Eingebracht von: Simbrunner, Hans-Peter

Eingebracht am: 05.03.2021

Mit diesen, weit über das Erfordernis hinausgehenden Maßnahmen zur Einschränkung nicht nur des öffentlichen Lebens, sondern auch des persönlichen Umfeldes kann ich mich nicht einverstanden erklären. Darüber hinaus werden z.B. Mediziner, die eine kritische Meinung gegenüber Corona haben und diese auch vertreten, vom Dienst suspendiert. Ein Vertreter der Ärztekammer findet diese Disziplinierungsmaßnahme auch noch richtig. Nehmen Sie endlich öffentlich zur Kenntnis, daß Corona eine Epidemie gleich der Grippe ist. Sie wird bedauerlicherweise noch viele Opfer fordern, bis der Mensch - und auch die Tierwelt - eigene Abwehrstoffe dagegen entwickelt hat.

Schlußendlich haben alle Ihre Maßnahmen mit Demokratie nichts mehr zu tun, Sie vertreten nicht mehr das Volk, sondern jene Ideen, die Ihren oligarchisch anmutenden Interessen dienen. Lernen Sie Geschichte! Ein Volk läßt sich nicht auf Dauer unterdrücken! Und wenn es zu einem großen Aufstand, mit unabsehbaren Folgen für die Ordnung gekommen ist, werden die ursächlich Verantwortlichen monieren: "Das haben wir aber nicht gewollt, wir haben ja nicht gewußt, daß das den Menschen nicht gefällt!"

LERNEN SIE GESCHICHTE! Dies ist so brisant, daß die EU daran zerbrechen könnte!