Eingebracht von: Eder, Tina

Eingebracht am: 05.03.2021

 

Hiermit widerspreche ich den vorliegenden geplanten Entwürfen zur Änderung und rate dringends zu einem Kurswechsel. Wer behauptet im Sinne der Gesundheit zu agieren, sollte das auch in seinem Tun zu erkennen geben. In aktuellen Zusammenhang (und auch schon viele Jahre davor) wären hier Investitionen ins Gesundheitswesen (Pflegekräfte und deren Ausbildung und Entlohnung) zu erwähnen. Ebenso scheint es dringenden Handlungsbedarf im Ausbildungswesen der Ärzte zu geben!  Hierfür wären die finanziellen Mittel, die bislang in mediale Kampagnen investiert wurden sicherlich ein guter Anfang.

Da bis dato die Grundlagen für die bisherigen (meist bereits als verfassungswidrig erklärten) Massnahmen nicht erbracht wurden (wie etwa ein Isolat), erscheint es doch sehr interessant sich zu erdreisten noch intensivere Einschränkungen der Grund- und Freiheitsrechte anzustreben. Daher sind Sie alle aufgefordert Ihrerseits die Grundlage zu liefern. Womöglich haben Sie sich ja den falschen Leuten, Vorstellungen und Zielen verschrieben ...