Eingebracht von: Müller, Karl

Eingebracht am: 07.03.2021

 

Guten Tag

Die angedachten erneuten Verschärfungen sowie Handlungsbefugnisse des Ministers übersteigen aus meiner Sicht mittlerweile jede Zumutbarkeit, Ausschaltung des Parlaments sowie evidente Grundrechtseingriffe. Z.B. das Menschenrecht auf Bildung! Nach einem Jahr Pandemie wird doch immer deutlicher, dass immer schärfere Maßnahmen (Lockdowns) und damit verbundene Sanktionen der Ausbreitung des Virus nicht entgegentreten. Somit ist es hoch an der Zeit Strategien, Taktiken und Maßnahmenpläne rasch zu entwickeln und unverzüglich umzusetzen um mit dem Virus leben zu können. Es kann doch nicht sein, dass im 21. Jahrhundert Wissenschaftler keine anderen Lösungen anbieten können als das jahrhundertealte Prinzip der "Seucheninseln - Quarantäneinseln"

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Karl Müller