MÜCKSTEIN Eva, Dr., Psychotherapeutin, Klinische und Gesundheitspsychologin

 

Partei: Die Grünen

 

Wahlkreis 3 (Niederösterreich)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Enquete-Kommission (Mitglied) am 01.07.2014

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Unterausschusssitzung am 02.07.2014

 

Ausschuss für Arbeit und Soziales (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ersatzmitglied am 25.05.2016

 

Familienausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Ausschuss für Menschenrechte (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Rechnungshofausschuss (Ersatzmitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 25.05.2016

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 25.05.2016

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (2/RGER) 7 129

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 112/A der Abgeordneten Dr. Peter Wittmann, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz zur authentischen Interpretation des § 13a Abs. 2 Tabakgesetzes 1995, BGBl. Nr. 431/1995, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 120/2008 (19 d.B.) 9 144–145

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (43 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (82 d.B.), Bericht und Antrag des Gesundheitsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Gesundheits-Zielsteuerungsgesetz geändert wird (83 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 284/A(E) der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend verpflichtende zahnärztliche Untersuchung im Rahmen des Mutter-Kind-Passes (84 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 171/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Anerkennung von Blindenführhunden als medizinische Rehabilitationsbehelfe" (85 d.B.) 17 74–76

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (33 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Apothekengesetz, das Medizinproduktegesetz, das Ärztegesetz 1998, das Musiktherapiegesetz, das Psychotherapiegesetz, das EWR-Psychologengesetz, das EWR-Psychotherapiegesetz, das Psychologengesetz 2013, das Kardiotechnikergesetz, das Medizinische Assistenzberufe-Gesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz und das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert werden (EU-Patientenmobilitätsgesetz – EU-PMG) (77 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 86/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Begrenzung der Höchstarbeitszeit für SpitalsärztInnen (78 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 104/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Begrenzung der zulässigen Dienstdauer auf maximal 25 Stunden durchgehender Dienstzeit (79 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 102/A(E) der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konzept "Gesundheit" (80 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 170/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Neue Strukturen für Österreich - Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger und umfassende Gesundheitsreform" (81 d.B.) 17 98–99

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen  (50 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen  (51 d.B.) 23 82

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Gesundheitsreform: Dichtung oder Wahrheit - was bringt sie wirklich?" (6/AS) 25 31–32

 

Gesundheit (UG 24) 27 296–299

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 467/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsatz von privaten Sicherheitsdiensten in psychiatrischen Einrichtungen (213 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 468/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evidenzbasierte Planungsleitlinien für die psychiatrische Versorgung (214 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 469/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zentralregister zur Erfassung von freiheitsbeschränkenden Maßnahmen (215 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 400/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Vertrauliche Geburt - Unterstützung für Frauen in ungewollter Schwangerschaft" (216 d.B.) 36 214–215

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 485/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Harmonisierung des Gesundheitssystems" (217 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 398/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Anstellung von Ärzten bei Ärzten" (218 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 483/A(E) der Abgeordneten Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung des Kostenersatzes für alternative Heilmethoden (219 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 375/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung des Personenkreises der entschädigungsberechtigten Thalidomid- bzw. Contergangeschädigten (220 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 302/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anerkennung des Berufes "Wundmanager" als eigenständige Berufsgruppe innerhalb der Gesundheitsberufe (221 d.B.) 36 229

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung der neuen Mitglieder der Bundesregierung (7/RGER) 39 110–111

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Gesundheit betreffend echte Strukturreformen und völlige Transparenz für ein enkelfittes Gesundheitssystem (2773/J) 44 152–154

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (268 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (300 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 492/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gewährleistung größtmöglicher Transparenz im Rahmen des Planungs- und Umsetzungsprozesses der Gesundheitsreform (301 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 640/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Patientenvertreter in unabhängiger Heilmittelkommission" (302 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 567/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Mag. Helene Jarmer, Dr. Marcus Franz, Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend GuKG-Novelle für den Behindertenbereich (303 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 447/A(E) der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konzept Generalüberholung des österreichischen Gesundheitswesens (304 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 653/A(E) der Abgeordneten Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung des Kostenersatzes für alternative Heilmethoden (305 d.B.) 46 65–67

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 608/A der Abgeordneten Josef Muchitsch, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz geändert wird und
über den Antrag 86/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Begrenzung der Höchstarbeitszeit für SpitalsärztInnen (285 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 104/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Begrenzung der zulässigen Dienstdauer auf maximal 25 Stunden durchgehender Dienstzeit (286 d.B.) 46 96–97

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (445 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Fortpflanzungsmedizingesetz, das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Gentechnikgesetz und das IVF-Fonds-Gesetz geändert werden (Fortpflanzungsmedizinrechts-Änderungsgesetz 2015 – FMedRÄG 2015) (450 d.B.) 59 95–97

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (444 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das MTD-Gesetz und das Medizinische Assistenzberufe-Gesetz geändert werden (451 d.B.) 59 114–116

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Beschäftigung 50+: Wie Österreich später in Pension geht" (18/AS) 61 75–76

 

Bericht der parlamentarischen Enquete-Kommission zum Thema "Würde am Ende des Lebens"  (491 d.B.) 66 34–35

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Die negativen Auswirkungen des totalen Rauchverbotes in der Gastronomie auf die österreichische Wirtschaft" (20/AS) 68 62–63

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1029/A der Abgeordneten Erwin Spindelberger, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 geändert wird (532 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 103/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend verpflichtende Lehrpraxisausbildung samt Finanzierung durch die öffentliche Hand bei der Ausbildung zum Allgemeinmediziner (Dauer 12 Monate) (533 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 691/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend fehlender Konnex der Ärzteausbildung Neu zur Gesundheitsreform (534 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 785/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbesserung der stationären Versorgung von SchmerzpatientInnen (535 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 683/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wiedereinführung der Statistik des GÖG/ÖBIG betreffend die Versorgung im Bereich psychische Erkrankungen  (536 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 768/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bundesqualitätsleitlinie für Schmerztherapie (537 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 920/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Definition des Embryo ab dem Zeitpunkt der Befruchtung der Eizelle" (538 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 753/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung des Berufsbildes "medizinischer Dokumentationsassistent" (539 d.B.) 70 113–115

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Stirbt der Wirt, stirbt das Dorf - SPÖ und ÖVP zerstören österreichisches Kulturgut" (Registrierkassenpflicht, Aufweichung des Bankgeheimnisses, Getränkebesteuerung und absolutes Rauchverbot) (1136/A(E)) 73 190–191

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 1006/A(E) der Abgeordneten Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gendergesundheit und Gesundheitsbericht (622 d.B.) und Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Antrag 860/A(E) der Abgeordneten Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diskriminierungsfreie Blutspende (623 d.B.) 73 313–314

 

Anfragebeantwortung betreffend Umsetzung der "Gratis-Zahnspange" (4286/AB) 81 132–133

 

Bericht des Volksanwaltschaftsausschusses über den 38. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2014) (III-154 d.B.) (677 d.B.) 81 166–167

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (672 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Herstellen und das Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz), das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Arbeitsinspektionsgesetz 1993 und das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz geändert werden und
über den Antrag 880/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung eines generellen Rauchverbots in der Gastronomie (734 d.B.) 85 66–67

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1121/A der Abgeordneten Erwin Spindelberger, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 geändert wird (735 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1044/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (736 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 817/A(E) der Abgeordneten Dr. Marcus Franz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Automatische Anerkennung von im Ausland abgeschlossener Facharzt- oder Allgemeinmedizinerprüfungen" (737 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1182/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufhebung des Zwangs zu Kontrolluntersuchungen für SexarbeiterInnen (738 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 915/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend begleitende Evaluierung beim Projekt "Gratis-Zahnspange" (739 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1142/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufhebung des Blutspende-Verbotes aufgrund der sexuellen Orientierung (740 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 859/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend diskriminierungsfreie Blutspende (741 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 860/A(E) der Abgeordneten Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diskriminierungsfreie Blutspende (742 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 946/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weiterentwicklung zentraler Steuerungsinstrumente im Rahmen des nächsten Finanzausgleichs (743 d.B.) 85 80–81

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (692 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Verbesserung der Sozialbetrugsbekämpfung (Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz – SBBG) erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, der Artikel III des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 152/2004, das Firmenbuchgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert werden und
über den Antrag 343/A der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Änderungsgesetz, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 138/2013, geändert wird (770 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1206/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (771 d.B.) 85 153–154

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 1194/A(E) der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verankerung einer zahnärztlicher Untersuchung im Mutter-Kind-Pass (706 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 894/A(E) der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Abschaffung des Krankenhaus-Selbstbehaltes für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren" (707 d.B.) 91 295

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1266/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Informationspflicht nach dem Tuberkulosegesetz (814 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1330/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Meldung und Veröffentlichung von nosokomialen Infektionen (815 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 999/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Mückstein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Antibiotikaresistenz (816 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1173/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot des Automatenverkaufs von Cannabis-Samen (817 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 861/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Möglichkeit zur Zusammenlegung von Krankenversicherungen in Reform-Bundesländern (818 d.B.) 96 99–101

 

Anfragebeantwortung betreffend Bilanz von Rehabilitations- , Kur- bzw. Erholungsaufenthalten (6224/AB) 100 210–211

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (900 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Freiberuflichen-Sozialversicherungsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Mutterschutzgesetz 1979 und das Väter-Karenzgesetz geändert werden sowie ein Bundesgesetz über die Entschädigung für Heeresschädigungen erlassen wird (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2015 – SRÄG 2015) sowie

über den Antrag 347/A der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Mutterschutzgesetz 1979, das Väter-Karenzgesetz und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden
und
über den Antrag 990/A(E) der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Elternkarenz für Pflegeeltern (953 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Bürgerinitiative (72/BI) betreffend "Keine Kürzung der AMS-Mittel für den (Erwachsenen) AusBildungsbereich" (960 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1418/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Restrukturierung der AMS-Leitungsebene und Einführung von Leistungskomponenten bei der Entlohnung der AMS-Spitzenmanager (961 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1386/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreichweite Flexibilisierung der Unterbringung von Lehrlingen" (962 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1384/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Zuerkennung des Pflegegeldes auch für einen kürzeren Zeitraum als sechs Monate" (963 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 132/A(E) der Abgeordneten Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Behandlung des Nationalen Aktionsplans für Menschen mit Behinderungen im Nationalrat (964 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1345/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überarbeitung der Definition von "Verwaltungs- und Verrechnungsaufwand" bei den Sozialversicherungsträgern und im Hauptverband (954 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 792/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung Sozialversicherungsträger (955 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1014/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Luxuspensionskürzungen unabhängig von der Entwicklung der Höchstbeitragsgrundlage (956 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1362/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend humanem Umgang mit Patienten und Pflegebedürftigen (957 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1381/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wiedereinführung des Heizkostenzuschusses in Wien (958 d.B.) 109 88–89

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (881 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Kardiotechnikergesetz, das MTD-Gesetz, das Medizinische Assistenzberufe-Gesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz und das Zahnärztekammergesetz geändert werden (1. EU-Berufsanerkennungsgesetz Gesundheitsberufe 2016 – 1. EU-BAG-GB 2016) (972 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (939 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998, das Musiktherapiegesetz, das Psychotherapiegesetz, das EWR-Psychotherapiegesetz, das Psychologengesetz 2013, das EWR-Psychologengesetz, das Apothekengesetz, das Apothekerkammergesetz 2001, das Gehaltskassengesetz 2002, das Tierärztegesetz und das Tierärztekammergesetz geändert werden (2. EU-Berufsanerkennungsgesetz Gesundheitsberufe 2016 – 2. EU-BAG-GB 2016) (973 d.B.) 111 341

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (912 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten geändert wird (974 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1363/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend humanem Umgang mit Patienten und Pflegebedürftigen  (975 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1478/A(E) der Abgeordneten Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Multiprofessionelle und multimodale Behandlung akuter und chronischer Schmerzen" (976 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 879/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungen (977 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1484/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leistungsbericht der Krankenversicherungsträger (978 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1006/A(E) der Abgeordneten Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gendergesundheit und Gesundheitsbericht (979 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1339/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schutz- und Informationspflichten nach dem Tuberkulosegesetz und dem Epidemiegesetz (980 d.B.) 111 349–350

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1578/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stopp der Säuberungswelle im Wiener Gesundheitswesen (1050 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1481/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Separate monatliche Bekanntgabe der Zahl der anerkannten Flüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigten in der Arbeitslosenstatistik" (1051 d.B.) 117 147–148

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1056 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Herstellen und das Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz) und das Bundesgesetz, mit dem die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH errichtet und das Bundesamt für Ernährungssicherheit sowie das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen eingerichtet werden (Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz - GESG) geändert werden (1088 d.B.) 123 255–256

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1013 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH geändert wird (1087 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1000 d.B.): Rahmenabkommen zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik über grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Rettungsdienst (1086 d.B.) 123 266–267

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1601/A der Abgeordneten Erwin Spindelberger, Hermann Gahr, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Apothekengesetz geändert wird (1089 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1593/A(E) der Abgeordneten Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend rasche, unbürokratische Eingliederung syrischer ÄrztInnen und weiteren Gesundheitspersonals in das österreichische Gesundheitssystem (1090 d.B.) 123 274–276

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1617/A der Abgeordneten Erwin Spindelberger, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bundesgesetz über die Abwicklung des Krankenanstalten-Zusammenarbeitsfonds (KRAZAF-Abwicklungsgesetz) (1091 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 1577/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stopp der Säuberungswelle im Wiener Gesundheitswesen (1092 d.B.) 123 294–295

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/14 (III-121 d.B.) (1020 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/3 (III-152 d.B.) (1021 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2015/9 (III-185 d.B.) (1022 d.B.) 130 206–208

 

Selbständige Anträge betreffend

 

gesetzliche Begrenzung der Höchstarbeitszeit für Spitalsärzte/innen (86/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 8 6

Bericht 78 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Verhandlung 17 95–111

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 17 114

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 17 114

Erledigt durch 285 d.B. 46 94–111

 

Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit notwendigen Therapien (106/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 8 6

 

Einsatz von privaten Sicherheitsdiensten in psychiatrischen Einrichtungen (467/A(E))

Nationalrat

Einbringung 30 14

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 31 4

Bericht 213 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Verhandlung 36 214–226

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 36 226

 

evidenzbasierte Planungsleitlinien für die psychiatrische Versorgung (468/A(E))

Nationalrat

Einbringung 30 14

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 31 4

Bericht 214 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Verhandlung 36 214–226

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 36 226

 

Zentralregister zur Erfassung von freiheitsbeschränkenden Maßnahmen (469/A(E))

Nationalrat

Einbringung 30 15

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 31 4

Bericht 215 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Verhandlung 36 214–226

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 36 226

 

Ausbau der Kinderrehabilitation (470/A(E))

Nationalrat

Einbringung 30 15

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 31 4

 

Wiedereinführung der Statistik der GÖG/ÖBIG (Gesundheit Österreich GmbH/Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen) betreffend die Versorgung im Bereich psychische Erkrankungen (683/A(E))

Nationalrat

Einbringung 44 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 45 3

Bericht 536 d.B. (Claudia Durchschlag)

Verhandlung 70 109–123

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 70 124

 

fehlenden Konnex der "Ärzteausbildung Neu" zur Gesundheitsreform (691/A(E))

Nationalrat

Einbringung 44 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 45 3

Bericht 534 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Verhandlung 70 109–123

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 70 124

 

Bundesqualitätsleitlinie für Schmerztherapie (768/A(E))

Nationalrat

Einbringung 49 8

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 50 6

Bericht 537 d.B. (Erwin Spindelberger)

Verhandlung 70 109–123

Annahme der Entschließung (76/E) 70 124

 

Verbesserung der stationären Versorgung von Schmerzpatienten/innen (785/A(E))

Nationalrat

Einbringung 49 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 50 7

Bericht 535 d.B. (Ulrike Königsberger-Ludwig)

Verhandlung 70 109–123

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 70 124

 

Schaffung eines generellen Rauchverbots in der Gastronomie (866/A(E))

Nationalrat

Zurückziehung am 21.01.2015

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 866/A(E)) 60 3

Einbringung 59 9

 

Schaffung eines generellen Rauchverbots in der Gastronomie (880/A(E))

Nationalrat

Einbringung 59 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 60 4

Erledigt durch 734 d.B. 85 46–78

 

Meldung und Veröffentlichung von Spitalsinfektionsraten (996/A(E))

Nationalrat

Einbringung 64 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 65 3

Zurückziehung am 24.09.2015

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 996/A(E)) 94 10

 

Maßnahmen gegen Antibiotikaresistenz (999/A(E))

Nationalrat

Einbringung 64 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 65 3

Bericht 816 d.B. (Johann Hechtl)

Verhandlung 96 97–106, 188–194

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 96 194

 

stärkere Beachtung von Genderunterschieden in der medizinischen Praxis (1001/A(E))

Nationalrat

Einbringung 64 9

Zuweisung an den Gleichbehandlungsausschuss 65 4

 

Aufhebung des Blutspende-Verbotes aufgrund der sexuellen Orientierung (1142/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 74 6

Bericht 740 d.B. (Dr. Marcus Franz)

Verhandlung 85 80–95

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 85 96

 

Aufhebung des Zwangs zu Kontrolluntersuchungen für Sexdienstleister/innen (1143/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 74 6

Zurückziehung am 21.05.2015

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 1143/A(E)) 76 4

 

Aufhebung des Zwangs zu Kontrolluntersuchungen für Sexarbeiter/innen (1182/A(E))

Nationalrat

Einbringung 75 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 76 4

Bericht 738 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Verhandlung 85 80–95

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 85 96

 

Psychopharmaka in Pflegeheimen (1231/A(E))

Nationalrat

Einbringung 81 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 82 4

 

Umsetzung der Empfehlungen der parlamentarischen Enquete-Kommission "Würde am Ende des Lebens" (1234/A(E))

Nationalrat

Zurückziehung am 18.06.2015

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 1234/A(E)) 82 3

Einbringung 81 9

 

Meldung und Veröffentlichung von nosokomialen Infektionen (1330/A(E))

Nationalrat

Einbringung 91 11

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 92 3

Bericht 815 d.B. (Erwin Spindelberger)

Verhandlung 96 97–106, 188–194

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 96 194

 

Erhöhung des Zuschusses der Krankenkassen zur Psychotherapie (1436/A(E))

Nationalrat

Einbringung 104 15

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 105 12

 

Kinder und Jugendliche in der Erwachsenenpsychiatrie - umgehende Behebung der Mangelversorgung (1628/A(E))

Nationalrat

Einbringung 123 11

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 124 5

 

kinder- und jugendpsychiatrische Mangelversorgung im ambulanten und teilstationären (tagesklinischen) Bereich (1640/A(E))

Nationalrat

Einbringung 123 11

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 124 5

 

(Zentral-) Register für freiheitsbeschränkende Maßnahmen (Regelung im Unterbringungsgesetz für Krankenhäuser und Psychiatrien) (1756/A(E))

Nationalrat

Einbringung 134

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 16.06.2016

Bericht 1234 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 138

 

evidenzbasierte Planungsleitlinien für die psychiatrische Versorgung (1757/A(E))

Nationalrat

Einbringung 134

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 16.06.2016

Bericht 1233 d.B. (Martina Diesner-Wais)

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 138

 

Auslaufen der Pflegeassistenz-Ausbildung (1837/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 21.09.2016

 

Mindestpersonalschlüssel für Pflegeberufe in der stationären medizinischen Versorgung (1839/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 21.09.2016

 

Steuerungs-Experiment der Krankenkassen bei der Psychotherapie (1840/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 21.09.2016

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Einführung des Berufsbildes eines Fachzahnarztes für Kieferorthopädie (94/UEA) 17 75–76, 76–77

Ablehnung des Entschließungsantrages 17 93

 

Schließung der Versorgungslücken im Bereich Kinder- und Jugendgesundheit durch Schaffung eines Stufenplanes zur flächendeckenden, kassenfinanzierten Versorgung mit Therapien (95/UEA) 17 76, 77–78

Ablehnung des Entschließungsantrages 17 93

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Stärkung der Primärversorgung sowie den Ausbau der interdisziplinären Zusammenarbeit in die neue Ärzteausbildung (270/UEA) 46 66–67, 67–68

Ablehnung des Entschließungsantrages 46 94

 

Richtlinien und Programme für notärztliche Tätigkeit und Paramedics (616/UEA) 109 88–89, 89–90

Ablehnung des Entschließungsantrages 109 106

 

Gesundheits- und Krankenpflegegesetz: Mindestpersonalschlüssel, Auslaufen der Pflegeassistenz-Ausbildung und Wartezeiten für MRT (Magnetresonanztomographie) -/CT (Computertomographie) -Untersuchungen (728/UEA) 138

Ablehnung des Entschließungsantrages 138

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Rechtssicherheit für Lebens- und Sozialberater/innen (durch vorgeschlagene Änderung des Psychologengesetzes 2013) (172/J 03.12.2013)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (176/AB 03.02.2014)

 

Pflegepraktikum für Medizinstudenten/innen (656/J 18.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (592/AB 03.04.2014)

 

Sicherstellung einer ausreichenden Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Ergotherapien, logopädischer Therapie und Physiotherapie als Sachleistung (657/J 18.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (593/AB 03.04.2014)

 

Situation von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen in der Schule (1798/J 17.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1676/AB 14.08.2014)

 

Situation von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen in der Schule (1799/J 17.06.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1685/AB 14.08.2014)

 

Medizinmarktaufsicht - MEA (1800/J 17.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (1686/AB 14.08.2014)

 

Cannabis als Medizin (2961/J 03.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2817/AB 30.12.2014)

 

(strafrechtliche Aspekte des Einsatzes von) Cannabis als Medizin (2962/J 03.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (2822/AB 02.01.2015)

 

Cannabis als Medizin (2960/J 03.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (2824/AB 02.01.2015)

 

(Forschungsergebnisse zum Einsatz von) Cannabis als Medizin (2959/J 03.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2827/AB 02.01.2015)

 

ELGA (Elektronische Gesundheitsakte) -Abmeldung und Datenschutz (3404/J 07.01.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3244/AB 06.03.2015)

 

Verbesserung der medizinischen Versorgung von Patienten/innen mit Neurofibromatose (3643/J 11.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3480/AB 10.04.2015)

 

Forschung im Bereich Neurofibromatose (3642/J 11.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (3492/AB 10.04.2015)

 

Auftragsverteilung der Sozialversicherung im Bereich Psychotherapie (4185/J 17.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (3979/AB 13.05.2015)

 

Auftragsverteilung der Sozialversicherung im Bereich Psychotherapie (4186/J 17.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (3985/AB 15.05.2015)

 

mangelnde psychiatrische Versorgungsstruktur für Kinder und Jugendliche (5047/J 20.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4883/AB 20.07.2015)

 

steigende Personalkosten im Bundesvoranschlag 2016 (Untergliederung 24 Gesundheit) (7543/J 21.12.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (7252/AB 19.02.2016)

 

alternde Gesellschaft und Gesundheitsversorgung (8287/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (8025/AB 22.04.2016)

 

dramatische Risiken durch das Freihandelsabkommen CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement/europäisch-kanadisches Freihandelsabkommen) für den Bereich Gesundheit (9258/J 12.05.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (8854/AB 12.07.2016)

 

staatliche Prüfstelle für Assistenz- und Therapiehunde (9287/J 18.05.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8923/AB 18.07.2016)

 

Psychotherapie: Allgemeines Sozialversicherungsgesetz nicht umgesetzt - Mangelversorgung und Patienten/innen-Ungleichbehandlung (9457/J 08.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9043/AB 08.08.2016)

 

Psychotherapie - Kostenzuschuss und Privatzahlungen für psychotherapeutische Behandlungen (9478/J 13.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9082/AB 12.08.2016)

 

Bundesqualitätsleitlinie für Schmerztherapie (im Zusammenhang mit der Entschließung des Nationalrates vom 23. April 2015 - 76/E, XXV. GP) (9479/J 13.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9084/AB 12.08.2016)

 

missglückte Reform der allgemeinmedizinischen Ausbildung (9481/J 13.06.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9091/AB 12.08.2016)

 

MRT (Magnetresonanztomografie) - und CT (Computertomografie) -Untersuchungen (9881/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9457/AB 08.09.2016)

 

ELGA (Elektronische Gesundheitsakte) - Daten von Patienten/innen sind schlecht gesichert (9879/J 08.07.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9459/AB 08.09.2016)

 

Entwicklung der Anzahl der niedergelassenen ÄrztInnen mit und ohne Kassenvertrag (10106/J 30.08.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (9691/AB 28.10.2016)

 

chaotische Zustände in der orthopädischen Tumorambulanz am AKH (Allgemeinen Krankenhaus) Wien (10817/J 17.11.2016)

 

chaotische Zustände in der orthopädischen Tumorambulanz am AKH (Allgemeinen Krankenhaus) Wien (10818/J 17.11.2016)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

ein geplantes Bundesgesetz zur Verankerung einer abgestimmten Gesundheitsförderung und Prävention (67/M) 51 24–25

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS 51 24–25

 

Defizite bei der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen (226/M)

Beantwortet 134

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Erwin Spindelberger betreffend Reform der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe (69/M) 51 20–21

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS

 

Erwin Spindelberger betreffend Stärkung der Primärversorgung als zentrales Projekt der Gesundheitsreform (221/M) 134

Beantwortet