ALM Nikolaus, Mag., Unternehmer

 

Partei: NEOS - Das neue Österreich und Liberales Forum

 

Wahlkreis 9 (Wien)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Wahlkreis 9 (Wien) ab 30.01.2014

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Ersatzmitglied am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Immunitätsausschuss (Mitglied) am 12.12.2013

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Mitglied am 30.01.2014

 

Zum Obmannstellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Obfraustellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 01.09.2015

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Mitglied am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Kulturausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Ersatzmitglied am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Mitglied am 13.10.2015

 

Zum Obmann gewählt in der Ausschusssitzung am 02.03.2016

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Ersatzmitglied am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Ersatzmitglied am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Menschenrechte (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Ersatzmitglied am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Mitglied am 30.01.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ersatzmitglied am 13.10.2015

 

Ständiger Unterausschuss des Ausschusses für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ausscheiden am 29.01.2014

 

Mitglied am 30.01.2014

 

Ständiger Unterausschuss des Landesverteidigungsausschusses (Vertreter verhinderter Mitglieder) am 20.11.2013

 

Zum Vertreter verhinderter Mitglieder wiedergewählt in der Unterausschusssitzung am 30.01.2014

 

Ausschuss für Wirtschaft und Industrie (Ersatzmitglied) am 04.08.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärungen des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport Mag. Gerald Klug und der Bundesministerin für Inneres Mag. Johanna Mikl-Leitner gem. § 19 Abs. 2 GOG zum Thema "Österreichische Maßnahmen zur Abwehr nachrichtendienstlicher Aktivitäten" (1/RGER) 3 67–69

 

Bericht des Budgetausschusses über den Antrag 116/A der Abgeordneten Gabriele Tamandl, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem eine vorläufige Vorsorge für das Finanzjahr 2014 getroffen wird (Gesetzliches Budgetprovisorium 2014) und das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert wird (22 d.B.) 9 246–248

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Postenschließungen!" (4/AS) 12 47–49

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (16 d.B.): Bundesgesetz, mit dem eine Ermächtigung zur Verfügung über Bundesvermögen erteilt wird (30 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (24 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Stabilitätsabgabegesetz, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz 1957, das Kapitalverkehrsteuergesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Flugabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Alkoholsteuergesetz, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Tabaksteuergesetz 1995, das Glücksspielgesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, das Finanzstrafgesetz, das Bundesfinanzgerichtsgesetz, das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das GmbH-Gesetz, das Notariatstarifgesetz, das Rechtsanwaltstarifgesetz, das Firmenbuchgesetz sowie das Zahlungsdienstegesetz geändert werden und der Abschnitt VIII des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 325/1986 aufgehoben wird (Abgabenänderungsgesetz 2014 - AbgÄG 2014)
sowie
über die Anträge 164/A(E) der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Stabilitätsabgabe",
165/A(E) der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Wirtschaftsschutzpakt",
205/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neuregelung des Gewinnfreibeitrags im Einkommensteuergesetz und
206/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer GmbH "Zero" (31 d.B.) 12 100–103

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur betreffend Planungs- und Kontrollmängel in der aktuellen Burgtheater-Causa (730/J) 12 166–167

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kapitalverkehrsteuergesetz geändert wird (207/A) 14 215–216

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Körperschaftsteuergesetz geändert wird (208/A) 14 219–220

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 147/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird (73 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 67/A(E) der Abgeordneten Dieter Brosz, MSc, Kolleginnen und Kollegen betreffend ORF: Parteipolitik raus, echte Unabhängigkeit rein (74 d.B.) und Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses ber den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Publizistikförderungsgesetz 1984 geändert wird (75 d.B.) 17 269–271

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (99 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird (SPG-Novelle 2014) (134 d.B.) 25 196–197

 

Wirtschaft (Forschung) (UG 33) und Wirtschaft (UG 40) 27 498–499, 514–515

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Digitale Zukunft aktiv gestalten: Für eine digitale Offensive zur flächendeckenden Verfügbarkeit von Hochleistungs-Breitband-Infrastruktur in ganz Österreich" (9/AS) 34 40–41

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (162 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989, das E-Geldgesetz 2010, das Finanzkonglomerategesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Zahlungsdienstegesetz und das Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz geändert werden (189 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (176 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Pensionskassengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz und das Immobilien-Investmentfondsgesetz geändert werden (190 d.B.) 34 118–119

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (185 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird (258 d.B.) 37 56–57

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung der neuen Mitglieder der Bundesregierung (7/RGER) 39 147–148

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung und Sport betreffend "Das Bundesheerdesaster gefährdet Österreichs Neutralität und Katastrophenschutz" (2737/J) 43 66–68

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Islamisierung und Asylchaos!" (12/AS) 44 38–40

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht (III-100 d.B.) der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2013) (276 d.B.) 44 59–60

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über den Antrag 666/A(E) der Abgeordneten Peter Haubner, Dr. Christoph Matznetter, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Bürokratie-Abbau jetzt" (282 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (186 d.B.): Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen den CARIFORUM-Staaten einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits (283 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (261 d.B.): Interims-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen Côte d’Ivoire einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits (284 d.B.) 44 218

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Sicherheit statt Islamisierung und Asylchaos (2979/J) 48 63–65

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Bundesregierung im Faktencheck: 400.000 Arbeitssuchende statt versprochener Reformen! (3068/J) 49 182–183

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 509/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollständige Abschaffung von Luxuspensionen und Pensionsprivilegien auf allen Ebenen der Republik Österreich (339 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 156/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ersatzzeiten für Heimkinder in der Pensionsversicherung (340 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 681/A(E) der Abgeordneten Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Eine einzige Sozialversicherung für Österreich" (341 d.B.) 51 85–86

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 621/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine endgültige Pensionsharmonisierung (422 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 714/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stärkung der 2. und 3. Säule im Pensionssystem (423 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 739/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend frühere Anhebung des Frauenpensionsantrittsalter (424 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 562/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ein harmonisiertes Pensionssystem für alle Dienstnehmer in Österreich - egal, ob sie privat angestellt, öffentlich bedienstet oder Funktionär sind" (425 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 774/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 11. Oktober 1978 über die Sozialversicherung der in der gewerblichen Wirtschaft selbständig Erwerbstätigen (Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz - GSVG), zuletzt geändert durch BGBl. 56/2014, geändert wird (426 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 472/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Pensionsgesetz 1956, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 213/2013, und das Bundesbahngesetz, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 35/2012, geändert werden (427 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 761/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungen (428 d.B.) 53 167–168

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (346 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Verwendung von Symbolen der Gruppierung Islamischer Staat und anderer Gruppierungen verboten wird (Symbole-Gesetz) (412 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (351 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Grenzkontrollgesetz und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (413 d.B.) 53 236–237

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (360 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Zusammenarbeit in Finanzstrafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-FinStrZG) erlassen und das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Gebührengesetz 1957, das Glücksspielgesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, das Bundesfinanzgerichtsgesetz, das Finanzstrafgesetz, die Abgabenexekutionsordnung, das Tabaksteuergesetz 1995, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996 und das Zollrechts-Durchführungsgesetz geändert werden (2. Abgabenänderungsgesetz 2014 - 2. AbgÄG 2014) (432 d.B.) und Bericht und Antrag des Finanzausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Tabakgesetz geändert wird (433 d.B.) 55 51–52

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (368 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Urheberrechtsgesetz geändert wird (Urheberrechtsgesetz-Novelle 2014 – UrhG-Nov 2014) (401 d.B.) 55 246–247

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Schellhorn, Kolleginnen und Kollegen betreffend Offensivpaket " Unternehmerisches Österreich" (855/A(E)) 59 145–147

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Sozialbericht (III-138 d.B.) 2013-2014 des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (470 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 752/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Bundeseinheitliche Regelung für die bedarfsorientierte Mindestsicherung" (471 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 824/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anti-Lohn- und Sozialdumpingoffensive (472 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 877/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz von Beiträgen und Leistungen in der Arbeitslosenversicherung (473 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 777/A(E) der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufstockung der Ressourcen der zuständigen Einrichtungen der Lohnkontrolle nach dem LSDBG (474 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 876/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Potentialanalyse in den Sozialversicherungen (475 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 878/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungen (476 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 352/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehrfache Sozialversicherungen (477 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 755/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung Sozialversicherungsträger (478 d.B.) 61 135–136

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (446 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften erlassen wird (469 d.B.) 61 171–172

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Gemeinsam gegen den Terror" (19/AS) 64 38–40

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 957/A(E) der Abgeordneten Otto Pendl, Werner Amon, MBA, Dr. Peter Pilz, Christoph Hagen, Mag. Nikolaus Alm, Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend illegale Überwachung durch fremde Geheimdienste (526 d.B.) 64 174–175

 

Bericht des Wissenschaftsausschusses über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zu den Vorhaben der Europäischen Union 2015 (III-146 d.B.) (512 d.B.) 66 63–64

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Polizeigewalt (im Zusammenhang mit Polizeieinsätzen) (4392/J) 66 164–166

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Österreichischen Rundfunk (ORF-Gesetz, ORF-G), geändert wird (991/A) 68 328–329

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 945/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz geändert wird (572 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 948/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend schrittweise Senkung der Arbeiterkammerumlage (573 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 20/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz vom 24. Oktober 1967 betreffend den Familienlastenausgleich durch Beihilfen (Familienlastenausgleichsgesetz 1967) idF des BGBl. I Nr. 81/2013 geändert wird (574 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1043/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (575 d.B.) 70 93–95

 

Aktuelle Stunde zum Thema "NSA (National Security Agency/Nationale Sicherheitsbehörde) und BND (Bundesnachrichtendienst) gegen Österreich - wie können wir uns schützen?" (21/AS) 73 55–56

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Stirbt der Wirt, stirbt das Dorf - SPÖ und ÖVP zerstören österreichisches Kulturgut" (Registrierkassenpflicht, Aufweichung des Bankgeheimnisses, Getränkebesteuerung und absolutes Rauchverbot) (1136/A(E)) 73 191–194

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stopp dem Überwachungsstaat: gläserner Staat statt gläserne Bürgerinnen und Bürger (Abstandnahme von Kontenöffnungen ohne richterlichen Beschluss und Verzicht auf Speicherung personenbezogener Daten ohne parlamentarische Kontrolle sowie Herstellung von Transparenz bei der Verwendung öffentlicher Mittel) (1193/A(E)) 77 58–59

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (500 d.B.): Rücktritt vom Internationalen Energie-Agentur Durchführungsübereinkommen zur Errichtung des Kohletechnischen Informationsdienstes (652 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (629 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Informationsweiterverwendungsgesetz geändert wird (656 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (630 d.B.): Bundesgesetz über das Inverkehrbringen von Maschinen, Geräten, Ausrüstungen oder deren Teile oder Zubehör im harmonisierten Bereich und die Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen (Maschinen - Inverkehrbringungs- und NotifizierungsG; MING) (657 d.B.) 81 99–100

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Michaela Steinacker, Dr. Johannes Jarolim auf Fristsetzung zur Berichterstattung über die Regierungsvorlage (687 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Urheberrechtsgesetz und das Verwertungsgesellschaftengesetz 2006 geändert werden (Urheberrechts-Novelle 2015 - Urh-Nov 2015) (308/GO) 81 142–144

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (624 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (Seveso III – Novelle) und mit dem das Emissionsschutzgesetz für Kesselanlagen geändert wird (655 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (625 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Mineralrohstoffgesetz geändert wird (653 d.B.) 81 148–149

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (686 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Einlagensicherung und Anlegerentschädigung bei Kreditinstituten erlassen wird und das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Sparkassengesetz und das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz geändert werden (751 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (670 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Börsegesetz 1989, das Kapitalmarktgesetz und das Rechnungslegungs-Kontrollgesetz geändert werden (752 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (671 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Investmentfondsgesetz 2011 und das Immobilien-Investmentfondsgesetz geändert werden (753 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (678 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Mauritius über den Informationsaustausch in Steuersachen (754 d.B.) 83 200

 

Bundesgesetz, mit dem das Urheberrechtsgesetz und das Verwertungsgesellschaftengesetz 2006 geändert werden (Urheberrechts-Novelle 2015 - Urh-Nov 2015) (687 d.B.) 83 291–294

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (628 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über alternative Finanzierungsformen (Alternativfinanzierungsgesetz – AltFG) erlassen und das Kapitalmarktgesetz geändert wird (654 d.B.) 83 337–338

 

Bericht des Ausschusses für Forschung, Innovation und Technologie über den Antrag 1244/A(E) der Abgeordneten Eva-Maria Himmelbauer, BSc, Philip Kucher, Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Open Innovation Strategie (723 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Forschung, Innovation und Technologie über den Antrag 1162/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend "500 Tage Bundesregierung. Tut was! Open Innovation Strategie entwickeln und umsetzen" (724 d.B.) 83 363–364

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (692 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Verbesserung der Sozialbetrugsbekämpfung (Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz – SBBG) erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, der Artikel III des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 152/2004, das Firmenbuchgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert werden und
über den Antrag 343/A der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Änderungsgesetz, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 138/2013, geändert wird (770 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1206/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (771 d.B.) 85 150–151

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (632 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Privatradiogesetz, das ORF-Gesetz, das Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz und das KommAustria-Gesetz geändert werden (700 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 991/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Österreichischen Rundfunk (ORF-Gesetz, ORF-G), geändert wird (701 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 609/A der Abgeordneten Dieter Brosz, MSc, Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Privatradiogesetz geändert wird (702 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1077/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundeseinheitliches Niveau (703 d.B.) 86 160–162

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend "Partnerschaft des Stillstands" vernichtet Arbeitsplätze (6758/J) 96 149–151

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Bericht (III-195 d.B.) der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2014) (863 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1267/A der Abgeordneten Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation der Sicherheitsverwaltung und die Ausübung der Sicherheitspolizei (Sicherheitspolizeigesetz - SPG), BGBl. Nr. 566/1991, geändert wird (864 d.B.) 100 100–102

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Wo ist Kanzler Faymann? - Österreich in der gefährlichsten Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Flüchtlingskrise seit 1945" (6954/J) 100 181–183

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Asylchaos" (29/AS) 107 37–38

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (897 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Börsegesetz 1989, das Rechnungslegungs-Kontrollgesetz, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz und das Kapitalmarktgesetz geändert werden (908 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (898 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, das Nationalbankgesetz 1984 und das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 geändert werden (909 d.B.) 107 199–200

 

Anfragebeantwortung betreffend "Islamischer Staat (IS) in Österreich" (6819/AB) 111 186–188

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (763 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation, Aufgaben und Befugnisse des polizeilichen Staatsschutzes (Polizeiliches Staatsschutzgesetz - PStSG) erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (988 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird (989 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 283/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung der bestehenden Befugnisrechte der Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes (990 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1195/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine Überwachungsgesamtrechnung (991 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Antrag 1413/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung grundrechtsschonender Aufklärungsmethoden (992 d.B.) 111 280–283

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG) geändert wird sowie Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (1475/A) 111 401–403

 

Anfragebeantwortung betreffend "Auswirkungen der Flüchtlingskrise: Illegal aufhältige Personen" (7235/AB) 113 197–199

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Auswirkung der Flüchtlingspolitik: Sicherheitsnotstand in Österreich" (33/AS) 117 31–33

 

Bericht des Tourismusausschusses über den Antrag 1568/A(E) der Abgeordneten Gabriel Obernosterer, Mag. Maximilian Unterrainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Nutzbarmachung des Alternativfinanzierungsgesetzes für die österreichische Tourismus- und Freizeitwirtschaft (1025 d.B.) 117 212–214

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (880 d.B.): Bundesgesetz über die Rückgabe unrechtmäßig verbrachter Kulturgüter (Kulturgüterrückgabegesetz – KGRG) (1015 d.B.) 119 43–44

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (1011 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (1016 d.B.) 119 52–53

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Investitionen in die Infrastruktur sichern Wachstum und Beschäftigung" (34/AS) 123 48–49

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 19 Abs. 2 GOG anlässlich der Ernennung eines neuen Mitgliedes der Bundesregierung (18/RGER) 123 85–87

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktionsplan "Sicheres Österreich" - Maßnahmen zur Stärkung der inneren Sicherheit" (35/AS) 128 46–48

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1096 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2017 bis 2020 erlassen wird sowie das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundesfinanzrahmengesetz 2016 bis 2019, und das Bundesfinanzgesetz 2016 geändert werden (1120 d.B.) 128 193–194

 

Erklärungen des Bundeskanzlers und Vizekanzlers gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich des Amtsantritts des Herrn Bundeskanzlers und der neuen Mitglieder der Bundesregierung (19/RGER) 130 101–102

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Justiz betreffend die mutmaßliche Ermordung der Maria E. durch den Kenianer Francis N. (9366/J) 130 154–156

 

Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1584/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend die raschere Übertragung von Firmenbuch- und Grundbuch-Eintragungen an das BRZ (1125 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 1585/A(E) der Abgeordneten Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend die kostenlose Zurverfügungstellung von Basis-Informationen aus dem Firmenbuch (1126 d.B.) 130 275–276

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheit statt Asyl-Zahlentricksereien, Herr Bundeskanzler!" (37/AS) 132 53–54

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend neuen Stil durch transparente, professionelle und objektive Stellenbesetzung hinsichtlich der Wahl des/der ORF-Generaldirektors/in sowie der Ernennung von Minister/innen und Verfassungsrichter/innen (1731/A(E)) 132 146–148

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

EU-Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann und des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Dr. Reinhold Mitterlehner gem. § 74b Abs. 1 lit b GOG zur bevorstehenden Tagung des Europäischen Rates vom 17. und 18. März 2016 (17/RGER) 117 96–97

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Neuregelung des Gewinnfreibeitrags im Einkommensteuergesetz (205/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 17

Zuweisung an den Finanzausschuss 10 4

Erledigt durch 31 d.B. 12 88–131, 182–209

 

Einrichtung einer GmbH "Zero" (206/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 17

Zuweisung an den Finanzausschuss 10 4

Erledigt durch 31 d.B. 12 88–131, 182–209

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Kapitalverkehrsteuergesetz geändert wird (207/A)

Nationalrat

Einbringung 9 17

Erste Lesung 14 215–219

Zuweisung an den Finanzausschuss 14 219

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Körperschaftsteuergesetz geändert wird (208/A)

Nationalrat

Einbringung 9 17

Erste Lesung 14 219–223

Zuweisung an den Finanzausschuss 14 223

 

Entbürokratisierung der Antragstellung der Rot-Weiß-Rot-Karte (210/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 17

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 10 4

 

Aussetzung der Vorratsdatenspeicherung (211/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 17

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 10 4

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz, sowie das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz geändert werden (217/A)

Nationalrat

Einbringung 9 18

Erste Lesung 18 133–137

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 18 137

 

ein Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird (273/A)

Nationalrat

Einbringung 14 9

Zurückziehung des Verlangens auf erste Lesung innerhalb von drei Monaten

Zuweisung an den Kulturausschuss 18 141

 

Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung (382/A(E))

Nationalrat

Einbringung 20 5

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 21 23

 

Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung (402/A(E))

Nationalrat

Einbringung 21 12

Zuweisung an den Justizausschuss 22 5

 

Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung (403/A(E))

Nationalrat

Einbringung 21 12

Zuweisung an den Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 22 5

 

Neugestaltung der Gewerbeordnung (449/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 15

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 28 6

 

das Werbeabgabegesetz (452/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 15

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 28 6

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gleichbehandlung und das Bundesgesetz über die Gleichbehandlung im Bereich des Bundes geändert wird (495/A und Zu 495/A)

Nationalrat

Einbringung 30 16

Zurückziehung des Verlangens auf erste Lesung innerhalb von drei Monaten

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 48 15

 

Abänderung des AIFM (Alternative Investmentfonds Manager) -Gesetzes (503/A(E))

Nationalrat

Einbringung 30 16

Zuweisung an den Finanzausschuss 31 4

 

die Durchführung einer Studie zur Evaluierung des Anspruchs auf Vergütung aus Privatkopien (531/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 4

Zuweisung an den Justizausschuss 33 2

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Gebührengesetz 1957 geändert wird (544/A und Zu 544/A)

Nationalrat

Einbringung 34 9

Zurückziehung des Verlangens auf erste Lesung innerhalb von drei Monaten

Zuweisung an den Justizausschuss 53 58

 

eine Neuregelung der Gesellschaftssteuer (617/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 7

Zuweisung an den Finanzausschuss 42 3

 

das Unternehmensgesetzbuch (Abschaffung der bundesweiten Werbeabgabe) (618/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 7

Zuweisung an den Finanzausschuss 42 3

 

eine Opt-Out Option für die Rundfunkgebühren (619/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 8

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 42 5

 

die Erarbeitung eines tragfähigen Rechtsrahmens zur Erleichterung von Crowdfunding (Finanzierung von Projekten bzw. Geschäftsideen mittels stiller Beteiligungen) (623/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 8

Zuweisung an den Finanzausschuss 42 3

 

Steuerfreibetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligung (626/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 8

Zuweisung an den Finanzausschuss 42 3

 

die Prüfung des Quick-Freeze-Modells (das die Speicherung der Daten anlässlich eines Verdachtes zulässt, als mögliche Alternative zur Vorratsdatenspeicherung) (664/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 10

Zuweisung an den Justizausschuss 42 4

 

"Opt-Out" von EPUs (Ein-Personen-Unternehmen) aus der Wirtschaftskammer (756/A(E))

Nationalrat

Einbringung 48 4

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 49 67

 

keine Vorratsdatenspeicherung für Fluggastdaten innerhalb der EU (EU-PNR) (812/A(E))

Nationalrat

Einbringung 51 12

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 52 6

 

Netzneutralität sicherstellen (813/A(E))

Nationalrat

Einbringung 51 12

Zuweisung an den Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 52 5

 

Netzsperren obsoleszieren (814/A(E))

Nationalrat

Einbringung 51 12

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 52 6

 

anlasslose Überprüfungsmöglichkeit Datenschutzbehörde (843/A(E))

Nationalrat

Einbringung 55 14

Zuweisung an den Justizausschuss 56 2

Bericht 466 d.B. (Dr. Johannes Jarolim)

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 61 260

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 61 260

 

Grundrechte verteidigen (keine Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung) (858/A(E))

Nationalrat

Einbringung 59 9

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 60 4

 

Realwirtschaftsinvestitionsfreibetrag von Euro 100.000 (862/A(E))

Nationalrat

Einbringung 59 9

Zuweisung an den Finanzausschuss 60 4

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Gebührengesetz 1957 geändert wird (950/A)

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Finanzausschuss 62 4

 

Leistungsschutzrecht für Presseverlage) (951/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Justizausschuss 62 5

 

Mitarbeitererfolgsbeteiligung (952/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Finanzausschuss 62 4

 

keine Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung (953/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Ausschuss für Menschenrechte 62 6

 

keine Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung (954/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 62 5

 

keine Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung (955/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 62 4

 

keine Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung (956/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Justizausschuss 62 5

 

ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über alternative Finanzierungsformen (Alternativfinanzierungsgesetz - AltFG) erlassen sowie das Kapitalmarktgesetz (KMG, BGBl. Nr. 625/1991, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 184/2013) und das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz (AIFMG, BGBl. I Nr. 135/2013, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 98/2014) geändert werden (1033/A)

Nationalrat

Einbringung 66 5

Zuweisung an den Finanzausschuss 67 3

 

die Transparenz der behördlichen Zuständigkeiten für Unternehmensgründungen, sowie behördlichen Bewilligungen im Zusammenhang mit betrieblichen Aktivitäten (1035/A(E))

Nationalrat

Einbringung 66 6

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 67 4

 

Modernisierung des Förderwesens für "Start-Ups" (1036/A(E))

Nationalrat

Einbringung 66 6

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 67 4

 

One-Stop-Shops (Enderledigungen in Fragen zu Genehmigungen, Gewerbeberechtigungen, Förderungen, Steuernummer und Firmenbucheintragungen werden von einer Stelle aus erbracht) (1037/A(E))

Nationalrat

Einbringung 66 6

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 67 4

 

Datenschutz als Wirtschaftsfaktor (1038/A(E))

Nationalrat

Einbringung 66 6

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 67 5

 

Datenschutz als Wirtschaftsfaktor (1039/A(E))

Nationalrat

Einbringung 66 6

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 67 4

 

europaweiten Rechtsrahmen für alternative Finanzierung (Crowdfunding) (1040/A(E))

Nationalrat

Einbringung 66 6

Zuweisung an den Finanzausschuss 67 3

 

Einführung eines Beteiligungsfreibetrags für Investitionen in junge Unternehmen (1072/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 14

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 69 7

 

Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundeseinheitliches Niveau (1077/A(E))

Nationalrat

Einbringung 68 14

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 69 6

Bericht 703 d.B. (Dr. Josef Cap)

Verhandlung 86 154–171

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 86 171

 

Schaffung von qualifizierten "Start-Ups" in Österreich (Förderung innovativer Technologien) (1157/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 11

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 74 7

 

500 Tage Bundesregierung. Tut was! Open Innovation Strategie entwickeln und umsetzen (1162/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 11

Zuweisung an den Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 74 6

Bericht 724 d.B. (Dr. Angelika Winzig)

Verhandlung 83 360–367

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 83 367

 

500 Tage Bundesregierung. Tut was! Unternehmensgründung entbürokratisieren (Senkung des Zeitaufwandes für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung) (1163/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 11

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 74 7

 

500 Tage Bundesregierung. Tut was! Unternehmer/innentum effektiv fördern ("Start-Ups") (1164/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 11

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 74 7

 

Aussetzung der "Safe Harbor"-Regelung der EU mit den USA (1165/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 11

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 74 6

 

eine "Überwachungsgesamtrechnung" (Analyse und Evaluierung sämtlicher Ermittlungsmethoden, die der Überwachung von Bürgern dienen) (1195/A(E))

Nationalrat

Einbringung 77 3

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 78 3

Bericht 991 d.B. (Mag. Nikolaus Alm)

Verhandlung 111 232–298

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 111 302

 

Klärung rechtlicher Rahmenbedingungen für Bitcoin (1253/A(E))

Nationalrat

Einbringung 83 13

Zuweisung an den Finanzausschuss 84 4

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (Funktionsperiode des Landeshauptmannes) (1254/A)

Nationalrat

Einbringung 83 14

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 84 5

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz geändert wird (1255/A)

Nationalrat

Einbringung 83 14

Zuweisung an den Finanzausschuss 84 4

 

Digital Nation - Österreich 2.0 (1256/A(E))

Nationalrat

Einbringung 83 14

Zuweisung an den Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 84 4

Bericht 1290 d.B. (Philip Kucher)

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 146

 

Streichung des Anhörungsrechts der Landeshauptleute bei der Bestellung von ORF-Landesdirektoren (1281/A(E))

Nationalrat

Einbringung 86 7

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 87 4

 

Abschaffung der Werbeabgabe für Medienunternehmen mit redaktionellem Anteil (1403/A(E))

Nationalrat

Einbringung 100 11

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 101 3

 

Steuerfreibetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligung (1409/A(E))

Nationalrat

Einbringung 100 12

Zuweisung an den Finanzausschuss 101 2

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (1410/A)

Nationalrat

Einbringung 100 12

Zuweisung an den Finanzausschuss 101 2

 

gesetzliche Regelungen für Sharing Economy (kommerzielles Tauschen und Teilen) (1412/A(E))

Nationalrat

Einbringung 100 12

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 101 3

 

Evaluierung grundrechtsschonender Aufklärungsmethoden (zur Verbrechensbekämpfung) (1413/A(E))

Nationalrat

Einbringung 100 12

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 101 2

Bericht 992 d.B. (Mag. Nikolaus Alm)

Verhandlung 111 232–298

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 111 302

 

ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG) geändert wird sowie Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (1475/A)

Nationalrat

Einbringung 109 14–15

Erste Lesung 111 401–406

Zuweisung an den Geschäftsordnungsausschuss 111 406

 

"Gold-Plating" (nationale Auslegung) von EU-Richtlinien (1509/A(E))

Nationalrat

Einbringung 111 14

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 112 5

 

"Sweat Equity" (unentgeltlichen Einsatz von Gründern in ihr Unternehmen; steuerrechtliche Bewertung) (1515/A(E))

Nationalrat

Einbringung 111 14

Zuweisung an den Finanzausschuss 112 3

 

GmbH Gründen ohne Notariatsakt (1516/A(E))

Nationalrat

Einbringung 111 14

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 112 5

 

Reform der Kleinunternehmerregelung (1538/A(E))

Nationalrat

Einbringung 113 11

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 114 5

 

einen partizipativ durch die Bürgerinnen und Bürger aktualisierten öffentlich-rechtlichen Auftrag des ORF (1539/A(E))

Nationalrat

Einbringung 113 11

Zuweisung an den Kulturausschuss 114 4

 

Kürzung des Inseratenvolumens der öffentlichen Hand (1540/A(E))

Nationalrat

Einbringung 113 11

Zuweisung an den Kulturausschuss 114 4

 

Reform des Alternativfinanzierungsgesetzes (1541/A(E))

Nationalrat

Einbringung 113 11

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 114 5

 

Senkung der Körperschaftsteuer auf 12,5 % auf nicht entnommene Gewinne (1659/A(E))

Nationalrat

Einbringung 123 12

Zuweisung an den Finanzausschuss 124 5

 

Senkung der Lohnnebenkosten (als Impuls für eine positive Wirtschaftsentwicklung) (1697/A(E))

Nationalrat

Einbringung 128 11

Zuweisung an den Finanzausschuss 129 4

Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 138

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 138

Debatte 138

 

ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (Wählbarkeit als Bundespräsident) (1720/A)

Nationalrat

Einbringung 130

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 131 4

 

Reparatur des PStSG (Polizeilichen Staatsschutzgesetzes) III - begründeter Gefahrenverdacht (1792/A(E))

Nationalrat

Einbringung 136

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 06.07.2016

 

Reparatur des PStSG (Polizeilichen Staatsschutzgesetzes) II - Vertrauenspersonen (1793/A(E))

Nationalrat

Einbringung 136

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 06.07.2016

 

Reparatur des PStSG (Polizeilichen Staatsschutzgesetzes) I - richterliche Kontrolle (1794/A(E))

Nationalrat

Einbringung 136

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 06.07.2016

 

Reparatur des PStSG (Polizeilichen Staatsschutzgesetzes) IV - Evaluierung (1795/A(E))

Nationalrat

Einbringung 136

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 06.07.2016

 

Senkung der KÖSt (Körperschaftsteuer) auf nicht entnommene Gewinne (1817/A(E))

Nationalrat

Einbringung 142

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie am 13.09.2016

 

Senkung der Lohnnebenkosten (1818/A(E))

Nationalrat

Einbringung 142

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie am 13.09.2016

 

eine zeitgemäße Eigentümerlösung für die "Wiener Zeitung" (1829/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144

Zuweisung an den Verfassungsausschuss am 21.09.2016

 

GmbH-Gesellschafter_innen sollen Unternehmer_innen sein dürfen (1830/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales am 21.09.2016

 

Start-up Paket: Mitarbeiterflexibilisierung (1891/A(E))

Nationalrat

Einbringung 152

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie am 10.11.2016

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Abschaffung der Mindestkörperschaftsteuer im Körperschaftsteuergesetz (45/UEA) 9 247, 250–251

Ablehnung des Entschließungsantrages 9 272

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Abschaffung der Gesellschaftsteuer im Kapitalverkehrsteuergesetz (46/UEA) 9 247, 250

Ablehnung des Entschließungsantrages 9 272

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Einrichtung einer „GmbH Zero“ ohne Mindeststammkapital (47/UEA) 9 248, 251

Ablehnung des Entschließungsantrages 9 272

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur gesellschaftsrechtlichen Ermöglichung einer „Klein-Aktiengesellschaft“ (62/UEA) 12 103, 104–105

Ablehnung des Entschließungsantrages 12 229

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Novellierung des ORF-Gesetzes hinsichtlich der Aufhebung des Verbots der Bereitstellung sozialer Netzwerke durch den ORF (105/UEA) 17 271, 272–273

Ablehnung des Entschließungsantrages 17 274

 

Einrichtung einer Kommission zur Neugestaltung der Gewerbeordnung (177/UEA) 27 499, 515, 515–516

Ablehnung des Entschließungsantrages 27 597

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Novellierung des Werbeabgabegesetzes hinsichtlich der bundesweiten Abschaffung der Werbeabgabe (178/UEA) 27 499, 515, 516–517

Ablehnung des Entschließungsantrages 27 597

 

Einbringung von Regierungsvorlagen zur Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht und Schaffung eines Freiwilligenheeres (253/UEA) 43 67–68, 68–69

Ablehnung des Entschließungsantrages 43 94

 

Finanzierung des König Abdullah bin Abdulaziz Zentrums für interreligiösen und interkulturellen Dialog (286/UEA) 48 65, 65–66

Ablehnung des Entschließungsantrages 48 89

 

Parteistellung von Betroffenen einer Umstellung bei der Schlichtungsstelle im Hauptverband der Sozialversicherungsträger (300/UEA) 51 86, 87–88

Ablehnung des Entschließungsantrages 51 91

 

Parteistellung von Betroffenen einer Umstellung bei der Schlichtungsstelle im Hauptverband der Sozialversicherungsträger (311/UEA) 53 167–168, 168–169

Ablehnung des Entschließungsantrages 53 171

 

Durchführung einer Studie über das Nutzungsverhalten in Bezug auf Privatkopien und Rückschlüsse auf den daraus entstehenden Anspruch auf Vergütung (319/UEA) 55 247, 247–248

Ablehnung des Entschließungsantrages 55 249

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Mitarbeitererfolgsbeteiligung (365/UEA) 66 63, 65–66

Ablehnung des Entschließungsantrages 66 76

 

Modernisierung des Förderwesens für "Start-ups" (366/UEA) 66 64, 66–67

Ablehnung des Entschließungsantrages 66 76

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Änderung des Wirtschaftskammergesetzes hinsichtlich einer schrittweisen Streichung der Kammerumlage 2 (401/UEA) 70 94–95, 95–96

Ablehnung des Entschließungsantrages 70 104

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Entbürokratisierung von Unternehmensgründungen durch Senkung des Zeitaufwandes für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (419/UEA) 73 193, 194–195

Ablehnung des Entschließungsantrages 73 208

 

Entwicklung und Umsetzung einer "Open Innovation Strategie" (420/UEA) 73 193, 195–197

Ablehnung des Entschließungsantrages 73 208

 

Reform der Unternehmensförderung, insbesondere für Start-Ups und Vorlage eines "Förderreform-Konzepts" an den Nationalrat (421/UEA) 73 194, 197–198

Ablehnung des Entschließungsantrages 73 208–209

 

eine „Überwachungsgesamtrechnung“ zur Analyse und Evaluierung sämtlicher Ermittlungsmethoden, die der Überwachung von Bürgern dienen (447/UEA) 77 59, 60–61

Ablehnung des Entschließungsantrages 77 87

 

Herabsetzung der Mindestinvestitionssumme für private Anleger/innen gem. Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz (471/UEA) 83 200, 200–201

Ablehnung des Entschließungsantrages 83 208

 

eine Opt-Out-Option für die Rundfunkgebühren (497/UEA) 86 162, 166–167

Ablehnung des Entschließungsantrages 86 171

 

Reduktion von Kammerpflichtbeiträgen (528/UEA) 96 151, 152–153

Ablehnung des Entschließungsantrages 96 188

 

Evaluierung grundrechtsschonender Aufklärungsmethoden (zur Verbrechensbekämpfung) (535/UEA) 100 102, 102–103

Ablehnung des Entschließungsantrages 100 121

 

systematische Überwachungsgesamtrechnung (536/UEA) 100 102, 103–105

Ablehnung des Entschließungsantrages 100 121

 

Realwirtschaftsinvestitionsfreibetrag (585/UEA) 104 489, 489–490

Ablehnung des Entschließungsantrages 104 641

 

Herabsetzung der Mindestinvestitionssumme für private Anleger_innen (613/UEA) 107 200, 200–201

Ablehnung des Entschließungsantrages 107 206

 

Sweat Equity (669/UEA) 117 213, 214–215

Ablehnung des Entschließungsantrages 117 226

 

Abschaffung der Einschränkungen im AltFG (Alternativfinanzierungsgesetz) auf Unternehmensgrößen (670/UEA) 117 213, 215–216

Ablehnung des Entschließungsantrages 117 226

 

Realwirtschaftsinvestitionsfreibetrag (671/UEA) 117 214, 216–217

Ablehnung des Entschließungsantrages 117 226

 

Lohnnebenkosten (691/UEA) 128

Ablehnung des Entschließungsantrages 128

 

Körperschaftsteuer (692/UEA) 128

Ablehnung des Entschließungsantrages 128

 

Senkung der Lohnnebenkosten (742/UEA) 142

Ablehnung des Entschließungsantrages 142

 

Senkung der KöSt (Körperschaftsteuer) auf nicht entnommene Gewinne (745/UEA) 142

Ablehnung des Entschließungsantrages 142

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Anträge "Rot-Weiß-Rot-Karte" und "Rot-Weiß-Rot-Karte Plus" (582/J 29.01.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (489/AB 27.03.2014)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 25 68

Debatte 25 174–186

 

Evaluierung der GmbH Novelle 2013 (585/J 29.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (503/AB 27.03.2014)

 

Evaluierung der GmbH Novelle 2013 (580/J 29.01.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (534/AB 28.03.2014)

 

rechtliche Klarstellung zu Bitcoin und weiteren virtuellen Währungen (1578/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1446/AB 22.07.2014)

 

rechtliche Klarstellung zu Bitcoin und weiteren virtuellen Währungen (1577/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1485/AB 23.07.2014)

 

Betrieb von Tor-Servern in Österreich (2054/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (1844/AB 29.08.2014)

 

Betrieb von Tor-Servern in Österreich (2053/J 09.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (2033/AB 09.09.2014)

 

den Polizeieinsatz am 28. Juli 2014 hinsichtlich der Räumung des als "Pizzeria Anarchia" bekannten Hauses in der Mühlfeldgasse im zweiten Wiener Gemeindebezirk (2388/J 15.09.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2292/AB 13.11.2014)

 

Transparenz der ORF-Verkehrsdaten (2385/J 15.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (2297/AB 14.11.2014)

 

Konzepte zur Reform der Medien- und Journalismusförderung (2386/J 15.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (2298/AB 14.11.2014)

 

Status, Assets und weiteres Vorgehen beim Breitbandausbau (2389/J 15.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2307/AB 14.11.2014)

 

Überprüfung der Löschung der Vorratsdaten (2597/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2466/AB 24.11.2014)

 

Überprüfung der Löschung der Vorratsdaten (2633/J 01.10.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2511/AB 28.11.2014)

 

Überprüfung der Löschung der Vorratsdaten (2632/J 01.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (2514/AB 01.12.2014)

 

Raumfahrtstrategie der Bundesregierung (2986/J 05.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2794/AB 23.12.2014)

 

Steuerentgang durch die Abzugsfähigkeit von Spenden an spendenbegünstigte Einrichtungen gem. § 4a Abs. 3 bis 6 EStG (Einkommensteuergesetz) sowie durch die Abzugsfähigkeit von verpflichtenden Beiträgen an Kirchen und Religionsgemeinschaften gem. § 18 Abs. 1 Z 5 EStG (Einkommensteuergesetz) (2951/J 30.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (2814/AB 30.12.2014)

 

Zivildienstträger und Auslandsdienste (2978/J 04.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2820/AB 30.12.2014)

 

Raumfahrtstrategie der Bundesregierung (2987/J 05.11.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2828/AB 02.01.2015)

 

Flughafensicherheit: Körperscanner und Mitnahme von Flüssigkeiten (3015/J 06.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2842/AB 02.01.2015)

 

(europäische) kritische Infrastrukturen (gem. Sicherheitspolizeigesetz) (3028/J 11.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2865/AB 08.01.2015)

 

Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Medien (3309/J 11.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (3155/AB 11.02.2015)

 

Datenaustausch mit Europol (3771/J 24.02.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3612/AB 23.04.2015)

 

Datenaustausch mit Eurojust (3772/J 24.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3660/AB 24.04.2015)

 

Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Wachstum und Beschäftigung (3899/J 26.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (3676/AB 24.04.2015)

 

Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Sport (3900/J 26.02.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3707/AB 24.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu "Staatstrojanern" (Software zur Datenerhebung auf Computersystemen) (4010/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3814/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu privater Datenverarbeitung (im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren) (4013/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3815/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu PNR (Passenger Name Records) (Fluggastdatenspeicherung) (4014/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3816/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu Ein-/Ausreisekontrollen und der Datenerhebung (4016/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3817/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Auslesen von Reisepässen (4017/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3818/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Budget für Überwachungsmaßnahmen im BVT (Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung) und den LVT (Landesämtern für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung) (4019/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3820/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur Kooperation mit ausländischen Geheimdiensten (4020/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3821/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur öffentlichen/behördlichen Datenverarbeitung (4021/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3822/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu Ein-/Ausreisekontrollen und US-Kooperation (im Bereich Flughafensicherheit) (4024/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3823/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu APIS ("Advance Passanger Information System" [Weitergabe von Passagierinformationen]) (4025/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3824/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu Fernabhörmaßnahmen (4027/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3825/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu Reisepässen (4028/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3826/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Rechtsschutzbeauftragten (gem. Sicherheitspolizeigesetz) (4029/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3830/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum automatisierten Datenabgleich/"Rasterfahndung" (4033/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3832/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Schutz vor ausländischen Geheimdiensten (4037/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3833/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Einsatz von Trojanersoftware (Software zur Datenerhebung auf Computersystemen) (4043/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (3834/AB 30.04.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Rechtsschutzbeauftragten (gem. Sicherheitspolizeigesetz) (4030/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3837/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum automatisierten Datenabgleich/"Rasterfahndung" (4034/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3839/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Einsatz von Trojanersoftware (Software zur Datenerhebung auf Computersystemen) (4041/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3840/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur staatsanwaltschaftlichen Ermittlung bzgl. der NSA (National Security Agency) -Affäre (4032/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (3842/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu "Staatstrojanern" (Software zur Datenerhebung auf Computersystemen) (4009/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3847/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu privater Datenverarbeitung (im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren) (4012/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3849/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur Kooperation mit ausländischen Geheimdiensten (4018/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3850/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu Ein-/Ausreisekontrollen und US-Kooperation (im Bereich Flughafensicherheit) (4023/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3851/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu Fernabhörmaßnahmen (4026/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3852/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Schutz vor ausländischen Geheimdiensten (4038/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3853/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Budget und Überwachungskosten (im Bereich der Landesverteidigung)
 (4044/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3854/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Einsatz von Trojanersoftware (Software zur Datenerhebung auf Computersystemen) (4042/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3855/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Rechtsschutzbeauftragten (4031/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3856/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur Bildungsdokumentation (4008/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (3857/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Schutz vor ausländischen Geheimdiensten (4035/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (3861/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur Datenschutzbehörde (4011/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (3863/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Schutz vor ausländischen Geheimdiensten (4039/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (3864/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu Ein-/Ausreisekontrollen und US-Kooperation (im Bereich Flughafensicherheit) (4022/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3867/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zu ausländischer Überwachungstechnologie (4015/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3868/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zum Schutz vor ausländischen Geheimdiensten (4036/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3870/AB 04.05.2015)

 

HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur öffentlichen/behördlichen Datenverarbeitung (4040/J 04.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (3871/AB 04.05.2015)

 

Entrepreneurship Education - zukünftige Unternehmer/innen ausbilden (4363/J 25.03.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4203/AB 22.05.2015)

 

Ermittlung des Einkommens von Sportlerinnen und Sportlern (im Zusammenhang mit der Besteuerung) (4355/J 24.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4224/AB 22.05.2015)

 

"Juncker Investitionsplan" (Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Fonds für strategische Investitionen) (4530/J 15.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4345/AB 15.06.2015)

 

"Juncker Investitionsplan" (Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Fonds für strategische Investitionen) (4528/J 15.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4348/AB 15.06.2015)

 

"Juncker Investitionsplan" (Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Fonds für strategische Investitionen) (4529/J 15.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4349/AB 15.06.2015)

 

nachrichtendienstliche Aktivitäten der NSA (National Security Agency) gegenüber österreichischen Behörden (4860/J 04.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4697/AB 02.07.2015)

 

nachrichtendienstliche Aktivitäten der NSA (National Security Agency) gegenüber österreichischen Behörden (4861/J 04.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4717/AB 03.07.2015)

 

Vertrauenspersonen (Privatpersonen, die den Sicherheitsbehörden zur sicherheitspolizeilichen Aufgabenerfüllung Informationen weitergeben) (4985/J 12.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4802/AB 09.07.2015)

 

Corporate Social Responsibility (CSR) (unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) (6229/J 17.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (5999/AB 16.09.2015)

 

"Cloud Computing" (Bereitstellung von Informationstechnologischen Ressourcen, die Unternehmen bei der elektronischen Datenverarbeitung unterstützen) (6225/J 17.07.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (6001/AB 16.09.2015)

 

Corporate Social Responsibility (CSR) (unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) (6230/J 17.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (6006/AB 17.09.2015)

 

Corporate Social Responsibility (CSR) (unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) (6231/J 17.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6015/AB 17.09.2015)

 

"Cloud Computing" (Bereitstellung von Informationstechnologischen Ressourcen, die Unternehmen bei der elektronischen Datenverarbeitung unterstützen) (6226/J 17.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (6022/AB 17.09.2015)

 

Folgenabschätzung der Festplattenabgabe (als neue Speichermedienvergütung ab Oktober 2015) (6326/J 26.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (6117/AB 21.10.2015)

 

Notifizierung des geplanten Leistungsschutzrechts (für Presseverlage durch die Europäische Kommission) (6327/J 26.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (6118/AB 21.10.2015)

 

Klärung hinsichtlich Netzsperren (in Bezug auf das Blockieren des Zugangs zu Internetportalen bei Verletzungen des Urheberrechts) (7304/J 04.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (7061/AB 04.02.2016)

 

die kulturpolitischen Konzepte, die den Planungen zum Haus der Geschichte Österreich zugrundeliegen (7904/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (7582/AB 25.03.2016)

 

die Rolle von Populärkultur für die Kunst- und Kulturpolitik (7905/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (7584/AB 25.03.2016)

 

die Rolle von Kunst- und Kulturpoltik für die Gesamtgesellschaft (7906/J 27.01.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (7585/AB 25.03.2016)

 

Zivildienst (8399/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7959/AB 18.04.2016)

 

Unterstützungsleistung durch das BMLVS (Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport, im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise) (8590/J 09.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8202/AB 04.05.2016)

 

polizeiliches Staatsschutzgesetz II (9157/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8415/AB 19.05.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8891/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8510/AB 06.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8899/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (8515/AB 06.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8890/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Thomas Drozda (8524/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8892/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (8525/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8893/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (8526/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8889/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (8527/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8900/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (8528/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8898/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Jörg Leichtfried (8529/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8894/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (8531/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten des Bundeskanzleramtes (8902/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundeskanzler Mag. Christian Kern (8532/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8901/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid (8534/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8896/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8535/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8897/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (8536/AB 07.06.2016)

 

die Höhe der Ausgaben für "Social Media"-Aktivitäten (im Ressortbereich) (8895/J 07.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Hans Peter Doskozil (8541/AB 08.06.2016)

 

polizeiliches Staatsschutzgesetz I (9156/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8745/AB 28.06.2016)

 

polizeiliches Staatsschutzgesetz III (9158/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8746/AB 28.06.2016)

 

polizeiliches Staatsschutzgesetz IV (9159/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8747/AB 28.06.2016)

 

polizeiliches Staatsschutzgesetz V (9160/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (8748/AB 28.06.2016)

 

Objektschutz durch das Bundesheer (9963/J 11.07.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (9468/AB 08.09.2016)

 

Ausweisdigitalisierung (10078/J 18.08.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka (9637/AB 17.10.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10704/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10705/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10706/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10707/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10708/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10709/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10710/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10711/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10712/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10713/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10714/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10715/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10716/J 09.11.2016)

 

Differenzierung der Rechte zwischen anerkannten und nicht anerkannten Religionsgemeinschaften sowie nicht-religiösen Weltanschauungen (10717/J 09.11.2016)

 

Folgenutzung der Liegenschaft 1010 Wien, Himmelpfortgasse 8 (Museum im Winterpalais Prinz Eugen) (10914/J 23.11.2016)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Neuauflage einer Vorratsdatenspeicherung in Bezug auf strafrechtliche Ermittlungsverfahren (108/M) 70 25

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner 70 25

 

Reform der wichtigsten medienpolitischen Instrumente (188/M) 119 24–25

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer 119 24–25

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Dr. Peter Wittmann betreffend Umsetzung des Vorhabens "Schaffung der Informationsfreiheit und Abschaffung des Amtsgeheimnisses" (31/M) 36 32–33

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer

 

Otto Pendl betreffend den aktuellen Stand der Wehrdienstreform (128/M) 81 20

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug

 

Sigrid Maurer betreffend die Netzneutralität und deren Abschaffung auf EU-Ebene (150/M) 85 42

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé