Eingebracht von: Botwinow, Birgit

Eingebracht am: 07.03.2021

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich appelliere an Sie, sich bei Ihren Entscheidungen, die Sie treffen,  daran zu erinnern, dass Sie durch die Stimme des Volkes in Ihre Positionen gekommen sind. Sie sollten die Stimme des Volkes vertreten. Aber es hat mehr und mehr den Anschein, als würden Sie vergessen, wie Sie an Ihre Posten gekommen sind und in wessen Auftrag Sie regieren.  Sie repräsentieren bei Ihren Entscheidungen nicht mehr den Willen des Volkes. Man hat den Eindruck, die Politiker kämpfen gegen die Menschen, nicht gegen einen Virus. Sie haben uns jede Eigenverantwortung abgesprochen und diese Demokratie entwickelt sich mehr und mehr hin zur Diktatur. Das Volk hat kein Mitspracherecht mehr und muss sich an die Regeln einiger Weniger halten, ohne gefragt worden zu sein.  Sie lassen alten Leuten nicht die Wahl zu entscheiden, wie sie ihren Lebensabend verbringen möchten. Sie müssen einsam und alleine ihre letzten Tage verbringen bzw. sterben, weil die Regierung ihnen Schutz aufzwingt.  Was hier vor sich geht, ist an Grausamkeit nicht zu überbieten! Unsere Kinder vereinsamen durch die Isolation, obwohl sie weder zur Risikogruppe noch zu den Pandemietreibern gehören. Die Masken nehmen ihnen die Luft zum Atmen und schaden den Kindern mehr, als sie ihnen und der Gesellschaft nutzen. Diese Regierung nimmt den Kindern und der Jugend ihre schönste Zeit. Alles im Sinne einer vermeintlichen Sicherheit. Alle Maßnahmen und Lockdowns haben aber nicht die versprochenen Erfolge gebracht – im Gegenteil. Geben Sie uns unsere Freiheit und unsere Lebensfreude zurück und treffen Sie Ihre Entscheidungen ausschließlich nur noch nach diesen Kriterien. Denn das stärkt die Menschen und macht sie gesund. Die Politik des Zwangs, der Entmündigung und Panikmacherei schwächt unsere Gesellschaft.  Menschen haben seit Beginn der Zeit Viren überlebt -  diese Regierung wird den Verlauf der Welt und der Viren nicht ändern können, indem sie die Bevölkerung knechtet, einsperrt, straft und kriminalisiert. Nachdem Sie unsere Stimme in der Öffentlichkeit sind, machen Sie sich auch Ihre Verantwortung bewusst – Sie haben einen Auftrag: Sie sind die Stimme des Volkes!  Sie haben kein Recht Entscheidungen zu treffen, die gegen das Volk sind! Bereits die bisherigen Maßnahmen waren allesamt vollkommen unverhältnismäßig und es ist mehr als an der Zeit für einen Kurswechsel in eine entgegengesetzte Richtung! FÜR die Menschen in diesem Land, lassen Sie uns unsere Eigenverantwortung wieder übernehmen!!!

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Botwinow