Eingebracht von: Pachler, Franz

Eingebracht am: 04.03.2021

Ich erhebe Einspruch  gegen weitere Änderungen des Epedemie und Covid-Maßnahmengesetzes ( Covid_19MG,98Me) wo Sozialkontakte  künftig  staatlicher Willkür unterliegt. Damit  wird der  schon  bestehende  Behördenwillkur  im großen Stil  die Möglichkeit  gegeben,  ohne Nachweis  evedenzbasierter Notwendigkeit  und rein nach behördlicher  Befindlichkeit  in Meiner und in UNSERER Grundrechte uA.auf Versammlungsfreiheit, Freizügigkeit der Person,  aber auch  auf Körperliche UNVERSEHRTHEIT, einzugreifen bzw.verletzt. EIN GESETZESBRUCH FOLGT DEM NÄCHSTEN. ENDLICH SCHLUSS DAMIT  UND EIN ZWINGENDER  RÜCKTRITT DER REGIERUNG. 

MfG ein mehr als besorgter Familienvater.