18.08

Abgeordnete Carina Reiter (ÖVP): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Ministerin! Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Sehr geehrte Zuschauerinnen und Zuschauer! Ein wichtiges Ziel ist, dass die nachhaltige Entwicklung moderner und dynamischer länd­licher Regionen gesichert ist. Meiner Meinung nach sind da folgende Bereiche beson­ders bedeutend: die Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und der Lebensräume vor Naturgefahren. Ziel ist es zum Beispiel, 3 000 Wohnprojekte pro Jahr zumindest vor ei­nem Jahrhunderthochwasser zu schützen, entweder durch eine Neuerrichtung oder durch eine Verbesserung des bestehenden Hochwasserschutzes.

Die Förderung des Breitbandausbaus mit dem Ziel eines flächendeckenden Ausbaus von ultraschnellen Breitbandzugängen ist ebenso essenziell. Besonders für Gebiete, die in der Erschließung nicht unbedingt rentabel sind, ist das extrem wichtig. (Beifall bei der ÖVP und bei Abgeordneten der Grünen.)

Zur Stärkung unserer ländlichen Regionen braucht es aber vor allem auch eine Stärkung unserer vielfältigen kleinstrukturierten Landwirtschaft. Unsere bäuerlichen Familienbe­triebe sichern maßgebliche Grundlagen für die Lebensqualität im ländlichen Raum. Un­sere Landwirtschaft ist durchgängig systemrelevant, unsere Bäuerinnen und Bauern versorgen uns täglich mit gesunden, hochwertigen und regionalen Lebensmitteln. Ge­rade jetzt sehen wir, wie wichtig eine funktionierende Landwirtschaft ist. Das muss uns etwas wert sein.

Das Budget in der Untergliederung Landwirtschaft, Regionen und Tourismus ist ein Be­kenntnis zum ländlichen Raum und zu unserer österreichischen Landwirtschaft – gelebte Regionalität auch beim Budget für unsere lebenswerten Regionen! (Beifall bei der ÖVP und bei Abgeordneten der Grünen. – Ruf bei der SPÖ: Wo ist das Budget?!)

18.10

Präsidentin Doris Bures: Nächster Redner: Herr Abgeordneter Klaus Lindinger. – Bitte.