürftige Personen) (2735/J 15.10.2014) (2542/AB 04.12.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten des Hauptverbandes der Österreichischen Sozialversicherungsträger und weiterer Selbstverwaltungskörper im Jahr 2013 (2676/J 08.10.2014) (2543/AB 04.12.2014)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hormonfleisch und TTIP (Transatlantisches Handelsabkommen) (2718/J 09.10.2014) (2544/AB 05.12.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schwarz-Grüne Arbeitsmarktpolitik für Asylwerber und gegen die Interessen der Tirolerinnen und Tiroler (2711/J 09.10.2014) (2551/AB 05.12.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Forderung des "Pensionistenverband Österreichs" (Steuergutschrift für Pensionisten als Negativsteuer) (2706/J 09.10.2014) (2565/AB 05.12.2014)

 

Angela Fichtinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konsumenten/innentäuschung durch idente Zeitschriften mit mutiertem Titelblatt (2881/J 23.10.2014) (2585/AB 10.12.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umstieg auf günstigere Handytarife (2747/J 16.10.2014) (2586/AB 10.12.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rücklagen, Beitragsrückstände, Konkursanträge und Sozialversicherungsträger (2768/J 17.10.2014) (2587/AB 10.12.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Jugendarbeitslosigkeit (2800/J 22.10.2014) (2588/AB 10.12.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Streichung von AMS (Arbeitsmarktservice) -Fördergeldern in Tirol für das Jahr 2015 (2788/J 22.10.2014) (2589/AB 10.12.2014)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schulungspartner des Arbeitsmarktservices (AMS) (2816/J 23.10.2014) (2590/AB 10.12.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kinderlebensmittel" auf dem Prüfstand (2753/J 16.10.2014) (2591/AB 10.12.2014)

 

Walter Schopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend GPLA (Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben ) -Prüfungen: Prüfpraxis durch Sozialverischerungsträger und Finanzverwaltung sowie Beitrags- und Steuerschulden im Jahr 2013 (2760/J 16.10.2014) (2592/AB 10.12.2014)

 

Dr. Franz-Joseph Huainigg, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgleichstaxfonds (nach dem Behinderteneinstellungsgesetz) : Förderung Kurhaus Ferdinand Hanusch, Bad Hofgastein (2832/J 23.10.2014) (2593/AB 10.12.2014)

 

Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Väterkarenz (2796/J 22.10.2014) (2594/AB 11.12.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend illegal erworbene Taxilenkerausweise (2841/J 23.10.2014) (2602/AB 15.12.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend schwere Mängel bei (Auto-) Kindersitzen (2973/J 04.11.2014) (2603/AB 15.12.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zugriffsrechte bei Navigations-Apps (2794/J 22.10.2014) (2604/AB 15.12.2014)

 

Dr. Franz-Joseph Huainigg, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgleichstaxfonds (nach dem Behinderteneinstellungsgesetz) : Gebarung und Projekte (2815/J 23.10.2014) (2612/AB 15.12.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosenbezug bei Auslandsaufenthalt (Auftragsvergaben des Arbeitsmarktservices im Rahmen von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für Arbeitslose) (2874/J 23.10.2014) (2613/AB 15.12.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bedarfsorientierte Mindestsicherung in Tirol (2804/J 22.10.2014) (2631/AB 16.12.2014)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verein für Konsumenteninformation (Mitgliedschaft öffentlicher Institutionen) (2989/J 05.11.2014) (2635/AB 17.12.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beendigung des Überlassungsvertrags N.N zwischen JTI/Austria Tabak und der Monopolverwaltung (GmbH) (2808/J 22.10.2014) (2637/AB 18.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend eventuelle Mietstundung des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) bei der Bundesimmobiliengesellschaft (2890/J 24.10.2014) (2643/AB 19.12.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im Tourismus (2799/J 22.10.2014) (2654/AB 19.12.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pendlerpauschale bei Firmenautos (2805/J 22.10.2014) (2655/AB 19.12.2014)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionskommissionssitzung am 16. Oktober 2014 (ohne Protokollierung) (2872/J 23.10.2014) (2658/AB 19.12.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Rechnungshofbericht 2014/13 zum Attachéwesen (2913/J 24.10.2014) (2659/AB 19.12.2014)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wohnsitzanmeldung und Sozialbetrug (2873/J 23.10.2014) (2660/AB 19.12.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend massive Erhöhung der Mietpreise (3062/J 18.11.2014) (2718/AB 22.12.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vermögensbestände (der) Sozialversicherungsträger (2965/J 04.11.2014) (2720/AB 22.12.2014)

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Finanzierbarkeit des österreichischen Pensionssystems (3070/J 19.11.2014) (2721/AB 22.12.2014)

 

Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kürzungen beim AMS (Arbeitsmarktservice) auf Kosten von Fachkräftestipendien (3136/J 20.11.2014) (2725/AB 22.12.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktfinanzierung (3025/J 11.11.2014) (2726/AB 22.12.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Asylwerber in gemeinnützigen Projekten (3032/J 12.11.2014) (2727/AB 22.12.2014)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aus- und Weiterbildungsbeihilfen des AMS (Arbeitsmarktservice) (3029/J 12.11.2014) (2728/AB 22.12.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Enteignung von Trafikanten durch Monopolverwaltung (3351/J 15.12.2014) (2882/AB 09.01.2015)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anrechnung von Partner/inneneinkommen in der Notstandshilfe (3076/J 19.11.2014) (2885/AB 12.01.2015)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesundheitliche Probleme bei Schichtarbeit (3112/J 20.11.2014) (2888/AB 12.01.2015)

 

Wolfgang Katzian, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reformmaßnahmen hinsichtlich der Arbeitsinspektion (3195/J 26.11.2014) (2889/AB 12.01.2015)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der EU-Behindertenrechtskonvention (Ratifizierung der UN-Behindertenkonvention durch die Europäische Union sowie Umsetzung der "Euopäischen Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen 2010-2020") (3240/J 03.12.2014) (2911/AB 15.01.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sozialversicherung bei Selbstständigen (3155/J 24.11.2014) (2915/AB 16.01.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Frauen) "Invalid in den Ruhestand" (3246/J 03.12.2014) (2916/AB 16.01.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Förderungen für den) Verein "Nachbarinnen in Wien" (3115/J 20.11.2014) (2925/AB 19.01.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeauftritte (der Ressorts) bei den ÖBB (3093/J 20.11.2014) (2926/AB 19.01.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeauftritte (der Ressorts) bei den ÖBB II (3163/J 24.11.2014) (2998/AB 21.01.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergabe der Berufstitel (Antragsprüfung im Ressortbereich) (3178/J 24.11.2014) (2999/AB 21.01.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "jugendliche" Frühpensionisten in Österreich (3266/J 10.12.2014) (3045/AB 26.01.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigung von im Ruhestand befindlichen öffentlich Bediensteten (3210/J 01.12.2014) (3053/AB 28.01.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3228/J 01.12.2014) (3056/AB 29.01.2015)

 

Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pflegeeltern (Elternkarenz und Kinderbetreuungsgeld) (3366/J 17.12.2014) (3082/AB 30.01.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Integration (Erhöhung der Erwerbsquote von jungen Männern und Frauen mit Migrationhintergrund) (3301/J 11.12.2014) (3097/AB 05.02.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeiterkammerfinanzierung (3383/J 18.12.2014) (3098/AB 06.02.2015 und Zu 3098/AB 18.02.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Knebelungsverträge durch Pressegrossisten gegenüber Trafikanten (3269/J 10.12.2014) (3099/AB 09.02.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbekampagne "Beschäftigung 50plus - ein Erfolgsfaktor" (3263/J 10.12.2014) (3105/AB 09.02.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend ÖVP-Wirtschaftsbund und Cannabis-Vertrieb (in Trafiken) (3331/J 15.12.2014) (3139/AB 11.02.2015)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Psychopharmaka-Einsatz in Seniorenheimen (3345/J 15.12.2014) (3149/AB 11.02.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Alliance for integration@work" (Auftaktveranstaltung zu einer Initiative zur Qualifizierung von schwer vermittelbaren Arbeitnehmer/innen) (3474/J 14.01.2015) (3211/AB 17.02.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Invaliditäts- und Berufsunfähigkeitspension NEU (3382/J 18.12.2014) (3216/AB 17.02.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen der Arbeitsmarktöffnung auf den Reinigungssektor im Jahr 2014 (3470/J 14.01.2015) (3235/AB 02.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend unzulässige Geschäftsbedingungen bei Mobilfunkanbietern (3455/J 14.01.2015) (3237/AB 03.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umweltgift in Milch aus Kärnten (3458/J 14.01.2015) (3238/AB 04.03.2015)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Altersdiskriminierung bei Kreditvergaben (3402/J 07.01.2015) (3241/AB 05.03.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Forderung des "Pensionistenverband Österreichs" (2) (Steuergutschrift für Pensionisten als Negativsteuer) (3408/J 09.01.2015) (3242/AB 05.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2014 (3417/J 14.01.2015) (3256/AB 12.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechnungen der Kabinettsmitglieder im Jahr 2014 (3431/J 14.01.2015) (3257/AB 12.03.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft betreffend Unregelmäßigkeiten bei der PVA (Pensionsversicherungsanstalt) (3430/J 14.01.2015) (3263/AB 12.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Österreich importiert 60 Prozent des Bedarfs an Putenfleisch (3459/J 14.01.2015) (3272/AB 13.03.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Jugendarbeitslosigkeit (3445/J 14.01.2015) (3288/AB 13.03.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend gentechnisch veränderten Apfel (3762/J 24.02.2015) (3318/AB 18.03.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosenversicherung und Einkommensstaffelung (3548/J 23.01.2015) (3324/AB 20.03.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitszeitverkürzung für Ärzte im Landeskrankenhaus Hall in Tirol (3538/J 23.01.2015) (3327/AB 20.03.2015)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsplatzvernichtung durch Regulierungswahn beim Nichtraucherschutz (3519/J 23.01.2015) (3340/AB 20.03.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend EU-Förderungen zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit (3520/J 23.01.2015) (3341/AB 20.03.2015)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend OIIP (Österreichisches Institut für Internationale Politik) , AIES (Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik) und IILP (Internationales Institut für liberale Politik Wien) (3535/J 23.01.2015) (3343/AB 20.03.2015)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Prämien und Belohnungen für Kabinettsmitarbeiter (im Ressortbereich) (3503/J 23.01.2015) (3347/AB 20.03.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung von Rechten für Menschen mit Behinderung im Rahmen des Nationalen Aktionsplans "Menschenrechte" (3551/J 23.01.2015) (3361/AB 23.03.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigung von Jugendlichen im BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (3554/J 26.01.2015) (3389/AB 25.03.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend BMF (Bundesministerium für Finanzen) hinterzog Sozialversicherungsbeiträge (3708/J 18.02.2015) (3392/AB 26.03.2015)

 

Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Höhe der Durchschnittspensionen gegliedert nach Bundesländern und dem Geschlecht (3785/J 25.02.2015) (3398/AB 26.03.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sportsponsoring und Werbeplatzierung im Sport (3591/J 29.01.2015) (3404/AB 26.03.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend (EU-) Förderungen für "Proteinnahrung" aus Insekten (3977/J 02.03.2015) (3446/AB 31.03.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sachverhaltsdarstellung an das BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) betreffend Lebens.Med.Gesundheitszentrum GmbH (3641/J 10.02.2015) (3469/AB 09.04.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosenzahlen in Tirol (3672/J 13.02.2015) (3477/AB 10.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auslandsaufenthalt arbeitsloser Ausländer (3664/J 13.02.2015) (3478/AB 10.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend den medialen Werbeaufwand des Ressorts im Jahr 2014 (3649/J 13.02.2015) (3479/AB 10.04.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stellenbesetzung E-Commerce Monitoring GmbH / AMS Online Jobvermittlung (3741/J 19.02.2015) (3519/AB 16.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer Telefon-Hotline (im Ressortbereich) (3742/J 19.02.2015) (3520/AB 16.04.2015)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend steigende Inanspruchnahme der 24-h-Betreuung (für pflegebedürftige Personen) (3705/J 18.02.2015) (3522/AB 16.04.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erbringung von Dienstleistungen an das BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) im Jahr 2014 (3693/J 17.02.2015) (3528/AB 16.04.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz bei Fertiggerichten (3735/J 19.02.2015) (3532/AB 17.04.2015)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tricks der Lebensmittelindustrie (im Zusammenhang mit Produktkennzeichnungen) (3805/J 25.02.2015) (3533/AB 17.04.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend den tatsächlichen Personalstand (im Ressortbereich) (3716/J 18.02.2015) (3535/AB 17.04.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rauchverbot für E-Zigaretten und E-Shishas (3739/J 19.02.2015) (3579/AB 17.04.2015)

 

Christian Hafenecker, MA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kinder-Rehabilitationszentren (4113/J 11.03.2015) (3598/AB 20.04.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Information über verschiedene finanzielle Begünstigungen (für Arbeitssuchende) (3886/J 25.02.2015) (3606/AB 23.04.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Korruptionsaffäre in der PVA (Pensionsversicherungsanstalt) (3799/J 25.02.2015) (3607/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Arbeitsrecht (3906/J 26.02.2015) (3608/AB 23.04.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Konsumentenschutz (3917/J 26.02.2015) (3609/AB 23.04.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Korruption und Freunderlwirtschaft in der PVA (Pensionsversicherungsanstalt) Graz (3791/J 25.02.2015) (3610/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeiterkammerfinanzen (Folgeanfrage zu 3383/J ) (3896/J 26.02.2015) (3611/AB 23.04.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbekampagne "Beschäftigung 50plus - ein Erfolgsfaktor" (2) (3787/J 25.02.2015) (3620/AB 23.04.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ressortbezogene Umsetzung von EU-Richtlinien und -Verordnungen (3822/J 25.02.2015) (3622/AB 23.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pendlerverordnung und Pendlerrechner (3855/J 25.02.2015) (3624/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3837/J 25.02.2015) (3625/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3851/J 25.02.2015) (3625/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3854/J 25.02.2015) (3625/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Soziales (3902/J 26.02.2015) (3626/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Zukunft "Ländlicher Raum" (3903/J 26.02.2015) (3628/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Pensionen (3904/J 26.02.2015) (3631/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Beschäftigung (3909/J 26.02.2015) (3634/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Menschen mit Behinderung (3905/J 26.02.2015) (3635/AB 23.04.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Pflege und Gesundheit (3910/J 26.02.2015) (3636/AB 23.04.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kritik an neuen Facebook-Regeln (datenschutzrechtliche Aspekte betr. die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten) (3926/J 27.02.2015) (3637/AB 24.04.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überwachung von Mitarbeitern mit GPS (Global Positioning System) -Gerät (3932/J 27.02.2015) (3672/AB 24.04.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bewilligungsbehörden (im Ressortbereich) (3950/J 27.02.2015) (3714/AB 24.04.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fluggastrechte in der EU (3971/J 02.03.2015) (3785/AB 29.04.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend unterdrückte Verhandlungsergebnisse beim neuen Ärztearbeitsgesetz (3969/J 02.03.2015) (3786/AB 29.04.2015)

 

Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend unterstützt das Bundesministerium tatsächlich die Forderungen des VCÖ (Verkehrsclub Österreich; im Zusammenhang mit geleisteten Vereinsförderungen des Ressorts) ? (3981/J 02.03.2015) (3787/AB 29.04.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Franken-Freigabe zum Euro (3970/J 02.03.2015) (3788/AB 29.04.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend bezahlte Anzeige für ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) (3990/J 03.03.2015) (3806/AB 29.04.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) -Broschüre Verein ADAPT (3988/J 03.03.2015) (3807/AB 30.04.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend personelle Ausstattung des Ministerkabinetts (4003/J 04.03.2015) (3819/AB 30.04.2015)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosigkeit in Österreich 2010 bis 2015 (3972/J 02.03.2015) (3843/AB 02.05.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konsumverhalten der Österreicher bleibt zurückhaltend (4074/J 06.03.2015) (3872/AB 05.05.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Spracherkennung bei Samsung Smart-TVs (4073/J 06.03.2015) (3873/AB 05.05.2015)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4053/J 06.03.2015) (3875/AB 05.05.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Praktika psychosozialer Berufe in Pflegeeinrichtungen (4077/J 06.03.2015) (3876/AB 05.05.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Prävention von psychischen Erkrankungen (4078/J 06.03.2015) (3877/AB 05.05.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Teilnahme am) Opernball 2015 (4058/J 06.03.2015) (3878/AB 05.05.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Behaltefrist bei ÖBB-Lehrlingen (4081/J 06.03.2015) (3879/AB 05.05.2015)

 

Christian Hafenecker, MA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diebstahl von SIM (subscriber identity module/Teilnehmer-Identitätsmodul) -Karten-Daten durch Geheimdienste (4117/J 11.03.2015) (3931/AB 08.05.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mietverhältnisse des Bundesministeriums mit der BIG (Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.) und deren Evaluierung (4128/J 11.03.2015) (3932/AB 08.05.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen des Sonderpensionsbegrenzungsgesetzes auf Rückstellungen für (Sonder-)Pensionsansprüche gegenüber den Sozialversicherungsträgern und der Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungskasse (4105/J 10.03.2015) (3936/AB 08.05.2015)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Ethik-Kodex der Sozialversicherung (4111/J 11.03.2015) (3943/AB 08.05.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergleichen bei Wohnkrediten (4170/J 16.03.2015) (3946/AB 11.05.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbung an Volksschulen (4172/J 16.03.2015) (3948/AB 11.05.2015)

 

Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsverteilung der Sozialversicherung im Bereich Psychotherapie (4185/J 17.03.2015) (3979/AB 13.05.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Daten zur Bedarfsorientierten Mindestsicherung in Tirol (4167/J 16.03.2015) (3981/AB 13.05.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend aktuellen Rechnungshofbericht zum Pensionsrecht der Bediensteten der ÖBB (4270/J 19.03.2015) (4023/AB 18.05.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausgegliederte Einrichtungen des Bundes (4283/J 19.03.2015) (4029/AB 18.05.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Begutachtung der Entwürfe von Bundesgesetzen und von Verordnungen (im Ressortbereich) (4337/J 20.03.2015) (4073/AB 19.05.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verhandlungsstand bzgl. Überarbeitung EU-VO 261/2004 (Fluggastrechte-Verordnung) (4367/J 25.03.2015) (4162/AB 21.05.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuerreform und ihre Auswirkungen auf Konsumenten (4382/J 25.03.2015) (4163/AB 21.05.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend strafbare Handlungen in AMS (Arbeitsmarktservice) -Kursen (4350/J 24.03.2015) (4164/AB 21.05.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Empfehlungen der Enquete-Kommission zum Thema "Würde am Ende des Lebens" (4389/J 25.03.2015) (4165/AB 21.05.2015)

 

Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Höhe der Förderungen aus Mitteln des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (4339/J 23.03.2015) (4179/AB 21.05.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosigkeit in Österreich (4364/J 25.03.2015) (4180/AB 21.05.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend mögliche Einsparungen aufgrund der Steuerreform (4385/J 25.03.2015) (4181/AB 21.05.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Irreführung von Konsumenten durch Werbung (4415/J 26.03.2015) (4186/AB 21.05.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Teilpensionsregelung (4408/J 26.03.2015) (4192/AB 22.05.2015)

 

August Wöginger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensions-, Rehab- und Beschäftigungsmonitoring 2014, aussagekräftige Gestaltung (einer Broschüre des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (4433/J 26.03.2015) (4204/AB 22.05.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Datenlage bei der Mindestsicherung (4412/J 26.03.2015) (4229/AB 26.05.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausgelagerte Gesellschaften und Haftungen der Arbeiterkammer (4436/J 27.03.2015) (4231/AB 26.05.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Folgeanfrage zur Anfrage 3382/J betreffend Invaliditäts- und Berufsunfähigkeitspension NEU (4437/J 27.03.2015) (4240/AB 26.05.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Väterkarenz (im Ressortbereich) (4496/J 09.04.2015) (4289/AB 08.06.2015)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Selbstversicherung für pflegende Angehörige (gem. § 18a bzw. 18b ASVG) (4518/J 10.04.2015) (4301/AB 09.06.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Suspendierungen (im Ressortbereich) (4489/J 09.04.2015) (4306/AB 09.06.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend länderspezifische Empfehlungen 2015 der EU-Kommission für Österreich (4531/J 15.04.2015) (4339/AB 12.06.2015)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vermittlungsagenturen in der 24h-Betreuung (Anpassung der Gewerbeordnung im Zusammanhang mit Personenbetreuung) (4559/J 20.04.2015) (4364/AB 18.06.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend richtige Dosierung bei Waschmitteln (4651/J 22.04.2015) (4365/AB 18.06.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studien bezüglich gesundheitsschädlicher Wirkung von E-Zigaretten und E-Shishas (4719/J 23.04.2015) (4368/AB 19.06.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Hello Barbie" (Kinderspielzeug mit Sprachaufzeichnung und Internetverbindung) (4707/J 23.04.2015) (4369/AB 19.06.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auslaufannuitäten und "rote Gagenkaiser" in der sozialdemokratischen Sozialbau AG (4643/J 22.04.2015) (4370/AB 19.06.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Initiativen gegen die fünf häufigsten "Aufreger" bei Konsumentenschutzfragen setzen (4646/J 22.04.2015) (4371/AB 19.06.2015)

 

MMMag. Dr. Axel Kassegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuerreform und ihre Folgen (4542/J 20.04.2015) (4374/AB 19.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausgelagerte Veranstaltungen der Ministerien 2014 (4603/J 22.04.2015) (4375/AB 19.06.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen des generellen Rauchverbots auf Konsumenten, Gastronomiewirtschaft, Tabaktrafikanten und Vereinsleben/Freiwilligenarbeit (4661/J 22.04.2015) (4376/AB 19.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Langzeitarbeitslosigkeit/Langzeitbeschäftigungslosigkeit bei Ausländern (4642/J 22.04.2015) (4381/AB 19.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Alterskategorie und Arbeitslosigkeit bei Ausländern (4641/J 22.04.2015) (4383/AB 19.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Schulungen für Asylwerber, Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte (4645/J 22.04.2015) (4384/AB 19.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Qualitätsmerkmale von ausländischen Arbeitslosen (4639/J 22.04.2015) (4385/AB 19.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Qualifikationsmerkmale von Konventionsflüchtlingen und subsidiär Schutzberechtigten (4640/J 22.04.2015) (4386/AB 19.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Budget 2016/2017 (4644/J 22.04.2015) (4387/AB 19.06.2015)

 

Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anzahl, Höhe und Entzug der Ausgleichszulagen in den Jahren 2013 und 2014 (4630/J 22.04.2015) (4390/AB 19.06.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sport- und Ernährungsangebot (für Bedienstete) im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (4576/J 22.04.2015) (4409/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "LEFÖ" (Beratung, Bildung und Begleitung für Migrantinnen) (4589/J 22.04.2015) (4410/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "ZARA" (Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit) (4617/J 22.04.2015) (4411/AB 22.06.2015)

 

Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für Vereine im Bereich LGBTI (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender/Transsexual und Intersexed) (4671/J 23.04.2015) (4424/AB 22.06.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Berateraufträge im Jahr 2014 (im Ressortbereich) (4679/J 23.04.2015) (4464/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Männer- und Frauenarbeitslosigkeit bei Ausländern (4704/J 23.04.2015) (4482/AB 22.06.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen an türkische Verbände in Österreich (4740/J 24.04.2015) (4526/AB 23.06.2015)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verzugszinssatz bei ausstehenden Versicherungsbeiträgen der SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) 2014 (4752/J 27.04.2015) (4562/AB 24.06.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4809/J 29.04.2015) (4575/AB 26.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Piramidops/Frauentreff - Beratungsstelle für ausländische Frauen" (4765/J 29.04.2015) (4586/AB 26.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Peregrina" (Bildungs-, Beratungs- und Therapiezentrum für Immigrantinnen) (4779/J 29.04.2015) (4587/AB 26.06.2015)

 

Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstwagennutzung (im Ressortbereich) für private Fahrten (4827/J 29.04.2015) (4588/AB 26.06.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Corporate Identity" (des Ressorts) (4794/J 29.04.2015) (4590/AB 26.06.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend jede dritte steirische Gemeinde ohne Nahversorger (4840/J 30.04.2015) (4591/AB 29.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Station Wien" (4845/J 30.04.2015) (4607/AB 29.06.2015)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Verbreitung von Lebensmitteln, die mit Glyphosat behandelt wurden (4898/J 05.05.2015) (4685/AB 02.07.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mietverhältnisse des Bundesministeriums und deren Evaluierung (4877/J 05.05.2015) (4687/AB 02.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Mobile Jugendarbeit Wien" (4864/J 05.05.2015) (4688/AB 02.07.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 (im Ressortbereich) zur UG (Untergliederung) 20, 21 und 22 (des Bundesvoranschlages 2013) (4935/J 05.05.2015) (4700/AB 03.07.2015)

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Insolvenzen: Sozialversicherungsträger: Forderungsanmeldungen - Abschreibungen (2013-2014) (4947/J 07.05.2015) (4767/AB 06.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auslegung des KA-AZG (Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes) bei der Bewertung von Feiertagen durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (4961/J 08.05.2015) (4771/AB 07.07.2015)

 

MMMag. Dr. Axel Kassegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4964/J 08.05.2015) (4774/AB 07.07.2015)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend RH (Rechnungshof-) Tätigkeitsbericht 2014 Arbeitnehmer/innenschutz (4984/J 12.05.2015) (4800/AB 09.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ärztezeitregelung für Spitalsärzte im KAV (Wiener Krankenanstaltenverbund) und "Amoklauf" einer überforderten SPÖ-Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (5011/J 13.05.2015) (4804/AB 10.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Warn-Etiketten auf Alkohol (5003/J 13.05.2015) (4806/AB 10.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung von Bargeld (5007/J 13.05.2015) (4807/AB 10.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Fünf-Prozent-Regelung" bei Smart Meter (digitaler Stromzähler) (4994/J 13.05.2015) (4808/AB 10.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Geschäftsbeziehungen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) zum ÖGB (Österreichischen Gewerkschaftsbund) , zur BAWAG und zu Conwert (5008/J 13.05.2015) (4822/AB 13.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Belästigung von Konsumenten durch Bettler (5035/J 20.05.2015) (4835/AB 17.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Themenmanagement beim Konsumentenpolitischen Forum (5054/J 20.05.2015) (4836/AB 17.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend geplantes Aus für Roaminggebühren (5061/J 20.05.2015) (4837/AB 17.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Alternativfinanzierungsgesetz-Crowdfunding" (Finanzierung von Projekten bzw. Geschäftsideen mittels stiller Beteiligung) (5056/J 20.05.2015) (4838/AB 17.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Aufsuchende Verbraucherbildung für Migranten/innen" (5040/J 20.05.2015) (4846/AB 17.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Digitaler Binnenmarkt" (5159/J 21.05.2015) (4849/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Smartphone und Co: Contentdienste/wap-Billing" (Verrechnung von Internetdiensten über das Handy) (5167/J 21.05.2015) (4850/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Gefahr am Urlaubsort" (5161/J 21.05.2015) (4851/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Einlagensicherung Neu" (5162/J 21.05.2015) (4852/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Aufsuchende Verbraucherbildung für Migranten/innen" (Thema des ministeriellen Konsumentenschutzforums) (5089/J 21.05.2015) (4853/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Basiskonto-Umsetzung im Verbraucherzahlungskontogesetz" (5163/J 21.05.2015) (4854/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "EU-Datenschutzreform" (5158/J 21.05.2015) (4855/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Risikoempfinden in der Bevölkerung im Vergleich zu Expertenmeinungen" (in Bezug auf Konsumentenschutzthemen) (5164/J 21.05.2015) (4856/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "VCÖ (Verkehrsclub Österreich) -Einkaufswege Check" (5160/J 21.05.2015) (4857/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Netzneutralität" (Gleichbehandlung von Daten bei der Übertragung im Internet) (5157/J 21.05.2015) (4858/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend versteckte Gebühren bei Online-Flugportalen (5095/J 21.05.2015) (4859/AB 20.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5118/J 21.05.2015) (4860/AB 20.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatzmittel des Sozialministeriums für Entwicklungshilfe (5074/J 21.05.2015) (4861/AB 20.07.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend arbeitslose Ausländer mit Asylstatus (im Zusammenhang mit einer Studie über die Arbeitserlaubnis für Asylwerber) (5073/J 21.05.2015) (4863/AB 20.07.2015)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosigkeit in Österreich 2010 bis 2015 (Konkretisierung) (5077/J 21.05.2015) (4864/AB 20.07.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hinterbliebenen-Pensionen (5086/J 21.05.2015) (4865/AB 20.07.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Frage, was die Steuerreform für Mindestpensionisten bringt (5090/J 21.05.2015) (4866/AB 20.07.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Budgetmittel und Kritik von Arbeiterkammer (5071/J 21.05.2015) (4867/AB 20.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Widerspruchsausschuss in der PVA (Pensionsversicherungsanstalt) (5085/J 21.05.2015) (4868/AB 20.07.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend österreichische arbeitslose Arbeitnehmer, (die eine Arbeitslosenversicherungsleistung) im Ausland (beziehen) (5093/J 21.05.2015) (4869/AB 20.07.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fraktionsförderung der Arbeiterkammer (an wahlwerbende Gruppen) (5491/J 18.06.2015) (4870/AB 17.07.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend 212.000 zusätzliche ausländische Arbeitskräfte bis 2019 (5076/J 21.05.2015) (4872/AB 20.07.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend arbeitslose Ausländer mit Asylstatus (5088/J 21.05.2015) (4880/AB 20.07.2015)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Behinderteneinstellungspflicht in den Bundesländern 2014 (5101/J 21.05.2015) (4897/AB 20.07.2015)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Behinderteneinstellungspflicht in verschiedenen Institutionen im Jahr 2014 (5100/J 21.05.2015) (4898/AB 20.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergabekommissionen im BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (5087/J 21.05.2015) (4899/AB 20.07.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5130/J 21.05.2015) (4900/AB 20.07.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5144/J 21.05.2015) (4900/AB 20.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Studien zu Schulden und Gesundheit" (5195/J 22.05.2015) (4927/AB 21.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Konsumentenbarometer 2015" (5196/J 22.05.2015) (4928/AB 21.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Vergleichswebsites (für Preise von Waren und Dienstleistungen) im Fokus der Europäischen Kommission" (5194/J 22.05.2015) (4929/AB 21.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Risikoempfinden in der Bevölkerung im Vergleich zu Expertenmeinungen" (in Bezug auf Konsumentenschutzthemen) (5198/J 22.05.2015) (4930/AB 21.07.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Sicherheitslogo für Internetapotheken" (5197/J 22.05.2015) (4931/AB 21.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Causa SPÖ-Genossin Eichhorn (Stv. Generaldirektorin der Pensionsversicherungsanstalt a.D.) Schadenersatz, Abfertigung, Luxuspension und sonstige Privilegien (5078/J 21.05.2015) (4932/AB 21.07.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auslandspensionen (5092/J 21.05.2015) (4937/AB 21.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Krankheiten berechnen aus Gesundheitsdaten (5080/J 21.05.2015) (4938/AB 21.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studien, die vom BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) in Auftrag gegeben wurden (5212/J 22.05.2015) (4970/AB 21.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5240/J 26.05.2015) (5044/AB 23.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5230/J 26.05.2015) (5045/AB 23.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Telefonkosten der Ressorts (5260/J 27.05.2015) (5067/AB 24.07.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verfahren im Sozialministeriumservice (Bundesamt für Soziales und Behindertenwesen) (5274/J 02.06.2015) (5098/AB 30.07.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sponsoring des ESC (Eurovision Song Contest) durch das BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (5285/J 03.06.2015) (5100/AB 31.07.2015)

 

Carmen Schimanek, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine Auszahlung der Berufsunfähigkeitspension trotz Arbeitsunfähigkeit (5305/J 03.06.2015) (5101/AB 31.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pflegegeldbezug durch Ausländer (5303/J 03.06.2015) (5122/AB 31.07.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgleichszulagenbezug durch Ausländer (5304/J 03.06.2015) (5124/AB 03.08.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kampf der Wegwerfgesellschaft bei Lebensmitteln (5317/J 08.06.2015) (5134/AB 06.08.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Reduktion der Krankenstände des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (5334/J 08.06.2015) (5139/AB 06.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hundstorfer-Belohnungssystem im Sozialministerium (als "Disziplinierungsinstrument") (5322/J 08.06.2015) (5140/AB 06.08.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unklarheiten bei der Anfragebeantwortung (3535/AB) in Bezug auf den tatsächlichen Personalstand der Ministerien (5347/J 09.06.2015) (5141/AB 06.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend SPÖ-Freunderlwirtschaft im AMS (Arbeitsmarktservice) -Wien (5439/J 17.06.2015) (5252/AB 14.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausweis gemäß § 29b StVO (Straßenverkehrsordnung) für Halsatmer (Parkausweise für Menschen mit Behinderung) (5437/J 17.06.2015) (5253/AB 14.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeinserate des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) im Vorfeld der Wiener Gemeinderatswahl 2015 (5537/J 18.06.2015) (5283/AB 17.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeinserate des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz ) im Vorfeld der oö. (oberösterreichischen) Landtagswahl 2015 (5522/J 18.06.2015) (5286/AB 17.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Österreichische Kinderfreunde" (5494/J 18.06.2015) (5287/AB 17.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Österreichische Gesellschaft für Familienplanung" (5550/J 18.06.2015) (5289/AB 17.08.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Cybersicherheit in den Ressorts (5479/J 18.06.2015) (5290/AB 17.08.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5581/J 19.06.2015) (5398/AB 18.08.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rechtssicherheit für Konsumenten bei Smart Meter (digitaler Stromzähler) (5591/J 23.06.2015) (5414/AB 20.08.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anfragebeantwortung 3791/AB (zu 3987/J) - ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) Broschüre Verein ADAPT (Vorwurf der Verletzung des Arzneimittelgesetzes) (5589/J 22.06.2015) (5415/AB 20.08.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend anonyme Vorwürfe bzgl. des (Vereins) Schulungszentrum Fohnsdorf (5603/J 23.06.2015) (5416/AB 20.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) an den Verband Wiener Volkshochschulen (5671/J 23.06.2015) (5426/AB 20.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) an den Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen (5658/J 23.06.2015) (5427/AB 20.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den "Verein Fibel - FrauenInitiative Bikulturelle Ehen und Lebensgemeinschaften" (5605/J 23.06.2015) (5428/AB 20.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) an den Verband Österreichischer Volkshochschulen (5684/J 23.06.2015) (5429/AB 20.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Miteinander Lernen - Birlikte Ögrenelim" (5619/J 23.06.2015) (5430/AB 20.08.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen an Vorfeldorganisationen von SPÖ und ÖVP bzw. an nahestehende Vereine der Regierungsparteien (5642/J 23.06.2015) (5431/AB 20.08.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sozialleistungen der Sozialversicherungsträger (5720/J 24.06.2015) (5440/AB 21.08.2015)

 

Mag. Christoph Vavrik, Kolleginnen und Kollegen betreffend Empfehlungen der Volksanwaltschaft (an den Ressortbereich) (5709/J 23.06.2015) (5541/AB 24.08.2015)

 

Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tagesstrukturen von Behindertenorganisationen (5737/J 25.06.2015) (5544/AB 24.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) an den Ring Österreichischer Bildungswerke (5730/J 25.06.2015) (5545/AB 24.08.2015)

 

Sigrid Maurer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Inseratschaltungen (des Ressorts) in Medien von ÖH (Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft) -Fraktionen (5754/J 26.06.2015) (5559/AB 25.08.2015)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung der Besuchsbegleitung 2014 (zur Unterstützung des Kontakts des Kindes mit dem nicht obsorgeberechtigten Elternteil; Ergänzung zur Anfrage 239/J und 157/AB) (6194/J 15.07.2015) (5562/AB 25.08.2015)

 

Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veranstaltung zum Thema "40 Jahre Fristenlösung" im AK (Arbeiterkammer-) Bildungszentrum (5786/J 02.07.2015) (5597/AB 01.09.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung des Propagandafilms "Oh du mein Österreich" von Robert Dornhelm aus Mitteln des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (5772/J 02.07.2015) (5598/AB 01.09.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend weitere Steigerungen bei Wohnkosten (5921/J 08.07.2015) (5627/AB 04.09.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Praktikum (im Ressortbereich) (5820/J 07.07.2015) (5644/AB 04.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umgang mit Schwerkranken durch das AMS (Arbeitsmarktservice) bzw. die PVA (Pensionsversicherungsanstalt) (5838/J 07.07.2015) (5646/AB 04.09.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Teilnahme (von Mitgliedern der Bundesregierung bzw. Vertretern der Ressorts) an Sportveranstaltungen (5850/J 07.07.2015) (5647/AB 04.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend SPÖ-Heuchelei rund um das absolute Rauchverbot und exklusiven Zigarettenvertrieb beim Donauinselfest (5841/J 07.07.2015) (5648/AB 04.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen Schulstartpakete für Mindestsicherungsbezieher (5874/J 07.07.2015) (5649/AB 04.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mindestsicherung in EU-Staaten (5875/J 07.07.2015) (5650/AB 04.09.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosigkeit unter (ehemaligen) Spitzensportlern (6030/J 08.07.2015) (5653/AB 07.09.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsmarktservice Österreich (5879/J 08.07.2015) (5657/AB 07.09.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheitslücke bei Infusionspumpen entdeckt (im Bereich der Computersicherheit) (5924/J 08.07.2015) (5658/AB 07.09.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sozialakademie-Absolventen (der Arbeiterkammer) als sozialistische Wahlkampfhelfer (6031/J 08.07.2015) (5663/AB 07.09.2015)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Golden Age Index" (zur Darstellung der Beschäftigungsquote älterer Menschen und des Pensionsantrittsalters) (6028/J 08.07.2015) (5670/AB 07.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Skandal beim Fonds Soziales Wien (im Zusammenhang mit der Verlegung einer Patientin von einem Krankenhaus in ein Pflegeheim) (6020/J 08.07.2015) (5673/AB 07.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regenbogenflagge (am Ressortgebäude) anlässlich des Vienna Pride Day 2015 (5952/J 08.07.2015) (5676/AB 07.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Scheinselbständigkeit und Ausländerbeschäftigung (6021/J 08.07.2015) (5709/AB 07.09.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Barrierefrei" - Inserat in "Österreich" am 6. Juli 2015 (5975/J 08.07.2015) (5713/AB 07.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung eines "Festbuches" für die Leistungen der vertriebenen Altösterreicher deutscher Muttersprache beim Wiederaufbau der Ministerien der Republik Österreich nach 1945 (5907/J 08.07.2015) (5714/AB 07.09.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6047/J 09.07.2015) (5774/AB 08.09.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ruhestandsversetzung aufgrund von Dienstunfähigkeit im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (6151/J 09.07.2015) (5776/AB 08.09.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unklarheiten bei der Anfragebeantwortung (3528/AB zur Anfrage 3693/J) in Bezug auf Dienstleistungen an die Ministerien (6159/J 10.07.2015) (5871/AB 09.09.2015)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Löschung von negativen Bonitätseinträgen (in Bonitätsdatenbanken) (6170/J 13.07.2015) (5967/AB 10.09.2015)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkausstopp von "Roundup" (6171/J 13.07.2015) (5968/AB 10.09.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien (6177/J 13.07.2015) (5969/AB 10.09.2015)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Corporate Social Responsibility (CSR) (unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) (6229/J 17.07.2015) (5999/AB 16.09.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben (6206/J 17.07.2015) (6004/AB 16.09.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (6208/J 17.07.2015) (6005/AB 16.09.2015)

 

Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung der Anzeigen und Strafbescheide nach dem Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz seit Oktober 2014 (6235/J 23.07.2015) (6029/AB 22.09.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschwerden über Umzugsfirmen (6379/J 02.09.2015) (6051/AB 29.09.2015)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbständige 2014 (6258/J 31.07.2015) (6052/AB 30.09.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6280/J 13.08.2015) (6076/AB 13.10.2015)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosigkeit in Oberösterreich (6309/J 18.08.2015) (6085/AB 15.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Eingliederungshilfen usw. für Handelsunternehmen (Schulungen für Jugendliche) (6305/J 18.08.2015) (6086/AB 15.10.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ein Asylant ist 18 Mal so wertvoll wie ein Österreicher" (6288/J 18.08.2015) (6087/AB 15.10.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend nicht versicherte schwangere österreichische Staatsbürgerinnen (6360/J 01.09.2015) (6125/AB 29.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anmeldung bei der SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) als Selbständige (selbständig Erwerbstätige) (6366/J 01.09.2015) (6126/AB 29.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anmeldung bei den GKKs (Gebietskrankenkassen) (6370/J 01.09.2015) (6127/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sanierungsscheck für 2016 (im Bezug auf Beschäftigungsmaßnahmen für das Bau- und Baunebengewerbe) (6362/J 01.09.2015) (6128/AB 29.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pilotprojekt (des Arbeitsmarktservice Wien) "Qualifikation für Asylwerber" (Abhaltung von Kursen für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt) (6372/J 01.09.2015) (6129/AB 29.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anmeldung bei den Gebietskrankenkassen als Mitversicherte (6369/J 01.09.2015) (6130/AB 29.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) und ausländische Unternehmer aus dem Kreis der EU-Bürger (6364/J 01.09.2015) (6131/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tätigkeitsbericht 2014 des Klima- und Energiefonds (im Hinblick auf förderungswürdige Programme) (6361/J 01.09.2015) (6132/AB 29.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) und ausländische Unternehmer aus dem Kreis der Drittstaatsangehörigen (6365/J 01.09.2015) (6133/AB 29.10.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung von und Kooperation mit NGOs des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (6351/J 01.09.2015) (6134/AB 29.10.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ergebnisse auf Grundlage des Entschließungsantrages (91/E) (Umsetzung der Empfehlungen der parlamentarischen) Enquete-Kommission "Würde am Ende des Lebens" (6373/J 01.09.2015) (6135/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragserteilung an Höchstrichter und Richter (durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (6356/J 01.09.2015) (6145/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Luxuspensionen (gemäß Sonderpensionsbegrenzungsgesetz) und Nebenprivilegien (für ehemalige öffentliche Funktionäre) (6359/J 01.09.2015) (6146/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausflüchte der SPÖ und die Wahrheit zum Thema Auslaufannuitäten (gemeinnütziger Bauträger) (6358/J 01.09.2015) (6148/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wohnen muss leistbar werden (6363/J 01.09.2015) (6149/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend EU-Markenprodukte - verschiedene Qualität in Mitgliedsstaaten (6368/J 01.09.2015) (6150/AB 29.10.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend fehlendes Personal bei ÖBB und mangelndes Service (Forderung hinsichtlich der Besetzung der Züge mit Zugbegleitern) (6355/J 01.09.2015) (6151/AB 29.10.2015)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diskriminierung von jüngeren Frauen am Arbeitsmarkt (6392/J 03.09.2015) (6179/AB 03.11.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitslosenzahlen in Tirol (6428/J 04.09.2015) (6180/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge und Arbeitslosigkeit (in Bezug auf die Entwicklung der Lehrlingsausbildung von Asylwerbern) (6422/J 04.09.2015) (6181/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schicksal von 1.100 bauMax-Mitarbeitern (im Zusammenhang mit dem Stellenabbau beim Unternehmen bauMax) (6412/J 04.09.2015) (6182/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anzeigepflicht (§ 45a AMFG) (Arbeitsmarktförderungsgesetz) (6426/J 04.09.2015) (6183/AB 03.11.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Irreführung von Konsumenten durch Werbung Teil 2 (6427/J 04.09.2015) (6184/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anmeldung bei der SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) als Mitversicherte (6399/J 04.09.2015) (6185/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Asylanten-Ansiedlung in "schwachen Regionen" (Integration von arbeitslosen Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt) (6410/J 04.09.2015) (6188/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz und e-Card (missbräuchliche Inanspruchnahme von e-Card-Leistungen) (6407/J 04.09.2015) (6189/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) und ausländische Unternehmer aus dem Kreis der subsidiär Schutzberechtigten (6396/J 04.09.2015) (6198/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) und ausländische Unternehmer aus dem Kreis der Asylwerber (6400/J 04.09.2015) (6199/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anmeldung von 80 Compress (COMPRESS VerlagsgesmbH & Co KG - Verbindungsbüros der Stadt Wien) -Angestellten beim AMS (Arbeitsmarktservice) (6425/J 04.09.2015) (6200/AB 03.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Geschäftsbericht 2014 - Vergütungen Landesgeschäftsführer (6423/J 04.09.2015) (6201/AB 04.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Geschäftsbericht 2014 - Vergütungen Vorstand (6424/J 04.09.2015) (6202/AB 04.11.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Datenlage bei der Mindestsicherung Teil 2 (6398/J 04.09.2015) (6203/AB 04.11.2015)

 

Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Obdachlosigkeit in Österreich (6401/J 04.09.2015) (6204/AB 04.11.2015)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Gender Budgeting" im Sozialministerium (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (6439/J 10.09.2015) (6233/AB 09.11.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studie über die Auswirkungen des effektiven Arbeitsmarktzuganges für Asylwerber/innen (6473/J 15.09.2015) (6265/AB 12.11.2015)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pflegekarenz und Pflegeteilzeit (6489/J 17.09.2015) (6272/AB 16.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gender- und Diversitäts-Zertifikat bei "Jugend am Werk" (im Zusammenhang mit Qualifizierungsmaßnahmen des Arbeitsmarktservices) (6511/J 22.09.2015) (6296/AB 19.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend gemeinnützige Hilfstätigkeit von Asylwerbern (gem. § 7 Grundversorgungsgesetz) (6508/J 22.09.2015) (6297/AB 19.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitsplatzverlust bei der Bank Austria (UniCredit Bank Austria AG) (6516/J 22.09.2015) (6298/AB 19.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Datenschutz und AMS (Arbeitsmarktservice) (6513/J 22.09.2015) (6299/AB 19.11.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten von Asylwerbern für das Sozialsystem (6504/J 22.09.2015) (6300/AB 19.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend easystaff human & resources GmbH (Anbieter für Promotion- und Eventpersonal im Zusammenhang mit Flüchtlingshilfe) (6502/J 22.09.2015) (6301/AB 19.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend AUVA (Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt) -Rechnungsabschluss 2014 (6507/J 22.09.2015) (6302/AB 19.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regierungsbeauftragten (für die Bereitstellung menschenwürdiger Unterbringung von Flüchtlingen) Christian Konrad (6515/J 22.09.2015) (6303/AB 19.11.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6533/J 23.09.2015) (6308/AB 20.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderurlaub für Flüchtlingshelfer im BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (6547/J 23.09.2015) (6309/AB 20.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderurlaub für Flüchtlingshelfer im Sozialministeriumservice (ehemaliges Bundessozialamt) (6546/J 23.09.2015) (6310/AB 20.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von Arbeitsplätzen durch das rote Wien (Abriss von Kiosken der Stadt Wien als Träger von Privatrechten) (6553/J 23.09.2015) (6311/AB 20.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Änderungen bei Elternteilzeit (6567/J 23.09.2015) (6312/AB 20.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderurlaub für Flüchtlingshelfer im Arbeitsmarktservice (AMS) (6548/J 23.09.2015) (6313/AB 20.11.2015)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend lange Wartezeiten bei der Ausstellung eines Behindertenpasses (6503/J 22.09.2015) (6314/AB 20.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderabfertigung für Ex-PVA (Pensionsversicherungsanstalt) -Managerin Eichhorn (Stv. Generaldirektorin der Pensionsversicherungsanstalt a.D.) (6573/J 23.09.2015) (6321/AB 20.11.2015)

 

Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rekordarbeitslosigkeit durch Untätigkeit: fehlende Maßnahmen, mögliche Öffnung des Arbeitsmarktes für Asylwerber und das Märchen vom Arbeitsmarktgipfel (6529/J 23.09.2015) (6332/AB 23.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend "rote Taxiinnung" und Wucherpreise für Asylanten-Schlepper (6595/J 24.09.2015) (6333/AB 23.11.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausreichende Dotierung für (den Verein für) Konsumenteninformation (6623/J 24.09.2015) (6334/AB 23.11.2015)

 

Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigungspflicht von begünstigten Behinderten (6618/J 24.09.2015) (6335/AB 23.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Herabstufung von Pflegestufe 3 auf Pflegestufe 1 (6551/J 23.09.2015) (6363/AB 23.11.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend EuGH-Urteil bezüglich Verweigerung der Sozialhilfe für EU-Bürger (6631/J 25.09.2015) (6413/AB 25.11.2015)

 

Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die finanzielle Unterstützung von pflegenden Angehörigen für Ersatzpflege (6633/J 28.09.2015) (6415/AB 26.11.2015)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend gefährlichen LED (Leuchtdioden) -Glühbirnen (6650/J 01.10.2015) (6425/AB 30.11.2015)

 

Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend aktuelle Zahlen der tatsächlichen Pensionshöhen (6643/J 01.10.2015) (6427/AB 30.11.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zukunft des VKI (Vereins für Konsumenteninformation) (6654/J 02.10.2015) (6438/AB 01.12.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsprivilegien für Tiroler VP-Klubobmann Wolf (im Zusammenhang mit dem Sonderpensionsbegrenzungsgesetz) (6680/J 06.10.2015) (6442/AB 03.12.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Elektrosmog (und dessen Auswirkungen auf den Menschen) (6666/J 06.10.2015) (6455/AB 03.12.2015)

 

Hermann Lipitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend soziale und ökologische Kriterien bei der Vergabe von Busverkehrsdienstleistungen (6678/J 06.10.2015) (6456/AB 03.12.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fall Dr. Gertrude Baier und Stadt Wien (im Zusammenhang mit der Verlegung einer Patientin von einem Krankenhaus in ein Pflegeheim) (6737/J 08.10.2015) (6470/AB 04.12.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend VW-Skandal und Normverbrauchsabgabe (6772/J 14.10.2015) (6492/AB 11.12.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Massen-SMS der NEOS am Wahlsonntag (Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen vom 11. Oktober 2015) (6770/J 14.10.2015) (6493/AB 11.12.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zukunft des VKI (Vereins für Konsumenteninformation) (6765/J 14.10.2015) (6494/AB 11.12.2015)

 

Carmen Schimanek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studie "Bewaffnet mit Kugelschreiber und Mikrofon - Medien als Werkzeug sozialer Entwicklung" (im Zusammenhang mit dem Abbau von Benachteiligungen von Frauen) (6801/J 15.10.2015) (6506/AB 14.12.2015)

 

Carmen Schimanek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung von Gender-Mainstreaming-Zielen (in Bezug auf die berufliche Integration von jugendlichen Menschen mit Behinderung) (6798/J 15.10.2015) (6523/AB 14.12.2015)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mindestsicherung in Österreich (6812/J 15.10.2015) (6528/AB 14.12.2015)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Ausbildung von Pflegehelfern (6794/J 15.10.2015) (6529/AB 14.12.2015)

 

Petra Bayr, MA, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte (Folgeanfrage zu 2/J) (6823/J 15.10.2015) (6560/AB 15.12.2015)

 

Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verwendung von Thermopapier (im Zusammenhang mit dem Inhaltsstoff Bisphenol A) (6833/J 19.10.2015) (6565/AB 17.12.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Barrierefrei" - Inserat des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) im "Standard" vom 16. Okt. 2015 (6857/J 28.10.2015) (6589/AB 23.12.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Barrierefrei" - Inserat des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) in der "Krone Bunt" vom 18. Oktober 2015 (6859/J 28.10.2015) (6590/AB 23.12.2015)

 

Walter Schopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend Altersteilzeit (6866/J 29.10.2015) (6599/AB 28.12.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Heizkostenzuschuss für das Bundesland Wien (6850/J 28.10.2015) (6607/AB 28.12.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend illegale Durch- und Zuwanderer und Beeinträchtigung von Fahrgästen der Westbahn und der ÖBB (6867/J 30.10.2015) (6616/AB 29.12.2015)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsprivilegien für TIWAG (Tiroler Wasserkraft AG) -Chef Bruno Wallnöfer (im Zusammenhang mit dem Sonderpensionenbegrenzungsgesetz) (6868/J 30.10.2015) (6617/AB 29.12.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berufstitel (an Ressortangehörige) (6883/J 05.11.2015) (6632/AB 04.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bildungskarenz (im Ressortbereich) (6899/J 05.11.2015) (6633/AB 04.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend betriebliche Zusatzversicherungen (für Mitarbeiter/innen im Ressortbereich) (6936/J 05.11.2015) (6634/AB 04.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend angemietete Räumlichkeiten (durch die Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. für den Ressortbereich) (6922/J 05.11.2015) (6635/AB 04.01.2016)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend mangelnde Konsumentennachfrage stellt größte Sorge für heimische Klein- und Mittelbetriebe dar (6995/J 12.11.2015) (6697/AB 11.01.2016)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend VW-Skandal und mögliche Auswirkungen auf österreichische Verbraucher (im Zusammenhang mit Kostenersatzansprüchen) (6996/J 12.11.2015) (6698/AB 11.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unfälle mit Dienstwägen (7015/J 12.11.2015) (6699/AB 11.01.2016)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsprivilegien für TIWAG (Tiroler Wasserkraft AG) -Betriebsratschef Anton Pertl (im Zusammenhang mit dem Sonderpensionenbegrenzungsgesetz) (6997/J 12.11.2015) (6706/AB 11.01.2016)

 

Bernhard Themessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bedarfsorientierte Mindestsicherung (7025/J 16.11.2015) (6758/AB 14.01.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbung für das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (7034/J 16.11.2015) (6759/AB 14.01.2016)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Kürzung der Förderung an den Verein "pro mente kärnten" (7029/J 16.11.2015) (6760/AB 14.01.2016)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend geschützte geografische Angaben (im Zusammenhang mit Produktkennzeichnungen) (7061/J 16.11.2015) (6761/AB 14.01.2016)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend geplante Wohnbauoffensive (Errichtung einer Wohnbauinvestitionsbank (7044/J 16.11.2015) (6762/AB 14.01.2016)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7068/J 17.11.2015) (6763/AB 14.01.2016)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anordnung von Klimaanlagen im Rahmen des Arbeitnehmerschutzes (7056/J 16.11.2015) (6764/AB 14.01.2016)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Genusstauglichkeit von Lebensmitteln (7089/J 18.11.2015) (6781/AB 15.01.2016)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten des Hauptverbandes der Österreichischen Sozialversicherungsträger und weiterer Selbstverwaltungskörper im Jahr 2014 (7092/J 18.11.2015) (6817/AB 18.01.2016)

 

Peter Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verwendung der Auflösungsabgabe (Beendigung von arbeitslosenversicherungspflichtigen bzw. freien Dienstverhältnissen) (7131/J 24.11.2015) (6838/AB 21.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausländische Orden und Ehrenzeichen (7140/J 24.11.2015) (6839/AB 21.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatzkosten auf Grund der Flüchtlingskrise (7155/J 24.11.2015) (6840/AB 21.01.2016)

 

Peter Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Prüfungen von Betrieben durch Arbeitsinspektoren (7132/J 24.11.2015) (6841/AB 21.01.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Österreichische) Post (AG) will ältere Mitarbeiter abbauen (7122/J 24.11.2015) (6856/AB 21.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Staatskommissäre (7213/J 25.11.2015) (6876/AB 22.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufsichtsräte (im Ressortbereich) (7197/J 25.11.2015) (6878/AB 22.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beiräte (im Ressortbereich) (7201/J 25.11.2015) (6884/AB 22.01.2016)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Bonus/Malus (-Systems für ältere Arbeitnehmer/innen) im öffentlichen Dienst (7177/J 25.11.2015) (6885/AB 22.01.2016)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verhinderung gefälschter Rufnummernanzeigen (7223/J 26.11.2015) (6922/AB 22.01.2016)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Genlachs bald in Europa? (7224/J 26.11.2015) (6923/AB 22.01.2016)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigungsstand Älterer im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, in den Pensionsversicherungen und im Hauptverband (7255/J 26.11.2015) (6930/AB 25.01.2016)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Jugendcoaching (7267/J 26.11.2015) (6932/AB 25.01.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Kreditvermittlungsagentur EF Dworak GmbH (7299/J 03.12.2015) (6963/AB 25.01.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderurlaube im BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (7302/J 03.12.2015) (6964/AB 25.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ministerweisungen (7373/J 10.12.2015) (6965/AB 25.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personenschutz durch Beamte des BMLVS (Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport im Ressortbereich) (7332/J 10.12.2015) (6966/AB 25.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personenschutz durch Beamte des BM.I (Bundesministeriums für Inneres im Ressortbereich) (7339/J 10.12.2015) (6967/AB 25.01.2016)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ahndung sexueller Übergriffe durch die Disziplinarkommission im (Bundesministerium) für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (7292/J 01.12.2015) (6970/AB 25.01.2016)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung der Maler Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka (7406/J 10.12.2015) (6971/AB 25.01.2016)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten der Homepage des Ministeriums (7396/J 10.12.2015) (6972/AB 25.01.2016)

 

Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend öffentliche Mittel für (die) CBSC Unternehmensberatung GmbH (7438/J 11.12.2015) (6974/AB 25.01.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Frühpension für Mitarbeiter im KAV-Pflegeheim (Geriatriezentrum) St. Andrä (an der Traisen) (7356/J 10.12.2015) (6975/AB 25.01.2016)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sozialhilfeverband Leibnitz befürchtet explodierende Kosten (im Zusammenhang mit der Versorgung von Flüchtlingen) (7518/J 21.12.2015) (6980/AB 25.01.2016)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausstellung von Lebensbestätigungen (Nachweis für Pensionszahlungen) (7307/J 07.12.2015) (7003/AB 26.01.2016)

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Finanzierbarkeit des österreichischen Pensionssystems (7271/J 26.11.2015) (7006/AB 26.01.2016)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend AMS (Arbeitsmarktservice) -Qualifizierungsoffensive in der Steiermark kaum genutzt (7229/J 26.11.2015) (7007/AB 26.01.2016)

 

 

der Bundesräte:

 

Gottfried Kneifel, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anzahl der Küchen, Kantinen und Buffets im Verantwortungsbereich des Bundesministeriums in Wien und in den Bundesländern (2970/J-BR/2014 25.03.2014) (2747/AB-BR/2014 22.05.2014)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im Bundesdienst (2994/J-BR/2014 24.04.2014) (2768/AB-BR/2014 23.06.2014)

 

Dr. Dietmar Schmittner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Existenzvernichtung für einen Unternehmer (im Zusammenhang mit einem Finanzstrafverfahren) (3034/J-BR/2014 04.11.2014) (2810/AB-BR/2014 15.12.2014)

 

Marco Schreuder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Softwarenutzung im Vollzugsbereich des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (3048/J-BR/2014 25.11.2014) (2821/AB-BR/2015 22.01.2015)

 

Dr. Magnus Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsreform - wichtige nächste Schritte (3076/J-BR/2015 07.05.2015) (2852/AB-BR/2015 06.07.2015)

 

Edgar Mayer, Christoph Längle, Kolleginnen und Kollegen betreffend betriebliches Eingliederungsmanagement (stufenweise Eingliederung in den Arbeitsprozess nach Langzeitkrankenstand) (3087/J-BR/2015 07.08.2015) (2862/AB-BR/2015 06.10.2015)

 

 

Beantwortung der mündlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Dr. Sabine Oberhauser, MAS betreffend Situation älterer Menschen am Arbeitsmarkt (13/M) 18 20

 

August Wöginger betreffend Situation auf dem Arbeitsmarkt (16/M) 18 21–22

 

Carmen Gartelgruber betreffend Maßnahmen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit (19/M) 18 23–24

 

Mag. Aygül Berivan Aslan betreffend Senkung der Inkassokosten (22/M) 18 25

 

Ing. Waltraud Dietrich betreffend Pensionsantrittsalter im Bereich Post und Bahn (21/M) 18 26

 

Mag. Dr. Matthias Strolz betreffend Vereinheitlichung und Zusammenführung der Pensionssysteme (24/M) 18 27–28

 

Ulrike Königsberger-Ludwig betreffend Mittel für die Bundesländer aus dem Pflegefonds (14/M) 18 28–29

 

Dr. Franz-Joseph Huainigg betreffend Versorgung von Menschen mit Behinderung mit Hilfsmitteln, Heilbehelfen usw. (17/M) 18 30–31

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein betreffend Maßnahmen zur Verhinderung des Zugriffs von Ausländern auf die österreichischen "Sozialtöpfe" (20/M) 18 31–32

 

Mag. Alev Korun betreffend raschere und bessere Anerkennung von Qualifikationen der Zuwanderer (23/M) 18 33

 

Johann Hechtl betreffend Maßnahmen zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit jüngerer Menschen (15/M) 18 34–35

 

Angela Fichtinger betreffend Durchsetzung von Konsumenten-Rechten (18/M) 18 35–36