RAML Michael, Mag., Universitätsassistent

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Mitglied) am 03.12.2015

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 03.12.2015

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied) am 03.12.2015

 

Justizausschuss (Mitglied) am 17.11.2015

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 17.11.2015

 

Ausscheiden am 02.12.2015

 

Mitglied am 03.12.2015

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.12.2015

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied) am 03.12.2015

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 03.12.2015

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Mitglied) am 03.12.2015

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 03.12.2015

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied) am 03.12.2015

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hans-Jörg Jenewein, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Österreich schafft sich ab" (im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa) (3091/J-BR/2015) BR 846 164–167

 

Viertes Zusatzprotokoll zum Europäischen Auslieferungsübereinkommen (785 d.B.) BR 847 69

 

Bundesgesetz, mit dem das Jugendgerichtsgesetz 1988, das Strafgesetzbuch und das Bewährungshilfegesetz geändert werden, und mit dem ein Bundesgesetz zur Tilgung von Verurteilungen nach §§ 129 I, 129 I lit. b, 500 oder 500a Strafgesetz 1945 sowie §§ 209 oder 210 Strafgesetzbuch erlassen wird (JGG-ÄndG 2015) (852 d.B.) BR 849 131–134

 

Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Unterhaltsvorschußgesetz, das Firmenbuchgesetz, die Rechtsanwaltsordnung und das EIRAG geändert werden (Gerichtsgebühren-Novelle 2015 – GGN 2015) (901 d.B.) BR 849 145

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Einrichtung einer Wohnbauinvestitionsbank (WBIB-G) erlassen und das Bundesgesetz über Steuerliche Sondermaßnahmen zur Förderung des Wohnbaus und das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert werden (895 d.B.) BR 849 148–150

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation, Aufgaben und Befugnisse des polizeilichen Staatsschutzes (Polizeiliches Staatsschutzgesetz - PStSG) erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (763 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird (989 d.B.) BR 850 89–92

 

Jahresvorschau des BMJ (Bundesministeriums für Justiz) auf Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2016 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des niederländischen, slowakischen und maltesischen Ratsvorsitzes (III-577-BR/2016 d.B.) BR 851 72–73

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für das Jahr 2014 (III-569-BR/2015 d.B.) BR 852 68–69

 

Bundesgesetz, mit dem das Handelsvertretergesetz geändert wird (1489/A) BR 853 181–182

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz , das Geschäftsordnungsgesetz 1975 , das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 , die Nationalrats-Wahlordnung 1992 und die Europawahlordnung geändert werden (1470/A) und Bundesgesetz, mit dem das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971 geändert wird (1082 d.B.) BR 853 188–189

 

Bundesgesetz, mit dem das Studienförderungsgesetz 1992 geändert wird (1122 d.B.) BR 855 54

 

ORF-Jahresbericht 2015 gemäß § 7 ORF-Gesetz (III-585-BR/2016 d.B.) BR 855 119–123

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Unselbständiger Entschließungsantrag der Bundesräte Mag. Michael Raml, Kolleginnen und Kollegen Bildungsauftrag des ORF - Parlaments-Liveübertragung (250/UEA-BR/2015) BR 846

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 846

 

Offenlegung der Einkünfte von ORF-Mitarbeitern, die Nachrichten-/Informations-/Wirtschafts-Formate mediengattungsunabhängig gestalten und/oder moderieren (261/UEA-BR/2016) BR 855

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 855

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Medienberichterstattung über ausländische Straftäter (3115/J-BR/2016 17.02.2016)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2888/AB-BR/2016 13.04.2016)

 

verbotenen Import von Edelmetallen und Kulturgütern (3144/J-BR/2016 27.04.2016)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Johann Georg Schelling (2913/AB-BR/2016 27.06.2016)

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Armin Forstner betreffend Projekt "Justiz 3.0" zur Entwicklung einer IT-Unterstützung für die Justiz (1883/M-BR/2016) BR 851

Beantwortet von Bundesminister Dr. Wolfgang Brandstetter

 

Angela Stöckl-Wolkerstorfer betreffend Einführung von Schüler/innenparlamenten auf Landes- und Bundesebene (1892/M-BR/2016) BR 859

Beantwortet