MAYER Edgar, Beamter

 

 

Wiedergewählt vom Vorarlberger Landtag am 15.10.2014 BR 834 9–10

 

Angelobung BR 834 11

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 08.04.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Mitglied am 30.10.2014

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 02.12.2014

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 03.12.2015

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Ersatzmitglied am 30.10.2014

 

EU-Ausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 21.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Mitglied am 30.10.2014

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 13.11.2014

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.12.2015

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 10.04.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Mitglied am 30.10.2014

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 07.04.2015

 

Finanzausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 16.12.2013

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 18.12.2013

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Mitglied am 30.10.2014

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2014

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 08.04.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Mitglied am 30.10.2014

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.02.2015

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Mitglied am 30.10.2014

 

Kinderrechteausschuss (Ersatzmitglied) am 03.12.2015

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Ersatzmitglied am 30.10.2014

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Ersatzmitglied am 30.10.2014

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Ersatzmitglied am 30.10.2014

 

Ausschuss für Verkehr (Ersatzmitglied) am 03.12.2015

 

Wirtschaftsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Ersatzmitglied am 30.10.2014

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Ersatzmitglied am 30.10.2014

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Mitglied)

 

Ausscheiden am 14.10.2014

 

Mitglied am 25.09.2015

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bericht der Bundesministerin für Inneres an das österreichische Parlament betr. Legislativ- und Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2015 und Achtzehnmonatsprogramm des italienischen, lettischen und luxemburgischen Vorsitzes des Rates der Europäischen Union (III-541-BR/2015 d.B.) BR 840 120

 

Redner in der Verhandlung über:

 

36. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2012) (III-495-BR/2013 d.B.) BR 824 44–46

 

Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz und das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden (98/A) und Bundesgesetz, mit dem das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966 und das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz geändert werden (18 d.B.) BR 826 43–44

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Die aktuelle Lage in der Ukraine" (25/AS-BR/2014) BR 828 41–43

 

EU-Arbeitsprogramm 2014; Bericht des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres an das österreichische Parlament (III-518-BR/2014 d.B.) BR 828 66–68

 

Jahresbericht 2014 gemäß Art. 23f Abs. 2 B-VG des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2014 und des Achtzehnmonatsprogramms des irischen, litauischen und griechischen Ratsvorsitzes sowie des griechischen Arbeitsprogramms (III-508-BR/2014 d.B.) BR 828 171–172

 

Jahresvorschau des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) 2014 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Kommission sowie des operativen Jahresprogramms des Rates (III-512-BR/2014 d.B.) BR 828 201–202

 

Jahresvorschau des BMJ (Bundesministgeriums für Justiz) auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2014 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des irischen, litauischen und griechischen Ratsvorsitzes (III-515-BR/2014 d.B.) BR 829 87–88

 

Bericht der Bundesministerin für Inneres an das österreichische Parlament zum Legislativ- und Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2014; Achtzehnmonatsprogramm des irischen, litauischen und griechischen Vorsitzes des Rates der Europäischen Union (III-513-BR/2014 d.B.) BR 829 108–109

 

Internes Abkommen zwischen den im Rat vereinigten Vertretern der Regierungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union über die Finanzierung der im mehrjährigen Finanzrahmen für den Zeitraum 2014 bis 2020 vorgesehenen Hilfe der Europäischen Union im Rahmen des AKP EU Partnerschaftsabkommens und über die Bereitstellung von finanzieller Hilfe für die überseeischen Länder und Gebiete, auf die der Vierte Teil des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union Anwendung findet (5 d.B.), Abkommen zur zweiten Änderung des Partnerschaftsabkommens zwischen den Mitgliedern der Gruppe der Staaten in Afrika, im karibischen Raum und im Pazifischen Ozean einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits, unterzeichnet in Cotonou am 23. Juni 2000 und erstmals geändert in Luxemburg am 25. Juni 2005, samt Schlussakte einschließlich der dieser beigefügten Erklärungen (sog. "Cotonou-Änderungsabkommen") (71 d.B.), Rahmenabkommen über Partnerschaft und Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik der Philippinen andererseits (29 d.B.), Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Internationalen Organisation für Migration über den rechtlichen Status der Organisation in Österreich und dem Sitz ihrer Büros in Wien (13 d.B.) und Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Zypern über die Verwendung von Flughäfen und anderen Einrichtungen in der Republik Zypern im Falle von Evakuierungen aus Drittländern (15 d.B.) BR 829 129–130

 

Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz und das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz geändert werden (100 d.B.) BR 830 82

 

Jahresvorschau 2014 des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung zum EU Vorhaben (III-509-BR/2014 d.B.) BR 831 72–73

 

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989, das E-Geldgesetz 2010, das Finanzkonglomerategesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Zahlungsdienstegesetz und das Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz geändert werden (162 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Pensionskassengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz und das Immobilien-Investmentfondsgesetz geändert werden (176 d.B.) BR 832 103–104

 

37. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2013)  (III-521-BR/2014 d.B.) BR 833 70–72

 

Bundesgesetz, mit dem das Personenstandsgesetz 2013 und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (612/A) BR 834 95–96

 

Erklärung des EU-Kommissars Dr. Johannes Hahn gem. § 38 GO-BR über seinen neuen Aufgabenbereich (2/GAST-BR/2014) BR 835 15–17

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden – Arbeits- und Sozialrechts–Änderungsgesetz 2014 (ASRÄG 2014) (319 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsruhegesetz geändert wird (335 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert wird (336 d.B.) BR 836 43–44

 

 (XXV,EU,46545,@) BR 836 91–93

 

Außen- und Europapolitischer Bericht 2012 der Bundesregierung (III-532-BR/2014 d.B.) und Außen- und Europapolitischer Bericht 2013 der Bundesregierung (III-533-BR/2014 d.B.) BR 837 68–70

 

Bundesgesetz, mit dem das Urheberrechtsgesetz geändert wird (Urheberrechtsgesetz-Novelle 2014 – UrhG-Nov 2014) (368 d.B.) BR 837 94–95

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Zusammenarbeit in Finanzstrafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-FinStrZG) erlassen und das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Gebührengesetz 1957, das Glücksspielgesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, das Bundesfinanzgerichtsgesetz, das Finanzstrafgesetz, die Abgabenexekutionsordnung, das Tabaksteuergesetz 1995, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996 und das Zollrechts-Durchführungsgesetz geändert werden (2. Abgabenänderungsgesetz 2014 - 2. AbgÄG 2014) (360 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Tabakgesetz geändert wird (433 d.B.) BR 837 195–196

 

Bundesgesetz, mit dem das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz, das Bundesgesetz, mit dem das Finanzausgleichsgesetz 1993 geändert wird, BGBl. Nr. 959/1993, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Transparenzdatenbankgesetz 2012 und das Gebührengesetz 1957 geändert werden (362 d.B.) und Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern, mit der die Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die gemeinsame Förderung der 24-Stunden-Betreuung und die Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Abgeltung stationärer medizinischer Versorgungsleistungen von öffentlichen Krankenanstalten für Insassen von Justizanstalten geändert werden (363 d.B.) BR 837 211

 

Bericht des EU-Ausschusses des Bundesrates über das Vorhaben im Rahmen der Europäischen Union gemäß Art. 23e B-VG betreffend CM 4133/14, Friends of the Presidency Group: Improving the functioning of the EU system (38185/EU XXV.GP) (9323/BR d.B.) und  (XXV,EU,38185,@) BR 838 109–111

 

Jahresvorschau des BMJ (Bundesministeriums für Justiz) auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2015 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des italienischen, lettischen und luxemburgischen Ratsvorsitzes (III-537-BR/2015 d.B.) BR 839 82–83

 

Entschließungsantrag der Bundesräte Monika Mühlwerth, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verhinderung einer europäischen Transferunion (186/A(E)-BR/2011) BR 840 49–51

 

Bundesgesetz, mit dem das Meldegesetz 1991, das Passgesetz 1992, das Waffengesetz 1996 und das Gesetz über das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung geändert werden (Sicherheitsverwaltungs-Anpassungsgesetz 2015 – SVAG 2015) (480 d.B.) BR 840 109

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und dem Ministerkabinett der Ukraine über die Zusammenarbeit im Bereich der Bekämpfung der Kriminalität (483 d.B.) BR 840 114–115

 

EU-Arbeitsprogramm 2015; Bericht des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres (III-546-BR/2015 d.B.) BR 841 85–87

 

Bericht des EU-Ausschusses des Bundesrates über das Vorhaben im Rahmen der Europäischen Union gemäß Art. 23e B-VG betreffend COM(2015) 80 final Paket zur Energieunion /Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss, den Ausschuss der Regionen und die Europäische Investitionsbank/Rahmenstrategie für eine krisenfeste Energieunion mit einer zukunftsorientierten Klimaschutzstrategie
(57441/EU XXV. GP) (9371/BR d.B.) BR 842 119–121

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktuelle Herausforderungen für Österreich und Europa" (34/AS-BR/2015) BR 843 35–38

 

2. Freiwilligenbericht (III-555-BR/2015 d.B.) BR 843 112

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Grenzkontrollen (3082/J-BR/2015) BR 843 143–144

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Generation 50+: Chancen und Wertschätzung am Arbeitsmarkt" (Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) (35/AS-BR/2015) BR 844 35–36

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Herstellen und das Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz), das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Arbeitsinspektionsgesetz 1993 und das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz geändert werden (672 d.B.) BR 844 222–224

 

Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und Georgien andererseits (579 d.B.), Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Moldau andererseits (580 d.B.) und Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Ukraine andererseits (581 d.B.) BR 844 237–239

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Bulgarien über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kultur, Bildung, Wissenschaft und der Jugend (698 d.B.) und Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Französischen Republik über die Rechtsstellung von Angehörigen des österreichischen Bundesheeres während ihres Aufenthaltes in der Französischen Gebietskörperschaft Guyana (507 d.B.) BR 844 247

 

 über die Unterbringung und Aufteilung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden (1295/A) und Bundesgesetz, mit dem das Fremdenpolizeigesetz 2005 geändert wird (1296/A) BR 845 66–67

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Familie und Jugend: Weichen für die Zukunft" (Bundesministerin für Familien und Jugend) (36/AS-BR/2015) BR 846 33–34

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und Australien im Bereich der sozialen Sicherheit (779 d.B.) BR 846 104

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hans-Jörg Jenewein, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Österreich schafft sich ab" (im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa) (3091/J-BR/2015) BR 846 145–148

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Monika Mühlwerth, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur betreffend Abschaffung der Schulnoten, andere sozialistische "Bildungsphantasien" und das Datensicherheitsdesaster im bifie (2965/J-BR/2014) BR 827 78

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Parlaments-Liveübertragung (249/UEA-BR/2015) BR 846

Annahme der Entschließung (247/E-BR/2015) BR 846

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Blutsicherheits- und Arzneiwareneinfuhrgesetz (3041/J-BR/2014 19.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (2817/AB-BR/2015 19.01.2015)

 

Verankerung von "Erster Hilfe" im Lehrplan (3040/J-BR/2014 19.11.2014)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2818/AB-BR/2015 19.01.2015)

 

betriebliches Eingliederungsmanagement (stufenweise Eingliederung in den Arbeitsprozess nach Langzeitkrankenstand) (3087/J-BR/2015 07.08.2015)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2862/AB-BR/2015 06.10.2015)

 

betriebliches Eingliederungsmanagement (stufenweise Eingliederung in den Arbeitsprozess nach Langzeitkrankenstand) (3092/J-BR/2015 29.10.2015)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Sabine Oberhauser, MAS (2866/AB-BR/2015 29.12.2015)

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Reinhard Todt betreffend Maßnahmen gegen Lohn- und Sozialdumping (1859/M-BR/2015) BR 840 11

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer