HÖRL Franz, Gast- und Landwirt

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

Wahlkreis 7 (Tirol)

(Das durch Mandatsverzicht aus Anlass der Ernennung von Dr. Josef Moser zum Mitglied der Bundesregierung frei gewordene Mandat auf der Bundesparteiliste erhielt Frau Abgeordnete Kira Grünberg. Das dadurch frei gewordene Mandat auf der Landesparteiliste 7 - Tirol erhielt Franz Hörl.)

 

Eintritt in den Nationalrat

 

Angelobung 7 21

 

Mandatsverzicht am 11.06.2019 80

(Ersatz Kira Grünberg)

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Budgetausschuss (Mitglied) am 30.01.2018

 

Ausscheiden am 25.09.2018

 

Mitglied am 26.09.2018

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 26.09.2018

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.09.2018

 

Ausschuss für Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 05.09.2018

 

Ausscheiden am 25.09.2018

 

Ersatzmitglied am 26.09.2018

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 05.09.2018

 

Ausscheiden am 25.09.2018

 

Ersatzmitglied am 26.09.2018

 

Rechnungshofausschuss (Mitglied) am 30.01.2018

 

Ausscheiden am 25.09.2018

 

Mitglied am 26.09.2018

 

Sportausschuss (Mitglied) am 12.12.2018

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 30.01.2018

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 13.03.2018

 

Ausscheiden am 25.09.2018

 

Mitglied am 26.09.2018

 

Zum Obmannstellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 26.09.2018

 

Verkehrsausschuss (Mitglied) am 26.09.2018

 

Ausschuss für Wirtschaft, Industrie und Energie (Ersatzmitglied) am 26.09.2018

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht des Budgetausschusses über den Antrag 35/A der Abgeordneten Dipl.-Ing. Georg Strasser, Walter Rauch, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert wird (18 d.B.) 9 78–79

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2018 (Bundesfinanzgesetz 2018 - BFG 2018) samt Anlagen (13 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2019 (Bundesfinanzgesetz 2019 - BFG 2019) samt Anlagen (14 d.B.) 17 81–82

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (147 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Chemikaliengesetz 1996, das Wasserrechtsgesetz 1959 und das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert werden (156 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 237/A(E) der Abgeordneten Michael Bernhard, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufarbeitung des Kärntner HCB-Skandals (159 d.B.) 28 171–172

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend EU-Finanzbericht 2015 - Reihe BUND 2017/49 (III-49 d.B.) (215 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Verkehrsdiensteverträge - Schiene - Reihe BUND 2017/50 (III-50 d.B.) (216 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Katastrophenhilfe in Niederösterreich, Salzburg und Tirol - Reihe BUND 2017/53 (III-53 d.B.) (217 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Forschung an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH und der Fachhochschule Kärnten - gemeinnützige Privatstiftung - Reihe BUND 2017/55 (III-57 d.B.) (218 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend EU-Mittel unter dem Gesichtspunkt der Wirkungsorientierung - Reihe BUND 2017/56 (III-58 d.B.) (219 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Österreich Institut G.m.b.H. - Reihe BUND 2017/57 (III-59 d.B.) (220 d.B.) 34 229–230

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend System der Erhebung der Verbrauchsteuern sowie Aus- und Weiterbildung im BMF - Reihe Bund 2016/15 (III-10 d.B.) (238 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Monopolverwaltung GmbH - Reihe BUND 2017/15 (III-21 d.B.) (239 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Solidaritäts- und Strukturfonds bei der Monopolverwaltung GmbH - Reihe BUND 2017/16 (III-22 d.B.) (240 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Transparenzdatenbank - Kosten und Nutzen, Ziele und Zielerreichung - Reihe Bund 2017/45 (III-45 d.B.) (241 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Genderaspekte im Einkommensteuerrecht mit dem Schwerpunkt Lohnsteuer - Reihe BUND 2017/52 (III-52 d.B.) (242 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Standorte der allgemein bildenden Pflichtschulen in Tirol und Vorarlberg - Reihe BUND 2018/1 (III-78 d.B.) (243 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Insolvenz-Entgelt-Fonds und IEF-Service GmbH; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2018/5 (III-83 d.B.) (244 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Gendergesundheit in Österreich; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2018/7 (III-85 d.B.) (245 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Stadt Salzburg - Meldeverpflichtung gemäß Parteiengesetz 2012 - Reihe BUND 2018/9 (III-88 d.B.) (246 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Land Oberösterreich - Meldeverpflichtung gemäß Parteiengesetz 2012 - Reihe BUND 2018/10 (III-89 d.B.) (247 d.B.) 34 250–251

 

Antrag der Abgeordneten Peter Haubner, Ing. Wolfgang Klinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (303/A), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 42/A(E) der Abgeordneten Josef Muchitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine Verschlechterungen bei der Arbeitszeit für ArbeitnehmerInnen (232 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 236/A der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz geändert wird (233 d.B.) 36 108–110

 

Bericht des Budgetausschusses über den Antrag 52/A(E) der Abgeordneten Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend verteilungsgerechte Budgetpolitik (260 d.B.) 39 193–194

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Polizeiliche Großeinsätze - Reihe BUND 2018/20 (III-122 d.B.) (266 d.B.) 39 198–199

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (274 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Seilbahngesetz 2003 geändert wird (316 d.B.) 43 215–216

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 535/A der Abgeordneten Peter Haubner, Mag. Christian Ragger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz, mit dem die Überlassung von Arbeitskräften geregelt wird (Arbeitskräfteüberlassungsgesetz - AÜG) BGBl. Nr. 196/1988, geändert wird (498 d.B.) 63

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Stephanie Cox, BA, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Die Jugend ernst nehmen, Klimakatastrophe verhindern." (702/A(E)) 68

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (562 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßen-Mautgesetz 2002 geändert wird (567 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (559 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert wird (31. StVO-Novelle) (568 d.B.) 72

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Petition Nr. 5/PET: "WOLF – AUSNAHMEREGELUNG Antrag gemäß "Fauna Flora Habitat – Artikel 16 b und c"", überreicht von der Abgeordneten Martina Diesner-Wais (608 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Petition Nr. 7/PET: "WOLF – Petition für ein wolfsfreies Tirol", überreicht vom Abgeordneten Hermann Gahr (609 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Petition Nr. 11/PET: "Petition für ein wolfsfreies Salzburg", überreicht vom Abgeordneten Franz Leonhard Eßl (610 d.B.) 76

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (147 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Chemikaliengesetz 1996, das Wasserrechtsgesetz 1959 und das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert werden (156 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 237/A(E) der Abgeordneten Michael Bernhard, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufarbeitung des Kärntner HCB-Skandals (159 d.B.) 28 175

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 340/A(E) der Abgeordneten Josef Muchitsch, Mag. Gerald Loacker, Daniela Holzinger-Vogtenhuber, BA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlinge - Integration vor Zuzug (287 d.B.) 43 62