21.36

Abgeordneter Michel Reimon, MBA (Grüne): Herr Präsident! Sehr geehrter Herr Außenminister! Die Grenzsituation im Mittelmeer ist tatsächlich ein menschenrechtliches Problem, dem wir uns stellen müssen. So, wie die Europäische Union damit umgeht, auf dieses Thema zugeht, haben wir die Aufgabe, uns dem wirklich zu stellen und darauf einzugehen. Sie merken, mich bewegt das. Es ertrinken im Mittelmeer jeden Tag, jede Woche Menschen, und wir müssen uns um dieses Thema kümmern.

Ich bin sehr froh, dass Sie sich um diese Irena-Mission gekümmert haben, Österreich da eine Position gegeben haben. Ich möchte aber auch darauf Wert legen, dass es menschenrechtsmäßig noch wesentlich besser geht als so, wie es die Europäische Union jetzt macht. Ich erwarte mir – und wir arbeiten im Hintergrund daran, darüber bin ich sehr froh –, dass Österreich da auf eine bessere Position drängt. In diesem Sinne setzen wir die Zusammenarbeit hoffentlich so fort. – Danke. (Beifall bei den Grünen und bei Abgeordneten der ÖVP.)

21.37

Präsident Mag. Wolfgang Sobotka: Zu Wort gemeldet ist Herr Abgeordneter Shetty. – Bitte.