11.27

Abgeordneter Ing. Johann Weber (ÖVP): Sehr geehrter Herr Präsident! Hohe Regierungsbank! Geschätzte Kolleginnen und Kollegen hier im Parlament! Vor allem aber geschätzte Damen und Herren zu Hause vor den Bildschirmen! Wir haben heute in der Budgetrede von Bundesminister Blümel die Eckdaten zum Budget für 2020/2021 gehört, und da hat man auch heraushören können, dass die Bundesregierung alles Menschenmögliche unternehmen wird, uns auch 2021 durch diese Krise zu bringen, so wie sie es bereits 2020 in der Krise gemacht hat. Wir können wirklich stolz darauf sein, in diesem  Österreich zu leben und mit einer solchen Regierung arbeiten zu dürfen. (Zwischenruf des Abg. Loacker.) Dafür einmal ein großes Dankeschön! (Beifall bei der ÖVP.)

Wir diskutieren bei diesem Tagesordnungspunkt über den Schutzschirm für unsere Veranstaltungs- uns Kongresswirtschaft. Diese Bereiche sind auch ein ganz wesentlicher Bestandteil eines funktionierenden Tourismus in Österreich. Viele Besucher kommen ja erst aufgrund dieser Veranstaltungen nach Österreich, lernen bei dieser Gelegenheit Österreich kennen und schätzen, und die Gastronomie ist ein weiterer Bereich, der sehr stark davon profitiert.

Wir werden auch beim nächsten Tagesordnungspunkt über die Gastronomie, die es zu unterstützen und weiter zu fördern gilt, diskutieren. Jede Veranstaltung, die organisiert und durchgeführt wird, hat als Begleitbereich die Gastronomie. Somit profitiert auch die Gastronomie – und alle Menschen, die darin ihren Job haben, ihr Einkommen finden – mehr oder weniger von jeder Veranstaltung, und somit sind diese 300 Millionen Euro, die wir für diesen Schutzschirm eingeplant haben, ein sehr gut angelegtes Geld, um positiv in die Zukunft blicken zu können.

Eines ist auch ganz klar: Die Gastronomie ist ein wesentlicher Bestandteil in unserm Land Österreich und gehört zu unseren Besonderheiten dazu.

Viele Menschen, die zu uns kommen, schätzen gerade diese Kulinarik, die bei uns gelebt wird, und die gilt es zu unterstützen. Somit ist auch dieser Rettungsschirm beziehungsweise Schutzschirm für die Veranstaltungsbranche, die damit Sicherheit erlangt, ein wesentlicher Beitrag dazu.

In diesem Sinne möchte ich mich bei Bundesminister Blümel recht herzlich dafür bedanken, dass er diese 300 Millionen Euro zur Verfügung gestellt hat, die Veranstaltungen wieder entsprechend Platz greifen werden und wir ein Land sein können, das durch eine Vielzahl von Veranstaltungen gekennzeichnet war und auch weiterhin gekennzeichnet sein wird. – In diesem Sinne: Danke schön. (Beifall bei der ÖVP und bei Abgeordneten der Grünen. – Zwischenruf bei der SPÖ.)

11.30