FÜLLER Christian, Angestellter

 

 

infolge der vom Steiermärkischen Landtag am 16.06.2015 vorgenommenen Neuwahl ausgeschieden

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.12.2013

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Ersatzmitglied) am 13.12.2013

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.12.2013

 

Finanzausschuss (Mitglied) am 13.12.2013

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied) am 13.12.2013

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.12.2013

 

Justizausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.12.2013

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 10.04.2014

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.12.2013

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 10.04.2014

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 13.12.2013

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.12.2013

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Förderung von Handwerkerleistungen beschlossen wird (44 d.B.) BR 828 129

 

Antrag der Bundesräte Christian Füller, Dr. Magnus Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einrichtung einer Europäischen Staatsanwaltschaft und den Schutz von persönlichen Daten (207/A(E)-BR/2014) BR 837 108

 

EU-Jahresvorschau 2015 des Bundesministeriums für Finanzen (III-550-BR/2015 d.B.) BR 839 101

 

Protokoll zur Änderung des Abkommens zwischen der Republik Österreich und der Volksrepublik China über die Förderung und den gegenseitigen Schutz von Investitionen (455 d.B.) BR 840 35–36

 

Protokoll zur Abänderung des am 16. Mai 2001 in Minsk unterzeichneten Abkommens zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Belarus zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (394 d.B.) BR 840 35–36

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Belarus über Zusammenarbeit und gegenseitige Amtshilfe in Zollsachen samt Anhang (442 d.B.) BR 840 35–36

 

Gesetzesantrag des Bundesrates vom 18. Dezember 2014 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 geändert wird (452 d.B.) BR 840 42

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anlässlich des Amtsantrittes der am 16. Dezember 2013 ernannten Bundesregierung (25/RGER-BR/2013) BR 825 39–41

 

EU-Jahresvorschau 2014 des Bundesministeriums für Finanzen  (III-516-BR/2014 d.B.) BR 828 150–151

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Konsumentenschutzgesetz und das Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz geändert werden und ein Bundesgesetz über Fernabsatz- und außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge (Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz – FAGG) erlassen wird (Verbraucherrechte-Richtlinie-Umsetzungsgesetz – VRUG) (89 d.B.) BR 829 75–76

 

Bericht der Bundesministerin für Justiz über die im Jahr 2009, 2010, 2011 und 2012 erteilten Weisungen, nachdem das der Weisung zugrunde liegende Verfahren beendet wurde (gem. § 29a Abs. 3 Staatsanwaltschaftsgesetz) (III-502-BR/2013 d.B.) BR 829 80–81

 

Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2012) (III-505-BR/2013 d.B.) BR 829 101–103

 

Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird (SPG-Novelle 2014) (99 d.B.) BR 830 88–89

 

Anfragebeantwortung betreffend die E2a-Planstellen der zur Schließung anstehenden Polizeiinspektionen (2756/AB-BR/2014) BR 830 105

 

Bundesgesetz, mit dem das Finanzstrafgesetz geändert wird (Finanzstrafgesetznovelle 2014 - FinStrG-Novelle 2014) (177 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätsabgabegesetz geändert wird (163 d.B.), Übereinkommen über die gegenseitige Amtshilfe in Steuersachen in der Fassung des am 1. Juni 2011 in Kraft getretenen Protokolls (179 d.B.), Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Vogtei Guernsey über den Informationsaustausch in Steuersachen (143 d.B.) und Protokoll zur Unterbindung des unerlaubten Handels mit Tabakerzeugnissen (135 d.B.) BR 832 114–115

 

Bundesgesetz, mit dem das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch und das Unternehmensgesetzbuch zur Reform der Gesellschaft bürgerlichen Rechts geändert werden (GesbR-Reformgesetz – GesbR-RG) (270 d.B.) BR 834 73–74

 

Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2013) (III-528-BR/2014 d.B.) BR 834 88–89

 

Aktuelle Stunde zum Thema „Aktuelle Herausforderungen in der Asylpolitik" (30/AS-BR/2014) BR 836 10–13

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafvollzugsgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz, das Bewährungshilfegesetz, das Exekutivdienst- und Anerkennungszeichengesetz und das Rechtspraktikantengesetz geändert werden (Strafvollzugsreorganisationsgesetz 2014) (347 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden (348 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-JZG), das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz (ARHG) und das Strafregistergesetz 1968 geändert werden (EU-JZG-ÄndG 2014) (353 d.B.) BR 837 81–82

 

Antrag der Bundesräte Christian Füller, Dr. Magnus Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einrichtung einer Europäischen Staatsanwaltschaft und den Schutz von persönlichen Daten (207/A(E)-BR/2014) BR 837 110

 

Bundesgesetz, mit dem die Verwendung von Symbolen der Gruppierung Islamischer Staat und anderer Gruppierungen verboten wird (Symbole-Gesetz) (346 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Grenzkontrollgesetz und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (351 d.B.) BR 837 188–190

 

Jahresvorschau des BMJ (Bundesministeriums für Justiz) auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2015 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des italienischen, lettischen und luxemburgischen Ratsvorsitzes (III-537-BR/2015 d.B.) BR 839 83–85

 

Bundesgesetz, mit dem das Meldegesetz 1991, das Passgesetz 1992, das Waffengesetz 1996 und das Gesetz über das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung geändert werden (Sicherheitsverwaltungs-Anpassungsgesetz 2015 – SVAG 2015) (480 d.B.) BR 840 110

 

Bericht der Bundesministerin für Inneres an das österreichische Parlament betr. Legislativ- und Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2015 und Achtzehnmonatsprogramm des italienischen, lettischen und luxemburgischen Vorsitzes des Rates der Europäischen Union (III-541-BR/2015 d.B.) BR 840 123–124

 

Bundesgesetz, mit dem das BFA-Einrichtungsgesetz, das BFA-Verfahrensgesetz, das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz und das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2015 – FrÄG 2015) (582 d.B.) BR 842 62–64

 

Selbständige Anträge betreffend

 

die Einrichtung einer Europäischen Staatsanwaltschaft und den Schutz von persönlichen Daten (207/A(E)-BR/2014)

Bundesrat

Mitteilung der Einbringung BR 834 8

Zuweisung an den Justizausschuss BR 834 173

Bericht 9270/BR d.B. (Brigitte Bierbauer-Hartinger)

Verhandlung BR 837 108–112

Annahme der Entschließung (241/E-BR/2014) BR 837 112

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

das Instrumentarium der Fußfessel (1847/M-BR/2014) BR 834 42–44

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter BR 834 42–44