KASSEGGER Axel, MMMag. Dr., Unternehmer

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

Wahlkreis 6 (Steiermark)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 11–13

 

Gewählt zum Ordner am 17.06.2015 79 50

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Außenpolitischer Ausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Budgetausschuss (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 08.09.2014

 

Ersatzmitglied am 05.03.2015

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Mitglied am 12.11.2015

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 17.12.2013

 

Mitglied am 09.09.2014

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Ersatzmitglied am 01.09.2015

 

Ausscheiden am 04.02.2016

 

Mitglied am 08.07.2016

 

Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 20.11.2013

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Rechnungshofausschuss (Mitglied) am 20.11.2013

 

Ständiger Unterausschuss in ESM-Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 29.10.2013

 

Ständiger Unterausschuss des Landesverteidigungsausschusses (Vertreter verhinderter Mitglieder) am 09.09.2014

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Zum Schriftführer gewählt in der Unterausschusssitzung am 20.10.2016

 

Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses (Mitglied) am 17.12.2013

 

Unterrichtsausschuss (Ersatzmitglied) am 01.09.2015

 

Ausschuss für Wirtschaft und Industrie (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Wissenschaftsausschuss (Mitglied) am 17.12.2013

 

Ausscheiden am 31.08.2015

 

Mitglied am 01.09.2015

 

Untersuchungsausschuss (Ersatzmitglied) am 25.02.2015

 

Mitglied am 27.04.2016

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht des Budgetausschusses über den Antrag 116/A der Abgeordneten Gabriele Tamandl, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem eine vorläufige Vorsorge für das Finanzjahr 2014 getroffen wird (Gesetzliches Budgetprovisorium 2014) und das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert wird (22 d.B.) 9 260–261

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kapitalverkehrsteuergesetz geändert wird (207/A) 14 217–218

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Körperschaftsteuergesetz geändert wird (208/A) 14 221–222

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2012/9 (III-11 d.B.) (76 d.B.) 17 219–221

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2014 (Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014) samt Anlagen  (50 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2015 (Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015) samt Anlagen  (51 d.B.) 23 66–67

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung und Sport betreffend mangelnde Einsatzbereitschaft des Bundesheeres auf Grund von Einsparungen (1501/J) 25 168–169

 

Wissenschaft und Forschung (UG 31) 27 376–377

 

Militärische Angelegenheiten und Sport (UG 14) 27 410

 

Verkehr, Innovation und Technologie (Forschung) (UG 34) und Verkehr, Innovation und Technologie (UG 41) 27 429–430

 

Wirtschaft (Forschung) (UG 33) und Wirtschaft (UG 40) 27 503–504

 

Bericht des Wissenschaftsausschusses über die Regierungsvorlage (136 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 2014 erlassen wird und das Universitätsgesetz 2002, das Fachhochschul-Studiengesetz, das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz und das Bundesgesetz über die Universität für Weiterbildung Krems geändert werden (171 d.B.) und Bericht des Wissenschaftsausschusses über den Antrag 180/A der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 (UG 2002) geändert wird (172 d.B.) 30 74–75

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Rainer Hable, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Sondergesetzgebung Hypo Alpe-Adria International AG - das Schlechtere aus beiden Welten (1821/J) 32 76–77

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (182 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Energieeffizienzgesetz, das Bundesgesetz, mit dem der Betrieb von bestehenden hocheffizienten KWK-Anlagen über KWK-Punkte gesichert wird, und das Bundesgesetz, mit dem zusätzliche Mittel für Energieeffizienz bereitgestellt werden, erlassen sowie das Wärme- und Kälteleitungsausbaugesetz und das KWK-Gesetz geändert werden (Energieeffizienzpaket des Bundes) (205 d.B.) 36 146–147

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wirtschaftskrieg, Rekordarbeitslosigkeit und TTIP: Österreich als Marionette, gefangen zwischen Ost und West (Ukraine-Krise, EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland, EU-Bürokratie, Transatlantische Freihandelsabkommen, Steuerreform, Entlastung heimischer Unternehmern) (599/A(E)) 40 76–78

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/1 (III-34 d.B.) (207 d.B.) 41 72–74

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft betreffend fairen Handel statt Konzernjustiz - Regierungsspitze mit Doppelspiel (im Zusammenhang mit Verhandlungen im Rahmen des Abschlusses von Freihandelsabkommen) (2442/J) 41 182–184

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über den Antrag 666/A(E) der Abgeordneten Peter Haubner, Dr. Christoph Matznetter, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Bürokratie-Abbau jetzt" (282 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (186 d.B.): Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen den CARIFORUM-Staaten einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits (283 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (261 d.B.): Interims-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen Côte d’Ivoire einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits (284 d.B.) 44 209–211

 

Bericht des Ständigen Unterausschusses in ESM-Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (264 d.B.): Antrag der Bundesregierung auf Ermächtigung der österreichischen Vertreterin oder des österreichischen Vertreters im Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) gemäß Art. 50b Z 3 B-VG (309 d.B.) 46 209–210

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (260 d.B.): Bundesgesetz über die Zustimmung und Ermächtigung zur Verwertung und Übertragung von unbeweglichem und beweglichem Bundesvermögen sowie Änderung des Bundesimmobiliengesetzes (312 d.B.) 46 222–223

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Die Standortlüge: Ohne Umwelt keine Zukunft" (13/AS) 49 27–29

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Bundesregierung im Faktencheck: 400.000 Arbeitssuchende statt versprochener Reformen! (3068/J) 49 166–168

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 621/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine endgültige Pensionsharmonisierung (422 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 714/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stärkung der 2. und 3. Säule im Pensionssystem (423 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 739/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend frühere Anhebung des Frauenpensionsantrittsalter (424 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 562/A(E) der Abgeordneten Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ein harmonisiertes Pensionssystem für alle Dienstnehmer in Österreich - egal, ob sie privat angestellt, öffentlich bedienstet oder Funktionär sind" (425 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 774/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 11. Oktober 1978 über die Sozialversicherung der in der gewerblichen Wirtschaft selbständig Erwerbstätigen (Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz - GSVG), zuletzt geändert durch BGBl. 56/2014, geändert wird (426 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 472/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Pensionsgesetz 1956, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 213/2013, und das Bundesbahngesetz, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 35/2012, geändert werden (427 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 761/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungen (428 d.B.) 53 164–165

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über den Antrag 707/A(E) der Abgeordneten Josef Schellhorn, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft in den Wirtschaftskammern (406 d.B.) 53 184–185

 

Bericht des Wissenschaftsausschusses über die Regierungsvorlage (369 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 und das Hochschulgesetz 2005 geändert werden (389 d.B.) und Bericht des Wissenschaftsausschusses über den Antrag 795/A(E) der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Herkunftslandprinzip (390 d.B.) 53 205–206

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (345 d.B.): Bundesgesetz über österreichische Beiträge an internationale Finanzinstitutionen (IFI-Beitragsgesetz 2014) (434 d.B.) 55 59–61

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (361 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Sanierung und Abwicklung von Banken erlassen wird, mit dem das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, die Insolvenzordnung, das Übernahmegesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Ratingagenturenvollzugsgesetz und das Stabilitätsabgabegesetz geändert werden sowie das Bankeninterventions- und -restrukturierungsgesetz aufgehoben wird (437 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 586/A(E) der Abgeordneten Erwin Angerer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nein zur Kriminalisierung von Sparvereinen (438 d.B.) 55 73–74

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "TTIP-Verhandlungen: Doppelspiel der Bundesregierung beenden - Nationalratsbeschluss umsetzen" (17/AS) 59 58–59

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Josef Schellhorn, Kolleginnen und Kollegen betreffend Offensivpaket " Unternehmerisches Österreich" (855/A(E)) 59 138–141

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 20. März 1975, mit dem die Beschäftigung von Ausländern geregelt wird (Ausländerbeschäftigungsgesetz - AuslBG) in der Fassung des BGBl. I Nr. 72/2013, geändert wird (693/A) 59 279

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Beschäftigung 50+: Wie Österreich später in Pension geht" (18/AS) 61 64–66

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (458 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Neuordnung der Rechtsverhältnisse der Österreichischen Industrieholding Aktiengesellschaft und der Post und Telekombeteiligungsverwaltungsgesellschaft (ÖIAG-Gesetz 2000) und das Bundesgesetz über Maßnahmen zur Sicherung der Stabilität des Finanzmarktes (Finanzmarktstabilitätsgesetz-FinStaG) geändert werden (ÖBIB-Gesetz 2015) (485 d.B.) 61 230–231

 

Anfragebeantwortung betreffend Wirtschaftskammerfinanzierung (3221/AB) 64 140–141

 

Bericht des Wissenschaftsausschusses über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zu den Vorhaben der Europäischen Union 2015 (III-146 d.B.) (512 d.B.) 66 54–57

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 945/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz geändert wird (572 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 948/A(E) der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend schrittweise Senkung der Arbeiterkammerumlage (573 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 20/A der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz vom 24. Oktober 1967 betreffend den Familienlastenausgleich durch Beihilfen (Familienlastenausgleichsgesetz 1967) idF des BGBl. I Nr. 81/2013 geändert wird (574 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1043/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (575 d.B.) 70 75–76

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Europäische Solidarität braucht klare Regeln. Konkursrecht für EU-Mitgliedstaaten" (22/AS) 73 82–83

 

Anfragebeantwortung betreffend Verschleppung und Demontage des Energieeffizienzgesetzes (4144/AB) 79 146–147

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Matthias Köchl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Wirtschaftskammergesetz 1998 (WKG) geändert wird (1149/A) 79 225–226

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (500 d.B.): Rücktritt vom Internationalen Energie-Agentur Durchführungsübereinkommen zur Errichtung des Kohletechnischen Informationsdienstes (652 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (629 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Informationsweiterverwendungsgesetz geändert wird (656 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (630 d.B.): Bundesgesetz über das Inverkehrbringen von Maschinen, Geräten, Ausrüstungen oder deren Teile oder Zubehör im harmonisierten Bereich und die Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen (Maschinen - Inverkehrbringungs- und NotifizierungsG; MING) (657 d.B.) 81 97–98

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (684 und Zu 684 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Glücksspielgesetz, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Normverbrauchsabgabegesetz, die Bundesabgabenordnung, das Finanzstrafgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Ausfuhrerstattungsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das FTE-Nationalstiftungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz und das Krankenkassen-Strukturfondsgesetz geändert werden (Steuerreformgesetz 2015/2016 – StRefG 2015/2016) und über den Antrag 69/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehr Einkommen durch Senkung der Lohnsteuer zur Stärkung der Kaufkraft (750 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 1226/A(E) der Abgeordneten Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ökologisch Umsteuern - das grüne Modell (755 d.B.) 83 160–162

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (628 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über alternative Finanzierungsformen (Alternativfinanzierungsgesetz – AltFG) erlassen und das Kapitalmarktgesetz geändert wird (654 d.B.) 83 333

 

Bericht des Wissenschaftsausschusses über die Regierungsvorlage (797 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 und das Forschungsorganisationsgesetz geändert werden
sowie über den Antrag 616/A der Abgeordneten Mag. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 - UG, BGBl. I Nr. 120/2002, geändert wird (808 d.B.) 96 35–38

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz betreffend "Partnerschaft des Stillstands" vernichtet Arbeitsplätze (6758/J) 96 144–146

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Wo ist Kanzler Faymann? - Österreich in der gefährlichsten Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Flüchtlingskrise seit 1945" (6954/J) 100 178–179

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (889 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Regelung des Bundes-Stiftungs- und Fondswesens (Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz 2015 – BStFG 2015) erlassen und das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Stiftungseingangssteuergesetz, die Bundesabgabenordnung, das Transparenzdatenbankgesetz 2012, das Bundesgesetz über die Einräumung von Privilegien an nichtstaatliche Organisationen und das Gerichtsgebührengesetz geändert werden (Gemeinnützigkeitsgesetz 2015 – GG 2015) (934 d.B.) 107 84–86

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (894 d.B.): Bundesgesetz über das Normenwesen (Normengesetz 2016 - NormG 2016) (935 d.B.) 107 117–118

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über die Regierungsvorlage (626 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Energie-Infrastrukturgesetz erlassen, das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 und das Energie-Control-Gesetz geändert sowie das Bundesgesetz über die Frist und das Verfahren in den Fällen des Art. 12 Abs. 3 des B-VG aufgehoben werden (651 d.B.) 111 310–311

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 1441/A(E) der Abgeordneten Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Sozialversicherungen (1052 d.B.) 117 151–153

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft betreffend EU-Vorhaben Jahresvorschau 2016, Verwaltungsbereich Wirtschaft (III-237 d.B.) (1017 d.B.) 117 169–171

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "TTIP Verhandlungstopp und ein NEIN zu CETA. Fairer Handel statt Konzernherrschaft !" (36/AS) 128 86–87

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (1096 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzrahmengesetz 2017 bis 2020 erlassen wird sowie das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundesfinanzrahmengesetz 2016 bis 2019, und das Bundesfinanzgesetz 2016 geändert werden (1120 d.B.) 128 161–163

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1107 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Förderung von Handwerkerleistungen geändert wird (1141 d.B.) 128 228–229

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1094 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über österreichische Beiträge an internationale Finanzinstitutionen (IFI-Beitragsgesetz 2014) geändert wird (1142 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1113 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Kirgisischen Republik über die Förderung und den Schutz von Investitionen (1143 d.B.) 128 230–231

 

Bericht des Tourismusausschusses über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2015 (III-268 d.B.) (1179 d.B.) 132 86–88

 

Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zur Situation der Jugendbeschäftigung und Lehrlingsausbildung in Österreich 2014-2015 (III-266 d.B.) (1172 d.B.) 132 107–109, 130–131

 

Selbständige Anträge betreffend

 

keine Forschungsmittel für das Atommülllager der Nuclear Engineering Seibersdorf (NES) (461/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 16

Zuweisung an den Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 28 5

 

die Dringlichkeit der Abschaffung der Mehrfach-Pflichtmitgliedschaften in den Wirtschaftskammern (966/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 17

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 62 8

 

Verbot des Automatenverkaufs von Cannabis-Samen (1172/A(E))

Nationalrat

Einbringung 73 12

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 74 7

 

die Aufhebung der Wirtschaftssanktionen (der Europäischen Union) gegen die Russische Föderation (1277/A(E))

Nationalrat

Einbringung 85 13

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 86 39

 

Bündelung der Forschungskompetenzen in einem Ministerium (1503/A(E))

Nationalrat

Einbringung 111 13

Zuweisung an den Wissenschaftsausschuss 112 5

 

Nachweis der Berufstätigkeit hinsichtlich Erlass des Studienbeitrags (1576/A(E))

Nationalrat

Einbringung 113 14

Zuweisung an den Wissenschaftsausschuss 114 6

 

alarmierende Investitionsschwäche erfordert dringendes Gegensteuern! (1712/A(E))

Nationalrat

Einbringung 130

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 131 4

 

Anpassung der Gewerbeordnung an veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen - Rechtssicherheit für Gastgewerbebetriebe und Nachbarn (1723/A(E))

Nationalrat

Einbringung 130

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 131 4

 

Unternehmerentlastungspaket für Wachstum und Beschäftigung! (1768/A(E))

Nationalrat

Einbringung 134

Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie am 16.06.2016

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

sofortige Auflösung der SIVBEG (Strategische Immobilien Verwertungs-, Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH) und Übertragung der Agenden an die BIG (Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.) (283/UEA) 46 223, 223–225

Ablehnung des Entschließungsantrages 46 228

 

Einbringung einer Regierungsvorlage zur Abschaffung der Mehrfach-Pflichtmitgliedschaften in den Wirtschaftskammern (324/UEA) 59 150, 152

Ablehnung des Entschließungsantrages 59 175–176

 

die Aufhebung der Wirtschaftssanktionen (der Europäischen Union) gegen die Russische Föderation (582/UEA) 104 464, 464–466

Ablehnung des Entschließungsantrages 104 641

 

Anpassung der Gewerbeordnung an veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen - Rechtssicherheit für Gastgewerbebetriebe und Nachbarn (704/UEA) 132

Ablehnung des Entschließungsantrages 132

 

die Aufhebung der Wirtschaftssanktionen gegen die Russische Föderation (792/UEA) 154

Ablehnung des Entschließungsantrages 154

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Umsetzungsstand von im Mittelstandsbericht 2012 festgeschriebenen Maßnahmen (775/J 24.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (707/AB 23.04.2014)

 

Liegenschaftsverkauf (Roßauer Lände 3) durch die Pensionsversicherungsanstalt (780/J 24.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (742/AB 24.04.2014)

 

Liegenschaftsverkauf (Roßauer Lände 3) durch die Pensionsversicherungsanstalt und Anmietung durch die Universität Wien (829/J 25.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (754/AB 24.04.2014)

 

Sicherung des Hochschulstandortes Österreich und Abstellung von Missständen (833/J 25.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (755/AB 24.04.2014)

 

Liegenschaftsschließungen des Bundesheeres in der Steiermark und weitere geplante Einsparungen (811/J 25.02.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (778/AB 25.04.2014)

 

Förderungen und steuerliche Begünstigungen für Elektrofahrzeuge (1148/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (1027/AB 22.05.2014)

 

Förderungen und steuerliche Begünstigungen für Elektrofahrzeuge (1152/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1032/AB 22.05.2014)

 

Verteilung finanzieller Mittel durch das Finanzausgleichsgesetz (1146/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1063/AB 26.05.2014)

 

Steueraufkommen des Landes Steiermark (1147/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger (1064/AB 26.05.2014)

 

Förderung unternehmerischen Denkens an österreichischen Schulen (1127/J 26.03.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (1083/AB 26.05.2014)

 

Förderung unternehmerischen Denkens an österreichischen Hochschulen (1253/J 31.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1130/AB 27.05.2014)

 

Rechnungshofbericht zur Studienvoranmeldung sowie Studieneingangs- und Orientierungsphase (1254/J 31.03.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1131/AB 27.05.2014)

 

desolate Unterkünfte und Zustände in österreichischen Kasernen (1409/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1288/AB 30.06.2014)

 

Einsparungen beim Transporthubschrauber S-70 "Black Hawk" (1410/J 30.04.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1290/AB 30.06.2014)

 

Drittmittel an österreichischen Hochschulen (1461/J 06.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1334/AB 03.07.2014)

 

Forschungsfinanzierung und Budget der Universitäten (1462/J 06.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1340/AB 03.07.2014)

 

radikalislamistische Bewegung in Graz und Graz-Umgebung (1605/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1450/AB 22.07.2014)

 

Polizei-Großrazzia in Grazer Moschee (1606/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (1454/AB 22.07.2014)

 

Befüllungsgrad der Miliz-Bataillone seit 2007 (1598/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1469/AB 23.07.2014)

 

Ausrüstung der Miliz (1599/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1471/AB 23.07.2014)

 

Bekleidungsmangel beim ÖBH (österreichischen Bundesheer) (1610/J 23.05.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1474/AB 23.07.2014)

 

fünf Jahre "IST (Institute of Science and Technology) Austria" - Finanzierung und Leistung (1725/J 12.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1613/AB 08.08.2014)

 

Studienanfänger, prüfungsaktive Studierende und Studienabschlüsse (1717/J 12.06.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (1616/AB 08.08.2014)

 

die Übertragung der Kosten der "Airpower" auf das Finanzministerium und Verwendung der Einnahmen der Skipistenpräparierung in Kitzbühel von GWD (Grundwehrdienern) (1954/J 08.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (1931/AB 08.09.2014)

 

Stilllegung der "Alouette III" und deren Folgen (2133/J 10.07.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (2056/AB 10.09.2014)

 

sinkende Wettbewerbsfähigkeit Österreichs (2486/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2406/AB 21.11.2014)

 

Österreich nur im Mittelfeld der europäischen F&E (Forschungs und Entwicklungs) -Quote (2592/J 24.09.2014)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2464/AB 24.11.2014)

 

neuerlichen Absturz im Uniranking (2909/J 24.10.2014)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2715/AB 22.12.2014)

 

Auflösung des Versorgungsbataillons (Miliz) (3356/J 15.12.2014)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3161/AB 13.02.2015)

 

Einigung beim Strukturpaket (für das Bundesheer) (3501/J 23.01.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (3369/AB 23.03.2015)

 

Gemalto-Hack (Datendiebstahl durch ausländische Geheimdienste sowie sicherheitstechnische Maßnahmen des Bundesheeres gegen Hackerangriffe) (4218/J 19.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4054/AB 19.05.2015)

 

mehr Kooperation mit Armeen anderer Länder (4222/J 19.03.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4055/AB 19.05.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4560/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4316/AB 09.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4546/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4363/AB 18.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4561/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4367/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4541/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4372/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4549/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4373/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4542/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4374/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4544/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4377/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4547/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4382/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4545/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4388/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4550/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4389/AB 19.06.2015)

 

die Dringlichkeit der Beseitigung von in der Gewerbeordnung normierten Entlassungstatbeständen aus dem Jahr 1859 (4538/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4395/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4551/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4396/AB 19.06.2015)

 

Dringlichkeit von Maßnahmen zur Modernisierung der Gewerbeordnung (4555/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4397/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4543/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (4407/AB 19.06.2015)

 

Steuerreform und ihre Folgen (4548/J 20.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4421/AB 22.06.2015)

 

Drohnenkauf durch das ÖBH (österreichische Bundesheer) (4709/J 23.04.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4513/AB 23.06.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4973/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (4681/AB 01.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4968/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin (4699/AB 02.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4964/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (4774/AB 07.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4970/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (4775/AB 07.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4969/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (4784/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4967/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (4786/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4972/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer (4787/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4962/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gerald Klug (4789/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4971/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter (4792/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4959/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (4794/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4965/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (4795/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4963/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (4798/AB 08.07.2015)

 

externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4966/J 08.05.2015)

Beantwortet von Bundesminister Sebastian Kurz (4799/AB 08.07.2015)

 

Rechnungshofbericht BUND 2014/9 - Follow-up-Überprüfung Universitätslehrgänge (Medizinischen Universität Wien) (5878/J 07.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5708/AB 07.09.2015)

 

Interpretationswillkür und Auslegungstohuwabohu der Bedeutung der Wortfolge: "die Verabreichung von Speisen in einfacher Art" in der Gewerbeordnung (5926/J 08.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (5792/AB 08.09.2015)

 

Bilanzierung der Europäischen Zentralbank (EZB) (6118/J 09.07.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (5879/AB 09.09.2015)

 

Wirtschaftswachstum in Österreich schwächer als in der Euro-Zone (6795/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6550/AB 15.12.2015)

 

Ghostwriter für wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Hochschulschriften) (6807/J 15.10.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (6554/AB 15.12.2015)

 

Einschüchterung von Unternehmen durch von der Wirtschaftskammer bestellte Referenten (im Zusammenhang mit der Registrierkassenpflicht) (7424/J 10.12.2015)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (7151/AB 10.02.2016)

 

Ausschreitungen rund um die Demonstrationen gegen den Grazer Akademikerball am 23.01.2016 (8450/J 01.03.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (7939/AB 18.04.2016)

 

Aufnahmetests und Testgebühren an der Universität Wien (8276/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8081/AB 22.04.2016)

 

Aufnahmetests und Testgebühren an der Medizinischen Universität Innsbruck (8275/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8082/AB 22.04.2016)

 

Aufnahmetests und Testgebühren an der Medizinischen Universität Wien (8274/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8086/AB 22.04.2016)

 

Aufnahmetests und Testgebühren an der Universität Innsbruck (8273/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8087/AB 22.04.2016)

 

Umsetzung des SP/VP-Regierungsprogrammes für die XXV. Gesetzgebungsperiode im Bereich Wissenschaft und Forschung: "Schritte zur Studienplatzfinanzierung" (8347/J 24.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8088/AB 22.04.2016)

 

Aufnahmetests und Testgebühren an der Universität Graz (8272/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8092/AB 22.04.2016)

 

Aufnahmetests und Testgebühren an der TU (Technischen Universität) Graz (8271/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8094/AB 22.04.2016)

 

Aufnahmetests und Testgebühren an der Medizinischen Universität Graz (8270/J 23.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8095/AB 22.04.2016)

 

Indien-Reise einer österreichischen Wirtschaftsdelegation ohne Wirtschaftsminister (8395/J 25.02.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (8122/AB 25.04.2016)

 

Auskunftsverweigerung in Sachen Stopftabakmaschine (8768/J 17.03.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (8337/AB 17.05.2016)

 

Geschäfts-/Jahresbericht des Österreichischen Patentamtes (9147/J 29.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Jörg Leichtfried (8757/AB 29.06.2016)

 

Gewaltdelikte in Graz (10693/J 08.11.2016)

 

Delikte gegen die sexuelle Integrität und Selbstbestimmung in Graz (10686/J 08.11.2016)

 

Delikte gegen fremdes Vermögen in Graz (10687/J 08.11.2016)

 

strafrechtlich relevante Delikte in Bezug auf das Suchtmittelgesetz in Graz (10688/J 08.11.2016)

 

Polizeieinsätze in und im näheren Umfeld von Grazer Asylheimen (10692/J 08.11.2016)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Maßnahmen zur Verhinderung eines weiteren Absturzes Österreichs im internationalen Innovationsrankings (143/M) 85 39

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé 85 39

 

negative Auswirkungen der EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland auf die österreichische Wirtschaft und die österreichischen Arbeitsplätze (164/M) 102 13–14

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner 102 13–14

 

Mündliche Anfrage des Abgeordneten MMMag. Dr. Axel Kassegger (FPÖ) an den Bundesminister für Finanzen Dr. Johann Georg Schelling
Wie hoch sind aktuell die Haftungen Österreichs beim ESM? (248/M)

Beantwortet 152

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Christoph Hagen betreffend Zuteilung von Asylanten in ländliche Gegenden/Kleingemeinden (97/M) 70 24

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner

 

Wortentziehungen

 

 59 141