15.46

Abgeordneter Mag. Markus Koza (Grüne): Eine tatsächliche Berichtigung zu den Ausführungen des Kollegen Alois Stöger (Zwischenrufe bei der SPÖ): Kollege Alois Stöger hat behauptet, dass Frauen im 60. Lebensjahr (Präsident Sobotka gibt das Glockenzeichen) abschlagsfrei in Pension gehen können. (Ruf: Das ist keine tatsächliche Berichtigung!)

Der Begriff Abschlagsfreiheit ist in dem Sinne nicht sinnstiftend, denn 60 Jahre ist das reguläre Pensionsantrittsalter für Frauen, es gibt da keine Abschläge. (Beifall bei den Grünen und bei Abgeordneten der ÖVP.)

15.47

Präsident Mag. Wolfgang Sobotka: Zur Geschäftsordnung gelangt Herr Abgeordneter Leichtfried zu Wort. – Bitte.

*****