OSTERMAYER Josef, Dr.

 

 

Staatssekretär im Bundeskanzleramt in der Bundesregierung Faymann I

 

Siehe Index der XXIV. GP

 

Ernennung zum Staatssekretär im Bundeskanzleramt am 01.10.2013 bis zur Bildung einer neuen Bundesregierung NR 1 8–9

 

Enthebung vom Amte am 16.12.2013 NR 7 18, BR 825 7

 

Bundesminister im  Bundeskanzleramt in der Bundesregierung Faymann II

 

Ernennung am 16.12.2013 NR 7 18–19, BR 825 9–10

 

Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst in der Bundesregierung Faymann II ab 01.03.2014

 

Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien in der Bundesregierung Faymann II ab 02.09.2014

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Finanzen betreffend die Desinformationspolitik über die budgetäre Lage Österreichs (34/J) 3 154–156

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (1 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden und das Unterrichtspraktikumsgesetz aufgehoben wird (Dienstrechts-Novelle 2013 – Pädagogischer Dienst) (6 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 57/A(E) der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstrecht für PädagogInnen
 (7 d.B.) 7 214–216

 

Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden und das Unterrichtspraktikumsgesetz aufgehoben wird (Dienstrechts-Novelle 2013 – Pädagogischer Dienst) (1 d.B.) BR 825 89–90

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Auslandszulagen- und –hilfeleistungsgesetz, das Militärberufsförderungsgesetz 2004, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz, das Überbrückungshilfengesetz, das Poststrukturgesetz, das Rechtspraktikantengesetz und das Gerichtsorganisationsgesetz geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2013) (41/A) und  über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre und das Bundesbezügegesetz geändert werden (40/A) BR 825 98–99

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 81/A der Abgeordneten Dr. Peter Wittmann, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986 geändert wird (20 d.B.) 9 107–108

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 98/A der Abgeordneten Otto Pendl, Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz und das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden (17 d.B.) und Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966 und das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden (18 d.B.) 9 140–142

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986 geändert wird (Bundesministeriengesetz-Novelle 2014) (81/A) BR 826 35–37

 

Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz und das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden (98/A) und Bundesgesetz, mit dem das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966 und das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden (18 d.B.) BR 826 47–49

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur betreffend Planungs- und Kontrollmängel in der aktuellen Burgtheater-Causa (730/J) 12 150–155

 

Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird (147/A) und Bundesgesetz, mit dem das Publizistikförderungsgesetz 1984 geändert wird (75 d.B.) BR 828 103–105

 

Bericht des Bundeskanzlers und des Bundesministers im Bundeskanzleramt an das Parlament zum Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2014 und zum 18-Monatsprogramm des Rates für 2013/14 gemäß Art. 23f Abs. 2 B-VG iVm § 7 EU-InfoG (III-517-BR/2014 d.B.) BR 828 123–125, 128

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (53 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Förderung des Filmstandortes Österreich (Filmstandortgesetz) erlassen wird sowie das Publizistikförderungsgesetz 1984, das Presseförderungsgesetz 2004, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Staatsdruckereigesetz 1996, das Aktiengesetz, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, die Gerichtsorganisationsnovelle Wien-Niederösterreich, das Justizbetreuungsagentur-Gesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Stabilitätsabgabegesetz, die Bundesabgabenordnung, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz, das Amtshilfe-Durchführungsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Bundeshaftungsobergrenzengesetz, das Scheidemünzengesetz 1988, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Personenstandsgesetz 2013, das BFA-Verfahrensgesetz, das Studienförderungsgesetz 1992, das Akkreditierungsgesetz 2012, das KMU-Förderungsgesetz, das Mineralrohstoffgesetz, das Bundespflegegeldgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Krankenkassen-Strukturfondsgesetz, das Umweltförderungsgesetz und das Umweltkontrollgesetz geändert werden (Budgetbegleitgesetz 2014) (130 d.B.), Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (126 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Begründung von Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird (131 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (101 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Grunderwerbsteuergesetz 1987 geändert wird (132 d.B.) 25 88–90

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Förderung des Filmstandortes Österreich (Filmstandortgesetz) erlassen wird sowie das Publizistikförderungsgesetz 1984, das Presseförderungsgesetz 2004, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Staatsdruckereigesetz 1996, das Aktiengesetz, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, die Gerichtsorganisationsnovelle Wien-Niederösterreich, das Justizbetreuungsagentur-Gesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Stabilitätsabgabegesetz, die Bundesabgabenordnung, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz, das Amtshilfe-Durchführungsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Bundeshaftungsobergrenzengesetz, das Scheidemünzengesetz 1988, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Personenstandsgesetz 2013, das BFA-Verfahrensgesetz, das Studienförderungsgesetz 1992, das Akkreditierungsgesetz 2012, das KMU-Förderungsgesetz, das Mineralrohstoffgesetz, das Bundespflegegeldgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Krankenkassen-Strukturfondsgesetz, das Umweltförderungsgesetz und das Umweltkontrollgesetz geändert werden (Budgetbegleitgesetz 2014) (53 d.B.), Bundesgesetz, mit dem die Begründung von Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird (126 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Grunderwerbsteuergesetz 1987 geändert wird (101 d.B.) BR 830 77–80

 

Anfragebeantwortung betreffend Beschlussprotokolle der Bundestheater-Bühnengesellschaften (843/AB) 30 234–235

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (185 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird (258 d.B.) 37 57–58

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Personalvertretungsgesetz geändert wird (183 d.B.) BR 832 217–218

 

Anfragebeantwortung betreffend Verfassungsdienst und Anfragebeantwortungen (1838/AB) 40 92–93, 99–100

 

Bericht des Kulturausschusses über den Kulturbericht 2013 des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst (III-87 d.B.) (313 d.B.) 46 167–169

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (269 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Filmförderungsgesetz geändert wird (315 d.B.) 46 180–181

 

Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 672/A der Abgeordneten Elisabeth Hakel, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Preisbindung bei Büchern geändert wird (316 d.B.) 46 185–186

 

Bundesgesetz, mit dem das Filmförderungsgesetz geändert wird (269 d.B.) BR 834 146–148

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Preisbindung bei Büchern geändert wird (672/A) BR 834 152–153

 

, mit dem das Übergangsgesetz vom 1. Oktober 1920, in der Fassung des BGBl. Nr. 368 vom Jahre 1925, geändert wird (264/A) BR 834 158

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (263 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, die Zivilprozessordnung, das Außerstreitgesetz und die Strafprozeßordnung 1975 geändert werden (325 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 53/A(E) der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Offenlegungspflichten der Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes (326 d.B.) 49 85–86

 

Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, die Zivilprozessordnung, das Außerstreitgesetz und die Strafprozeßordnung 1975 geändert werden (263 d.B.) BR 836 80–81

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (322 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz und das Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981 geändert werden (376 d.B.), Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 25/A der Abgeordneten Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur sozialen Absicherung von Künstlerinnen und Künstlern geschaffen und das geltende Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz (K-SVFG) aufgehoben wird (377 d.B.) und Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 530/A(E) der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Selbstverpflichtung der Kulturbetriebe für faire Arbeitsverhältnisse (378 d.B.) 55 206–207

 

ORF-Jahresbericht 2013 gemäß § 7 ORF-Gesetz (III-519-BR/2014 d.B.) BR 837 127–129

 

Bundesgesetz, mit dem das Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz und das Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981 geändert werden (322 d.B.) BR 837 134–135

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (446 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften erlassen wird (469 d.B.) 61 160–162

 

Anfragebeantwortung betreffend Protokolle der Bundestheater-Aufsichtsratssitzungen (3229/AB) 61 178–179

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften erlassen wird (446 d.B.) BR 839 39–41

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (563 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (598 d.B.) und Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (456 d.B.): Übereinkommen über Maßnahmen zum Verbot und zur Verhütung der unzulässigen Einfuhr, Ausfuhr und Übereignung von Kulturgut (599 d.B.) 75 216–218

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (563 d.B.) und Übereinkommen über Maßnahmen zum Verbot und zur Verhütung der unzulässigen Einfuhr, Ausfuhr und Übereignung von Kulturgut (456 d.B.) BR 842 96–97

 

ORF-Jahresbericht 2014 gemäß § 7 ORF-Gesetz (III-552-BR/2015 d.B.) BR 842 109

 

Bundesgesetz, mit dem das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989, das E-Geldgesetz 2010, das Finanzkonglomerategesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Nationalbankgesetz 1984, das Pensionskassengesetz, das Übernahmegesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 und das Zahlungsdienstegesetz geändert werden (Rechnungslegungsänderungs-Begleitgesetz 2015 – RÄ-BG 2015) (560 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) Nr. 909/2014 zur Verbesserung der Wertpapierlieferungen und -abrechnungen in der Europäischen Union und über Zentralverwahrer sowie zur Änderung der Richtlinien 98/26/EG und 2014/65/EU und der Verordnung (EU) Nr. 236/2012 (Zentralverwahrer-Vollzugsgesetz – ZvVG) erlassen wird sowie das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Bankwesengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Börsegesetz 1989, das Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz, das Depotgesetz, das Aktiengesetz, das Finalitätsgesetz und das Kapitalmarktgesetz geändert werden (562 d.B.) BR 842 115–116

 

Bundesgesetz, mit dem das Urheberrechtsgesetz und das Verwertungsgesellschaftengesetz 2006 geändert werden (Urheberrechts-Novelle 2015 - Urh-Nov 2015) (687 d.B.) 83 304–305

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (679 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundestheaterorganisationsgesetz geändert wird (708 d.B.) 86 120–121

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (588 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kunstförderungsgesetz geändert wird (709 d.B.) 86 131

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses gemäß § 32e Abs. 4 GOG betreffend Durchführung des Verlangens der Abgeordneten Wolfgang Zanger, Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen auf Prüfung der Gebarung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (bzw. des Bundeskanzleramtes in der Zuständigkeit des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) sowie der im Eigentum des Bundes stehenden Bundestheater-Holding GmbH  (649 d.B.) 86 138–140

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (632 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Privatradiogesetz, das ORF-Gesetz, das Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz und das KommAustria-Gesetz geändert werden (700 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 991/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Österreichischen Rundfunk (ORF-Gesetz, ORF-G), geändert wird (701 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 609/A der Abgeordneten Dieter Brosz, MSc, Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Privatradiogesetz geändert wird (702 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1077/A(E) der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundeseinheitliches Niveau (703 d.B.) 86 165–166

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundestheaterorganisationsgesetz geändert wird (679 d.B.) BR 844 253–254

 

Bundesgesetz, mit dem das Kunstförderungsgesetz geändert wird (588 d.B.) BR 844 257

 

Bundesgesetz, mit dem das Privatradiogesetz, das ORF-Gesetz, das Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz und das KommAustria-Gesetz geändert werden (632 d.B.) BR 844 263

 

 über die Unterbringung und Aufteilung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden (1295/A) und Bundesgesetz, mit dem das Fremdenpolizeigesetz 2005 geändert wird (1296/A) BR 845 54–57, 77

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundeshaftungsobergrenzengesetz, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Wettbewerbsgesetz, das Freiwilligengesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz und das Suchtmittelgesetz geändert werden sowie ein Bundesgesetz über die Gewährung eines Bundeszuschusses an das Bundesland Salzburg aus Anlass der 200-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich erlassen wird (Budgetbegleitgesetz 2016) (821 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Rechnungshofgesetz 1948 geändert wird (883 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem die Begründung von Vorbelastungen durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird (846 d.B.) BR 848 63–65

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (776 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesvergabegesetz 2006 und das Bundesvergabegesetz Verteidigung und Sicherheit 2012 geändert werden (944 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1294/A der Abgeordneten Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Vergabe von Aufträgen (Bundesvergabegesetz 2006 - BVergG 2006) geändert wird (945 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1297/A der Abgeordneten Michael Pock, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Vergabe von Aufträgen (Bundesvergabegesetz 2006 - BVergG 2006) geändert wird (946 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 1420/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nachhaltige Erneuerung des Vergaberechts (947 d.B.) 109 220–221

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesvergabegesetz 2006 und das Bundesvergabegesetz Verteidigung und Sicherheit 2012 geändert werden (776 d.B.) BR 849 184

 

Datenschutzbericht 2014 (III-556-BR/2015 d.B.) BR 849 189–190

 

Kulturbericht 2014 (III-558-BR/2015 d.B.) BR 849 196–198

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (880 d.B.): Bundesgesetz über die Rückgabe unrechtmäßig verbrachter Kulturgüter (Kulturgüterrückgabegesetz – KGRG) (1015 d.B.) 119 44–45

 

Bericht des Kulturausschusses über die Regierungsvorlage (1011 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (1016 d.B.) 119 54–56

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (1011 d.B.) BR 852 47–50

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für das Jahr 2014 (III-569-BR/2015 d.B.) BR 852 71

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Stärkung der zeitgenössischen Kunst: Chancengleichheit, Mobilität, Vermittlung" (42/AS-BR/2016) BR 853 22–25, 30–31

 

Beantwortung der dringlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Planungs- und Kontrollmängel in der aktuellen Burgtheater-Causa (730/J 24.02.2014) 12 149–150, 150–155

 

Beantwortung der schriftlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Mag. Dr. Angelika Rosa Mlinar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Amtssprachenregelung (im Zusammenhang mit der Novellierung des Volksgruppengesetzes) (36/J 20.11.2013) (97/AB 20.01.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien (106/J 20.11.2013) (100/AB 20.01.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2013 (126/J 22.11.2013) (131/AB 22.01.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Ausgaben für EU- (Informations-) Kampagnen (139/J 22.11.2013) (132/AB 22.01.2014)

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen von Projekten und sonstigen Leistungen (im Ressortbereich) (214/J 09.12.2013) (215/AB 07.02.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Undurchsichtiges aus dem Burgtheater (381/J 09.01.2014) (367/AB 07.03.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einkommen im Kulturbereich (401/J 15.01.2014) (390/AB 14.03.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend drohende Verluste und Unregelmäßigkeiten in der finanziellen Gebarung des Burgtheaters (406/J 15.01.2014) (391/AB 14.03.2014)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend irreführende Aussagen in Anfragebeantwortungen zum Thema Welterbe und Semmeringbahn (409/J 20.01.2014) (409/AB 20.03.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rücklagen der Bundesministerien (489/J 28.01.2014) (566/AB 28.03.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufträge an das Österreichische Gallup-Institut Dr. Karmasin Ges.m.b.H. (im Ressortbereich) (476/J 28.01.2014) (567/AB 28.03.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend TTIP (Transatlantisches Freihandels-und Investitionsabkommen) und kulturelle Vielfalt (615/J 05.02.2014) (601/AB 04.04.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Ausgaben für Kunsteinkäufe (für die Gestaltung von Büro- und Repräsentationsräumlichkeiten) (715/J 20.02.2014) (699/AB 18.04.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Aufsichtsratsmitglieder der Burgtheater GmbH (671/J 19.02.2014) (700/AB 18.04.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Kosten für externe Gutachten und Beratung im Bereich Kunst und Kultur (669/J 19.02.2014) (701/AB 18.04.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend rechtliche Bedenken bei Verwendung von Beamten für parteipolitische private Befragungen (871/J 27.02.2014) (820/AB 25.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Berateraufträge (im Ressortbereich) (930/J 28.02.2014) (841/AB 28.04.2014)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Werbung (im Ressortbereich) (918/J 28.02.2014) (842/AB 28.04.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschlussprotokolle der Bundestheater-Bühnengesellschaften (967/J 28.02.2014) (843/AB 28.04.2014)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 30 61

Debatte 30 230–240

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umbenennung und Umgestaltung der Ministerien im Zuge des neu erlassenen Bundesministeriengesetzes 1986 (BMG) (979/J 07.03.2014) (896/AB 07.05.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalumbesetzungen und Versorgungsposten infolge der Nationalratswahl 2013 im Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst (1023/J 14.03.2014) (970/AB 14.05.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beraterverträge für die Burgtheater GmbH bzw. die Bundestheater-Holding GmbH (1037/J 14.03.2014) (976/AB 14.05.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend die budgetäre Lage der Bundestheater (insbesondere der Staatsoper) (1112/J 24.03.2014) (1037/AB 23.05.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Evaluierung der rechtlichen und kaufmännischen Verantwortung der Bundestheater-Holding im Burgtheater-Skandal (1113/J 24.03.2014) (1038/AB 23.05.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrollleistung der Bundestheater-Holding (1160/J 27.03.2014) (1092/AB 27.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgaben im Kabinett (Sachaufwand) (1167/J 27.03.2014) (1094/AB 27.05.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalkosten im Ressort (1229/J 27.03.2014) (1115/AB 27.05.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend das über (Burgtheaterdirektor a.D.) Matthias Hartmann unnötigerweise ausgeschüttete Füllhorn (1263/J 04.04.2014) (1155/AB 04.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kostenbeteiligung des BMKKVöD (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst) an der Sanierung von Stift Göttweig (1280/J 10.04.2014) (1172/AB 10.06.2014)

 

Mag. Dr. Angelika Rosa Mlinar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Memorandums vom 26. April 2011 zur Kärntner "Ortstafellösung" (1301/J 22.04.2014) (1196/AB 20.06.2014)

 

Mag. Dr. Angelika Rosa Mlinar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Amtssprachenregelung im Volksgruppengesetz i. d. F. der Novelle BGBl. I Nr. 46/2011 (1302/J 22.04.2014) (1197/AB 20.06.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausgaben für Taxifahrten (im Ressortbereich) (1323/J 24.04.2014) (1219/AB 24.06.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bundesverwaltungsgericht (1348/J 24.04.2014) (1220/AB 24.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regiekarten für Aufsichtsratsmitglieder der Wiener Staatsoper GmbH und der Volksoper Wien GmbH für Aufführungen des Wiener Staatsballetts (1391/J 30.04.2014) (1292/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regiekarten für Aufsichtsratsmitglieder der Wiener Staatsoper GmbH (1392/J 30.04.2014) (1293/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regiekarten für Aufsichtsratsmitglieder der Volksoper Wien GmbH (1393/J 30.04.2014) (1294/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regiekarten für Aufsichtsratsmitglieder der Burgtheater GmbH (1394/J 30.04.2014) (1295/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regiekarten für Aufsichtsratsmitglieder der Bundestheater Holding GmbH (1395/J 30.04.2014) (1296/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regiekarten für Aufsichtsratsmitglieder der ART for ART Theaterservice GmbH (1396/J 30.04.2014) (1297/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Kuratoriumsmitglieder der Bundesmuseen: Technisches Museum mit Österreichischer Mediathek (1418/J 30.04.2014) (1301/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Kuratoriumsmitglieder der Bundesmuseen: Naturhistorisches Museum (1419/J 30.04.2014) (1302/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Kuratoriumsmitglieder der Bundesmuseen: Kunsthistorisches Museum, Museum für Völkerkunde/Weltmuseum, Österreichisches Theatermuseum (1420/J 30.04.2014) (1303/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Kuratoriumsmitglieder der Bundesmuseen: MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/ Gegenwartskunst (1421/J 30.04.2014) (1305/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Kuratoriumsmitglieder der Bundesmuseen: MUMOK - Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig (1422/J 30.04.2014) (1306/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Kuratoriumsmitglieder der Bundesmuseen: Österreichische Galerie Belvedere (1423/J 30.04.2014) (1307/AB 30.06.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergütungen für Kuratoriumsmitglieder der Bundesmuseen: Albertina (1424/J 30.04.2014) (1308/AB 30.06.2014)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gutachtertätigkeit des Verfassungsdienstes des Bundeskanzleramts (1498/J 16.05.2014) (1391/AB 16.07.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für den Empfang von Thomas Neuwirth (alias Conchita Wurst) (1500/J 19.05.2014) (1407/AB 18.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend rechtliche Bedenken bei Verwendung von Beamten für parteipolitische private Befragungen - Folgeanfrage (871/J zu 820/AB) (1525/J 21.05.2014) (1426/AB 21.07.2014)

 

Rudolf Plessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Chancen für Junge im öffentlichen Dienst (1581/J 23.05.2014) (1509/AB 23.07.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Umsetzung der Empfehlungen der Bundestheater-Evaluierung und der Effizienzanalyse der Bundestheater (1653/J 27.05.2014) (1546/AB 25.07.2014)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beraterverträge und sonstige externe Aufträge im Jahr 2013 des BMKK (Bundsministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst) (1640/J 27.05.2014) (1549/AB 25.07.2014)

 

Mag. Michael Hammer, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Eurovision Song Contest 2015 (ausgerichtet vom ORF und Schutz vor parteipolitischer Vereinnahmung) (1655/J 30.05.2014) (1569/AB 30.07.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Plakate des Life Ball 2014 (1670/J 06.06.2014) (1599/AB 06.08.2014)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Beschäftigungspflicht gemäß Behinderteneinstellungsgesetz in den Ministerien 2013 (1689/J 06.06.2014) (1600/AB 06.08.2014)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Maßnahmen des Nationalen Aktionsplans Behinderung im Jahr 2013 (1704/J 10.06.2014) (1611/AB 08.08.2014)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend barrierefreie Amtsgänge als wichtiger Beitrag zur Gleichstellung und Inklusion von Menschen mit Behinderungen (1760/J 13.06.2014) (1666/AB 13.08.2014)

 

Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Informationsstand zu TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership/Transatlantisches Freihandelsabkommen) (1784/J 16.06.2014) (1679/AB 14.08.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Abt I/8 im BKA (Bundeskanzleramt) und die Robert-Jungk-Bibliothek (1797/J 17.06.2014) (1680/AB 14.08.2014)

 

Franz Kirchgatterer, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Campierverbot auf dem Welser Messegelände (für Angehörige der Volksgruppe Roma) (1822/J 25.06.2014) (1714/AB 25.08.2014)

 

Mag. Michael Hammer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausschreibungen für Tätigkeiten für den ORF (1825/J 25.06.2014) (1715/AB 25.08.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fakten und Festplatten (Urheberrecht) (1828/J 25.06.2014) (1716/AB 25.08.2014)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend alternative Möglichkeiten zur Erfüllung entgeltlicher Leistungen (1879/J 26.06.2014) (1776/AB 26.08.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verfassungsdienst und Anfragebeantwortungen (843/AB zu 967/J: Beschlussprotokolle der Bundestheater - Bühnengesellschaften) (1887/J 30.06.2014) (1838/AB 29.08.2014)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 40 27

Debatte 40 90–101

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den "Verein zur Realisierung interdisziplinärer Kunstinitiativen" und "SWINGR, raumaufzeit" (1915/J 08.07.2014) (1944/AB 08.09.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stellungnahme zur Beschwerde der Bürgerinitiative IGL (Interessensgemeinschaft Lebensqualität) -Marchfeldkanal (zur Bewahrung der bedrohten Lebensräume der Ziesel) (1951/J 08.07.2014) (1947/AB 08.09.2014)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechnungen der Kabinettsmitglieder in den vergangenen Jahren (1916/J 08.07.2014) (1952/AB 08.09.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überprüfungen und Kontrollen durch staatliche Einrichtungen (2048/J 09.07.2014) (2006/AB 09.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leasingarbeiter (im Ressort und in nachgeordneten Dienststellen) (1969/J 09.07.2014) (2007/AB 09.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend entwendete Speichermedien (1994/J 09.07.2014) (2009/AB 09.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Planstellen (2008/J 09.07.2014) (2010/AB 09.09.2014)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im öffentlichen Dienst (2032/J 09.07.2014) (2011/AB 09.09.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die geplante Neukonstruktion der Bundestheater-Organisation (2034/J 09.07.2014) (2012/AB 09.09.2014)

 

Ulrike Weigerstorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "TiSA" (Trade in Services Agreement/Abkommen zum Handel mit Dienstleistungen) (2056/J 09.07.2014) (2013/AB 09.09.2014)

 

Peter Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rundfunkgebühren-Föderalismus in Österreich (2179/J 10.07.2014) (2062/AB 10.09.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend verdeckte Förderung eines SPÖ-Unternehmens durch das BMKKVöD (Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst) ? (2148/J 10.07.2014) (2064/AB 10.09.2014)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionskassenregelungen im Ressortbereich (für Manager staatsnaher Unternehmen) (2078/J 10.07.2014) (2065/AB 10.09.2014)

 

Mag. Wolfgang Gerstl, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Rund um die Burg" (-Veranstaltung) ; (vermutete illegale Parteienfinanzierung) (2185/J 11.07.2014) (2091/AB 11.09.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend unsoziale Praktiken in einem sozialdemokratischen Ministerium - ART for ART (Theaterservice GmbH, Tochtergesellschaft der Bundestheater-Holding GmbH) (2192/J 11.07.2014) (2092/AB 11.09.2014)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Plastikmüll in den Weltmeeren (2214/J 11.07.2014) (2093/AB 11.09.2014)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Welterbe Semmeringbahn mit umgebender Landschaft (2250/J 23.07.2014) (2134/AB 23.09.2014)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Klimt Foundation und Leopold Museum (2254/J 23.07.2014) (2135/AB 23.09.2014)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Räumlichkeiten für ehemalige Mitarbeiter/innen und ehemalige Abgeordnete im Ressort (2260/J 23.07.2014) (2136/AB 23.09.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Koordination und Strategiegespräche zur Finanzplanung der Bundestheater zwischen Kultursektion und Bundestheater-Holding (2297/J 08.08.2014) (2183/AB 08.10.2014)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz der ORF-Verkehrsdaten (2385/J 15.09.2014) (2297/AB 14.11.2014)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konzepte zur Reform der Medien- und Journalismusförderung (2386/J 15.09.2014) (2298/AB 14.11.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufsichtsratsprotokolle der Bundestheater (2394/J 16.09.2014) (2299/AB 14.11.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsvergaben an Beraterfirmen im Umfeld des neuen Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer (2427/J 18.09.2014) (2326/AB 18.11.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Rolle der ICG Integrated Consulting Group bei der Ausgliederung der Bundestheater-Holding (2441/J 23.09.2014) (2391/AB 21.11.2014)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Beratung des Radiosenders Hitradio Ö3 durch die (Consultingfirma) BCI und den Ö3-Vizechef Albert Malli (2541/J 24.09.2014) (2444/AB 24.11.2014)

 

Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschaffung von Druckerpatronen (im Ressortbereich) (2602/J 25.09.2014) (2489/AB 25.11.2014)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsvergaben an Beraterfirmen im Umfeld des neuen Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer II (2658/J 06.10.2014) (2562/AB 05.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gutachten zu BVG Art. 81a (Bestellung von Landschulräten) (2756/J 16.10.2014) (2625/AB 16.12.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Ernennung einer österreichischen Stadt als "Kulturhauptstadt Europas 2024" (2830/J 23.10.2014) (2767/AB 23.12.2014)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anteil heimischer Künstler im ORF-Radio (2880/J 23.10.2014) (2768/AB 23.12.2014)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend eventuelle Mietstundung des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) bei der Bundesimmobiliengesellschaft (2888/J 24.10.2014) (2770/AB 23.12.2014)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Transparenzdatenbank im Kunst- und Kulturbereich (2930/J 24.10.2014) (2771/AB 23.12.2014)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Papamonat" im Bundesdienst (2945/J 30.10.2014) (2772/AB 23.12.2014)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung von Rechten für Menschen mit Behinderungen im Rahmen des Nationalen Aktionsplans "Menschenrechte" (2948/J 30.10.2014) (2816/AB 30.12.2014)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Beschaffung von) Fachliteratur am Bundesverwaltungsgericht (2955/J 30.10.2014) (2821/AB 30.12.2014)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transparenz von Entscheidungen der Kunstförderung (3075/J 19.11.2014) (2942/AB 19.01.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeauftritte (der Ressorts) bei den ÖBB (3091/J 20.11.2014) (2986/AB 20.01.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeauftritte (der Ressorts) bei den ÖBB II (3171/J 24.11.2014) (3017/AB 23.01.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergabe der Berufstitel (Antragsprüfung im Ressortbereich) (3185/J 24.11.2014) (3018/AB 23.01.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Austrian Senior Public Experts" (Beschäftigung von im Ruhestand befindlichen öffentlich Bediensteten) (3208/J 01.12.2014) (3077/AB 30.01.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Burn-Out-Syndrom (bei Bediensteten im Ressortbereich) (3222/J 01.12.2014) (3079/AB 30.01.2015)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausweitung des ORF "Live-Streams" auf Südtirol (3251/J 09.12.2014) (3101/AB 09.02.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Integration (Diversitätsbemühungen auf Unternehmensebene) (3302/J 11.12.2014) (3150/AB 11.02.2015)

 

Mag. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Politische Partizipation und Grundrechte (Einführung einer zentralen Wählerevidenz, Nutzbarmachung internetbasierter Dienste für die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den demokratischen Willensbildungsprozessen) (3299/J 11.12.2014) (3151/AB 11.02.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich "Moderner Staat" (3300/J 11.12.2014) (3152/AB 11.02.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Kunst und Kultur (3307/J 11.12.2014) (3153/AB 11.02.2015)

 

Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Föderalismusreform (3308/J 11.12.2014) (3154/AB 11.02.2015)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des Regierungsprogramms im Bereich Medien (3309/J 11.12.2014) (3155/AB 11.02.2015)

 

Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verhandlungen zum Islamgesetz (3326/J 15.12.2014) (3176/AB 13.02.2015)

 

Dr. Jessi Lintl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Radikalisierung im Religionsunterricht (3376/J 18.12.2014) (3218/AB 18.02.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Protokolle der Bundestheater-Aufsichtsratssitzungen (3394/J 19.12.2014) (3229/AB 19.02.2015)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 61 84

Debatte 61 175–185

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen der Abteilung I/8 im BKA (Bundeskanzleramt) (3415/J 14.01.2015) (3284/AB 13.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2014 (3425/J 14.01.2015) (3285/AB 13.03.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechungen der Kabinettsmitglieder im Jahr 2014 (3439/J 14.01.2015) (3286/AB 13.03.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Redimensionierung des Weltmuseums (3478/J 16.01.2015) (3317/AB 16.03.2015)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Prämien und Belohnungen für Kabinettsmitarbeiter (im Ressortbereich) (3505/J 23.01.2015) (3359/AB 23.03.2015)

 

Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend OIIP (Österreichisches Institut für Internationale Politik) , AIES (Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik) und IILP (Internationales Institut für liberale Politik Wien) (3533/J 23.01.2015) (3360/AB 23.03.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigung von Jugendlichen im Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien (3552/J 26.01.2015) (3403/AB 26.03.2015)

 

Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen betreffend (EU-) Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich im Jahre 2014 (3568/J 26.01.2015) (3405/AB 26.03.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sportsponsoring und Werbeplatzierung im Sport (3589/J 29.01.2015) (3423/AB 27.03.2015)

 

Dr. Kathrin Nachbaur, Kolleginnen und Kollegen betreffend nächstes Budgetloch? - Wohlfühl-Zahlen und die Realität (3629/J 06.02.2015) (3459/AB 03.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend den medialen Werbeaufwand des Ressorts im Jahr 2014 (3660/J 13.02.2015) (3505/AB 13.04.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ungereimtheiten bei der Auswertung des Optimierungspotenzials der Bundestheater (3683/J 16.02.2015) (3521/AB 16.04.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer Telefon-Hotline (im Ressortbereich) (3743/J 19.02.2015) (3548/AB 17.04.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erbringung von Dienstleistungen an das BKKVM (Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) im Jahr 2014 (3690/J 17.02.2015) (3550/AB 17.04.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend den tatsächlichen Personalstand (im Ressortbereich) (3715/J 18.02.2015) (3551/AB 17.04.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schicksal der Sammlung alter Musikinstrumente (im Zusammenhang mit der Errichtung des Weltmuseums) (3711/J 18.02.2015) (3553/AB 17.04.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sperre des Weltmuseums (während des Umbaus) (3736/J 19.02.2015) (3554/AB 17.04.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückgriff auf bestehende Rücklage in der Leopold Museum-Privatstiftung (3757/J 20.02.2015) (3593/AB 20.04.2015)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend zerstörte Gedenktafeln im Gottscheerland (Slowenien) (3793/J 25.02.2015) (3691/AB 24.04.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ressortbezogene Umsetzung von EU-Richtlinien und -Verordnungen (3821/J 25.02.2015) (3692/AB 24.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2012 (durch das Ressort) (3829/J 25.02.2015) (3704/AB 24.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2013 (durch das Ressort) (3843/J 25.02.2015) (3708/AB 24.04.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2011 (durch das Ressort) (3863/J 25.02.2015) (3710/AB 24.04.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bewilligungsbehörden (im Ressortbereich) (3951/J 27.02.2015) (3776/AB 27.04.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend personelle Ausstattung des Ministerkabinetts (3998/J 04.03.2015) (3862/AB 04.05.2015)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend HEAT (Handlungskatalog zur Evaluierung von Anti-Terror-Gesetzen) -Anfrage zur Datenschutzbehörde (4011/J 04.03.2015) (3863/AB 04.05.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Teilnahme am) Opernball 2015 (4061/J 06.03.2015) (3915/AB 06.05.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Protokolle der Bundestheater-Aufsichtsratssitzungen (4086/J 06.03.2015) (3917/AB 06.05.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungswürdigkeit des Zeitgenössischen Circus (4092/J 06.03.2015) (3918/AB 06.05.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen des Sonderpensionsbegrenzungsgesetzes auf Rückstellungen für (Sonder-)Pensionsansprüche von Bundesbediensteten, gegenüber dem Verfassungsgerichtshof, dem ORF und den Bundesmuseen (4103/J 10.03.2015) (3933/AB 08.05.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mietverhältnisse des Bundesministeriums mit der BIG (Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.) und deren Evaluierung (4133/J 11.03.2015) (3968/AB 11.05.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten und Standort der Kinderoper (4211/J 18.03.2015) (4035/AB 18.05.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diskriminierung (von Dienstnehmern in der Privatwirtschaft) beim Erwerb und der Ausübung eines politischen Mandats (4278/J 19.03.2015) (4068/AB 19.05.2015)

 

Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausgegliederte Einrichtungen des Bundes (4288/J 19.03.2015) (4069/AB 19.05.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend tatsächliche Maßnahmen der Regierung unter der Roma-Strategie (nationale Strategie zur Integration der Roma bis 2020) (4296/J 19.03.2015) (4070/AB 19.05.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Begutachtung der Entwürfe von Bundesgesetzen und von Verordnungen (im Ressortbereich) (4328/J 20.03.2015) (4146/AB 20.05.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fortbestand der Sammlung alter Musikinstrumente (4354/J 24.03.2015) (4211/AB 22.05.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Suspendierungen (im Ressortbereich) (4490/J 09.04.2015) (4318/AB 09.06.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Väterkarenz (im Ressortbereich) (4495/J 09.04.2015) (4319/AB 09.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Kurzfilm "Void" (4509/J 09.04.2015) (4321/AB 09.06.2015)

 

MMMag. Dr. Axel Kassegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuerreform und ihre Folgen (4548/J 20.04.2015) (4421/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "LEFÖ" (Beratung, Bildung und Begleitung für Migrantinnen) (4597/J 22.04.2015) (4422/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "ZARA" (Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit) (4625/J 22.04.2015) (4423/AB 22.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausgelagerte Veranstaltungen der Ministerien 2014 (4611/J 22.04.2015) (4425/AB 22.06.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sport- und Ernährungsangebot (für Bedienstete) im Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien (4584/J 22.04.2015) (4426/AB 22.06.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Berateraufträge im Jahr 2014 (im Ressortbereich) (4683/J 23.04.2015) (4532/AB 23.06.2015)

 

Mag. Gerald Hauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Natura 2000"-Nachnominierungen in Tirol/Osttirol (Lebensraumtyp 3230 "Alpine Flüsse mit Ufergehölzen von Myricaria Germanica") (4702/J 23.04.2015) (4533/AB 23.06.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend unerwünschte heimische Schützenvereine (4703/J 23.04.2015) (4534/AB 23.06.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung von homo-, bi- und transsexuellen Projekten und Vereinen (4718/J 23.04.2015) (4535/AB 23.06.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Budgetaufwand für Berateraufträge im Jahr 2014 (im Ressortbereich) (4732/J 24.04.2015) (4536/AB 23.06.2015)

 

Herbert Kickl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen an türkische Verbände in Österreich (4750/J 24.04.2015) (4537/AB 23.06.2015)

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Beirat für Baukultur (4754/J 27.04.2015) (4584/AB 26.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Piramidops/Frauentreff - Beratungsstelle für ausländische Frauen" (4773/J 29.04.2015) (4608/AB 29.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Peregrina" (Bildungs-, Beratungs- und Therapiezentrum für Immigrantinnen) (4787/J 29.04.2015) (4609/AB 29.06.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Corporate Identity" (des Ressorts) (4793/J 29.04.2015) (4610/AB 29.06.2015)

 

Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstwagennutzung (im Ressortbereich) für private Fahrten (4834/J 29.04.2015) (4611/AB 29.06.2015)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für NGOs und Vereine 2014 (4807/J 29.04.2015) (4623/AB 29.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Station Wien" (4844/J 30.04.2015) (4668/AB 30.06.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen (des Ressorts) für den Verein "Mobile Jugendarbeit Wien" (4871/J 05.05.2015) (4753/AB 03.07.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mietverhältnisse des Bundesministeriums und deren Evaluierung (4882/J 05.05.2015) (4754/AB 03.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 (im Ressortbereich) zur UG (Untergliederung) 04 (des Bundesvoranschlages 2013) (4928/J 05.05.2015) (4755/AB 03.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 (im Ressortbereich) zur UG (Untergliederung) 05 (des Bundesvoranschlages 2013) (4929/J 05.05.2015) (4756/AB 03.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 (im Ressortbereich) zur UG (Untergliederung) 03 (des Bundesvoranschlages 2013) (4930/J 05.05.2015) (4757/AB 03.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 (im Ressortbereich) zur UG (Untergliederung) 02 (des Bundesvoranschlages 2013) (4931/J 05.05.2015) (4758/AB 03.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 (im Ressortbereich) zur UG (Untergliederung) 10 und UG 32 (des Bundesvoranschlages 2013) (4932/J 05.05.2015) (4759/AB 03.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 (im Ressortbereich) zur UG (Untergliederung) 01 (des Bundesvoranschlages 2013) (4933/J 05.05.2015) (4760/AB 03.07.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend transparente Aufschlüsselung von Volksgruppenförderungen (4937/J 06.05.2015) (4761/AB 03.07.2015)

 

MMMag. Dr. Axel Kassegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend externe Beratungsunternehmen und Werbeagenturen (im Ressortbereich) (4972/J 08.05.2015) (4787/AB 08.07.2015)

 

Mag. Alev Korun, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ablöse des Generalsekretärs des König Abdullah Dialogzentrums (KAICIID) wegen demokratiefeindlicher Aussagen und Dialogunfähigkeit (4979/J 11.05.2015) (4811/AB 10.07.2015)

 

Mag. Helene Jarmer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Behinderteneinstellungspflicht in den Ministerien 2014 (5104/J 21.05.2015) (4993/AB 21.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationsausgaben der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5114/J 21.05.2015) (4994/AB 21.07.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2009 (durch das Ressort) (5138/J 21.05.2015) (4995/AB 21.07.2015)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend volksgruppenrelevante Förderungen im Jahr 2010 (durch das Ressort) (5152/J 21.05.2015) (4996/AB 21.07.2015)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studien, die vom BMKKVM (Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) in Auftrag gegeben wurden (5204/J 22.05.2015) (5021/AB 22.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weisungen durch Regierungsmitglieder oder deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Ressortbereich) (5217/J 26.05.2015) (5057/AB 24.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für Informationsaktivitäten der Bundesregierung (im Ressortbereich) (5237/J 26.05.2015) (5058/AB 24.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Telefonkosten der Ressorts (5253/J 27.05.2015) (5079/AB 27.07.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Haus der Geschichte" (-Projekt) (5268/J 28.05.2015) (5096/AB 28.07.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sponsoring des ESC (Eurovision Song Contest) durch das BMKKVM (Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) (5292/J 03.06.2015) (5130/AB 03.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsiedelung der "Sammlung alter Musikinstrumente" (5296/J 03.06.2015) (5131/AB 03.08.2015)

 

Josef A. Riemer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verwahrlosung von Mozarts-Grab (5318/J 08.06.2015) (5151/AB 07.08.2015)

 

Mag. Philipp Schrangl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Reduktion der Krankenstände des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien ) (5336/J 08.06.2015) (5153/AB 07.08.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Cybersicherheit in den Ressorts (5486/J 18.06.2015) (5322/AB 18.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Österreichische Kinderfreunde" (5501/J 18.06.2015) (5323/AB 18.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeinserate des BMKKV (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) im Vorfeld der oö. (oberösterreichischen) Landtagswahl 2015 (5530/J 18.06.2015) (5324/AB 18.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeinserate des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) im Vorfeld der Wiener Gemeinderatswahl 2015 (5545/J 18.06.2015) (5326/AB 18.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Österreichische Gesellschaft für Familienplanung" (5558/J 18.06.2015) (5330/AB 18.08.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Menschenrechtskoordination in den einzelnen Ressorts (5580/J 19.06.2015) (5407/AB 19.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den "Verein Fibel - FrauenInitiative Bikulturelle Ehen und Lebensgemeinschaften" (5613/J 23.06.2015) (5484/AB 21.08.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Miteinander Lernen - Birlikte Ögrenelim" (5627/J 23.06.2015) (5485/AB 21.08.2015)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen an Vorfeldorganisationen von SPÖ und ÖVP bzw. an nahestehende Vereine der Regierungsparteien (5650/J 23.06.2015) (5486/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend uwendungen des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) an den Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen (5656/J 23.06.2015) (5487/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) an den Verband Wiener Volkshochschulen (5669/J 23.06.2015) (5488/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) an den Verband Österreichischer Volkshochschulen (5682/J 23.06.2015) (5489/AB 21.08.2015)

 

Mag. Christoph Vavrik, Kolleginnen und Kollegen betreffend Empfehlungen der Volksanwaltschaft (an den Ressortbereich) (5701/J 23.06.2015) (5490/AB 21.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zuwendungen des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) an den Ring Österreichischer Bildungswerke (5732/J 25.06.2015) (5549/AB 25.08.2015)

 

Sigrid Maurer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Inseratschaltungen (des Ressorts) in Medien von ÖH (Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft) -Fraktionen (5755/J 26.06.2015) (5574/AB 26.08.2015)

 

Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen betreffend (EU-) Vertragsverletzungsverfahren 2014 - unzureichende Beantwortung der Anfrage Nr. 3568/J (durch 3405/AB) (5763/J 26.06.2015) (5575/AB 26.08.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung des Propagandafilms "Oh du mein Österreich" von Robert Dornhelm aus Mitteln des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) (5775/J 02.07.2015) (5610/AB 02.09.2015)

 

Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Praktikum (im Ressortbereich) (5813/J 07.07.2015) (5666/AB 07.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung der altösterreichischen Schriftstellerin und Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner (5828/J 07.07.2015) (5674/AB 07.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung des altösterreichisch-jüdischen Schriftstellers deutscher Muttersprache, Franz Werfel (5846/J 07.07.2015) (5678/AB 07.09.2015)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Teilnahme (von Mitgliedern der Bundesregierung bzw. Vertretern der Ressorts) an Sportveranstaltungen (5858/J 07.07.2015) (5680/AB 07.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung des altösterreichischen Forschers Julius von Payer (5865/J 07.07.2015) (5694/AB 07.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung des altösterreichisch-jüdischen Schriftstellers deutscher Muttersprache, Max Brod (5882/J 08.07.2015) (5758/AB 08.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung des altösterreichisch-jüdischen Schriftstellers deutscher Muttersprache, Franz Kafka (5887/J 08.07.2015) (5762/AB 08.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung des altösterreichischen Schriftstellers Adalbert Stifter (5894/J 08.07.2015) (5763/AB 08.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung eines "Festbuches" für die Leistungen der vertriebenen Altösterreicher deutscher Muttersprache beim Wiederaufbau der Ministerien der Republik Österreich nach 1945 (5915/J 08.07.2015) (5768/AB 08.09.2015)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung des altösterreichischen Schriftstellers Rainer Maria Rilke (5927/J 08.07.2015) (5769/AB 08.09.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regenbogenflagge (am Ressortgebäude) anlässlich des Vienna Pride Day 2015 (5959/J 08.07.2015) (5771/AB 08.09.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsatz von Visagisten, Stilberatern und Friseuren auf Steuerzahlerkosten (im Ressortbereich) (6051/J 09.07.2015) (5883/AB 09.09.2015)

 

Mag. Günther Kumpitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "KiG" (Kultur in Graz. Plattform für interdisziplinäre Vernetzungsarbeit) (6063/J 09.07.2015) (5889/AB 09.09.2015)

 

Mag. Günther Kumpitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für den Verein "Jukus" (Verein zur Förderung von Jugend, Kultur und Sport) (6066/J 09.07.2015) (5890/AB 09.09.2015)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien (6130/J 09.07.2015) (5892/AB 09.09.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ruhestandsversetzung aufgrund von Dienstunfähigkeit im Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien (6142/J 09.07.2015) (5894/AB 09.09.2015)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben im Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien (6217/J 17.07.2015) (6019/AB 17.09.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Baukultur (6253/J 28.07.2015) (6047/AB 28.09.2015)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beirat nach dem Kunstförderungsbeitragsgesetz (6270/J 11.08.2015) (6068/AB 09.10.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von nicht gegenderten Formularen gemäß Verwaltungsformularverordnung (im Ressortbereich) (6273/J 13.08.2015) (6077/AB 13.10.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung von und Kooperation mit NGOs des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) (6295/J 18.08.2015) (6101/AB 16.10.2015)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Gender Budgeting" (im) BKA (Bundeskanzleramt) (6491/J 17.09.2015) (6287/AB 17.11.2015)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Frauen in der Filmbranche (6492/J 17.09.2015) (6288/AB 17.11.2015)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Papierverbrauch und Altpapierentsorgung in den Ministerien (6538/J 23.09.2015) (6365/AB 23.11.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderurlaub für Flüchtlingshelfer (im Ressort sowie ausgelagerten Unternehmen) (6590/J 24.09.2015) (6385/AB 24.11.2015)

 

Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anwendung der Scharia (islamisches Recht) in Österreich (6615/J 24.09.2015) (6386/AB 24.11.2015)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Besucherschwund bei der "Langen Nacht der Museen 2015" (6687/J 06.10.2015) (6472/AB 04.12.2015)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung (Regierungsbeauftragter für die Bereitstellung menschenwürdiger Unterbringung von Flüchtlingen) (6660/J 06.10.2015) (6476/AB 04.12.2015)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Finanzierung des Hauses der Geschichte Österreichs (HGÖ) (6804/J 15.10.2015) (6547/AB 15.12.2015)

 

Sigrid Maurer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Presseförderung für Journalisten/innenausbildung (6842/J 22.10.2015) (6586/AB 22.12.2015)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berufstitel (an Ressortangehörige) (6884/J 05.11.2015) (6659/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bildungskarenz (im Ressortbereich) (6898/J 05.11.2015) (6660/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend angemietete Räumlichkeiten (durch die Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. für den Ressortbereich) (6923/J 05.11.2015) (6662/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend betriebliche Zusatzversicherungen (für Mitarbeiter/innen im Ressortbereich) (6937/J 05.11.2015) (6663/AB 05.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unfälle mit Dienstwägen (6947/J 05.11.2015) (6665/AB 05.01.2016)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend offene Fragen zur Roma Strategie (nationale Strategie zur Integration der Roma bis 2020) (7017/J 13.11.2015) (6752/AB 13.01.2016)

 

Martina Schenk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zum Abbau von Benachteiligungen von Frauen der Ressorts (7075/J 17.11.2015) (6801/AB 15.01.2016)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend unbekanntes Vergabevolumen öffentlicher Stellen (7444/J 11.12.2015) (6829/AB 19.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatzkosten auf Grund der Flüchtlingskrise (7146/J 24.11.2015) (6870/AB 22.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausländische Orden und Ehrenzeichen (7161/J 24.11.2015) (6911/AB 22.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Staatskommissäre (7178/J 25.11.2015) (6931/AB 25.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufsichtsräte (im Ressortbereich) (7194/J 25.11.2015) (6933/AB 25.01.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beiräte (im Ressortbereich) (7199/J 25.11.2015) (6934/AB 25.01.2016)

 

Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigungsstand Älterer im Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien (7249/J 26.11.2015) (7010/AB 26.01.2016)

 

Mag. Aygül Berivan Aslan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ahndung sexueller Übergriffe durch die Disziplinarkommission im Kulturministerium (Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) (7293/J 01.12.2015) (7046/AB 01.02.2016)

 

Wendelin Mölzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entsendung von österreichischen Künstlern zur Biennale in Venedig (7301/J 03.12.2015) (7058/AB 03.02.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personenschutz durch Beamte des BMLVS (Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport im Ressortbereich) (7331/J 10.12.2015) (7136/AB 10.02.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personenschutz durch Beamte des BM.I (Bundesministeriums für Inneres im Ressortbereich) (7337/J 10.12.2015) (7137/AB 10.02.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ministerweisungen (7374/J 10.12.2015) (7138/AB 10.02.2016)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten der Homepage des Ministeriums (7398/J 10.12.2015) (7139/AB 10.02.2016)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Würdigung der Maler Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka (7404/J 10.12.2015) (7140/AB 10.02.2016)

 

Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend öffentliche Mittel für (die) CBSC Unternehmensberatung GmbH (7441/J 11.12.2015) (7173/AB 11.02.2016)

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kulturförderung für Abschiebegegner (Filmprojekt "How To
Stop a Deportation")
(7482/J 17.12.2015) (7218/AB 17.02.2016)

 

Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auswirkungen der Flüchtlingskrise: Beschlüsse, Weisungen etc. (7498/J 18.12.2015) (7230/AB 18.02.2016)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studie zu möglichen Synergien zwischen Österreichischem Filmmuseum und Filmarchiv Austria (7562/J 21.12.2015) (7269/AB 19.02.2016)

 

Ing. Robert Lugar, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Alte und neue Budgetlöcher?" (7570/J 22.12.2015) (7289/AB 22.02.2016)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Urhebervertragsrecht (in Bezug auf eine gerechte Entlohnung für kreatives Schaffen) (7625/J 20.01.2016) (7364/AB 18.03.2016)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Taxifreifahrten für Mitarbeiter der Regierungsbüros im Jahr 2015 (7652/J 21.01.2016) (7374/AB 21.03.2016)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erbringung von Dienstleistungen an das BMKKVM (Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) im Jahr 2015 (7679/J 27.01.2016) (7569/AB 25.03.2016)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditkartenabrechnungen der Kabinettsmitglieder im Jahr 2015 (7695/J 27.01.2016) (7570/AB 25.03.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umbau Einsiedlerbad und Denkmalschutz (7723/J 27.01.2016) (7571/AB 25.03.2016)

 

Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Druckschriftenabonnements in den Bundesministerien im Jahr 2015 (7738/J 27.01.2016) (7572/AB 25.03.2016)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten externer Berater im Jahr 2015 (im Ressortbereich) (7745/J 27.01.2016) (7573/AB 25.03.2016)

 

Ing. Heinz-Peter Hackl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen an nahestehende Vereine bzw. Vorfeldorganisationen von SPÖ und ÖVP im Jahr 2015 (7758/J 27.01.2016) (7574/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationskosten (im Ressortbereich) (7802/J 27.01.2016) (7575/AB 25.03.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Harmonisierung des Wahlrechts in den Ländern (7826/J 27.01.2016) (7576/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Staats- bzw. Regierungsgeschenke (7833/J 27.01.2016) (7577/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Diplomatenpässe (7849/J 27.01.2016) (7578/AB 25.03.2016)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im öffentlichen Dienst (7878/J 27.01.2016) (7579/AB 25.03.2016)

 

Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Architekturwettbewerb (im Zusammenhang mit dem) HGÖ (Haus der Geschichte Österreich) (7883/J 27.01.2016) (7580/AB 25.03.2016)

 

Mag. Roman Haider, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsparungen bei Verwaltungsausgaben und Förderungen (im Zusammenhang mit dem Strategiebericht zum Bundesfinanzrahmengesetz 2016 - 2019) (7892/J 27.01.2016) (7581/AB 25.03.2016)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend die kulturpolitischen Konzepte, die den Planungen zum Haus der Geschichte Österreich zugrundeliegen (7904/J 27.01.2016) (7582/AB 25.03.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bonusmeilen (Dienstflugreisen im Ressortbereich) (7792/J 27.01.2016) (7583/AB 25.03.2016)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Rolle von Populärkultur für die Kunst- und Kulturpolitik (7905/J 27.01.2016) (7584/AB 25.03.2016)

 

Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Rolle von Kunst- und Kulturpoltik für die Gesamtgesellschaft (7906/J 27.01.2016) (7585/AB 25.03.2016)

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verträge zum "Haus der Geschichte Österreich" (7985/J 03.02.2016) (7707/AB 01.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitszeiterfassung der Mitarbeiter (im Ressortbereich) (8012/J 08.02.2016) (7757/AB 08.04.2016)

 

Peter Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unternehmerpflichten im Datenschutz (Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)) (8039/J 11.02.2016) (7798/AB 11.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Gesamtkosten von Prämien und Belohnungen an Ressortmitarbeiter in den Jahren 2014 und 2015 (8103/J 12.02.2016) (7846/AB 12.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationskosten des Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien in den Jahren 2014 und 2015 (8123/J 12.02.2016) (7848/AB 12.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Kosten für Beratungsaufträge des Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien in den Jahren 2014 und 2015 (8134/J 12.02.2016) (7853/AB 12.04.2016)

 

Mag. Bruno Rossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend öffentliche Mittel an Economica (Institut für Wirtschaftsforschung) , SportsEconAustria (Institut für Sportökonomie) , ESCE (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Forschung GmbH) und COGNION (Forschungsbeteiligungs GmbH) (8180/J 17.02.2016) (7898/AB 15.04.2016)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dunkelziffer öffentlicher Auftragsvergaben (im Ressortbereich) (8206/J 19.02.2016) (7981/AB 19.04.2016)

 

Dr. Susanne Winter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Balthus Ausstellung Kunstforum Wien (8342/J 24.02.2016) (8091/AB 22.04.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für Broschüren (im Ressortbereich) (8331/J 24.02.2016) (8093/AB 22.04.2016)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterstützung für kleine öffentliche Auftraggeber (8318/J 24.02.2016) (8096/AB 22.04.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für Veranstaltungen (im Ressortbereich) (8296/J 24.02.2016) (8097/AB 22.04.2016)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Dienstwägen der Bundesregierung (8226/J 23.02.2016) (8099/AB 22.04.2016)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einkauf von Sendezeit für Sportübertragungen (8398/J 25.02.2016) (8125/AB 25.04.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für die Vereine Erbiz (Erwachsenen Bildungs- und Integrationszentrum) und Kibiz (Kinder Bildungs- und Integrationszentrum) (8409/J 26.02.2016) (8133/AB 26.04.2016)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausstellung Kunstforum Wien (8488/J 04.03.2016) (8181/AB 04.05.2016)

 

Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Islamgesetz 2015 (im Zusammenhang mit der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ)) (8600/J 11.03.2016) (8242/AB 11.05.2016)

 

Petra Steger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigung von Jugendlichen im Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien (8694/J 17.03.2016) (8331/AB 17.05.2016)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Person Amani Abuzahra (Mitglied des Obersten Rates der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich) und deren Nähe zur sog. Muslimbruderschaft (8706/J 17.03.2016) (8332/AB 17.05.2016)

 

Dr. Nikolaus Scherak, Kolleginnen und Kollegen betreffend personelle Ausstattung des Ministerkabinetts (8728/J 17.03.2016) (8333/AB 17.05.2016)

 

Rupert Doppler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Prämien und Belohnungen im Ressort (8743/J 17.03.2016) (8334/AB 17.05.2016)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Person Alexander Osman (Vertreter der jungen Muslime in Österreich) und deren Nähe zur sog. Muslimbruderschaft (8643/J 16.03.2016) (8336/AB 17.05.2016)

 

Edith Mühlberghuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend ORF-Spot "Gewalt gegen Frauen - Geht gar nicht!" (8654/J 16.03.2016) (8339/AB 17.05.2016)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Organisation "Muslimische Jugend Österreich" - und deren organisatorische, ideologische und persönliche Verbindungen zur Muslimbruderschaft (8663/J 16.03.2016) (8342/AB 17.05.2016)

 

Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufträge des BMKKVM (Bundesministeriums für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) an Mediaselect (8837/J 01.04.2016) (8384/AB 17.05.2016)

 

Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Infobroschüren Ihres Ministeriums in nicht deutscher Sprache (8857/J 04.04.2016) (8385/AB 17.05.2016)

 

 

der Bundesräte:

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im Bundesdienst (2996/J-BR/2014 24.04.2014) (2777/AB-BR/2014 24.06.2014)

 

Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge im Bundesdienst (2996/J-BR/2014 24.04.2014) (2777/AB-BR/2014 24.06.2014)

 

Marco Schreuder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Softwarenutzung im Vollzugsbereich des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien (3056/J-BR/2014 25.11.2014) (2830/AB-BR/2015 23.01.2015)

 

Gottfried Kneifel, Kolleginnen und Kollegen betreffend die geplanten Schritte zur Modernisierung des Denkmalschutzes in Folge der Ratifizierung der Europäischen Übereinkommen von Valetta und Faro durch die Republik Österreich (3061/J-BR/2015 05.02.2015) (2838/AB-BR/2015 03.04.2015)

 

Mag. Dr. Ewa Dziedzic, Kolleginnen und Kollegen betreffend Implementierung von LGBT (Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender) Rechten in den NAP (Nationalen Aktionsplan) Menschenrechte (3101/J-BR/2015 17.12.2015) (2875/AB-BR/2016 17.02.2016)

 

Gottfried Kneifel, Kolleginnen und Kollegen betreffend denkmalgeschützte Objekte (3125/J-BR/2016 08.03.2016) (2900/AB-BR/2016 06.05.2016)

 

 

Beantwortung der mündlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Elisabeth Hakel betreffend die Situation am Burgtheater (30/M) 36 21–22

 

Mag. Wolfgang Gerstl betreffend Vorbereitung der Föderalismusreform (27/M) 36 22–24

 

Carmen Gartelgruber betreffend eine Regierungsvorlage, die ein Burkaverbot zum Inhalt hat (25/M) 36 25–26

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl betreffend die finanzielle Misere des Burgtheaters (33/M) 36 26–28

 

Dr. Georg Vetter betreffend Initiative der Bundesregierung und deren Verfassungsmäßigkeit (36/M) 36 28–29

 

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES betreffend Dr. Georg Springer als Geschäftsführer der Bundestheater-Holding (35/M) 36 29–30

 

Dr. Peter Wittmann betreffend Umsetzung des Vorhabens "Schaffung der Informationsfreiheit und Abschaffung des Amtsgeheimnisses" (31/M) 36 31–32

 

Mag. Michael Hammer betreffend Reformmaßnahmen im ORF (28/M) 36 33–34

 

Dr. Walter Rosenkranz betreffend Änderung des Textes der Bundeshymne auf die ursprüngliche Fassung (26/M) 36 35–36

 

Mag. Daniela Musiol betreffend Verankerung eines Ausländerwahlrechts in der Verfassung (34/M) 36 36–37

 

Otto Pendl betreffend die von der Bundesregierung eingesetzten Kommissionen zur Aufgabenreform und Deregulierung sowie zur Schaffung eines Amtes der Bundesregierung (32/M) 36 38–39

 

Mag. Dr. Maria Theresia Fekter betreffend die Strukturreform der Bundestheater-Holding (29/M) 36 41

 

Dr. Josef Cap betreffend die Rechte der österreichischen Medien gegenüber den international agierenden Großkonzernen wie Google, Facebook & Co (185/M) 119 15–16

 

Ing. Mag. Werner Groiß betreffend Verhinderung von Belastungen durch das Kumulationsprinzip im Verwaltungsstrafrecht (182/M) 119 16–17

 

Herbert Kickl betreffend Änderung des ORF-Gesetzes (191/M) 119 17–19

 

Dieter Brosz, MSc betreffend Gremienreform im ORF-Gesetz (189/M) 119 20–22

 

Mag. Nikolaus Alm betreffend Reform der wichtigsten medienpolitischen Instrumente (188/M) 119 24–25

 

Christoph Hagen betreffend den Soloauftritt des Bundeskanzlers Faymann in der ORF-Sendung "Im Zentrum" unter dem Gesichtspunkt der verbotenen Belangsendungen (181/M) 119 26–27

 

Elisabeth Hakel betreffend Schwerpunkte zur Unterstützung des österreichischen Films (186/M) 119 28–29

 

Mag. Dr. Beatrix Karl betreffend Forcierung von Digitalisierungsaktivitäten im Kulturbereich (183/M) 119 30

 

Wendelin Mölzer betreffend Veröffentlichung des ICOMOS Mission Reports, der die Auswirkungen auf das Weltkulturerbe "Historisches Stadtzentrum von Wien" durch das geplante Intercontinental Hotel durchleuchtet (192/M) 119 31–32

 

Mag. Dr. Wolfgang Zinggl betreffend Gehälter der Museums-Direktoren und Direktorinnen (190/M) 119 32–33

 

Harry Buchmayr betreffend Neugestaltung des Datenschutzes durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (187/M) 119 34–35

 

Mag. Wolfgang Gerstl betreffend Reform der Presseförderung (184/M) 119 37–38

 

 

der Bundesräte:

 

Reinhard Todt betreffend Maßnahmen gegen Lohn- und Sozialdumping (1859/M-BR/2015) BR 840 9–11

 

Gottfried Kneifel betreffend Vorschläge zum Entfall bestehender Zustimmungsrechte von Bund und Ländern (1856/M-BR/2015) BR 840 12–13

 

Hans-Jörg Jenewein betreffend Transparenz der Gehälter und Nebeneinkommen der ORF-Mitarbeiter (1854/M-BR/2015) BR 840 15–16

 

Marco Schreuder betreffend Erhöhung des Kunst- und Kulturbudgets (1855/M-BR/2015) BR 840 18–19

 

Ilse Fetik betreffend Verbesserung der sozialen Lage von Kunstschaffenden (1860/M-BR/2015) BR 840 21–22

 

Günther Köberl betreffend strukturelle Änderungen bei der Bundestheater-Holding (1857/M-BR/2015) BR 840 23–25

 

Inge Posch-Gruska betreffend strukturelle Änderungen bei der Bundestheater-Holding (1861/M-BR/2015) BR 840 27–28

 

Dr. Magnus Brunner betreffend Akkordierung eines Entwurfes des Informationsfreiheitsgesetzes mit den Ländern (1858/M-BR/2015) BR 840 32–33