Eingebracht von: Bachmann , Alina

Eingebracht am: 06.03.2021

 

Ich erhebe Einspruch!

 

Als Ärztin fordere ich die Regierung auf einen Rahmen zu schaffen in dem Individuen die einer  Risikogruppe angehören auf eigenen Wunsch hin besonders geschützt werden können und augenblicklich damit aufzuhören die Gesamtbevölkerung  zu unterdrücken und zu hindern einen bio-psycho-sozial gesunden Lebensstil zu führen.

Es reicht!

Diese willkürlichen Unterdrückungen haben mit Schutz schon lange nichts mehr zu tun und schädigen vor allem unsere jüngsten psychisch in nicht abschätzbarem Maße.

Medizinisch ist der Kurs der Regierung nicht vertretbar! (S. zB. Die Studie von Ioannidis vom Jänner 2021)

Unzureichend getestete Impfungen als Voraussetzung für unsere bürgerlichen Grundrechte sind ebenfalls unethisch und sogar gefährlich!

 

Das neue Versammlungsverbot ist ein weiterer Angriff auf unsere psychische Gesundheit und die angedrohten Strafen fördern Angsterkrankungen.

 

Lasst uns wieder GESUND LEBEN!

 

Dr.med.univ.  Alina Kislich