Eingebracht von: Klausecker, Cornelia

Eingebracht am: 06.03.2021

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

dass die Unversehrtheit meines Körpers eines meiner unwiderlegbaren Grundrechte ist,

dass eine Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen, welche nicht bereit sind, dieses Grundrecht aufzugeben, künftig zu Einschränkungen und Schlimmeren führen soll ist laut der Europäischen Kommission für Menschenrechte weder zu akzeptieren noch kann man dies gut heißen. Haben Sie denn völlig den Verstand verloren? Wo ist Ihre Menschlichkeit geblieben? Wie können Sie noch in den Spiegel blicken, geschweige denn gut schlafen?

 

Beste Grüße einer enttäuschten Wutbürgerin