WEBER Martin, (karenzierter) Angestellter

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Mitglied) am 16.07.2015

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 27.10.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.12.2015

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

Finanzausschuss (Mitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Justizausschuss (Mitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

Wirtschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 16.07.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Ersatzmitglied am 03.12.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hans-Jörg Jenewein, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Österreich schafft sich ab" (im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa) (3091/J-BR/2015) BR 846 167–168

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Schmuggel illegaler Gegenstände in Gefängnisse (1880/M-BR/2016) BR 851

Beantwortet BR 851

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Martin Weber betreffend Schmuggel illegaler Gegenstände in Gefängnisse (1880/M-BR/2016) BR 851

Beantwortet