Präsident Mag. Wolfgang Sobotka: Zu Wort ist dazu niemand mehr gemeldet. Die Debatte ist damit geschlossen.

Wir gelangen nun zur Abstimmung über den während der Debatte eingebrachten unselbständigen Entschließungsantrag. Bevor wir zur Abstimmung kommen, darf ich die Klubobleute fragen, ob wir eine Sitzungsunterbrechung brauchen. – Das ist nicht der Fall, dann können wir zur Abstimmung schreiten.

Wir gelangen zur Abstimmung über den Entschließungsantrag der Abgeordneten Laimer, Bösch, Hoyos-Trauttmansdorff, Kolleginnen und Kollegen betreffend „Schutz und Hilfe für das Bundesheer“.

Wer dafür ist, den bitte ich um ein Zeichen der Zustimmung. – Das ist die Minderheit, abgelehnt.