Eingebracht von: Hörandner-Falch, Susanne

Eingebracht am: 06.03.2021

 

Als medizinisches Personal und mündige Bürgerin bin ich zutiefst besorgt! Die Maßnahmen der Regierung haben mit dem momentanen Pandemiegeschehen nichts mehr zu tun!!!

Der größte Teil der Ärzteschaft, der Polizei und der Militärpolizei steht auch nicht mehr hinter diesen Gesetzesentwürfen, nur keiner traut sich etwas zu sagen weil jeder Angst um seine berufliche Zukunft hat!!

Ich muss, obwohl ich eine Bestätigung über neutralisierende Antikörper habe, alle 48 h einen negativen  Antigentest nachweisen um über die tiroler Grenze pendeln zu dürfen. Dies und noch viel mehr ( besonders der jetzige Entwurf) sind medizinisch nicht mehr verständlich und ich bin besorgt um unsere Demokratie!!!  Lasst‘s bitte die Kliniker mitentscheiden und nicht nur Virologen und Mathematiker, die vor der Pandemie noch nie einem Patienten und dessen Krankheitsbild in live gesehen haben!