Eingebracht von: Ginzinger , Jessica

Eingebracht am: 07.03.2021

 

Stellungnahme zur geplanten Gesetzesänderung!!!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich erhebe Einspruch gegen die geplante Gesetzesänderung. Ich bin dagegen und bitte Sie diese drastischen Eingriffe in unsere Grund- und Freiheitsrechte zu Unterlassen!

 

Meiner Meinung nach sind diese massiven Eingriffe nicht zu rechtfertigen. Diese extreme Willkür der Gesetzesänderungen, Verordnungen uvm. muss endlich ein Ende haben. Die Kollateralschäden sind mittlerweile um einiges höher als alles andere. Bitte geben Sie uns unser Leben zurück! Versuchen Sie doch einmal einen gemeinsamen Weg mit dem Volk zu finden der für alle tragbar ist.

 

Bitte fangen Sie an wieder menschlich zu agieren. Es ist schön wenn Menschen beschützt werden aber Gesundheit bedeutet auch immer Eigenverantwortung! Dazu gehört unser Immunsystem, das nachweislich durch Sport ( Gemeinschaftssport), gesunde Ernährung, Lachen, Freude, Selbstbestimmung, und vor allem durch soziale Kontakte und einem liebevollen Umgang mit seinen Mitmenschen gestärkt wird.

 

Nehmen Sie den Menschen nicht alles was das Leben Lebenswert macht. Die Freiheit und das Recht eigene Entscheidungen zu treffen Sind unser höchstes Gut! Niemand möchte jemand anderen gefährden aber es muss doch möglich sein einen Weg zu finden mit Corona zu leben ohne alle Wochen neue Verbote ins Leben zu rufen.

 

Vielen Dank im Voraus,

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Jessica Ginzinger!