KOLBA Peter, Dr., Abgeordneter zum Nationalrat

 

Partei: Liste Peter Pilz

 

Wahlkreis 3 (Niederösterreich)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 16

 

Mandatsverzicht am 04.06.2018 27 22

(Ersatz Dr. Alfred J. Noll)

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit und Soziales (Ersatzmitglied) am 21.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Ausschuss für Bauten und Wohnen (Ersatzmitglied) am 21.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 13.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 21.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Immunitätsausschuss (Ersatzmitglied) am 09.11.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 21.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Ausschuss für Konsumentenschutz (Mitglied) am 21.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Ersatzmitglied) am 21.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied) am 09.11.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Mitglied) am 21.12.2017

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

BVT-Untersuchungsausschuss (Ersatzmitglied) am 20.04.2018

 

Ausscheiden am 04.06.2018

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Wahl der Abgeordneten Elisabeth Köstinger zur Präsidentin, der Abgeordneten Doris Bures zur Zweiten Präsidentin und des Abgeordneten Ing. Norbert Hofer zum Dritten Präsidenten des Nationalrates (1/W) 1 25–27

 

Wahl des Abgeordneten Mag. Wolfgang Sobotka zum Präsidenten des Nationalrates und der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller zur Dritten Präsidentin des Nationalrates (9/W) 5 22–23

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Sebastian Kurz und des Vizekanzlers Heinz-Christian Strache gemäß § 19 Abs. 2 GOG (1/RGER) 5 63–65

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz mit dem das Mietrechtsgesetz 1981, BGBl. I Nr. 520/1981 und das Wohnungseigentumsgesetz 2002, BGBl. I Nr. 70/2002 geändert werden (15/A) 7 114–115

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Sicherheitsoffensive für Österreich!" (4/AS) 9 45–46

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Peter Kolba, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Jurisdiktionsnorm, die Zivilprozessordnung, das Gerichtsgebührengesetz, das Rechtsanwaltstarifgesetz, das Konsumentenschutzgesetz, das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb und das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz geändert werden (Verbandsmusterfeststellungsklagegesetz) (82/A) 9 117–118

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Pamela Rendi-Wagner, MSc, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz betreffend Rauchverbot in der Gastronomie (350/J) 9 150–152

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Bürgerinitiativen Nr. 1 bis 19, 21, 23 und 24, 26 bis 29 sowie 31 und 32 (22 d.B.) 11 43–44

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Christian Kern, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Inneres betreffend besorgniserregende Vorgänge im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) - Korruptionsvorwürfe, Hinweise auf Mobbing sowie voraussichtlich unverhältnismäßige Hausdurchsuchungen (507/J) 13 49–51

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (11 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Zahlungsdienstegesetz 2018 erlassen wird, mit dem das Alternativfinanzierungsgesetz, das Bankwesengesetz, das E-Geldgesetz 2010, das Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz, das Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Kapitalabfluss-Meldegesetz, das Nationalbankgesetz 1984, das Sanktionengesetz 2010, das Unternehmensgesetzbuch, das Verbraucherzahlungskontogesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 und das Versicherungsvertragsgesetz geändert werden (60 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (26 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Versicherungsvertragsgesetz und das Einkommensteuergesetz 1988 geändert werden (Versicherungsvertriebsrechts-Änderungsgesetz 2018 - VersVertrRÄG 2018) (61 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (24 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) Nr. 1286/2014 über Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (PRIIP-Vollzugsgesetz) erlassen und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz geändert wird (62 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (6 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und Japan zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und zur Verhinderung der Steuerverkürzung und -umgehung (63 d.B.) 15 33–34

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2018 (Bundesfinanzgesetz 2018 - BFG 2018) samt Anlagen (13 d.B.) und Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2019 (Bundesfinanzgesetz 2019 - BFG 2019) samt Anlagen (14 d.B.) 17 36–37

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 107/A der Abgeordneten Peter Wurm, Gabriel Obernosterer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Tabak- und Nichtraucherinnen- bzw. Nichtraucherschutzgesetz - TNRSG geändert wird (33 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 41/A(E) der Abgeordneten Dr. Pamela Rendi-Wagner, MSc, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine Aufweichung des Rauchverbots in der Gastronomie (34 d.B.) 17 98–99

 

Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über den Antrag 118/A(E) der Abgeordneten Dr. Peter Kolba, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Qualitätsgütesiegel-Gesetz für Lebensmittel" (54 d.B.) 17 157–158

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Andreas Schieder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Pflegefondsgesetz geändert wird (11/A) 21 197

 

Aktuelle Europastunde zum Thema "Ein Europa für die Menschen und nicht für die Konzerne, Herr Bundeskanzler!" (6/AS) 23 77–78

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Mittelflüsse im Gesundheitswesen - Reihe Bund 2017/10 (III-16 d.B.) (73 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen und AGES Medizinmarktaufsicht - Reihe BUND 2017/59 (III-64 d.B.) (76 d.B.) 23 125–126

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Mag. Christian Kern, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ablehnung von CETA und Konzernklagerechten (229/A(E)) 23 167–168

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Österreichische Bankenaufsichtsarchitektur - Reihe BUND 2017/20 (III-23 d.B.) (124 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Bundesdenkmalamt - Reihe BUND 2017/23 (III-25 d.B.) (125 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Familiengerichtsbarkeit - Reihe BUND 2017/24 (III-26 d.B.) (126 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Risikomanagement in der Finanzverwaltung; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/27 (III-27 d.B.) (127 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Strukturreform der Bezirksgerichte; Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/28 (III-28 d.B.) (128 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend ÖBB-Immobilie Gauermanngasse 2-4 - Reihe BUND 2017/31 (III-31 d.B.) (129 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Hallstatt Wasserkraft GmbH - Reihe Bund 2017/34 (III-34 d.B.) (130 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Sicherung von Rohstofflagerstätten in den Ländern Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol - Reihe Bund 2017/35 (III-35 d.B.) (131 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Bekleidungswirtschaftsfonds der Exekutive - Reihe Bund 2017/36 (III-36 d.B.) (132 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Wohnungen des BMLVS - Reihe Bund 2017/37 (III-37 d.B.) (133 d.B.), Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE); Follow-up-Überprüfung - Reihe BUND 2017/40 (III-40 d.B.) (134 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Rechnungshofes betreffend Bundesstelle für Sektenfragen - Reihe Bund 2017/47 (III-47 d.B.) (135 d.B.) 23 231–232

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesgesetz zur Änderung der Zivilprozessordnung zur Einführung einer Verbandsmusterfeststellungsklage mit Verjährungshemmung und eines Verbandsvergleiches auf der Basis eines Opt-Out-Systems (36/A(E))

Nationalrat

Einbringung 5 198

Zuweisung an den Justizausschuss 6 5

 

Liberalisierung von Cannabis für medizinische Zwecke (40/A(E))

Nationalrat

Einbringung 5 198

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 6 5

Beschlussfassung auf Einholung schriftlicher Stellungnahmen

Bericht 205 d.B. (Mag. Gerhard Kaniak)

Verhandlung 36 214–222

Annahme der Entschließung (27/E) 36 222

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 8. März 1979, mit dem Bestimmungen zum Schutz der Verbraucher getroffen werden (Konsumentenschutzgesetz – KSchG) StF: BGBl. Nr. 140/1979 geändert wird (81/A und Zu 81/A)

Nationalrat

Zurückziehung der Ersten Lesung binnen 3 Monaten

Einbringung 7 162

Zuweisung an den Justizausschuss 8 5

 

ein Bundesgesetz, mit dem die Jurisdiktionsnorm, die Zivilprozessordnung, das Gerichtsgebührengesetz, das Rechtsanwaltstarifgesetz, das Konsumentenschutzgesetz, das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb und das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz geändert werden (Verbandsmusterfeststellungsklagegesetz) (82/A)

Nationalrat

Einbringung 7 162

Erste Lesung 9 117–122

Zuweisung an den Justizausschuss 9 122

 

die Unterstützung der österreichischen Bundesregierung für die Vorhaben der EU-Kommission im Lichte der Entscheidung des EuGH Rs C-498/16 Max Schrems – facebook zur Reform der Konsumentenschutzregeln in der EU, insbesondere durch Schaffung eines Sondertatbestandes zum Verbrauchergerichtsstand in der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22.12.2000 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen bei Klagen von Verbraucherverbänden in grenzüberschreitenden Massenschäden (89/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 162

Zuweisung an den Justizausschuss 8 3

 

die Ausarbeitung einer Regierungsvorlage zur Anordnung von Warnhinweisen vor dem Abschluss von Verträgen über Finanzprodukte (94/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 162

Zuweisung an den Justizausschuss 8 3

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Schutz der Tiere (Tierschutzgesetz – TSchG) BGBl. 118/2004, zuletzt geändert mit BGBl. Nr. 148/2017, geändert wird (108/A)

Nationalrat

Einbringung 9 189

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 10 3

 

"Qualitätsgütesiegel-Gesetz für Lebensmittel" (118/A(E))

Nationalrat

Einbringung 9 189

Zuweisung an den Ausschuss für Konsumentenschutz 10 4

Bericht 54 d.B. (Andreas Kühberger)

Verhandlung 17 155–162

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 17 162

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 17 162

 

den Umgang mit dem Vorschlag der EU-Kommission für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Verbandsklagen zum Schutz der Kollektivinteressen der Verbraucher und zur Aufhebung der Richtlinie 2009/22/EG (252/A(E))

Nationalrat

Einbringung 23 254

Zuweisung an den Ausschuss für Konsumentenschutz 24 4

 

Verbot der privaten Haltung von Braunbären (253/A(E))

Nationalrat

Einbringung 23 254

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 24 4

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

ein Bundesgesetz zur Änderung der Zivilprozessordnung zur Einführung einer Verbandsmusterfeststellungsklage mit Verjährungshemmung und eines Verbandsvergleiches auf der Basis eines Opt-Out-Systems (1/UEA) 5 65, 65–67

Ablehnung des Entschließungsantrages 5 178

 

Evaluierung der durch das KindNamRÄG 2013 eingeführten "Familiengerichtshilfe" (59/UEA) 23 232, 232–233

Ablehnung des Entschließungsantrages 23 239

 

Misstrauensanträge

 

Misstrauensantrag der Abgeordneten Dr. Peter Kolba, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versagen des Vertrauens gegenüber dem Bundesminister für Inneres, Herbert Kickl (18/UEA) 13 51, 51–56

Ablehnung des Misstrauensantrages 13 80

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Ausgaben für Zeitungsinserate im Jahr 2017 (55/J 14.12.2017)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Karin Kneissl (55/AB 14.02.2018)

 

Schadensersatzforderungen gegenüber LKW-Kartell (140/J 19.01.2018)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Norbert Hofer (92/AB 28.02.2018)

 

Geplante Zeitungsinserate des Verteidigungsministerium im Jahr 2018 (99/J 10.01.2018)

Beantwortet von Bundesminister Mario Kunasek (99/AB 09.03.2018)

 

Schadensersatzforderungen gegenüber LKW-Kartell (139/J 19.01.2018)

Beantwortet von Bundesminister Mario Kunasek (140/AB 19.03.2018)

 

den Verkauf von Hunden und Katzen im Zoofachhandel in Österreich (342/J 26.02.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein (339/AB 25.04.2018)

 

Rehabilitationsgeld-Bezieherinnen und -Bezieher in Österreich (441/J 07.03.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein (398/AB 04.05.2018)

 

Belege für den Fake-News Vorwurf an Profil und Standard (470/J 14.03.2018)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Kickl (472/AB 11.05.2018)

 

Staatsdruckerei - wie weiter nach EuGH Urteil? (542/J 22.03.2018)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Kickl (521/AB 18.05.2018)

 

willkürliche Kindesabnahmen in Österreich (589/J 27.03.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Juliane Bogner-Strauß (579/AB 25.05.2018)

 

willkürliche Kindesabnahmen in Österreich (588/J 27.03.2018)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Moser (582/AB 25.05.2018)

 

Missstände in der österreichischen Schweinemast (596/J 04.04.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein (589/AB 01.06.2018)

 

die Tötung von männlichen Küken (630/J 09.04.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein (621/AB 07.06.2018)

 

die Tötung von männlichen Küken (631/J 09.04.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Köstinger (628/AB 08.06.2018)

 

Tiertransporte (756/J 03.05.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein (748/AB 03.07.2018)

 

strafrechtliche Ermittlungsverfahren um die Firmen Wienwert AG und die WW Holding AG (764/J 04.05.2018)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Moser (753/AB 04.07.2018)

 

Tiertransporte (777/J 08.05.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Köstinger (767/AB 06.07.2018)

 

strafrechtliche Ermittlungsverfahren zum VW-Diesel-Skandal (778/J 08.05.2018)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Josef Moser (772/AB 06.07.2018)

 

Rücklagen der Sozialversicherungsträger, der Gebietskrankenkassen und der AUVA (894/J 17.05.2018)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein (830/AB 16.07.2018)

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Mag. Jörg Leichtfried betreffend Regelung der Sozial- und Gesundheitspolitik sowie des KonsumentInnenschutzes auf nationaler oder europaweiter Ebene (15/M) 25 20

Beantwortet von Bundesminister Mag. Gernot Blümel, MBA

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung betreffend die Tagesordnungspunkte 3 und 4 (Bundesministeriengesetz 1986 und Gesetzliches Budgetprovisorium 2018) (93/GO) 5 16