SPANRING Andreas Arthur, Justizwachebeamter

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Niederösterreich am 22.03.2018 BR 877 8–10

 

Angelobung BR 877 14

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 03.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 12.10.2018

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 12.10.2018

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Ersatzmitglied) am 03.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 12.10.2018

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 12.10.2018

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied) am 05.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Ersatzmitglied am 18.06.2019

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 12.10.2018

 

Justizausschuss (Mitglied) am 12.10.2018

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 12.10.2018

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 12.10.2018

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 12.10.2018

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 05.04.2018

 

Ausscheiden am 11.10.2018

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 12.10.2018

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Mitglied) am 12.10.2018

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied) am 12.10.2018

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Asylgesetz 2005, das BFA-Verfahrensgesetz, das BFA-Einrichtungsgesetz, das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005, das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985, das Universitätsgesetz 2002, das Hochschulgesetz 2005, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Gedenkstättengesetz, das Meldegesetz 1991, das Personenstandsgesetz 2013, das Zivildienstgesetz 1986 und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2018 – FrÄG 2018) (189 d.B.) BR 883 118

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Parteiengesetz 2012 sowie das Parteien-Förderungsgesetz 2012 geändert werden (48 d.B.) BR 879 70–72

 

Datenschutzbericht 2017 (III-652-BR/2018 d.B.) BR 880 66–67

 

Bundesgesetz, mit dem das Gefahrgutbeförderungsgesetz geändert wird (GGBG-Novelle 2018) (72 d.B.) BR 881 167–168

 

Bundesgesetz, mit dem das Urheberrechtsgesetz geändert wird (Urheberrechtsgesetz-Novelle 2018 - UrhG-Nov 2018) (185 d.B.) BR 882 84–86

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (303/A) BR 883 101–102

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundespensionsamtübertragungs-Gesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz, das Überbrückungshilfengesetz, das Poststrukturgesetz, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, das Militärberufsförderungsgesetz 2004, das Heeresgebührengesetz 2001, das Zivildienstgesetz 1986, das UmsetzungsG-RL 2014/54/EU und das Bundeshaushaltsgesetz 2013 geändert werden und das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz aufgehoben wird (Dienstrechts-Novelle 2018) (196 d.B.) BR 883 108–110

 

Erklärung der Republik Österreich über die Annahme der Beitritte Panamas, Uruguays, Kolumbiens und El Salvadors zum Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung (113 d.B.) BR 884 131–132

 

Bundesgesetz, mit dem das Abfallwirtschaftsgesetz 2002, das Immissionsschutzgesetz – Luft und das Wasserrechtsgesetz 1959 geändert werden (Aarhus-Beteiligungsgesetz 2018) (270 d.B.) BR 885 130–132

 

Sicherheitsbericht 2017 (III-665-BR/2018 d.B.) BR 886 35–37

 

Bundesgesetz, mit dem das Waffengesetz 1996 geändert wird (379 d.B.) BR 887

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz zur Gewährleistung eines hohen Sicherheitsniveaus von Netz- und Informationssystemen (Netz- und Informationssystemsicherheitsgesetz – NISG) erlassen und das Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird (369 d.B.) BR 887

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz und das Prüfungstaxengesetz geändert werden (2. Dienstrechts-Novelle 2018) (352 d.B.) BR 888

 

Tätigkeitsbericht des Verfassungsgerichtshofes für das Jahr 2017 (III-655-BR/2018 d.B.) und Tätigkeitsbericht des Verwaltungsgerichtshofes für das Jahr 2017  (III-662-BR/2018 d.B.) BR 890

 

Bericht des Bundesministers für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz über die in den Jahren 2012 bis 2017 erteilten Weisungen, nachdem das der Weisung zugrundeliegende Verfahren beendet wurde (III-661-BR/2018 d.B.) BR 890

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956 und das Vertragsbedienstetengesetz 1948 geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2019) (607/A) BR 891

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Errichtung der Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen Gesellschaft mit beschränkter Haftung erlassen (BBU-Errichtungsgesetz – BBU-G) und das BFA-Verfahrensgesetz, das Asylgesetz 2005 und das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 geändert werden (594 d.B.) BR 893

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Heeresdisziplinargesetz 2014, das Poststrukturgesetz, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz und das Bundes-Personalvertretungsgesetz geändert werden (2. Dienstrechts-Novelle 2019) (625 d.B.) und Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (676 d.B.) BR 895

 

Bundesgesetz, mit dem das Haftungsrecht geändert wird (Haftungsrechts-Änderungsgesetz 2019 – HaftRÄG 2019) (623 d.B.) BR 896

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesetz vom 27. November 1984 über die Gerichts- und Justizverwaltungsgebühren geändert wird (80/A) und Bundesgesetz, mit dem die Rechtsanwaltsordnung, die Notariatsordnung, das Disziplinarstatut für Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter und die Jurisdiktionsnorm geändert werden (633 d.B.) BR 896

 

Erklärung der Frau Landeshauptfrau von Niederösterreich Mag. Johanna Mikl-Leitner zum Thema „Nah an den Menschen. Bereit für die Zukunft.“ (42/LHER-BR/2019) BR 897

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Waffengesetz 1996 geändert wird (379 d.B.) BR 887

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Errichtung der Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen Gesellschaft mit beschränkter Haftung erlassen (BBU-Errichtungsgesetz – BBU-G) und das BFA-Verfahrensgesetz, das Asylgesetz 2005 und das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 geändert werden (594 d.B.) BR 893

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (905/A), Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (695/A) und Bundesgesetz, mit dem das Alterssicherungskommissions-Gesetz geändert wird (780/A) BR 896