KÖCK Eduard, Ing., Landwirt

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Niederösterreich

 

Siehe auch Index der XXV. GP

 

 

Wiedergewählt vom Niederösterreichischen Landtag am 22.03.2018 BR 877 8–10

 

Angelobung BR 877 14

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Mitglied am 03.04.2018

 

Zum Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 03.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Mitglied am 12.10.2018

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 12.10.2018

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Mitglied am 05.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Mitglied am 12.10.2018

 

EU-Ausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Mitglied am 03.04.2018

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.04.2018

 

Ersatzmitglied am 25.05.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Finanzausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Mitglied am 03.04.2018

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Mitglied am 12.10.2018

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Ersatzmitglied am 05.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Ersatzmitglied am 03.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Ersatzmitglied am 05.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Ausschuss für Innovation, Technologie und Zukunft (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Ersatzmitglied am 05.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Ersatzmitglied am 05.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Mitglied am 05.04.2018

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 05.04.2018

 

Ersatzmitglied am 25.06.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Umweltausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.03.2018

 

Mitglied am 03.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Mitglied am 12.10.2018

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied) am 25.06.2018

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 10.07.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Mitglied am 12.10.2018

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 12.10.2018

 

 

Gewählt

 

es Mitgliedes ud vo Ersatzmitglieder i die Parlamentarische Versammlung des Europarates (Ersatzmitglied) BR 874 114

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Zahlungsdienstegesetz 2018 erlassen wird, mit dem das Alternativfinanzierungsgesetz, das Bankwesengesetz, das E-Geldgesetz 2010, das Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz, das Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Kapitalabfluss-Meldegesetz, das Nationalbankgesetz 1984, das Sanktionengesetz 2010, das Unternehmensgesetzbuch, das Verbraucherzahlungskontogesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 und das Versicherungsvertragsgesetz geändert werden (11 d.B.) BR 878 47

 

Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Versicherungsvertragsgesetz und das Einkommensteuergesetz 1988 geändert werden (Versicherungsvertriebsrechts-Änderungsgesetz 2018 - VersVertrRÄG 2018) (26 d.B.) BR 878 47

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) Nr. 1286/2014 über Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (PRIIP-Vollzugsgesetz) erlassen und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz geändert wird (24 d.B.) BR 878 47–48

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und Japan zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und zur Verhinderung der Steuerverkürzung und -umgehung (6 d.B.) BR 878 48

 

Bundesgesetz, mit dem das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert wird (23 d.B.) BR 878 57

 

Bundesgesetz, mit dem die Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung sowie Übertragung von unbeweglichem Bundesvermögen ausgesprochen, ein Bundesgesetz über den Beteiligungserwerb an der Si.A. Errichtungs-GmbH und der Aufnahme weiterer Gesellschafter im Wege einer Kapitalerhöhung erlassen sowie das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundesgesetz über die Einrichtung einer Wohnbauinvestitionsbank, das Bundesimmobiliengesetz, das Buchhaltungsagenturgesetz, das Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2017, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Konsulargebührengesetz 1992, das Europa-Wählerevidenzgesetz, das Volksbegehrengesetz 2018, das Wählerevidenzgesetz 2018, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundesgesetzes über Aufgaben und Organisation des auswärtigen Dienstes – Statut, das Universitätsgesetz 2002, das Innovationsstiftung-Bildung-Gesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Gesundheitsberuferegister-Gesetz, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert werden (Budgetbegleitgesetz 2018-2019) (59 d.B.) BR 879 47

 

Bundesgesetz, mit dem das Bildungsinvestitionsgesetz und das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert werden (90 d.B.) BR 879 47

 

Bundesgesetz, mit dem die Begründung von Vorbelastungen durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird (67 d.B.) BR 879 47

 

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz und das Investmentfondsgesetz 2011 geändert werden (106 und Zu 106 d.B.) BR 880 69

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, die Bundesabgabenordnung, das Finanzstrafgesetz, das Kontenregister- und Konteneinschaugesetz, das Kapitalabfluss-Meldegesetz, das Gemeinsamer Meldestandard-Gesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz, das Sozialministeriumservicegesetz, das Bundesstraßen-Mautgesetz 2002, das EU-Amtshilfegesetz, das Bundesfinanzgerichtsgesetz und das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz geändert werden (Jahressteuergesetz 2018 – JStG 2018) (190 d.B.) BR 882 20

 

Bundesgesetz mit dem das Versicherungsvertragsgesetz, das Konsumentenschutzgesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 geändert werden (302/A) BR 882 38

 

Bundesgesetz, mit dem das Abfallwirtschaftsgesetz 2002, das Immissionsschutzgesetz – Luft und das Wasserrechtsgesetz 1959 geändert werden (Aarhus-Beteiligungsgesetz 2018) (270 d.B.) BR 885 127

 

Bundesgesetz über nationale Emissionsreduktionsverpflichtungen für bestimmte Luftschadstoffe (Emissionsgesetz-Luft 2018 – EG-L 2018) (271 d.B.) BR 885 135

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz, das Pensionsgesetz 1965 und das Bundes-Personalvertretungsgesetz geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2017) (16/A) und  über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre und das Bundesbezügegesetz geändert werden (17/A) BR 874 101–102

 

Antrag der Bundesräte Edgar Mayer, Monika Mühlwerth, Reinhard Todt, Mag. Nicole Schreyer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abhaltung einer parlamentarischen Enquete gemäß § 66 GO-BR zum Hearing betreffend Nachbesetzung eines Mitglieds des Verfassungsgerichtshofes (246/A-BR/2018) BR 875 75–76

 

Vertrag über das Verbot von Kernwaffen (9 d.B.), Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) über den Amtssitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (12 d.B.) und Erklärung der Republik Österreich über den Einspruch gegen den Beitritt der Tunesischen Republik zum Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Beglaubigung (5 d.B.) BR 878 83–84

 

Bundesgesetz, mit dem das Parteiengesetz 2012 sowie das Parteien-Förderungsgesetz 2012 geändert werden (48 d.B.) BR 879 72–73

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Günther Novak, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort betreffend die  "Nichteinhaltung verbindlicher Länderstellungnahmen zu CETA" (3495/J-BR/2018) BR 880 121–123

 

Umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen (CETA) zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und Kanada andererseits samt Gemeinsamer Auslegungserklärung (152 d.B.) BR 881 77–79

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltförderungsgesetz geändert wird (148 d.B.) BR 881 126–127

 

Bundesgesetz, mit dem das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz sowie das Investmentfondsgesetz 2011 geändert werden (262/A), Bundesgesetz, mit dem das Kapitalmarktgesetz und das Alternativfinanzierungsgesetz geändert werden (187 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH-Errichtungsgesetz geändert wird (184 d.B.), Protokoll zur Abänderung des am 13. April 2000 in Moskau unterzeichneten Abkommens zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Russischen Föderation zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen samt Protokoll (183 d.B.), Erklärung über den Zeitpunkt der Wirksamkeit für den Informationsaustausch nach der Mehrseitigen Vereinbarung zwischen den zuständigen Behörden über den Austausch länderbezogener Berichte gemäß Art. 28 Abs. 6 letzter Satz des Übereinkommens über die gegenseitige Amtshilfe in Steuersachen in der Fassung des am 1. Juni 2011 in Kraft getretenen Protokolls (153 d.B.) und Erklärung über den Zeitpunkt der Wirksamkeit für den Informationsaustausch nach der Mehrseitigen Vereinbarung zwischen den zuständigen Behörden über den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten gemäß Art. 28 Abs. 6 letzter Satz des Übereinkommens über die gegenseitige Amtshilfe in Steuersachen in der Fassung des am 1. Juni 2011 in Kraft getretenen Protokolls (154 d.B.) BR 882 38, 52–54

 

Aktuelle Stunde zum Thema „UN-Generalversammlung: Schwerpunkt Jemen und Syrien“ (Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres) (65/AS-BR/2018) BR 885 15–16

 

Bundesgesetz, mit dem das Pensionskassengesetz geändert wird (206 d.B.) BR 885 65

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Russischen Föderation über die gegenseitige Hilfeleistung bei Naturkatastrophen oder technischen Katastrophen und die Zusammenarbeit bei deren Prävention (256 d.B.) BR 887

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (338 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (415 d.B.) BR 888

 

Bericht der Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres über das EU-Arbeitsprogramm 2019 (III-671-BR/2019 d.B.) BR 891

 

Bundesgesetz, mit dem das Ökostromgesetz 2012 (ÖSG 2012) geändert wird (557 d.B.) und Grundsatzgesetz über die Förderung der Stromerzeugung aus Biomasse (Biomasseförderung-Grundsatzgesetz) (558 d.B.) BR 892

 

Aktuelle Stunde zum Thema „Ordnung, gute Lebensperspektive und Hausverstand: ein neuer Vertrag für die Zukunft Europas“(Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien) (72/AS-BR/2019) BR 893

 

Bundesgesetz über die Finanzierung politischer Parteien (Parteiengesetz 2012 – PartG) (457/A) und Bundesgesetz, mit dem die Tätigkeit der Klubs der wahlwerbenden Parteien im Nationalrat und im Bundesrat erleichtert wird (863/A) BR 895

 

Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzmittelgesetz 2011 geändert wird (18/A) BR 896

 

Bundesgesetz, mit dem das Ökostromgesetz 2012 (ÖSG 2012) geändert wird (966/A) BR 897

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986 geändert wird (Bundesministeriengesetz-Novelle 2017) (14/A) BR 874 112