REISINGER Friedrich, Land- und Forstwirt

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Steiermark

 

Siehe auch Index der XXIV. GP

 

infolge der vom Steiermärkischen Landtag am 16.06.2015 vorgenommenen Neuwahl ausgeschieden

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 10.04.2014

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden gewählt

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 08.04.2014

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied) am 13.01.2014

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 13.01.2014

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Ersatzmitglied am 13.01.2014

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.12.2013

 

Mitglied am 13.01.2014

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Mitglied) am 13.01.2014

 

Wirtschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 13.01.2014

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied)

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bericht über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft (Grüner Bericht 2013) (III-503-BR/2013 d.B.) BR 824 82

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2014 gemäß § 9 LWG 1992 (III-504-BR/2013 d.B.) BR 824 82

 

Bericht über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft (Grüner Bericht 2014) (III-530-BR/2014 d.B.) BR 833 47

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2015 gemäß § 9 LWG (Landwirtschaftsgesetz) 1992 (III-531-BR/2014 d.B.) BR 833 47

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Zehnter Umweltkontrollbericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (III-498-BR/2013 d.B.) BR 824 65–67

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Apothekengesetz, das Medizinproduktegesetz, das Ärztegesetz 1998, das Musiktherapiegesetz, das Psychotherapiegesetz, das EWR-Psychologengesetz, das EWR-Psychotherapiegesetz, das Psychologengesetz 2013, das Kardiotechnikergesetz, das Medizinische Assistenzberufe-Gesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz und das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert werden (EU-Patientenmobilitätsgesetz – EU-PMG) (33 d.B.) BR 828 88–89

 

Jahresvorschau 2014 des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend zum EU Vorhaben (Bereich Familie und Jugend) (III-511-BR/2014 d.B.) BR 829 62–64

 

Jahresbericht der Schienen-Control GmbH 2013 (III-525-BR/2014 d.B.) BR 832 198–199

 

Bundesgesetz, mit dem das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz geändert sowie das Bundesgesetz über das Verbot des In-Verkehr-Bringens von kosmetischen Mitteln, die im Tierversuch überprüft worden sind, und die Verordnung über den Verkehr mit Essigsäure zu Genußzwecken aufgehoben werden (184 d.B.) BR 832 211–212

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (721/A) und Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert wird (295/A) BR 836 67–68

 

EU-Jahresvorschau 2015 des Bundesministeriums für Finanzen (III-550-BR/2015 d.B.) BR 839 103–104

 

Jahresvorschau des BMG (Bundesministeriums für Gesundheit) 2015 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2015 und des Programms des Rates (Lettland und Luxemburg) (III-539-BR/2015 d.B.) BR 841 64–66

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

flächendeckende und wohnortnahe allgemeinmedizinische Versorgung (1839/M-BR/2014) BR 830 22–24

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé BR 830 22–24